mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Stahl- oder Luftfederung

Will mir eine neue Federgabel zulegen, jedoch gibt es welche mit Luftfederung und Stahlfederung. Was nehmen

1 Dani (Gast)

Hallo, bin neu hier

Habe vor ein paar Monaten wieder angefange mehr mit dem Fahrrad zu fahren, und fahre jetzt 3x mal die Woche

Will daher mein Fahrrad jetzt mit besseren Komponenten ausstatten.
Bin mir bei der Federgabel jedoch nicht ganz sicher.
Ein Freund eine mit Luftfederung, 100 mm FW, und Lock-Out.

Will mir auch so eine zulegen, jedoch gibt es welche mit Luftfederung und Stahlfederung. Was ich nicht herausfinden konnten, ist ob die Stahlfeder ein ähnliches Verhalten, in Bezug auf die Federeigenschaften, wie Luftfederung hat.

Stahl- oder Luftfederung  •  19.05.2008 20:04


2 Lionel

Hallo Dani!
Schön, dass Du bei uns im Forum vorbeiguckst lächel
Eine Federgabel mit einfacher Stahlfeder hat gegenüber einer luftgefederten Federgabel den Vorteil, dass sie recht wartungsarm und ausfallsicher ist. Einfach regelmäßig etwas leichtgängiges Sprühöl auf die Standrohre sprühen und das wars.
Demgegenüber kannst Du eine luftgefederte Federgabel aber viel besser einstellen und auf Dein Gewicht anpassen, wo Du bei der Stahlfeder-Gabel lediglich die Möglichkeit hast, eine andere Feder einzubauen / einbauen zu lassen.
Mit Hilfe einer Dämpferpumpe / Federgabelpumpe kannst Du als exakt die gewünschte Härte einstellen. Auch die Federweg-Kennlinie ist bei einer Luft-Federgabel eher progressiv, was besser vor Durchschlägen schützt. Hinzu kommt noch, dass eine Luft-Federgabel meistens auch leichter ist.

Edit Admin:
Hast Du weitere Fragen oder Anmerkungen zum Thema Federgabel, melde Dich an und schreibe Deinen eigenen Beitrag oder wirf einen Blick auf die Federgabel-Übersichtsseite: -->Federgabel

Stahl- oder Luftfederung  •  19.05.2008 22:09


3 Tim

Zudem hast du noch den Vorteil, dass du bei der Luftgabel noch die Platform einstellen kannst. Diese reguliert, wie schnell die Gabel wieder raukommt lächel

LG Tim

Stahl- oder Luftfederung  •  19.05.2008 22:48


4 derMalte

Das knn ich bei meiner Dart 3 auch. Da kann man einstellen, dass sie langsam wie eine schildkröte oder schnell wie ein Hase ausfedert lach So ist das am unteren Ende der Gabel ausgechildert....Funktioniert einwandfrei

Noch eine Frage. Ich dachte mit der Vorspannung der Gabel könnte man bei einer Sathlfedergabel den Härtegrad einstellen.Wenn ich die auf Maximum stelle, dann ist die härter, und auf Minimum, federt die fast ganz ein, wenn ich mich bloß aufs Rad setze. Was ist das dann, wenn nicht Einstellen der Härte? hmmm

Stahl- oder Luftfederung  •  20.05.2008 09:13


5 Maggus

Hallo Dani,
Ich fahre seit Jahren eine einfache Federung mit Stahlfedern und bin bis jetzt immer sehr zufrieden damit gewesen. Das Ansprechverhalten ist recht feinfühlig und wie Lionel bereits sagte, der Wartungsaufwand ist gleich null.
Lg Markus

Stahl- oder Luftfederung  •  20.05.2008 09:55


6 Bo.fh

Bei Stahlfeder brauchste keine Brunox^^
Da kippste die Gabel kurz in die waagerechte und dann läuft das Öl aus der Gabel an die Dichtungen zwinker
-> weniger Reibung, Schmierung etc.
Zudem haben Stahlfeder eine geringe einfahrzeit, Luftgabeln musste länger fahren damit sie die optimale Federwirkung entwickelt.
Wäre halt nur der regelmäßige Ölwechsel.
Zudem schlagen sie sogut wie nie durch, lassen sich aber auch etwas schlechter einstellen.
Ich persönlich würde Stahlfeder fahren, ist aber vom Einsatzzweck und eigenem Geschmack abhängig was du bevorzugst.
Ist beides ne gute Sache und hat alles Vor und Nachteile lach

Gruß René

Stahl- oder Luftfederung  •  20.05.2008 16:07


7 Dani (Gast)


Hallo

Vielen dank für eure Antworten

Das heisst die beiden Federarten haben die gleichen Federeigenschaften (Fahreigenschaften), nur dass die Luftfederung besser einstellbar ist.

Das heisst man kann einstellen wie leicht/schwer die Gabel einfedert und unabhängig dazu viel schnell sie wieder ausfährt.

Und das kann man bei der RS Dart 3 auch so einstellen.(Habe im Internet keine angaben darüber gefunden)

Gruß Dani

Stahl- oder Luftfederung  •  20.05.2008 17:23


8 Bo.fh

Zitat von Dani


Hallo

Vielen dank für eure Antworten

Das heisst die beiden Federarten haben die gleichen Federeigenschaften (Fahreigenschaften), nur dass die Luftfederung besser einstellbar ist.

Das heisst man kann einstellen wie leicht/schwer die Gabel einfedert und unabhängig dazu viel schnell sie wieder ausfährt.

