mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Speedy‘ s Bikes und Touren

der XMS Aufbau nimmt langsam Formen an und deswegen wollte ich schon mal die ersten Schritte in einem Thread vorstellen.

1 michael017

Hallo liebe Biker,

hier findet ihr immer den aktuellen Stand meines Bergamont Contrail LTD und meines CUBE Analog:











Parts:

Rahmen: Bergamont Contrail LTD 2010
Gabel: Rockshox Reba RLT Dual Air 120mm
Dämpfer: DT Swiss M 212 200x55
Schaltwerk: Shimano Deore XT Shadow RD-M772 GS 9-Speed
Schalthebel: Shimano Deore XT SL-M770 3x9
Umwerfer: Shimano Deore XT FD-M771
Bremsen: Magura MT4, Rotor: VR 203mm, HR 180mm
Sattel: SQlab 611
Sattelstütze: XLC Pro Vario 31,6 x 370mm
Vorbau: Ritchey WCS 4axis, 17°, 31,8mm
Lenker: Ritchey Comp Rizer 31,8 mm, 35mmBreite: 670 mm, Winkel/Höhe: 9°/35 mm
Griffe: Ergon Grip GP2
Steuersatz: Ritchey Zero Logic Pro Press Fit ZS44 1 1/8" 25 mm
Felgen: DT Swiss XR 4.2D
Reifen: Continental Race King Supersonic 2,2"
Naben: Deore XT
Pedale: PD-M324 Pedal (1 Seite Bärentatze, 1 Seite SPD)
Innenlager: Shimano Hollowtech II Innenlagerschalen SLX/XT SM-BB70
Kurbel: Shimano SLX FC-M660 175mm
Kette: Sram PowerChain II 951 9-fach
Gewicht: 14,02kg (komplett)









EDIT: Anfangs hatte ich einen CUBE XMS-Rahmen gekauft und diesen aufgebaut. Einige der folgenden Posts beziehen sich deshalb auf den XMS-Rahmen.

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  02.12.2011 12:37


2 pit (Ex-Mitglied)

Sieht aber auch so schon GEIL aus ! lächel

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  02.12.2011 12:50


3 michael017

Danke pit lächel!

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  02.12.2011 12:54


4 pit (Ex-Mitglied)

Biddeschööööön! lächel

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  02.12.2011 12:56


5 marcusen

So ein schwarz weißes Bike sieht schon fette aus lächel
Glückwunsch zur Kompfortgewinnung lächel

Welche Bremsen haste montiert?
Sind die Teile von deinem anderen bike?

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  02.12.2011 12:57


6 michael017

@marcusen: danke für die Blumen lächel.

Bremse ist die Tektro Auriga Comp. Nichts besonderes, haben mir aber immmer gute Dienste geleistet. Die Bremsen und die anderen Teile - bis auf die Gabel - sind von einen Hawk, das ich mal hatte. Hab sie dann auf das Analog umgebaut und jetzt müssen sie für das XMS herhalten. Mehr ist momentan nicht drin, aber fürn Anfang wird es reichen.

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  02.12.2011 13:02


7 marcusen

Ist doch egal hauptsach es funzt.

Zu den Tektros:
Shimano und Tektro sind die einzigen Hersteller die jede Bremse vor Auslieferung 100mal auf ihre Funktion testen.
Außerdem hab ich noch nie schlechtes über Tektro gehört.

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  02.12.2011 13:07


8 michael017

Jepp, kann eigentlich bei der Tektro auch nicht klagen. Zieht zwar nicht so dolle an, aber dafür hab ich weniger Angst, dass ich aus Versehen mal auf die Nase fliegen könnte, wenn ich voll bremse zwinker.

Mit Shimano Bremsen kenn ich mich nicht aus, hab nur in einigen Posts von dem Problem gelesen, dass bei einigen Modellen die Bremssättel reißen hmmm.

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  02.12.2011 13:18


9 phil-vampir

Das wird ja ein richtig heißer Feger. lächel
Also das Bike... lach

Hetz mich nicht !!

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  02.12.2011 14:00


10 michael017

Zitat von phil-vampir

Das wird ja ein richtig heißer Feger. lächel

Dankeschön lächel.

Also das Bike... lach

Jepp, das Einzige was ich noch fege, ist Sonntags gelegentlich die Strasse bäh lach zwinker.

