mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Sigma BC 2209 MHR

habe mir den Sigma BC 2209 geholt. Bisher habe ich mein Iphone mit der App "B.iCycle" als Fahradcomputer genutzt. Da sind gerade die Abweichungen bei den Höhenmetern und beim Kalorienverbrauch zum Sigma sehr hoch.

1 mariburg

Hallo,
habe mir den Sigma BC 2209 geholt.
Bisher habe ich mein Iphone mit der App "B.iCycle" als Fahradcomputer genutzt. Da sind gerade die Abweichungen bei den Höhenmetern und beim Kalorienverbrauch zum Sigma sehr hoch.
Hatt hier schon jemand Erfahrungen mit dem Sigma oder sogar beides gemacht?
Dank für eure Antworten!

Gruß Mario

Sigma BC 2209 MHR  •  10.07.2010 22:11


2 IREDB0ARISCH (Ex-Mitglied)

Hi,

ich gehe davon aus, dass das Iphone keinen barometrischen Höhenmesser besitzt, also per Satelit ermittelt wird.
Beim Sigma BC 2209 dagegen werden die HM barometrisch ermittelt, was im allgemeinen genauer ist. Allerdings sind die auch mit Vorsicht zu genießen, denn die barometrischen Werte ändern sich ständig mit den Wetterwechseln und muss vor jeder Fahrt auf den aktuellen Höhenwert kalibriert werden.

Wie genau der Kalorienverbrauch beim Sigma angezeigt wird, kann ich nicht sagen. Habe zwar auch den 2209, aber bis jetzt verwende ich nur die Grundfunktionen.

Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage?!?

Sigma BC 2209 MHR  •  10.07.2010 22:26


3 Nova

Herzfrequenz/Kalorien
Wenn ich Polar für Herzfrequenz und Kalorienverbrauch als Referenz ansehe - was man sicher auch machen kann, da ist Polar wirklich top - liegt der Sigma sehr nahe drann. Finde den Unterschied marginal und nicht der Rede wert, d. h. mit dem Sigma kannst Du in der Beziehung, meiner Meinung nach nichts falsch machen. Das das iPhone da schon weiter daneben liegt würde ich auch erwarten. zwinker

Höhenmessung
Die barometrische Höhenmessung des BC 2209 MHR ist in sich, erstaunlich genau. Das heißt, führst Du die Kalibrierung vor Tourstart durch und fährt dann ne Runde und kommst am Startpunkt wieder an, dann hast Du eigentlich die identische Höhe, wie beim Start raus. Sollten Wetterwechsel auftreten sind Abweichungen normal - aber man kann ja auch nach kalibrieren, whärend der Fahrt. Absolut passen die Höhen auch sehr gut zu Höhen aus topo. Karten oder ähnlichem, auf jeden Fall weit aus besser als jede vom GPS-Handempfängern (Handy, Garmin etc.) ermittelte Höhe aus GPS-Messungen. Alles in allem reicht das für Hobby-Anwendungen vollkommen aus! lächel

Sigma BC 2209 MHR  •  11.07.2010 13:42


4 Bärentatze

Ich habe auch seit einigen Tagen den 2209 MHR und bin ganz zufrieden.


Zur Berechnung des Kalorienverbrauchs werden folgende Werte berücksichtigt:

Geschlecht
Gewicht
Alter
Körpergröße
körperliche Aktivität
(beim Fahrradtacho halt die Herzfrequenz)



Eine Frage hätte ich zur Höhenkalibrierung. Dazu hält man doch die rechte obere und die rechte untere Taste gedrückt. Muss ich hier dann die geografische Höhe eingeben auf der ich mich gerade befinde oder den Wert auf Null setzen?



Sigma BC 2209 MHR  •  29.07.2010 09:03


5 Badass

Zitat von Bärentatze





Eine Frage hätte ich zur Höhenkalibrierung. Dazu hält man doch die rechte obere und die rechte untere Taste gedrückt. Muss ich hier dann die geografische Höhe eingeben auf der ich mich gerade befinde oder den Wert auf Null setzen?




du gibst die aktuelle geographische Höhe ein! Bei mir zuhause sinds z.B. exakt 520 Meter!!!

Sigma BC 2209 MHR  •  29.07.2010 12:25


6 Chrigel

Der Fehler bei der barometrischen Höhenmessung ist auch bei Wetterwechsel in der Regel recht gering. 1 mBar entspricht 8 Höhenmeter. Wenn also der Druck sich im laufe der Tour zum Beispiel um 2 Milibar verändert, liegt der Sigma um 16 Meter daneben.

