mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Shimano Deore Br-M 596 Erfahrungsbericht

1 Vmax-Beschleuniger

Ich wollte hier jetzt auch mal meinen ersten Erfahrungsbericht abgeben, und zwar über die Deore Bremsen lächel

Also, ich fahre sie mit zwei 160er Scheiben am Hardtail. Würde gerne größere Scheiben haben, aber Gabel und Rahmen lassen dies nicht zu.

Zur Bremsleistung:
Für meine Verhältnisse top, auch mit 160er Scheiben! lach
Aus 70km/h braucht man circa 20-25m Bremsweg, wenn man nicht grade so drückt, dass man über'n Lenker fliegen will lach
Dabei werden die Scheiben so heiß, dass man sich schnell mal verbrennt wenn man mal aus Spaß die Temperatur fühlen will lach Sie kühlen aber relativ schnell wieder ab.

Fading:
Ich mit meinen 60kg habe kein Problem mit Fading. Es tritt nicht stark auf, auch nicht bei 2km Abfahrten mit starken Gefälle. Vielleicht bremse ich zu wenig? lach

Ergonomie des Hebels:
Top. Mehr kann ich nicht sagen. Der beste Hebel, den ich je in der Hand hatte! Ist für einen Finger ausgelegt, klappt wunderbar! Das einzige was eventuell bei denen stört, die Manuals drauf haben:
Der Druckpunkt fängt relativ spät an. Man kann erstmal bisschen drücken, bis die Bremskraft anfängt.

Fazit:
Was soll ich sagen? Top Bremse zum fairen Preis. Ziemlich genauso stark wie eine Formula RX (hab's selber getestet) und super Gefühl des Hebels.

Ich würd sie nochmal kaufen!

Shimano Deore Br-M 596 Erfahrungsbericht  •  07.05.2013 20:55


2 Chief_Justice

Alle Bremsscheiben werden beim Bremsen extrem heiß und anfassen sollte man sie deshalb NIEMALS.

Shimano Deore Br-M 596 Erfahrungsbericht  •  08.05.2013 01:48


3 willi77 (Ex-Mitglied)

70 km/h?

Shimano Deore Br-M 596 Erfahrungsbericht  •  08.05.2013 08:11


4 Stützrad

Die M596 habe ich erst kürzlich an Frau Stützrads Bike
verschraubt.

Hervoragende Bremsleistung für kleines Geld kann ich voll
und ganz bestätigen. lächel

@Vmax:
Kann es sein das dein Tacho falsch geht? zwinker

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Shimano Deore Br-M 596 Erfahrungsbericht  •  08.05.2013 08:59


5 WeschnitzPirat

Waren vielleicht die Tageskilometer? lach

Shimano Deore Br-M 596 Erfahrungsbericht  •  08.05.2013 09:51


6 Mr.Mountainbike (Ex-Mitglied)

Zitat von WeschnitzPirat

Waren vielleicht die Tageskilometer? lach
Könnte auch der Ruhepuls sein? lächel

Wären wir anders,würden wir nicht Mountainbiken

Shimano Deore Br-M 596 Erfahrungsbericht  •  08.05.2013 10:12


7 autosport

Also 65 hab ich auch schon auf der Uhr gehabt aber das letzte was ich da machen wollte war den Anker zu schmeissen. zwinker lach

Shimano Deore Br-M 596 Erfahrungsbericht  •  08.05.2013 10:23


8 eggen

65 hatte ich auch schon und das auf relativ kurzer abschüssiger Strecke- 70 sind also keine Kunst aber trotzdem verdammt schnell!

Der Bericht gefällt mir sehr gut- schon alleine weil die Bremse für viele Einsteiger wegen dem Preis eine echte Option ist, die aber oft nicht sicher sind ob die Bremse denn auch wirklich was kann.

Verbessern könnte man den Bericht mit ein paar allgemeinen technischen Daten (verwendete Bremsflüssigkeit [Mineralöl], Anzahl der Kolben[zwei], Gewicht[ca 300g pro Bremseinheit ohne Scheibe], verbaute Bremsbeläge[Hersteller; organisch oder gesintert oder...]), Detailangaben zu den jeweiligen Besonderheiten wie z.B. welche Lenkerklemmung verwendet wird, Einstellmöglichkeiten usw., ein paar allgemeine und ein paar detailierte Bilder von Teilen die dir wichtig erscheinen z.B. vom Bremshebel der ja angeblich besonders ergonomisch ist und eine Angabe was die Bremse z.Z. etwa kostet und was man für neue Beläge ausgeben muss.