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  02.12.2011 20:15


11 Reifenschreck

Jepp, das Einzige was ich noch fege, ist Sonntags gelegentlich die Strasse
Wie Sozial! zwinker

War der Dämpfer im Rahmenset dabei oder hast du dich für den entschieden? Warum ein Manitou und kein Fox z.b?
Erfahrungsbericht bitte zum Manitou sobald es geht! zwinker

Wer bremst der hat gebremst!

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  02.12.2011 20:22


12 michael017

Hi Reifenschreck,

man tut, was man kann - naja zumindest immer wieder mal lach zwinker.

Der Dämpfer ist ein Suntour Epicon LOD und jepp, der war im Set dabei. Manitou Dämpfer gibt' s als Set ab dem AMS. Beim 2012er XMS ist ein Manitou verbaut, beim 2011er war's noch der Suntour.

Warum kein Fox? Schlicht und ergreifend, weil mir das nötige Geld dazu gefehlt hat, sonst hätte ich mir den Rahmen ohne Dämpfer gekauft und den Fox RP 23 dazu.
Ich hatte an einem früheren XMS den Fox RP3 (ursprünglich Martins - aka Kettenfett - Rahmen und Dämpfer) und der war schon klasse. Da wird der Suntour nicht mithalten können. Kann aber gerne meine Erfahrungen damit posten, wenn ich ihn getestet hab.

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  02.12.2011 20:40


13 Karsti

Bei dem Rahmen hab ich auch laaaange vorm laptop gesessen und überlegt, ob Warenkorb oder nicht.

Hat mir auch sehr gefallen.

Hab mich dann aber gegen den Rahmen entschieden.

Aber wenns fertig ist wids bestimmt saugeil.

Gruß Karsti


"Wer später bremst, fährt länger schnell!!!" zwinker

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  03.12.2011 08:38


14 michael017

Hi Karsti,

jepp, hoffe auch, dass das Bike geil wird.

Warum hast du dich denn gegen den Rahmen entschieden? Würd mich einfach interessieren zwinker.

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  03.12.2011 20:51


15 michael017

Kleines Update:

Bei dem Suntour Epicon Dämpfer, den ich im Set mit dem XMS-Rahmen gekauft hatte, fehlte von Anfang an eine Buchse. Wie das zustande kam, ist mir nicht nachvollziehbar, vielleicht ist sie beim Transport verloren gegangen.



ich hab beim Versender reklamiert und gleichzeitig im I-Net nach solchen Buchsen gesucht, hab aber immer nur Buchsen für Fox, DT Swiss, RS oder Kindshock Dämpfer gefuden.

Vom Versender wurde mir mitgeteilt, sie würden mir passende Buchsen schicken. Diese hätten aber "eine andere Farbe". Hab dann spontan gefragt, ob sie mir Kindshock Buchsen schicken würden, weil ich die im I-Net zu Hauf gesehen hatte und der Mann vom Support war zunächst verblüfft und meinte dann ja, es seien welche von Kindshock, die würden aber passen. Konnte es mir zwar nicht vorstellen, weil ich keine passenden von KS gefunden hatte, aber gut, hab erst mal abgewartet. Als sie dann kamen und ich sie einbauen wollte, hab ich gesehen, dass sie eben nicht passen, sondern zu klein im Außdendurchmesser sind, wodurch der Dämpfer wieder Spiel nach oben/unten und seitwärts hatte und es schon beim Hochheben und Absenken des Bikes ein metallisches Klacken gab.

So sehen die Kindshock Buchsen aus:




Mein nächster Schritt war, mich direkt an den Support von SR Suntour zu wenden und die Buchsen anzufragen. Der Support war auch sehr hilfsbereit und hat mir erst mal erklärt, dass es die Buchsen gar nicht als Ersatzeil zu kaufen gibt. Deshalb hatte ich auch nirgends welche gefunden. Er meinte aber, er würde von einem Kollegen welche aus einem defekten Dämpfer besorgen und mir kostenlos zusenden. Die Buchsen kamen dann auch eine Woche später an, aber sie passten wieder nicht. Der Dämpfer hatte wieder Spiel.

Hab dann nochmal alles nachgemessen, um den Fehler zu finden und hab festgestellt, dass die hinteren Buchsen eine ca. 0,5mm höhere Wandstärke und damit einen größeren Außendurchmesser haben, als die vorderen.