Sigma BC 2209 MHR  •  29.07.2010 12:30


7 Olly (Ex-Mitglied)

Zitat von Bärentatze

Zur Berechnung des Kalorienverbrauchs werden folgende Werte berücksichtigt:

Geschlecht
Gewicht
Alter
Körpergröße
körperliche Aktivität
(beim Fahrradtacho halt die Herzfrequenz)

Die Kalorienberechnung ist so eine Sache. Eigentlich ist es doch die Energie, die benötigt wird um die Masse X über die Strecke Y zu bewegen. Dazu kommen Faktoren wie Rollwiederstand, Wind/cw-Wert und ähnlichem. Geschlecht, Körpergröße und Herzfrequenz tuen nichts zur Sache. Letztendlich sind diese Berechnungen nur eine Schätzung.

Sigma BC 2209 MHR  •  29.07.2010 13:56


8 Bärentatze

Zitat von Olly

Eigentlich ist es doch die Energie, die benötigt wird um die Masse X über die Strecke Y zu bewegen.
Sorry falls ich mich falsch ausgedrückt habe. Ich meinte damit, dass mit diesen Werten generell der Kalorienverbrauch (also sportmedizinisch) berechnet wird. Ob der Sigma das so macht weiß ich nicht.

Hier noch ein Link


Sigma BC 2209 MHR  •  29.07.2010 19:14


9 Olly (Ex-Mitglied)

Zitat von Bärentatze

Zitat von Olly

Eigentlich ist es doch die Energie, die benötigt wird um die Masse X über die Strecke Y zu bewegen.
Sorry falls ich mich falsch ausgedrückt habe. Ich meinte damit, dass mit diesen Werten generell der Kalorienverbrauch (also sportmedizinisch) berechnet wird. Ob der Sigma das so macht weiß ich nicht.

Hier noch ein Link


Ich habe dich schon verstanden. Ich wollte einfach nur ausdrücken, das die ganzen tollen Rechner nur sehr ungenau sind und deswegen auch Abweichungen wie hier beschrieben normal sind.

Die Werte wie Größe und Geschlecht in deinem Link, sind für die Kalorienberechnung unnötig. Sie werden nur für die Gewichtsanalyse gebraucht.

Sigma BC 2209 MHR  •  29.07.2010 20:03


10 Bärentatze

Gerade das Geschlecht ist ein sehr wichtiger Aspekt bei der Berechnung des Kalorienverbauchs.

Harris-Benedict-Formel:

Sigma BC 2209 MHR  •  29.07.2010 20:51


11 Olly (Ex-Mitglied)

Du verwechselt hier den Grundumsatz mit Kalorienverbrauch beim Sport. Der Grundumsatz berechnet wieviel Kalorien du am Tag theoretisch brauchst, wenn du dich nicht sportlich betätigst - also "nur" dein normales Tagesgeschäft verrichtest. Der Kalorienverbrauch ist die Menge an Energie, die du z.B. beim Radfahren verbrennst.

Sigma BC 2209 MHR  •  29.07.2010 21:02


12 Bärentatze

Zitat von Olly

Der Kalorienverbrauch ist die Menge an Energie, die du z.B. beim Radfahren verbrennst.

Genau!
Und eine Frau verbraucht bei 10 Minuten Radfahren weniger Kalorien als ein Mann (siehe auch mein obiger Link).

Klick mal den Link an und wechsle nur das Geschlecht von M zu W und zurück. Der Kalorienverbrauch ist anders obwohl alle anderen Werte gleich bleiben.

Warum sollte man im Sigma sonst das Geschlecht angeben, wenn es für den Kalorienverbrauch nicht benötigt wird? Das Geschlecht wird in jedem mir bekannten "Kalorienzähler" eingegeben und benötigt.

Sigma BC 2209 MHR  •  29.07.2010 21:16


13 Olly (Ex-Mitglied)

Zitat von Bärentatze


Und eine [[Frau]] verbraucht bei 10 Minuten Radfahren weniger Kalorien als ein Mann (siehe auch mein obiger Link).

Eine 80kg Frau verbraucht dabei mehr als ein 70kg Mann

Edit: Wenn ich z.B. 50 min. fitnesstraining eingebe und zw. Mann und Frau wechsele bleibt der Leistungsumsatz gleich....

