mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Shimano Nexus am Mountainbike?

1 Haste (Gast)

Hallo allerseits!
Würde es eigentlich Sinn machen, eine Shimano Nexus in einem Mountainbike zu verbauen. Quasi als Light-Version eines Rohloff-Speedhubs. Die Shimano Nexus im Vergleich hat zwar sieben Gänge, wiegt dafür aber wesentlich weniger und kostet nur einen Bruchteil. Im Vergleich zu einer Kettenschaltung stelle ich mir die Nexus ziemlich unempfindlich gegen Schmutz vor. Ausserdem braucht man damit ja auch keinen Kettenspanner - die Kette ist also immer straff und schlägt nicht immer an die Kettenstrebe.
Was meint ihr?

Shimano Nexus am Mountainbike?  •  23.03.2007 15:58


2 mtb-addict

Hi!
Eigentlich ist der Gedanke mit der Nexus gar nicht so verkehrt. Aber ich denke, dass die Nexus einfach nicht die ausreichende Übersetzungs-Bandbreite hat. Der erste Gang ist bestimmt nicht kurz genug, wenns mal richtig knackig bergauf geht und bei der ordentlichen Abfahrt würde man sicherlich gerne noch ein paar weitere Gänge runterschalten können. Aber wie genau nun die Übersetzungsverhältnisse bei dieser Shimano-Nabenschaltung sind, müsste ich glatt mal nachgucken - interessiert mich selber mal =)

Ciao
MTB-Addict

Edit Admin:
Hast Du weitere Fragen oder Anmerkungen zum Thema Schaltung / Gangschaltung, melde Dich an und schreibe Deinen eigenen Beitrag oder wirf einen Blick auf die Schaltung-Übersichtsseite: -->Schaltung

Shimano Nexus am Mountainbike?  •  06.04.2007 13:05


3 mtb-addict

Ok, also ich habe mal auf der Shimano-Webseite nachgeguckt:
Shimano Nexus- Übersetzung der einzelnen Gänge:

1: 0,527
2: 0,644
3: 0,748
4: 0,851
5: 1,000
6: 1,223
7: 1,419
8: 1,615
Gesamte Übersetzungs-Bandbreite Shimano Nexus: 307%

Jetzt mal zum Vergleich eine Standard-Kettenschaltung mit 22-32-44 Zähnen vorne und 11-32 Zähnen auf der Kassette:

erster Gang: 0,688
letzter Gang: 4,000
-> Gesamte Übersetzungs-Bandbreite Kettenschaltung: 580%

Ok, da haben wir´s: Bei der verfügbaren Übersetzungs-Bandbreite sind die Unterschiede schon ziemlich gewaltig. Allerdings denke ich, dass man in einigen Fällen auf die extrem kurz übersetzten ersten paar Gänge einer Kettenschaltung verzichten kann. In dem Fall könnte man ja eine Shimano Nexus nehmen und durch Anpassung der Ritzelgröße die "Basis-Übersetzung" etwas länger auslegen.
In dem Fall wäre es jedenfalls noch interessant, was für einen Gewichtsunterschied man mit einer Nexus-Schaltung im Vergleich zu einer Kettenschaltung hat.

Ciao, MTB-Addict

Shimano Nexus am Mountainbike?  •  06.04.2007 13:23


4 Lionel

Das wäre für mich schonmal ein K.O.-Kriterium gegen die Shimano Nexus. Mir reicht selbst die Standard-Bandbreite beim MTB nicht aus. Mein Kurbelsatz hatte auch ursprünglich dei Abstufung 22-32-44 Zähne - mittlerweile habe ich da 20-34-50 Zähne drauf. Ist ne krasse Konfiguration, aber damit kann man bergab richtig geil Gas geben lach. Die Shimano Nexus scheint da ja nicht annähernd ranzukommen. Für ein einfaches Stadtrad ist die Shimano Nexus vielleicht in ordnung, für ein Mountainbike sicherlich aber nur sehr eingeschränkt.

Shimano Nexus am Mountainbike?  •  17.04.2007 00:38


5 Flo (Gast)

Wenn man bedenkt, dass auch ne Menge Leute Singlespeed-Räder fahren, scheint maximale Übersetzungs-Bandbreich aber nicht zwangsläufig der heilige Gral des Mountainbike zu sein. Insofern wäre ne Shimano Nexus am Mountainbike vielleicht gar ned so verkehrt. Immerhin kommt man ohne Kettenspanner aus und das ganze ist a) billiger und b) leicher als ein Rohloff Speedhub

Shimano Nexus am Mountainbike?  •  20.04.2007 22:45


6 Hartmut (Gast)

Hallo,
hatte eine ähnliche Idee. Wie bekommt man die Scheibenbremse an die Nexus?
Wie verändert sich die Kettenlänge beim Eintauchen ( vollgefederter Rahmen)
Wer hat Erfahrung damit?
Gruss Hartmut
hsc-pictures.de

Shimano Nexus am Mountainbike?  •  01.11.2008 11:34


7 tschulman!!

würde dir abraten ! Bin selber mal ne Nexus gefahren hatte die ganze zeit häckmäckj weil sie sich immer verstellte !!

wenn ich halte, dann wegen einer Raststätte zwinker

Shimano Nexus am Mountainbike?  •  01.11.2008 12:09


8 _Frank_

Na dann hat Lionel 0,625 zu 4,55 auf seinem Bigfoot ... das ist wirklich eine Bandbreite.

Shimano Nexus am Mountainbike?  •  01.11.2008 13:17


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

(Nexus, Simano)