mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Sind Invers-Schaltungen wieder out?

Irgendwie habe ich den Eindruck, dass Invers-Schaltungen eine Eintagsfliege gewesen sein müssen

1 Lionel

Hallo zusammen!
Mein Rad, welches eine Invers-Schaltung hat (komplett Shimano XT), hatte ich mir im Januar 2005 gekauft. damals war das eine recht neue Sache. Aber irgendwie habe ich den Eindruck, dass Invers-Schaltungen eine Eintagsfliege gewesen sein müssen. Bei neueren Rädern war mir aufgefallen, dass die alle wieder die klassische Schaltrichtung benutzen. Hat da jemand von Euch Ahnung? Und an diejenigen von Euch, deren Rad noch ziemlich neu ist: Was habt ihr für eine Schaltung - invers oder normal?

Für all diejenigen, die nicht wissen, worum es geht: Normalerweise ist die Federspannung des Schaltwerks, dass man mit dem Daumenhebel auf das nächst größere Ritzel schalten und mit dem Zeigefinger (="Release") schaltet man auf das nächst kleinere Ritzel der Kassette. Bei den Inversschaltungen ist es einfach genau umgekehrt: Mit dem Daumen schaltet man aufs kleinere Ritzel, mit dem Release-Hebel schaltet man hoch.

Edit Admin:
Mehr Infos zum Thema Schaltung / Gangschaltung gibt's auf der Schaltung-Übersichtsseite: -->Schaltung

Sind Invers-Schaltungen wieder out?  •  23.12.2008 15:30


2 Karsti

Also ich hab Invers, schon alleine wegen den Dualcontrol-Hebeln

Aber die gibt es auch in neuerer Version (heisen jetzt halt Low-Normal)



bei "Bike-discount.de" oder "Roseversand" zum Beispiel

"Wer später bremst, fährt länger schnell!"

Sind Invers-Schaltungen wieder out?  •  23.12.2008 16:32


3 -+-Chris-+-

also ich hab normal ("top-normal"). Die sache mit dem Low-normals ist aber auch ganz nett, weil man sich mit den Zeigefinger leicter tut beim ziehen, als mit dem Daumen

♦♦♦Funktion ► über ◄ Optik♦♦♦

Sind Invers-Schaltungen wieder out?  •  23.12.2008 17:08


4 heydasbinich

Inverse macht wohl nur mit Dual Control Sinn, ich finde das man allerdings speziell durch die Verkaufstrategie "Inverse" sämtliches Gefühl fürs Schalten verliert. Ich will damit nicht sagen das es nicht funktioniert sondern das es ein Grund mehr ist sich Sram ans Bike zu schrauben.

Kontra: "Inverse"

Mit besten Grüßen

Sind Invers-Schaltungen wieder out?  •  23.12.2008 19:45


5 hard ride (Gast)

Hallo
ich fahre seit 3 Jahren Invers mit Dual Control Hebeln.

Neben einigen Nachteilen der Dual Control (etwas schwammiges Gefühl, Festlegung auf Bremse und Schaltung von einem Hersteller) gibts auch Vorteile:

1. Wenn der Bowdenzug reisst, gehts mit dem kleinen Gang weiter --> man kommt also immer nach Hause

2. Nach schnellen Bergabstücken mit anschließend plötzlich auftauchenden Steigungen kann man sehr leicht runterschalten.

Aufgrund der o.g. Nachteile würde ich mir allerdings keine Dualcontrol und damit Inversschaltungen zulegen.


Gruß HardRide

Sind Invers-Schaltungen wieder out?  •  23.12.2008 19:51


6 -+-Chris-+-

Da fällt mir grad ein: bin auch mal mit LX duals rumgefahren, die waren auch für Invers, und ich hatte n normales Schaltwerk. Ging ganz normal zu Schalten, ich hab mir dann stat "h" für "high" (Hoher Gang) eben "h" für "hohes Ritzel" gedacht zwinker

♦♦♦Funktion ► über ◄ Optik♦♦♦

Sind Invers-Schaltungen wieder out?  •  23.12.2008 20:41


7 Lionel

Dual Control bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass die Schaltung dann invers ist. Mein Nachbar z.B. hat ein Crossrad, welches zwar mit Dual-Control-Brems/Schaltgriffen ausgerüstet ist, das Schltwerk ist aber nichtinvers.

Sind Invers-Schaltungen wieder out?  •  23.12.2008 20:44


8 hard ride (Gast)

Okay - streiche "und damit Inversschaltungen"

Ist ja eigentlich auch logisch:

Der Schalthebel zieht ja einfach am Bowdenug - Die Schaltung bestimmt was rauskommt (Hoch oder Runterschalten),

Gruß HArd Ride

Sind Invers-Schaltungen wieder out?  •  23.12.2008 21:00


9 _Frank_

Ich empfand das als sehr überraschend, dass ich nach ca. 30 Jahren Radfahren plötzlich umgekehrt schalten sollte ... habe mein FS-29 daher auch mit einem "normalen" XT komplettiert und das inverse meiner Freundin vermacht (man braucht tatsächlich weniger Kraft in den Fingern).