Sigma BC 2209 MHR  •  29.07.2010 21:29


14 Bärentatze

Zitat von Olly

Wenn ich z.B. 50 min. fitnesstraining eingebe und zw. Mann und Frau wechsele bleibt der Leistungsumsatz gleich....

...aber nicht der Kalorienverbrauch.

Beide haben die selbe Leistung erbracht, aber unterschiedlich Kalorien verbraucht.


PS: mein letzter Eintrag in diesem Thread.

Sigma BC 2209 MHR  •  30.07.2010 07:14


15 Olly (Ex-Mitglied)

Zitat von Bärentatze

Zitat von Olly

Wenn ich z.B. 50 min. fitnesstraining eingebe und zw. Mann und [[Frau]] wechsele bleibt der Leistungsumsatz gleich....

...aber nicht der Kalorienverbrauch.

Beide haben die selbe Leistung erbracht, aber unterschiedlich Kalorien verbraucht.


PS: mein letzter Eintrag in diesem Thread.
Und bei gleicher Leistung (mechanische Arbeit) ist der Energieverbrauch, bzw. Kalorienverbrauch auch gleich.

Sigma BC 2209 MHR  •  30.07.2010 07:30


16 Bärentatze

O.K. einmal versuche ich es noch.

Kalorienverbrauch = Grundumsatz + Leistungsumsatz + Verdauungsumsatz
Das ist wissenschaftlich bewiesen, Du kannst es nicht abstreiten.


Berechnung des Grundumsatzes basiert auf der wissenschaftlich anerkannten„Harris-Benedict-Formel“, die in der heutigen Ernährungsmedizin allgemein anerkannt ist.

Grundumsatz bei Männern:
Grundumsatz [kcal/24 h] = 66,47 + (13,7 × Körpergewicht [kg]) + (5 × Körpergröße [cm]) − (6,8 × Alter [Jahre])

Grundumsatz bei Frauen:
Grundumsatz [kcal/24 h] = 655,1 + (9,6 × Körpergewicht [kg]) + (1,8 × Körpergröße [cm]) − (4,7 × Alter [Jahre])

Da bei Frauen der Grundumsatz um das 10-fache zu den Männern abweicht, gilt logischerweise auch ein anderer Kalorienverbrauch für Frauen zu Männern.

Denn:
Kalorienverbrauch = Grundumsatz + Leistungsumsatz + Verdauungsumsatz

So das war jetzt wirklich mein letzter Post zu diesem Thema.





Sigma BC 2209 MHR  •  30.07.2010 11:02


17 eggen

Zitat von Olly

Und bei gleicher Leistung (mechanische Arbeit) ist der Energieverbrauch, bzw. Kalorienverbrauch auch gleich.

Wenn ein 130Kg Muskelmann und ein 50Kg Frauchen auf einem Laufband X Watt/h laufen sollen, kann man von diesen erbrachten X W/h nicht gleich auf die benötigte Energie schließen.

Der Mann muss ja auch seine 130kg bewegen, dazu hat er mehr Hautoberfläche über die er Wärme und damit Energie verschwendet.
Dem Mann mag das ganze leichter fallen als der Frau, aber dafür muss er danach auch viel mehr spachteln als die Frau um wieder auf sein Leistungsniveau zu kommen.

Dazu kommt, dass die Rechnung mech. Leistunf = verbrauchte Energie nur gilt wenn man alle Bedingungen als idial annimmt- und idial ist in der Realität leider nix.

Da wird man wirklich komplexere Formeln brauchen die zumindest halbwegs den einzelnen Menschen und dessen Energieverbrauch erfassen- damit kenn ich mich aber nicht so aus zwinker

Hier könnte Ihre Werbung stehen! zwinker

Sigma BC 2209 MHR  •  30.07.2010 12:57


18 Olly (Ex-Mitglied)

Zitat von eggen

Zitat von Olly

Und bei gleicher Leistung (mechanische Arbeit) ist der Energieverbrauch, bzw. Kalorienverbrauch auch gleich.

Wenn ein 130Kg Muskelmann und ein 50Kg [[Frau]]chen auf einem Laufband X Watt/h laufen sollen, kann man von diesen erbrachten X W/h nicht gleich auf die benötigte Energie schließen.