Da sind sicher einige Dinge bei, die die meisten eh wissen aber zur Vollständigkeit würde ich es hinzufügen.

http://www.mtb-forum.eu/shimano-saint-br-m810-t-11531-1.html hier hat Stützrad einen guten Bericht über die Shimano Saint geschrieben, vielleicht gibt dir das ja ein paar Anregungen lächel

Ich finde man kann garnicht überbewerten wie wichtig solche Erfahrungsberichte für so ein Forum sind, sowas erhöht die inhaltliche Qualität enorm und zieht neue Leute über Suchmaschinen hier zu uns ins Forum.

Jetzt habe ich irgendwie Lust bekommen etwas über meine MT4 zu schreiben lächel

Shimano Deore Br-M 596 Erfahrungsbericht  •  08.05.2013 12:07


9 Chief_Justice

Ich war letztes Jahr mit dem MTB auf der Nordschleife. Da sind 80 km/h kein Problem. Rennräder gehen über 100 je nach Übersetzung und Kraft.

Shimano Deore Br-M 596 Erfahrungsbericht  •  08.05.2013 14:19


10 Diddo

Ahja... Welche Übersetzung? Ich komme bei mtb-typischen 44/11 und 26" auf rund 60km/h bei 120rpm. staun

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Shimano Deore Br-M 596 Erfahrungsbericht  •  08.05.2013 18:12


11 Beysen

Irgendwann beschleunigt nur noch die Abschüssige strecke weiter lächel

Mit 55-60 radel ich dir auch nochn Berg runter.
Mehr möchte ich aber keinem Radreifen antun lach

Shimano Deore Br-M 596 Erfahrungsbericht  •  08.05.2013 18:25


12 Vmax-Beschleuniger

Also..
zuerst wegen den 70k/mh lach
Wir haben hier einen asphaltierten Weg, der bestimmt 2km lang ist und dabei ziemlich steil. Also Hände am Lenker lassen, dann klappt das relativ leicht lach

@Eggen:
Ich freu mich sehr über die positive Kritik! lächel

Bei meinem nächsten Bericht werd ich deine Tipps beachten! lächel

PS:
Es wird Mineralöl verwendet, inklusive Montage bei meinem lokalen Händler hab ich für die Teile ca. 125 Taler auf'n Tisch gelegt, Bremsbeläge musste ich noch nicht wechseln!

Shimano Deore Br-M 596 Erfahrungsbericht  •  08.05.2013 22:39


13 Chief_Justice

Zitat von Diddo

Ahja... Welche Übersetzung? Ich komme bei mtb-typischen 44/11 und 26" auf rund 60km/h bei 120rpm. staun

Auf der Nordschleife war ich mit ner 11-34 Übersetzung und Semi-Slicks (Schwalbe XC Comp 26x2.0) mit knapp 4 bar Druck.
Die 80 km/h bekommt man im ersten Abschnitt locker hin, d.h. zwischen Hatzenbach und Adenauer Forst. Aber auch danach gibt es ein paar Stellen, wo man ordentlich Tempo machen kann. Bsw. von der Hohen Acht runter bis zum Brünnchen.

Bin dieses Jahr wieder dabei, aber diesmal 24h-MTB. Evtl. nehme ich das RR mit und fahre ne Runde Nordschleife. Just 4 Fun.

Shimano Deore Br-M 596 Erfahrungsbericht  •  09.05.2013 04:34


14 PushOn (Ex-Mitglied)

Zitat von Vmax-Beschleuniger

Also..
zuerst wegen den 70k/mh lach
Wir haben hier einen asphaltierten Weg, der bestimmt 2km lang ist und dabei ziemlich steil. Also Hände am Lenker lassen, dann klappt das relativ leicht lach

@Eggen:
Ich freu mich sehr über die positive Kritik! lächel

Bei meinem nächsten Bericht werd ich deine Tipps beachten! lächel

PS:
Es wird Mineralöl verwendet, inklusive Montage bei meinem lokalen Händler hab ich für die Teile ca. 125 Taler auf'n Tisch gelegt, Bremsbeläge musste ich noch nicht wechseln!