Sind Invers-Schaltungen wieder out?  •  23.12.2008 21:30


10 Tim

Naja ich finde dass die invers Teile schon was taugen aber nich an die "Normalen" rankommen.
z.B. Wenn einem der schlatzzug reißt hast du nur die kleinsten Gänge.
Da hast du dann echt gelust.

Aber sonst ganz nice zusammen mit Dualcontrol.

Habe kein Lock-Out... Ich hab Terralogic bäh

Sind Invers-Schaltungen wieder out?  •  24.12.2008 22:21


11 eggen

Naja hier hat sich ja schon lange nix mehr getan aber ich muss mal was zur Ehr-Rettung der Inversen sagen:

Ich fahr seit fünf Jahren an zwei Rädern inverse Schaltungen mit normalen Schalthebeln und im Vergleich zu den normalen Schaltungen komm ich wesentlich besser in die Gänge- wortwörtlich.
Da man mit dem Daumen hochschaltet kann man z.B. nach Kurven schön hochdrehen und so schnell anfahren und dann mit einem Schwung mehrere Gänge in ganz kurzer Zeit Schalten...

Aber ich fürchte da kann ich viel erzählen- wer sich mal an ein System gewöhnt hat wird wohl kaum mehr wechseln lächel

Aber alle die neu einsteigen sollten das mal probieren

Gruß Andre

-->Straße kann jeder ^g^<--

Sind Invers-Schaltungen wieder out?  •  17.03.2009 22:32


12 Bennit R.

ein glück hab ich ne rohloff^^

bin ja bis davor auch die "normale" xt gefahren und jetzt haben wir n bike im laden stehen mit deore invers und naja am anfang wars halt ungewohnt aber iwie auch recht cool haben nen recht steilen berg direkt hinterm laden und das ging da wunderbar mit dem ziehn und dann aufs große ritzel...aber durchgesetzt hat sie sich auch keinen fall...alle bikes die wir sonst mit kettenschaltung im laden stehen haben sind normal geschaltet...is also wieder son glaubenskrieg den wir hier anstreben^^

Sind Invers-Schaltungen wieder out?  •  17.03.2009 22:40


13 eggen

Klar is das n Glaubenskrieg- aber es soll ja auch jeder machen wie's ihm liegt... nur sollte man's halt mal probieren wenn man neu anfängt weil die meisten Räder hamm das halt (leider!?) nich und so kommt man ja nie auf den Geschmack.

Ich hab die beiden bikes mit inverser übrigens so ausm laden ohne Umrüsten bekommen- ich Glückskind!



-->Straße kann jeder ^g^<--

Sind Invers-Schaltungen wieder out?  •  17.03.2009 23:07


14 Biesi (Gast)

Hallo Zusammen

Ich fahre seit 3Jahren XT Inverse sowohl mit Crossrad als auch mit meinem MTB.
Bin jetzt umgestiegen auf ein XTR Inverse (2008) mit roten Tisso Parts.(190g)

Mit XT Rapidfire plus Hebel(Instant) schalte ich nur noch mit den Daumen.Die Anzeige an den Rapidfire habe ich weg gemacht und die Bremshebeln nach innen gesetzt.

Schaltet sich super vorallem im Steilen .

Ich denke aber es ist ne gewöhnung.
Für jemand der nur auf Waldwegen fährt , der wird das nicht brauchen.

Gruss Biesi

Sind Invers-Schaltungen wieder out?  •  18.03.2009 17:55


15 speedmax

Also ich finde dass es eigendlich keine Rolle spielt wie man es hat. Wenn man sich dran gewöhnt hat, spielt es doch absolut keine Rolle oder?

Gruß, speedmax

Sind Invers-Schaltungen wieder out?  •  19.03.2009 09:42


16 eggen

lächel

Gruß, Andre

Sind Invers-Schaltungen wieder out?  •  19.03.2009 21:40


17 phil-vampir

ich muß diesen alten thread mal aufgreifen.

wenn ich mir nun nun dual control anschaffe, aber ein normales schaltwerk habe, wie verhält sich das?

also bremshebel drücken =?
bremshebel nach oben =?
daumenhebel =?

Sind Invers-Schaltungen wieder out?  •  07.12.2009 20:58


18 eggen

Das ist dann so wie immer: der Daumen schaltet in einen leichteren Gang und der Bremshebel in einen schwereraraeren.

Hier könnte Ihre Werbung stehen! Mein RockMachine

Sind Invers-Schaltungen wieder out?  •  07.12.2009 21:08


19 phil-vampir

also beim bremshebel drücken. richtig?