Der Mann muss ja auch seine 130kg bewegen, dazu hat er mehr Hautoberfläche über die er Wärme und damit Energie verschwendet.
Dem Mann mag das ganze leichter fallen als der Frau, aber dafür muss er danach auch viel mehr spachteln als die Frau um wieder auf sein Leistungsniveau zu kommen.
Richtig, da der Mann eine höhere mechanische Leistung vollbringen muss. Wenn du die gleichen Körperlichen vorraussetzungen schaffst (also z.B. beide 70kg und 175 cm), ist der Verbrauch gleich.

Dazu kommt, dass die Rechnung mech. Leistunf = verbrauchte Energie nur gilt wenn man alle Bedingungen als idial annimmt- und idial ist in der Realität leider nix.

Da wird man wirklich komplexere Formeln brauchen die zumindest halbwegs den einzelnen Menschen und dessen Energieverbrauch erfassen- damit kenn ich mich aber nicht so aus
Wieder Richtig. Es kommen, wie schon erwähnt, z.b. Rollwiederstand, Radgewicht, Wind usw dazu und deshalb meine Aussage:
Letztendlich sind diese Berechnungen nur eine Schätzung.

Sigma BC 2209 MHR  •  30.07.2010 15:06


19 Olly (Ex-Mitglied)

Zitat von Bärentatze

O.K. einmal versuche ich es noch.

Kalorienverbrauch = Grundumsatz + Leistungsumsatz + Verdauungsumsatz
Das ist wissenschaftlich bewiesen, Du kannst es nicht abstreiten.
Das steite ich doch auch gar nicht ab. Der Grundumsatz ist der durchschnittliche tägliche Kalorienverbrauch ohne sportliche Aktivitäten. Der Leistungsumsatz, der Kalorienverbrauch beim Sport. Wie oben schon gesagt, ist dieser auch bei deinem Rechner gleich, wenn du unter gleichen Vorraussetzungen (Größe und Gewicht), zwischen M und W hin- und herschaltest.

Sigma BC 2209 MHR  •  30.07.2010 15:12


20 eggen

Ja Moment, selbst wenn ich gleiche Voraussetzungen nehme und nur M und W tausche kommt auch bei gleicher geleisteter Arbeit ein anderer Kalorienverbrauch raus- weil ja laut der Formel der Grundumsatz mit eingerechnet wird- dieser ist aber unterschiedlich auch wenn Mann und Frau die gleichen körperlichen Werte haben.

Grundumsatz bei Männern:
Grundumsatz [kcal/24 h] = 66,47 + (13,7 × Körpergewicht [kg]) + (5 × Körpergröße [cm]) − (6,8 × Alter [Jahre])

Grundumsatz bei Frauen:
Grundumsatz [kcal/24 h] = 655,1 + (9,6 × Körpergewicht [kg]) + (1,8 × Körpergröße [cm]) − (4,7 × Alter [Jahre])

Da sieht man ja das die Faktoren anders sind und damit auch das Ergebnis- da kann also niemals das gleiche rauskommen.

Oder reden wir hier im Kreis und aneinander vorbei bäh lach

Ach jetzt hab ich das schon geschrieben, jetzt schicke ich das auch ab- ignoriert das am besten, das führt zu nix lach

Vielleicht können wir uns darauf einigen:

Hauptsache Mann und Frau machen Sport, haben Spass und verbrennen dabei irgendwas in irgendwelchen Mengen, was dann im Idealfall zu gewissen, individuell unterschiedlichen, körperlich und seelisch positiven Effekten führt.

lächel

Hier könnte Ihre Werbung stehen! zwinker

Sigma BC 2209 MHR  •  30.07.2010 21:31


21 Olly (Ex-Mitglied)

Zitat von eggen

Ja Moment, selbst wenn ich gleiche Voraussetzungen nehme und nur M und W tausche kommt auch bei gleicher geleisteter Arbeit ein anderer Kalorienverbrauch raus- weil ja laut der Formel der Grundumsatz mit eingerechnet wird- dieser ist aber unterschiedlich auch wenn Mann und [[Frau]] die gleichen körperlichen Werte haben.
Klar, aber der Tacho kann keinen Grundumsatz berechnen, sondern nur den Leistungsumsatz. Deshalb ist es egal was für einen Grundumsatz du hast, da dieser für den Leistungsumsatz uninteressant ist.

Sigma BC 2209 MHR  •  31.07.2010 10:23


22 eggen

staun hmmm

Ich hab mir überhaupt nicht durchgelesen worum es hier überhaupt ging- hab mich nur auf die paar Beiträge vorher bezogen zwinker lach

Von dem Tacho hab ich kein Plan bäh

Hier könnte Ihre Werbung stehen! zwinker

Sigma BC 2209 MHR  •  01.08.2010 17:23


23 Hobbyradler (Ex-Mitglied)

ich hoffe zwar nicht, das meine Frage wieder zu einer Grundsatzdiskussion ausartet, aber ich hab mal eine Frage zum Kalorienverbrauch.

Meine Pulsuhr zeigt mir nämlich auch den Kalorienverbrauch an und ich hatte jetzt mal genauer darüber nachgedacht; wenn ich von meiner Hausrunde wieder komme und immer so um die 1 3/4 Std. unterwegs war (in flottem aber nicht ausartendem Tempo) zeigt sie mir einen Kalorienverbrauch von um die 1.200 Kalorien an.
Der Tagesverbrauch (im Durchschnitt) bei einer Frau liegt ja so um die 2.000 - 2.300 rum, so sagt man. Das würde ja aber heißen, dass ich ca. 2 Std. biken die Hälfte verbrauche wie eine Frau am ganzen Tag staun staun das kommt mir doch recht viel vor hmmm oder ???

Attention 2009 Customized

Sigma BC 2209 MHR  •  12.08.2010 10:58


24 Olly (Ex-Mitglied)

Wenn die Frau außer Schlafen und Sitzen nichts macht, passt das schon. Du darft ja nicht vergessen, der Grundumsatz ist eigentlich die Kalorienzahl die man verbraucht ohne sich Körperlich anzustrengen. Läuft jetzt jemand z.B. 10 Minuten zur Arbeit, kommt dadurch ja neuer Energiebedarf dazu usw.

Sigma BC 2209 MHR  •  12.08.2010 13:24


25 Hobbyradler (Ex-Mitglied)

Olly

Wenn die Frau außer Schlafen und Sitzen nichts macht, passt das schon. Du darft ja nicht vergessen, der Grundumsatz ist eigentlich die Kalorienzahl die man verbraucht ohne sich Körperlich anzustrengen. Läuft jetzt jemand z.B. 10 Minuten zur Arbeit, kommt dadurch ja neuer Energiebedarf dazu usw.

jo, das ist schon klar. also hab ich das falsch verstanden. das soll dann nur der durschnittliche Grundumsatz sein...und dann noch alles was sonst so tut? also kommt eine Frau dann ja auch locker auf ihre 3.500 - 4.000 Kalorien am Tag ja nach Belastung.
Dann kommt das vom Verhältnis mit dem was ich bei meiner Runde verbrauche ja auch wieder halbwegs hin... lächel

Attention 2009 Customized

Sigma BC 2209 MHR  •  12.08.2010 14:42


26 Natur-genießer

So ich mach mal kein neuen Thread auf sondern frage einfach mal hier....


Ich wollte mir eigendlich den Sigma ROX 9 bestellen, aber frauchen drohte mir dann mit scheidung staun.

Also muss ich mir einkaufen der nicht mehr als 100€ kostet.

Meine frage ist ob bei dem
BC 2209 MHR STS Dockingstation dabei ist, weil lesen tue ich es nicht in der Artikel beschreibung von Sigma
Artikel Beschreibung von Sigma BC 2209 MHR STS

oder überlese ich das einfach nur ?

mfg

Sigma BC 2209 MHR  •  06.10.2011 20:24


27 michael017

Servus Felix,

hab auch den Sigma BC 2209 MHR STS.
Die Dockingstation ist definitiv nicht dabei.

Gibbet hier

Peter

Sigma BC 2209 MHR  •  06.10.2011 21:25


28 pancho (Ex-Mitglied)

Den Sigma BC 2209 MHR STS hatte, bzw. habe ich auch. Allerdings liegt der bei mir in der Ecke und wird nicht mehr verwendet.
Ich war mit dem Teil einfach nicht Zufrieden. Die Software dazu war eine einzige Zumutung. Wenn man einmal den Reifendurchmesser geändert hat, was ja mal passieren kann wenn man ein anderes Fabrikat verwenden will, hat die Software sämtliche bereits abgespeicherte Touren umgerechnet und nichts hat mehr gepasst.
Erst war lt. Sigma der BC 2209 MHR schuld, dann die Docking Station und zuletzt war ich derjenige, der das Gerät nicht bedienen konnte.....
Für mich sind die Teile, Sigma BC 2209 MHR STS und sämtliches Zubehör, hinausgeworfenes Geld.