Was war denn im Preis inclusive, und was bist Du vorher gefahren. Ich fahre die Avid Elixier 1 und bin nicht ganz so zufrieden daher suche ich ne gute und bezahlbare Alternative. Ich hatte schon mal die XT im Auge zum einen weil die wohl saugut sein soll, zum anderen aus optischen und Must have Gründen lächel. Als mein Händler mir dann nen Preis von 430 tacken incl. Montage machte verwarf ich diesen Plan wieder.

Shimano Deore Br-M 596 Erfahrungsbericht  •  09.05.2013 07:42


15 autosport

Hossa! Bei Bike Discount kommt die Bremse inkl. der Ice Tech Scheiben auf keine 250 Taler. Die Montage ohne Kürzen der Schläuche dauert vielleicht eine halbe Stunde.

Die einfache Montage kannst du ohne Probleme selber erledigen. Alles was du brauchst sind zwei oder drei Inbus Schlüssel. zwinker

Edit: Für den Scheibenwechsel werden noch entweder ein Kasettenabzieher oder ein Torx Schraubendreher ( je nach System) benötigt.

Shimano Deore Br-M 596 Erfahrungsbericht  •  09.05.2013 08:12


16 Vmax-Beschleuniger

Für das Geld hab ich Bremssattel inklusive Belägen, Hebel, und Leitungen bekommen. Hat sich sehr gelohnt!

Shimano Deore Br-M 596 Erfahrungsbericht  •  09.05.2013 15:14


17 Vmax-Beschleuniger

Und vorher bin ich irgendso ne Billig-mechanische Scheibenbremse gefahren, ebenfalls von Shimano, aber die kann man nicht mehr mit der Deore vergleichen. Die Deore wird nicht müde, die Mechanische wurd nicht mehr wach lach

Shimano Deore Br-M 596 Erfahrungsbericht  •  09.05.2013 15:17


18 bieker

430 öcken für das Set fahrfertig staun
Halte ich für sehr teuer, selbst wenn es die UVP sein sollte ??

Schweiß ist Schwäche die den Körper verläßt

Shimano Deore Br-M 596 Erfahrungsbericht  •  09.05.2013 17:02


19 Kharne

250€ mit IceTec Scheiben ist nicht drin, mit RT 86 Scheiben liegt
man bei ~300€ Internetpreis. Ohne Adapter.
Mit RT76 Scheiben liegt man bei 250€, das sind aber keine IceTec Scheiben!

Wenn man Geld sparen will dann ist eine SLX auch mehr als ausreichend,
kostet VR+HR sub 150€ und bremst genau so gut wie die XT, ist sogar
eher noch was giftiger.

Ich werd den Blick meines Bruders nicht vergessen, nachdem er übern
Lenker geflogen ist und meinte: Die bremst ja krasser als deine
XT lach

Shimano Deore Br-M 596 Erfahrungsbericht  •  09.05.2013 17:27


20 bieker

Ahh... wer lesen kann ist klar im Vorteil hmmm

Dachte das sei der Preis für die Deore lach
Mit der XT sieht es schon wieder anders aus

Schweiß ist Schwäche die den Körper verläßt

Shimano Deore Br-M 596 Erfahrungsbericht  •  09.05.2013 17:34


21 autosport

Ok sorry, hatte ich bei den Scheiben übersehen. Mit den RT86M Scheiben in 180mm kommt man auf 270 Euro inkl. ca. 15 Euro für die Adapter.


430 Euro finde ich trotzdem deutlich zuviel für das Set.

Shimano Deore Br-M 596 Erfahrungsbericht  •  09.05.2013 19:14


22 eggen

Zitat von Vmax-Beschleuniger

[...]
@Eggen:
Ich freu mich sehr über die positive Kritik! lächel

Bei meinem nächsten Bericht werd ich deine Tipps beachten! lächel
[...]

Warum beim nächsten? Du kannst den ersten Beitrag einfach erweitern zwinker


Shimano Deore Br-M 596 Erfahrungsbericht  •  09.05.2013 20:23


23 PushOn (Ex-Mitglied)

Zitat von autosport

Hossa! Bei Bike Discount kommt die Bremse inkl. der Ice Tech Scheiben auf keine 250 Taler. Die Montage ohne Kürzen der Schläuche dauert vielleicht eine halbe Stunde.