Also nochmal eine Mail an den SR Support mit den obigen Bildern und Erklärungen. Mir wurde auch beim zweiten Mal sofort zugesagt, dass ich diesmal einen Satz "hinterer" Buchsen aus einem defekten Dämpfer bekomme. Wieder eine Woche später kamen dann die "hinteren" Buchsen an und ich hab' s natürlich sofort ausprobiert und mich hätte fast der Schlag getroffen, weil sie wieder zu klein waren.

Hab dann abends im I-Net gesucht, woran das liegen könnte, weil ich es mir einfach nicht erklären konnte und bin durch Zufall in der Bucht auf jemanden gestoßen, der einen Satz SR Buchsen verkaufte, weil sie bei ihm nicht passten. Nachdem ich ihn angemailt hatte, hat der mich aufgeklärt, dass er dasselbe leidige Problem wie ich hatte und rausbekommen hat, dass SR Suntour im Modelljahr 2011 die Maße für die hinteren Buchsen verändert hat.

Also eine weitere Mail an SR geschrieben mit der Erklärung, dass die Buchsen wieder nicht passen und dass SR eine Modelländerung in 2011 durchgeführt hat und mein Dämpfer von 2011 ist und dass die anderen Buchsen vermutlich aus älteren Modellen stammen und sie mir bitte die hinteren 2011er zukommen lassen. Hab nach einer weiteren Woche die Rückmeldung bekommen, dass sie solche Buchsen besorgen können und jetzt warte ich seit 2 Wochen, dass sie ankommen.


Aus dem Cube XMS wird ein Bergamont Contrail LTD:

In der Zwischenzeit hab ich wie immer mal rumgeschaut, was so angeboten wird und bin an einem gebrauchten Rahmen mit Dämpfer hängen geblieben, der mir auf Anhieb sehr gut gefallen hat. Die anderen Parts für das XMS könnte ich übernehmen, bei der Reba RL müsste der Federweg erhöht werden. Ich hab mir dann verschiedene Tests von Bergamont Contrails angeschaut und nachdem der Rahmen durchweg mit sehr gut bewertet wurde und der Verkäufer mir auch beim Preis entgegen gekommen ist, hab ich den Rahmen mit Dämpfer gekauft und gestern ist er angekommen.

Es ist ein Bergamont Contrail LTD Rahmen, Bj. 2010, mt einem DT Swiss Dämpfer SSD 190L (Einbaulänge 200mm, Hub 57mm).









Ärgerlich war, dass bei näherer Betrachtung am Unterrohr eine Zugführung fehlte, die beim Verkaufsbild eindeutig noch dran war. Da auch die Schrauben der anderen Zugführungen gelockert waren, vermute ich, dass sie beim Transport verloren gegangen ist. Hab gestern mal rumgeschaut und glaub, dass ich passenden Ersatz gefunden habe. Sind zwar für LV Rahmen gemacht, aber ich hoffe, dass sie auch bei meinem passen. Geärgert hat mich auch, was ich erst beim Zusammenbauen gesehen hab, nämlich dass das Schaltauge vom Transport grob verbogen war.



Hab's mit Gummihammer und Schraubstock wieder grade gebogen, kann allerdings nur eine Übergangslösung sein, um wenigstens das Hinterrad einbauen zu können, muss schauen, wo ich ein neues her bekomme. Wenigstens war es "nur" das Schaltauge und der Rahmen ist in Ordnung, soweit ich bisher sehen konnte.

Hab mich dann daran gemacht, dén Federweg der Reba RL zu erhöhen. Bei einer Tora und einer Recon mit Stahlfeder hatte ich schon die Federn gewechselt und Kerrys Anleitung zur Wartung einer Reba SL hatte ich mir auch genau durchgelesen (danke Kerry lächel!)

Die Tauchrohre gingen ohne Probleme ab.



Die Luftfedereinheit ging auch leicht raus, nachdem der Sprengring abgemacht war.



Der Spacer ist nicht befestigt und läßt sich einfach mit der Hand mit den anderen Teilen von der Führung abziehen.



Also Spacer raus und Rest in der richtigen Reihenfolge wieder auf die Führung geschoben.



Alles wieder ins Standrohr geschoben ...



... und die Gabel zusammen gebaut.



Dann musste ich in den Keller, weil' s dunkel wurde. Sorry für die Unordnung. Neuen Steuersatz eingepresst.



Schaft gekürzt ...



... und entgratet.



Gabelkonus aufgeschlagen.



Und Gabel und Laufräder montiert.



Jetzt werde ich erst mal schauen, dass ich die Zugführung, das Schaltauge und eine längere Bremsleitung auftreibe, weil durch die Leitungsverlegung am Unterrohr die Bremsleitung zu kurz ist.

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  11.02.2012 20:48


16 pancho (Ex-Mitglied)

Was für eine tektro ist das, bzw. welche Bremsleitung brauchst Du?
Habe noch eine nagelneue Bremsleitung für hinten (170cm lang) von meinem Liteville Aufbau übrig, den ich zu Hibike zurück schicken wollte.
Es handelt sich um die Bremsleitung SM-BH59 inklusive Anbaumaterialien (Oliven, Stützhülsen)
Wenn Die passen würde, könntest Du sie haben. Ist schon verpackt und Porto ist auch schon draufgeklebt zwinker

P.S.: Der Bergamont Rahmen gefällt mir erheblich besser als der Cube!

Mountainbiken beginnt dort wo der Kiesweg endet

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  11.02.2012 21:18


17 michael017

Danke pancho! Mir auch lächel! Freu mich schon sehr auf die erste Ausfahrt, wenn das Contrail mal fertig ist!

Es ist eine Tektro Auriga Comp.

Danke auch für dein Angebot. Hui, das wäre schon super, wenn die Bremsleitung passen würde. Muss es aber erst mal abklären.

Könntest du sie bitte noch behalten, bis ich das rausgefunden hab?

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  11.02.2012 21:39


18 pancho (Ex-Mitglied)

Bis Montag gehts noch. Am Mittwoch muss das Teil bei Hibike sein (wegen dem 14 tägigem Rückgaberecht).

So was ich gesehen hab, müsste das Teil passen.
Hier ist die Tektro Bremsleitung und diese Shimano Bremsleitung hab ich da (in 170 cm)

Mountainbiken beginnt dort wo der Kiesweg endet

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  11.02.2012 21:54


19 michael017

Alles klar, denke auch, dass sie passen könnte. Ich will' s mal probieren. Du hast Post.

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  11.02.2012 22:13


20 pancho (Ex-Mitglied)

Hab schon zurück geschrieben lächel

Mountainbiken beginnt dort wo der Kiesweg endet

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  11.02.2012 22:45


21 michael017

Jepp, ich auch lächel.

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  11.02.2012 22:59


22 michael017

Nix wie ärgern könnte man sich!

Die fehlende Buchse für meinen Epicon Dämpfer hab ich immer noch nicht. Für alle anderen Dämpfer gibt' s Buchsen als Ersatzteile, bloß für den Epicon nicht. Bräuchte sie, damit ich zur Refinanzierung des Bergamont Rahmens den XMS Rahmen verkaufen kann.


Heute hab ich das Schaltauge für den Bergamont Rahmen bekommen. Beim Einbau ging dann das HR auf der rechten Seite schwer rein, nur mit Druck. Hab dann gesehen, dass es irgendwie schief drin sitzt und hab die Krise bekommen, weil ich mir gedacht hab, dass nicht nur das SA beim Transport was abbekommen hatte, sondern auch das Ausfallende.

Beim genau schauen hab ich dann gesehen, dass das Sitzrohr nach rechts versetzt auf das Innenlager geschweißt ist und war dann erst mal erleichtert. Ist evtl. so gewollt, dass der Radabstand zur Kettenstrebe links größer ist als rechts wegen der Leitungsführung der hinteren Bremse innen an der Kettenstrebe.











Sieht aber immer noch schief aus, oder täuscht mich meine Optik staun hmmm? Bin schon am Überlegen, ob ich den Rahmen wegschmeißen kann.





Hab dann noch panchos Bremsleitung eingebaut:









Speedy‘ s Bikes und Touren  •  24.02.2012 19:37


23 Pascal

Also meiner Meinung nach hast du keinen Knick in der Optik zwinker
Es sieht auch aus meiner sicht sehr schief aus.Leider kann ich aber nicht beurteilen ob das so seine richtigkeit hat.

Gruß Pascal

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  24.02.2012 19:55


24 michael017

Danke Pascal! Mir wird echt schlecht hmmm.

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  24.02.2012 20:10


25 Pascal

Hoffentlich nicht lach
Nee Spaß beiseite.Hoffe es kommt noch einer der dir was genaueres sagen kann.Sonst vielleicht mal zum freundlichen um die Ecke?

Gruß Pascal

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  24.02.2012 20:39


26 michael017

Jepp, muss nächste Woche zum Bergamonthändler und mir mal ein neues Contrail zum Vergleich anschauen. Dass die Schwinge assymmetrisch ist, scheint gewollt zu sein, sieht man ja, dass das Sitzrohr versetzt aufgeschweißt ist. Morgen schaue ich mir nochmal genau an, wie die Nabe in den Ausfallenden sitzt, vielleicht kann ich da was finden. Das Hinterrad müsste mal nachzentriert werden, aber daran kann es nicht liegen, hab' s schon durchlaufen lassen und gesehen, wo die Unwucht ist.

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  24.02.2012 20:47


27 marcusen

Wie jetzt, der Micha fährt ein Bergamont staun
Mein Kumpel und MTB Mitstreiter fährt genau das selber.
Ein wahnsinns Eingelenker.
Hatte auch erst überlegt mir auch ein zu zulegen aber irgendwas hatte nicht gepasst beim fahren.

Hoffe das sich dein Problem mit dem Rahmen klärt hmmm
Ist der Rahmen gebraucht oder neu?

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  25.02.2012 13:50


28 michael017

Hallo marcusen,

jepp, hab ich lächel, fahren dauert noch ein bisschen, weil mir noch Teile fehlen. Hab auf einem deiner Bilder auch gesehen, dass ein Bergamont Contrail mit drauf war, sogar in der selben Farbe.

Was genau hat dir denn nicht getaugt beim Fahren? Würde mich interessieren. Bei den Tests, die ich gelesen hab, hat der Rahmen immer sehr gut abgeschnitten, lediglich die Kombination mit dem Fox-Dämpfer wurde bemängelt, weil die Dämpfung zu straff war. Deshalb hat der Vorbesitzer auch den Fox gegen den DT Swiss getauscht.


Der Rahmen ist gebraucht. Beim Transport gab' s anscheinend einen kleinen Unfall, weil das Schaltauge grob verbogen war.

Hab heute nochmal geschaut. Ich glaube, es passt schon, der Rahmen scheint O.K. zu sein. Hatte gestern auch falsch gedacht, weil wenn das Ausfallende auf der Seite, wo das Schaltauge sitzt, was abbekommen hätte, müsste sich die Achse ja in die andere Richtung verschoben haben und das LR nach links schief sein. Die Bremsscheibe läuft auch glatt durch den Sattel und müsste ja auch schleifen, wenn die Achse des LR' s verschoben wäre oder?

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  25.02.2012 16:56


29 marcusen

Im Lenkbereich empfand ich es als sehr nervös.
Außerdem saß ich irgendwie recht weit oben. Weis auch nicht wie ich das beschreiben soll zwinker hmmm

Jo mein Kumpel focusdevil fährt das
http://mtb-forum.eu/mein-neues-mountainbike-t-10311-1.html
Wenn mein Dämpfer arbeitet ist seiner seelenruhig aber wenns drauf ankommt bügelt er fast alles glatt.
Das scheint wohl einer der Vorteile eines Eingelenkers zu sein.
Er jedenfalls ist hell auf begeistert und selbst am steilsten Hang macht das VR kein Mucks um abzuheben.

Tja was dein Problem betrifft kann ich dir leider nicht helfen. Ich müßte davor stehen um zu beurteilen was da nicht sein soll.
Sorry!!!


Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  25.02.2012 17:08


30 michael017

Ah verstehe, werd mal auf den Lenkbereich und das Sitzen achten, wenn es soweit ist und ich fahren kann.

Der Rest klingt ja ganz gut lächel!

Danke, dass du mal drauf geschaut hast, mal sehen, ob ich beim Fahren was bemerke, vielleicht fehlt ja gar nichts.

Was mir beim Rumtragen lach bisher schon mal aufgefallen ist, das Bike trägt sich sehr leicht lächel. Ist aber noch keine Kurbel und sind noch keine Pedale dran und da kommt noch Gewicht dazu.

Nicht so optimal finde ich, dass der Lack wenig auszuhalten scheint. Ist mir bei näherer Betrachtung erst aufgefallen, dass er an einigen Stellen (z.B. Dämpferaufnahme) schon schadhaft aussieht.

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  25.02.2012 20:42


31 flowjoe

Nur mal kurz so ganz objektiv betrachtet...
der Bergamont-Rahmen ist meines Erachtens um einiges sexier.

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  25.02.2012 21:01


32 michael017

Danke flowjoe lächel!

Meinst, man könnte ihn noch pimpen?



lach zwinker

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  25.02.2012 21:41


33 flowjoe

Der war gut, aber da gibt's nix zu pimpen - wird so schon gut.
Wolln wir mal nur hoffen, dass mit dem Hinterbau alles in Ordnung ist.

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  25.02.2012 21:55


34 michael017

Jepp, hoffe ich auch, mal abwarten, ob ich beim Fahren was merke.

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  25.02.2012 22:00


35 marcusen

Hey michael, was sagt der Rahmen? Alles in Ordnung?

So sieht der Contrail Rahmen aus wenn er schmutzig ist

lach lach

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  07.03.2012 20:26


36 michael017

Hallo marcusen,

kann ich immer noch nicht mit Sicherheit sagen, ob der Rahmen ganz in Ordnung ist, wollte mal schauen, ob mir beim Fahren was auffällt. Wird aber noch dauern. Vor zwei Wochen(!) hat mir der lächel-liche die Zughalter für' s Unterrohr und ein Innenlager bestellt und die Teile sind immer noch nicht da, weil angebl. ausgerechnet das Shimano SLX Hollowtech Lager Lieferschwierigkeiten hat traurig. Und ohne Innenlager kann ich mein Bike nicht schmutzig machen.

Btw: wenn du gaaaaanz zuuuuufällig mal ein Foto mit der direkten Draufsicht (Laufrad, Schwinge und Sitzrohr) von hinten vom Bergamontchen hast, könntest du' s mir bitte zukommen lassen?

Aber sieht schon gut aus, so ein schmutziges Bergamontchen, danke für' s posten lächel zwinker.

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  07.03.2012 21:50


37 marcusen

Ich hatte den Tag noch dran gedacht eins zu machen aber man wird ja älter und deshalb hab ich´s vergessen.

Wenn wir am WE fahren denk ich dran, versprochen.


Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  07.03.2012 21:57


38 michael017

Hui, das wär supi, danke lächel!



Speedy‘ s Bikes und Touren  •  07.03.2012 22:05


39 marcusen

Sach mal warum hast du eigentlich den CUBE Rahmen wieder abgegeben?



Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  07.03.2012 22:15


40 michael017

Die Kaufentscheidung für den Cube war eine finanzielle, weil er in meinem Budget lag. Ich hab vorher schon einen XMS Rahmen (2007er) gehabt und Spaß gemacht hat mir an dem das Fahren mit der getravelten Recon (130mm). Die hab ich im Gelände schon immer wieder mal ausgenutzt.

Ich hätte den jetztigen auch mit der getravelten Reba fahren können, aber das Verhältnis vom Dämpferhub zur Federgabel wäre nicht besonders gewesen und der Epicon ist eh nicht so der Hit. Das Verhältnis beim Bergamont ist ungefähr 2:1, das finde ich stimmiger und man kann mehr damit anfangen.

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  07.03.2012 22:49


41 michael017

Endlich Wochenende, schönes Wetter und ich hab - bis auf die Zugklemmen, die ich mir bestellt hab - alle Teile zusammen. Also von der Arbeit heim und sofort zum Bike, um mit dem Aufbau weiter zu machen!

Innenlager montiert, Kurbel ran gemacht, Bremsleitung gekürzt und Bremse entlüftet, Züge gekürzt, angeklemmt, befestigt, Schaltung eingestellt, Lenker und Cockpit ausgerichtet, Dämpfer und Gabel aufgepumpt. Bei Einbruch der Dunkelheit war ich dann fertig.

Hier die Fotos vom fertigen Bike! Ick freu mir so lächel!













Parts:

Rahmen: Bergamont Contrail LTD 2010 MTB 6061 Alloy Ultra Lite Tubing, Cross-Link-System, 3D forged Dropouts, Travel: 120mm
Gabel: Rockshox Reba RL Dual Air 100mm (Federweg durch Spacerentnahme auf 120mm erhöht)
Dämpfer: DT Swiss SSD 190L (200mm Einbaulänge, 57mm Hub)
Schaltwerk: Shimano Deore XT Shadow RD-M772 GS 9-Speed
Schalthebel: Shimano Deore XT SL-M770 3x9
Umwerfer: Shimano Deore XT FD-M771
Bremsen: Tekro Auriga Comp, Rotor: VR 203mm, HR 180mm
Sattel: SQlab 611
Sattelstütze: Ritchey Comp V2 31,6 x 300mm
Vorbau: Ritchey WCS 4axis, 17°, 31,8mm
Lenker: Ritchey Comp Rizer 31,8 mm, 35mmBreite: 670 mm, Winkel/Höhe: 9°/35 mm
Griffe: Ergon Grip GP2
Steuersatz: Ritchey Zero Logic Pro Press Fit ZS44 1 1/8" 25 mm
Felgen: Alex Rims EN 24
Reifen: Continental Race King Supersonic 2,2"
Naben: Black Comp
Pedale: PD-M324 Pedal (1 Seite Bärentatze, 1 Seite SPD)
Innenlager: Shimano Hollowtech II Innenlagerschalen SLX/XT SM-BB70
Kurbel: Shimano SLX FC-M660 175mm
Kette: Sram PowerChain II 951 9-fach
Gewicht: 14,02kg (komplett)

Geplante Änderungen: Anderer Laufradsatz (AM)



Speedy‘ s Bikes und Touren  •  16.03.2012 21:25


42 marcusen

Oh in voller Pracht lächel

Glückwunsch zur Fertigstellung!!

Und schonmal gefahren?
Ganz schön steiler Vorbau staun
Welchen Rise hat der Ritchey Lenker?

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  16.03.2012 21:29


43 mariburg

Ich fahre zur Zeit auch ein Vorbau mit 17°. Wie kommst du damit zurecht und was war der Grund dafür? Ich probiere ihn zur Zeit aus da ich momentan arge Probleme mit dem Rücken habe.

Black is beautiful!

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  16.03.2012 21:37


44 marcusen

Was Fully und Rücken?!!!
Du alter Mann duuuu
lach lach

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  16.03.2012 21:45


45 michael017

Hi ihr zwei lächel!

@marcusen: danke lächel! Sorry, den Lenker hatte ich bei der Partlist unterschlagen, ist ergänzt. Er hat 35mm Rise. Fahrt ist für Sonntag geplant, weil morgen wieder Haus angesagt ist zwinker. Bin aber gestern mit'm Analog schon mal auf Arbeit gefahren, um wieder ein bisschen Sitzfleisch zu bekommen (40km).

@mariburg: Für mich ist der 17er Vorbau von der Sitzposition her optimal. Ich sitze lieber etwas aufrechter. Die dadurch veränderte Gewichtsverteilung liegt mir auch besser, pennen meine Hände nicht so leicht ein und bergab hab ich dann nicht immer das Gefühl, gleich über den Lenker zu fliegen lach.

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  16.03.2012 21:50


46 Tim1488

Auch von mir einen Glückwunsch zur Fertigstellung zwinker Sieht super aus

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  16.03.2012 21:50


47 michael017

Dankeschön Tim! Phil würd wahrscheinlich schreiben "Ich werd gleich rot" lächel.

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  16.03.2012 21:52


48 mariburg

@marcusen

12 Jahre schwerer Stahlbau und ein Bandscheibenvorfall hinterlassen Spuren. Aber zur Zeit bin ich wirklich nicht so richtig fit, was sich aber mit zunehmender Aktivität auch wieder gibt. So war es zumindest letzten Sommer bis zum Fussbruch.


@michael

Wie gesagt geht es mir auch ums aufrechtere Sitzen und da die Litville eh extrem tief bauen ist der 17er für mich zur Zeit auch die beste Wahl. Wobei ich der Meinung bin das mir ein 12er auch reichen würde aber den hat Syntace leider nicht im Programm.

Black is beautiful!

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  16.03.2012 21:58


49 michael017

Jepp mariburg,

gibt leider nicht allzu viel Auswahl bei den Vorbauten außerhalb der Standardgrößen und wer will schon so ein verstellbares Teil hmmm an sein Bike schrauben.

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  16.03.2012 22:03


50 marcusen

Da sitzt du ja ordentlich aufrecht was. Aber wenns passt ist es gut so.
Bin gespannt wie dein Urteil beim fahren ausfällt zwinker

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Speedy‘ s Bikes und Touren  •  16.03.2012 23:06


nach oben     weiter

 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

der XMS Aufbau nimmt langsam Formen an und deswegen wollte ich schon mal die ersten Schritte in einem Thread vorstellen. (Cube XMS)