Carbon ist bei mir zweite Wahl - drum bau ich mir ein Bike aus Stahl!

Sigma BC 2209 MHR  •  06.10.2011 21:40


29 Natur-genießer

Zitat von michael017

Servus Felix,

hab auch den Sigma BC 2209 MHR STS.
Die Dockingstation ist definitiv nicht dabei.

Gibbet hier

Peter


da ist aber die Software nicht mitbei oder ? die will ich ja auch haben lächel

Sigma BC 2209 MHR  •  06.10.2011 21:49


30 Natur-genießer

hmhm ist nicht mit bei, kann man aber für 10 euro nachkaufen. habe ich gerade gesehen.

Sigma BC 2209 MHR  •  06.10.2011 21:52


31 michael017

Ne, die ist nicht dabei, hab auf der Sigma HP geschaut, da wird sie für 9,95 EUR angeboten.

Peter

Du warst schneller zwinker

Sigma BC 2209 MHR  •  06.10.2011 21:56


32 Natur-genießer

ja muss ja mal alles nachgehen ^^.

Problem was ich habe, wenn ich mir überall die günstigesten sachen raussuche, dann bezahle ich bei 3 verschiedenen leuten versand ^^, wer kennt das nicht das problem.

leider habe ich kein anbieter gefunden der alle 3 sachen zusammen anbieten, und bei uns gibt es die nicht zukaufen im laden.

bike läden sind mal nur zum brechen, haben nur die ganzen city bikes, schön rücken schonend.

Sigma BC 2209 MHR  •  06.10.2011 22:01


33 michael017

Jepp, ich find' s auch ziemlich doof. Hätten leicht noch die DS und die Software zum Tacho dazu packen können, dann hätte man alles komplett traurig.

Sigma BC 2209 MHR  •  06.10.2011 22:10


34 Natur-genießer

hab gott sei dank ein Shop gefunden der den Sigma+DS anbietet, und die Software kann man kostenlos Ziehen bei Sigma. also fallen doch nur 3,95€ versand 1 mal an.

Sigma BC 2209 MHR  •  06.10.2011 22:25


35 michael017

Zitat von Natur-genießer

... und die Software kann man kostenlos Ziehen bei Sigma.

Echt staun, hast Du mal nen Link? Ich hab auch geschaut, aber nur das Webshopangebot von denen gefunden hmmm?

Sigma BC 2209 MHR  •  06.10.2011 22:29


36 Natur-genießer

ich meinte damit ich brauchte da keine versandkoste zuzahlen, weil man es ziehen kann.

Habe leider auch nichts gefunden wo man es umsonst bekommt, auf diverse plattformen.
Also in den sauren Apfelbeisen und 1 mal bezahlen. traurig
Ich habe es aber lieber umsonst lächel

Sigma BC 2209 MHR  •  06.10.2011 22:32


37 pancho (Ex-Mitglied)

Na dann viel Spass mit der Software zwinker

Carbon ist bei mir zweite Wahl - drum bau ich mir ein Bike aus Stahl!

Sigma BC 2209 MHR  •  06.10.2011 22:39


38 michael017

Zitat von Natur-genießer

ich meinte damit ich brauchte da keine versandkoste zuzahlen, weil man es ziehen kann.

Oha, alles klar.

Ich habe es aber lieber umsonst lächel

Dito zwinker.

Sigma BC 2209 MHR  •  06.10.2011 22:41


39 Natur-genießer

bin mal gespannt, auf den Screenshots sieht es gut lach

Sigma BC 2209 MHR  •  06.10.2011 22:41


40 michael017

Hauptsach Screenshots zwinker lach.

Sigma BC 2209 MHR  •  06.10.2011 22:43


41 Bärentatze

Meinem Sigma lag damals ein Gutschein über 5,- EUR bei für die Software.

Kostenlos downloaden wird gehen, aber musste man die Software nach dem Installieren nicht auch überes Internet aktivieren?

Sigma BC 2209 MHR  •  07.10.2011 09:28


42 mariburg

Hi Naturgenießer,

bevor ich mir den Rox 9.0 geholt hatte, hatte ich auch den 2209. Eine Dockingstation ist nicht dabei, dafür lag ein Gutschein für die Software dabei. Ich kann jetzt nur nicht mehr genau sagen ob die Gratis war oder ich nur 4,95€ zahlen müsste. Ich glaube letzteres war es.