Die einfache Montage kannst du ohne Probleme selber erledigen. Alles was du brauchst sind zwei oder drei Inbus Schlüssel. zwinker

Edit: Für den Scheibenwechsel werden noch entweder ein Kasettenabzieher oder ein Torx Schraubendreher ( je nach System) benötigt.

Selber? Puh, ich glaube da bin ich nicht versiert genug, und bei einem so sicherheitsrelevanten Bauteil lass ich doch lieber nen Profi ran.

Shimano Deore Br-M 596 Erfahrungsbericht  •  10.05.2013 07:55


24 PushOn (Ex-Mitglied)

Zitat von Vmax-Beschleuniger

Für das Geld hab ich Bremssattel inklusive Belägen, Hebel, und Leitungen bekommen. Hat sich sehr gelohnt!

Danke

Shimano Deore Br-M 596 Erfahrungsbericht  •  10.05.2013 07:56


25 PushOn (Ex-Mitglied)

Zitat von Kharne

250€ mit IceTec Scheiben ist nicht drin, mit RT 86 Scheiben liegt
man bei ~300€ Internetpreis. Ohne Adapter.
Mit RT76 Scheiben liegt man bei 250€, das sind aber keine IceTec Scheiben!

Wenn man Geld sparen will dann ist eine SLX auch mehr als ausreichend,
kostet VR+HR sub 150€ und bremst genau so gut wie die XT, ist sogar
eher noch was giftiger.

Ich werd den Blick meines Bruders nicht vergessen, nachdem er übern
Lenker geflogen ist und meinte: Die bremst ja krasser als deine
XT lach


Oh wow das ist ja schon ein enormer Preisunterschied, eigentlich sollte mein Team 7.0 irgendwann mal komplett aus XT bestehen. Ja, Ja, ich weis dieser "XT Wahn" braucht man das überhaupt wenn es SLX auch tut...!?

Ich denke es ist wie mit allen Dingen eine Glaubens bzw. Überzeugungsfrage, braucht man einen Audi wenn es ein Opel auch tut etc. pp. .

In Anbetracht des Preises könnte ich mich durchaus für die SLX entscheiden - aber noch heißt es erst mal Avid und diese sollte auch noch paar km runter haben bevor ich sie tausche damit sich die Sache auch lohnt.

Shimano Deore Br-M 596 Erfahrungsbericht  •  10.05.2013 08:05


26 Stützrad

Zitat von Vmax-Beschleuniger

Also..
zuerst wegen den 70k/mh lach
Wir haben hier einen asphaltierten Weg, der bestimmt 2km lang ist und dabei ziemlich steil. Also Hände am Lenker lassen, dann klappt das relativ leicht lach


Das erklärt natürlich alles! lächel

Hörte sich erst so an als würdest Du ständig mit 70 Sachen
durch die Gegend rauschen. lach

Henni


Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Shimano Deore Br-M 596 Erfahrungsbericht  •  10.05.2013 09:01


27 Mr.Mountainbike (Ex-Mitglied)

Zitat von PushOn

Zitat von Vmax-Beschleuniger

Also..
zuerst wegen den 70k/mh lach
Wir haben hier einen asphaltierten Weg, der bestimmt 2km lang ist und dabei ziemlich steil. Also Hände am Lenker lassen, dann klappt das relativ leicht lach

@Eggen:
Ich freu mich sehr über die positive Kritik! lächel

Bei meinem nächsten Bericht werd ich deine Tipps beachten! lächel

PS:
Es wird Mineralöl verwendet, inklusive Montage bei meinem lokalen Händler hab ich für die Teile ca. 125 Taler auf'n Tisch gelegt, Bremsbeläge musste ich noch nicht wechseln!

Was war denn im Preis inclusive, und was bist Du vorher gefahren. Ich fahre die Avid Elixier 1 und bin nicht ganz so zufrieden daher suche ich ne gute und bezahlbare Alternative. Ich hatte schon mal die XT im Auge zum einen weil die wohl saugut sein soll, zum anderen aus optischen und Must have Gründen lächel. Als mein Händler mir dann nen Preis von 430 tacken incl. Montage machte verwarf ich diesen Plan wieder.
Für knapp 300 Ocken bekommst doch schon eine XTR bäh
Ich bekomme übrigens eine lächel


Wären wir anders,würden wir nicht Mountainbiken

Shimano Deore Br-M 596 Erfahrungsbericht  •  14.06.2013 20:32


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff