mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Spikereifen

Spikereifen selbermachen - Das hab ich grad gefunden, als ich nach Spikereifen gesucht hab... das werd ich nächsten Winter ausprobiren

1 kilianhzh

Das hab ich grad gefunden, als ich nach Spikereifen gesucht hab:
http://www.mtb-biking.de/eigenbau/spikes/spikes.htm
das werd ich nächsten Winter ausprobiren lächel

Spikereifen  •  18.07.2010 20:40


2 Basher (Ex-Mitglied)

Hm... bei so was wäre ich vorsichtig .
Stell Dir mal vor dich brügelts vom Bike und bekommst die Spikes ins Gesicht , oder Du rutschst über ein Hund/Kind what ever , und hast Spikes am Bike ...

Nicht s für ungut - ich wäre aber echt vorsichtig mit solchen Dingern !

Kann auch sein ich bin doof ... bäh zwinker

BiKe ThIeF hUnTeR

Spikereifen  •  18.07.2010 20:43


3 Olly (Ex-Mitglied)

Die Art von "Spikes" würde ich auch nicht verwenden

Spikereifen  •  18.07.2010 20:48


4 mondgesicht93

Das fahren mit solchen Spikes wird auch sehr unkomfortabel sein (auf Asphalt zumindest)

http://www.bike-discount.de/shop/a709/schwalbe-ice-spiker-304-spikes.html?uin=lbh7gq8e9nsonri3rnlt2qbee5

Solche wären da schon angebrachter, haben auch bei einigen Tests gut abgeschnitten

Liebe Grüße aus Nordhessen >>>Mein-Bike<<<

Spikereifen  •  18.07.2010 20:52


5 ph0 (Ex-Mitglied)

ich fahre im winter die nokian spikes extreme w-120
und will die bei eis und schnee seit jahren nicht mehr missen wollen.

allerdings geht es dann auch via auto bis in den wald,
da wie mondgesicht schon angemerkt hat die auf asphalt die hölle sind zwinker

myBlog --- happy metal

Spikereifen  •  18.07.2010 20:59


6 Kettenfett

Zur Verteidigung der Spikerreifen, ich kenne die aus Scandinavien da fährt jeder damit zwinker,die Spikes schauen nur minimal, bis gar nicht aus dem Profil.
Auf Asphalt sind sie die Hölle.

Mahlzeit!

Spikereifen  •  18.07.2010 21:07


7 ph0 (Ex-Mitglied)

noch ein genialer nebeneffekt der spikes:
du erreichst kurvenschräglagen ohne wegzurutschen,
wie sonst nur speedwayfahrer zwinker

myBlog --- happy metal

Spikereifen  •  18.07.2010 21:10


8 Kettenfett

Ups ich habe mir gerade den Link angesehen, Schrauben durch den Mantel würde ich mir verkneifen.
Da schließe ich mich Olly und Basher an.

Mahlzeit!

Spikereifen  •  18.07.2010 21:15


9 XxX

Im Winter einfach mal mit 1-0.5 Bar Reifendruck fahren.
Kommt auch gut zwinker

Spikereifen  •  18.07.2010 21:19


10 ph0 (Ex-Mitglied)

0,5 bar ???
da kannste ja auch gleich auf den nackten felgen fahren. bäh


myBlog --- happy metal

Spikereifen  •  18.07.2010 21:20


11 mondgesicht93

also 0,5 Bar ist ja wohl viel zu wenig, vielleicht 1-1,5 minimal zwinker

Liebe Grüße aus Nordhessen >>>Mein-Bike<<<

Spikereifen  •  18.07.2010 21:21


12 Olly (Ex-Mitglied)

Zitat von [[Ketten

]fett]Ups ich habe mir gerade den Link angesehen, Schrauben durch den Mantel würde ich mir verkneifen.
Da schließe ich mich Olly und Basher an.

Dann sag ich auch nichts gegen die Scandinavier lächel

Spikereifen sind ja auch generell okay, aber das....

Zitat von ph0

0,5 bar ???
da kannste ja auch gleich auf den nackten felgen fahren. bäh
Dann kann man ja direkt die Felgenhörner rändeln. Gute Idee

Spikereifen  •  18.07.2010 21:24


13 XxX

Ich habs mal mit 0.5 Bar ausbprobiert.
Ist echt cool, aber da sollte man vielleicht nicht zuviel wiegen.
Mit meinen 63Kilos gehts eigentlich lach

Spikereifen  •  18.07.2010 21:24


14 mondgesicht93

Kommt dann auch auf die Reifen an, wobei es bei 0,5 bar passieren kann, dass der Reifen komplett verrutscht oder sogar von der Felge rutscht.
Ich bin auch im Schnee gefahren, allerdings hatte ich da 1,7 Bar drinne, normalerweise habe ich 2,5 - 3,2 drinnen

Liebe Grüße aus Nordhessen >>>Mein-Bike<<<

Spikereifen  •  18.07.2010 21:26


15 XxX

Jo muss man halt aufpassen. Passiert ja eigentlich fast nur, wenn man zu schnell fährt.
Aber wer fährt schon schnell, wenn überall Schnee liegt? lach

Spikereifen  •  18.07.2010 21:27


16 kilianhzh

Ok dann werd ich mir lieber ein bisschen mehr Geld investiren und mir welche kaufen lach
Über die gefahr für sich selber denk ich selbst irgendwie immer als letztes hmmm lach
aber so schlecht is die ide eigentlich nich bäh

Spikereifen  •  18.07.2010 21:28


17 Kettenfett

Mit 3,2 Bar ist jeder Reifen totgepumpt, selbst bei 100 Kilo Fahrergewicht!

Mahlzeit!

Spikereifen  •  18.07.2010 21:28


18 mondgesicht93

Zitat von [[Ketten

]fett]Mit 3,2 Bar ist jeder Reifen totgepumpt, selbst bei 100 Kilo Fahrergewicht!

Wie totgepumpt??? WEnn ich auf der Straße fahre zum Beispile zum Training (10km Straße) mache ich soviel drauf zwinker


@killianzh
Die Idee ist nicht schlecht aber verbesserungswürdig lach

Liebe Grüße aus Nordhessen >>>Mein-Bike<<<

Spikereifen  •  18.07.2010 21:30


19 XxX

Also ich fahr mit ca. 4.2Bar rum, wenn kein Schnee liegt oder sowas ähnliches.

Spikereifen  •  18.07.2010 21:31


20 Kettenfett

3,2 auf nem Hardtail, da kannste ja gleich RR fahren.
Edith 4,2 das wird ja immer besser lach lach lach

Mondgesicht wozu fährst du 2,4" Ardents, um ihnen dann mit 3,2 bar ihr Potential zu nehmen?

Mahlzeit!

Spikereifen  •  18.07.2010 21:31


21 mondgesicht93

WEil ich im Trail mit 2,5bar fahre, lach aber auf der Straße, fahre ich mit 3,2 bar lach

Liebe Grüße aus Nordhessen >>>Mein-Bike<<<

Spikereifen  •  18.07.2010 21:34


22 Kettenfett

lach lach lach traurig lach lach lach

Mahlzeit!

Spikereifen  •  18.07.2010 21:35


23 kilianhzh

Stimmt das eigentlich das die Profis immer mit unter 2,5 Bar fahren?

Spikereifen  •  18.07.2010 21:38


24 Kettenfett

Ich bin kein Profi, aber ich lasse mich gerne von welchen überzeugen. Ich fahre auf einem Fully 1,5 Bar.
Demnach sollte man auf einem Hardteil mindestens genauso wenig fahren, wegen des fehlenden Federwegs.
Da bei einem Mtb der Reifen die meiste Federarbeit übernimmt, vorallem in der Breite 2,4". Wegen des höheren Luftvolumens.

Mahlzeit!

Spikereifen  •  18.07.2010 21:44


25 Olly (Ex-Mitglied)

Zitat von Ketten

]fett]Ich bin kein Profi, aber ich lasse mich gerne von welchen überzeugen. Ich fahre auf einem [[[[Fully]] 1,5 Bar.
Demnach sollte man auf einem Hardteil mindestens genauso wenig fahren, wegen des fehlenden Federwegs.
Da bei einem Mtb der Reifen die meiste Federarbeit übernimmt, vorallem in der Breite 2,4". Wegen des höheren Luftvolumens.
Ich glaub da würden bei meinen 100kg, sogar Ameisen zu Snakebites führen. Je nach Streckenbeschaffenheit irgendwo zwischen 2,5 und 3,0 bar

Spikereifen  •  18.07.2010 21:51


26 Kettenfett

Glaub was du willst, ich spiele in der gleichen Liga wie du und habe bisher nie Probleme mit 1,5 bar gehabt.
Ihr glaubt gar nicht was euch entgeht.

Je nach Streckenbeschaffenheit, heißt das du passt den Luftdruck unterwegs dem Gelände an?

Mahlzeit!

Spikereifen  •  18.07.2010 21:57


27 ph0 (Ex-Mitglied)

da wird wohl jeder seine ganz eigene formel im laufe der zeit entwickelt haben
und eben somit auch jeder recht haben.

egal was irgendein "profi" sagt,
hauptsache man kommt mit dem bevorzugtem druck für sich pers. klar zwinker

ich fahre demnach auch "totgepumpte" reifen
und das seit nunmehr paarundzwanzig jahren
und fühl mich wohl dabei lächel

ergo:
es gibt keine regeln diesbezüglich! zwinker



myBlog --- happy metal

Spikereifen  •  18.07.2010 23:14


28 No8odyIs H3ro

scheint ja nen heißes thema bezüglich des Drucks zu sein...

Cheer´s BABY!

Spikereifen  •  18.07.2010 23:18


29 ph0 (Ex-Mitglied)

aber wohl genauso "unergiebig" wie eine diskussion über:
den besten sattel, die bequemsten griffe, barends ja oder nein, etc.

ist halt alles eine frage der persönlichen vorliebe zwinker

myBlog --- happy metal

Spikereifen  •  18.07.2010 23:43


30 No8odyIs H3ro

seh ich genau so, kommt halt auf verschiedene Faktoren an! lächel
Jeder so wie er meint... zwinker

Cheer´s BABY!

Spikereifen  •  18.07.2010 23:45


31 Olly (Ex-Mitglied)

Zitat von [[Ketten

]fett]
Je nach Streckenbeschaffenheit, heißt das du passt den Luftdruck unterwegs dem Gelände an?
Nein, aber wenn ich schon im Vorfeld weiss, daß ich z.B. viel Straße fahre, erhöhe ich den Druck.

Spikereifen  •  19.07.2010 00:40


32 No8odyIs H3ro

Ich sach nur Tanke... lach

Cheer´s BABY!

Spikereifen  •  19.07.2010 01:07


33 kilianhzh

Wäre es nich besser stadt den spitzen Schrauben solche mit Mutter zu verwenden?
Durch die Mutter Hätten sie doch einen besseren Grip, oder?

Spikereifen  •  19.07.2010 19:42


34 Gotland

Solche Spikereifen kann man sich auch wunderbar selber bauen, geht ganz einfach :
- Mantel von der Felge abmontieren
- in den Mantel ein paar Spaxschrauben hineindrehen
- Mantel wieder auf die Felge montieren
- Luft aufpumpen und fertig............ lächel

Wer keine Spaxschrauben zu hause hat...,geht auch einfacher und zwar mit ein bißchen Stacheldraht welchen man um den Mantel wickelt..... lächel .Tja,so spart man ganz viel Geld und braucht sich solche teuren Spikereifen nicht zu kaufen,von dem vielen Geld was man dann spart kann man sich andere schöne Sachen für`s Bike kaufen !!!
Viele Grüsse aus Heiligenhafen von
Manuel lächel

PS: wer seine Reifen zu Spikereifen umgewandelt haben will,einfach mich kontaktieren und ich mach das umsonst,kostet nur ein bißchen Porto aber dafür hat man dann supihammergeile Spikereifen lächel lächel und das sogar noch in Handarbeit !!! (wertet das Bike extrem auf !!)

Spikereifen  •  20.07.2010 13:46


35 TheSeth (Ex-Mitglied)

Gotland? Hast du den Link im ersten Post gelesen? xD
Da steht genau das drin und darum sollte es in diesem Thread auch eigentlich gehen. lächel
Leider ist das ganze wieder in ein "Gerangel" um den richtigen Reifendruck abgerutscht *G*. zwinker

Gruß

Spikereifen  •  20.07.2010 13:54


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Spikereifen selbermachen - Das hab ich grad gefunden, als ich nach Spikereifen gesucht hab... das werd ich nächsten Winter ausprobiren (Spikereifen)