Da du auf die Dockingstation wert legst nehme ich mal an das dir die Auswertung deiner Touren am PC wichtig ist. In dem Fall würde ich dir doch den Rox 9.0 nahe legen, der ist wesentlich Umfangreicher was das angeht. Ich habe den Umstieg nicht bereut auch wenn der Rox teurer ist. Langfristig hat es sich für mich ausgezahlt, habe mich am Anfang nur geärgert das Geld fùr den 2209 in den Sand gesetzt zu haben.

Sigma BC 2209 MHR  •  07.10.2011 09:40


43 Natur-genießer

Zitat von mariburg

Hi Naturgenießer,

bevor ich mir den Rox 9.0 geholt hatte, hatte ich auch den 2209. Eine Dockingstation ist nicht dabei, dafür lag ein Gutschein für die Software dabei. Ich kann jetzt nur nicht mehr genau sagen ob die Gratis war oder ich nur 4,95€ zahlen müsste. Ich glaube letzteres war es.

Da du auf die Dockingstation wert legst nehme ich mal an das dir die Auswertung deiner Touren am PC wichtig ist. In dem Fall würde ich dir doch den Rox 9.0 nahe legen, der ist wesentlich Umfangreicher was das angeht. Ich habe den Umstieg nicht bereut auch wenn der Rox teurer ist. Langfristig hat es sich für mich ausgezahlt, habe mich am Anfang nur geärgert das Geld fùr den 2209 in den Sand gesetzt zu haben.


Genau, ich möchte meine fahrten gerne auswerten, weil ich da großen wert drauf lege auf steigerung der leistung und optimale KACL verbrennung.
Sehe das mitlerweile nicht mehr nur als schönes fahren durch den wäldern, sondern mehr oder weniger als wirklich trainig an.

Jetzt bin ich ja schon wieder vom am zweifeln ob ich nicht doch den ROX 9 hätte holen sollen, aber von Prinzip her sind ja fast gleich nur das der ROX halt mehr noch drauf ausgelegt ist für Bergfahrten, da gibt das deutlich mehr Infios dann an den Fahrer.

Ich werde ihnen mal Probe fahren, und gucken ob ich ihn behalte oder dann wieder zurück schicken, und mir den ROX 9 hole.


Sigma BC 2209 MHR  •  07.10.2011 09:58


44 mariburg

Vom Prinzip her fast gleich würde ich nicht unbedingt sagen. Beim Rox hast du die Höhenmeter Bergauf und Bergab, beim 2209 nur Bergauf. Aber der große Vorteil des Rox ist die Log-Funktion, die gerade das Auswerten und Vergleichen der Touren erst möglich macht. Du hast die Höhenprofile, Temperaturkurven, Geschwindigkeitskurven, Herzfrequenzkurven und Zonen usw. Du kannst Wegpunkte setzen um bestimmte Abschnitte einer Tour zu markieren, was ich sehr gut fand. So konnte ich sehr gut sehen wo ich z.B. mit meinem 26er und wo ich mit den 29er besser war/bin. So konnte ich sehen das ich mit dem 29er die selbe Steigung schneller oben war obwohl es mir langsamer vorkam.

Beim 2209 speicherst du im Prinzip nur die Max/Min Werte sowie den Durchschnitt ab und kannst denn die Zahlen vergleichen.

Sigma BC 2209 MHR  •  07.10.2011 10:26


45 Natur-genießer

du machst mir den aber schmackhaft. zwinker

Ich glaube ich habe auch angebissen. lach
Ja gut das stimmt wohl, ich will ja auch meine daten auswerten, vernüftig.

Muss nur noch frauchen überzeugen.
Der Rox 9 war auch meine erste wahl, hätte ihn doch mal direkt kaufen sollen. hmmm

Naja den andern kann ich ja zurück schicken.

Sigma BC 2209 MHR  •  07.10.2011 12:49


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

habe mir den Sigma BC 2209 geholt. Bisher habe ich mein Iphone mit der App "B.iCycle" als Fahradcomputer genutzt. Da sind gerade die Abweichungen bei den Höhenmetern und beim Kalorienverbrauch zum Sigma sehr hoch. (Sigma BC 2209 MHR)