Sind Invers-Schaltungen wieder out?  •  07.12.2009 21:10


20 eggen

So weit ich weiss kann man mit Daumen-shifter und durchs drücken des Bremshebel schalten.
Und je nachdem was man für ein Schaltwerk hat gehts dann hoch oder runter.

Hier könnte Ihre Werbung stehen! Mein RockMachine

Sind Invers-Schaltungen wieder out?  •  07.12.2009 21:23


21 phil-vampir

man kann man den bremshebel auch noch nach oben drücken. hmmm

dann noch die nächste frage. können die xt dual control ST-M765 was? oder schon veraltet?

Sind Invers-Schaltungen wieder out?  •  07.12.2009 21:29


22 phil-vampir

eure meinung wäre wichtig. evtl möchte ich morgen einen satz erwerben.

Sind Invers-Schaltungen wieder out?  •  07.12.2009 22:18


23 Mtb fahrer Axel

Ich hab sie und bin zufrieden damit.
Man muss sich aber erst dran gewöhnen, aber dann sind sie super.

Sind Invers-Schaltungen wieder out?  •  07.12.2009 23:11


24 Karsti

Ich hab die 765er auch und geb sie nie wieder her.

Wenn du ein "Inversschaltwerk hättest, dann ist Hebel nach oben drücken Leichterer Gang, und Hebel nach unten drücken, schwerer Gang.

Ohne Invers ist es umgedreht.

Den ollen Daumenhebel hab ich weggelassen.

Die Leistung ist gut.
Hab momentan 180/160.
Wird aber umgerüstet auf 203/180.
Da die 160er Scheibe bei mir ganz schön schnell an ihre Grenzen kommt. (schon 2x ausgeglüht)
Gott sei dank hatte ich die Scheiben noch liegen.

Aber 203/180 reichen völlig aus.
Da muß ich aufpassen, das ich nicht über den Lenker gehe.

"Wer später bremst, fährt länger schnell!!!" zwinker meine HP

Sind Invers-Schaltungen wieder out?  •  08.12.2009 08:38


25 phil-vampir

mist, dann wäre es genau so rum, wie ich es mir NICHT vorstelle.
hab leider erst vor kurzem ein neues (gebrauchtes) xtr rd-m 971sgs schaltwerk gekauft.
bis ich jetzt mal wieder die idee auffaste die duals zu testen. dann hätte ich gute schalthebel mit guter bremse vereint. also auch ne kohle frage.

Sind Invers-Schaltungen wieder out?  •  08.12.2009 09:06


26 phil-vampir

@ karsti

welche funktion unterstützt in deinem fall (inverse) der daumenhebel?

Sind Invers-Schaltungen wieder out?  •  08.12.2009 10:10


27 Karsti

Der Daumenhebel dient zum schalten in einen leichteren Gang.
Bei invers also das selbe wie den Hebel nach oben.


"Wer später bremst, fährt länger schnell!!!" zwinker meine HP

Sind Invers-Schaltungen wieder out?  •  08.12.2009 11:44


28 phil-vampir

dachte ich mir, wollte es aber lieber noch mal genau wissen.

hmmmm.....

was soll ich jetzt nur machen? hmmm hmmm

mit inverse klingt das ja alles recht geil, aber so...?

Sind Invers-Schaltungen wieder out?  •  08.12.2009 11:46


29 Karsti

Es geht natürlich auch anders herum zu schalten.

Aber nach oben drücken in einen Schweren Gang wäre für mich zu schwer.

Und wenn du das top normal verkaufst, und siehst das du ein lw normal bekommst?

"Wer später bremst, fährt länger schnell!!!" zwinker meine HP

Sind Invers-Schaltungen wieder out?  •  08.12.2009 12:09


30 phil-vampir

ich habe bedenken, falls ich damit nicht wirklich klar kommen sollte.
dann hab ich plötzlich ein LW schaltwerk, daß ich schon wieder (bzw zusätzlich) verkaufen muß.

Sind Invers-Schaltungen wieder out?  •  08.12.2009 12:24


31 phil-vampir

hab grad mal geschaut. das 970 ist echte mangelware.
jedenfalls als gebrauchtes. traurig

Sind Invers-Schaltungen wieder out?  •  08.12.2009 12:51


32 Karsti

Das ist dann schwierig.
Und wenn du damit nicht klar kommst,dann hast du ja auch die Hebel noch.

Ach ja, ich schreib dir mal ne PN.

"Wer später bremst, fährt länger schnell!!!" zwinker meine HP

Sind Invers-Schaltungen wieder out?  •  08.12.2009 13:13


33 phil-vampir

ok zwinker

Sind Invers-Schaltungen wieder out?  •  08.12.2009 13:33


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Irgendwie habe ich den Eindruck, dass Invers-Schaltungen eine Eintagsfliege gewesen sein müssen (inversschaltung, invers, schaltung)