Und das kann man bei der RS Dart 3 auch so einstellen.(Habe im Internet keine angaben darüber gefunden)

Gruß Dani

Generell lassen sich beide Arten einstellen, nur im welchen Umfang dies möglich ist entscheidet der Preis und die resultierende Qualität.
Die Dart gehört aber leider zu den günstigen, da würde ich nicht soviel Gespiele erwarten hmmm
Ansonsten sprechen beide Arten gut an (auch stark Gabelabhängig, gibt gute und schlechte Gabeln^^)
Aber wenn die Luftagebl leckt dann ist sie nichtmehr fahrbar, bei Stahl verlierste nur Öl und kannst noc hchillig zum nächsten Händler.
In den unteren Preisklassen muss man auch aufpassen was man kauft, aber mit der Dart bist schon gut dran.

Gruß René

Stahl- oder Luftfederung  •  20.05.2008 17:31


9 dani (Gast)

hallo

Wollte so um die 250 Euro für eine Federgabel ausgeben. Luftfedergabeln bekommt man erst ab diesem Preis, deshalb wollte ich eine Stahlfederung kaufen.
Was wäre in dieser PReisklasse zu empfehlen?

DAnke im voraus Gruß Daniel

Stahl- oder Luftfederung  •  20.05.2008 17:48


10 Dani (Gast)

wollte noch den vorhrigen eintrag ergänzen
Fahre überwiegend über Feldwege(viele Wurzeln) und quer Feld ein.

Stahl- oder Luftfederung  •  20.05.2008 17:54


11 Bo.fh

Zitat von Dani

wollte noch den vorhrigen eintrag ergänzen
Fahre überwiegend über Feldwege(viele Wurzeln) und quer Feld ein.


Für 250€ bekommste schon gute Gabeln.
ZB. die Marzocchi MX Pro
http://www.bike-mailorder.de/shop/advanced_search_result.php?XTCsid=a2bf30594d663a4e63f80327a289b22b&keywords=marzocchi+mx+pro&manufacturers_id=&x=0&y=0&inc_subcat=1
Die hab ich auch selbst noch rumliegen, für den Preis ne gute Gabel.
Asnsonsten evt die RS Recon oder Tora.


Gruß René

Stahl- oder Luftfederung  •  20.05.2008 18:06


12 derMalte

Ich weiß garnicht, warum ihr auf der armen Dart rumhackt. hmmm Wer von euch ist die denn schon mal richtig gefahren???
Die spricht sicher nicht so gut an, wie bessere Gabeln, aber auf das Gewicht des Fahrers einstellen, die Ausfedergeschwindigkeit einstellen (zwischen 1er Sek. und hopsender Gabel), und die Lockout-Stärke einstellen, kann auch die, und zwar bestimmt nicht viel schlechter.
Ansprechverhalten ist halt nicht so dolle, aber der Rest...

Das soll nicht heißen, dass ich dir zu der raten würde, aber soO schlecht ist sie nun wirklich nicht!! wütend

Stahl- oder Luftfederung  •  20.05.2008 19:09


13 Brain

Die Dart kannst du nicht auf das Fahrergewicht einstellen, es sei denn du wechselst die Feder aus.
Und irgendwo muss der Preisunterschied ja herkommen. zwinker

Grüße, Lars

Stahl- oder Luftfederung  •  20.05.2008 19:34


14 derMalte

Aber was ist dann die verdammte Federvorspannung, mit der sich die Härte der Gabel einstellen lässt?? hmmm
Was hat die dann für einen Sinn??

Stahl- oder Luftfederung  •  20.05.2008 19:37


15 Brain

Damit kannst du im kleinen schon eine Anpassung vornehmen.
Allerdings sind die Federn immer für ein bestimmtes Gewicht oder Gewichtsbereich ausgelegt. Wenn du dann zu leicht oder schwer bist, dann hilft dir die Einstellung der Vorspannung auch nicht viel.

Grüße, Lars

Stahl- oder Luftfederung  •  20.05.2008 19:49


16 derMalte

Ja das ist kalr, aber dann ist es auch nicht richtig zu sagen, dass man die nciht einstellen kann. Dann kauft man sich die eben mit der richtigen Feder und stellt die dann perfekt ein. Man kann sie aber einstellen un d zwar für Fahrergewichtsunterschiede von um die 20Kg.

Stahl- oder Luftfederung  •  20.05.2008 19:55


17 horsti1989 (Gast)

Hi,
ich fahre die RS Tora 318 Solo Air. Ich kann mich bisher echt nich beklagen, gutes Ansprechverhalten und ich kann sowohl Druck- als auch Zugstufe einstellen. Außerdem ist sie noch von 0 auf 100 bzw. 130 Meter einstellbar.

gruß horsti

Stahl- oder Luftfederung  •  20.05.2008 20:01


18 derMalte

130 Meter! Respekt, damit kommt man jeden Berg runter lach lach

Stahl- oder Luftfederung  •  20.05.2008 20:09


19 Dani (Gast)

HAllo

Da ich nicht der größte bin,habe ich auch einen kleinen Rahmen.
Da wollte ich fragen ob die Gesamtlänge einer Gabel immer +- gleich sind, oder ob sie der Rahmengröße angepasst sind

Stahl- oder Luftfederung  •  20.05.2008 20:23


20 Bo.fh

Zitat von Dani

HAllo

Da ich nicht der größte bin,habe ich auch einen kleinen Rahmen.
Da wollte ich fragen ob die Gesamtlänge einer Gabel immer +- gleich sind, oder ob sie der Rahmengröße angepasst sind

Naja also die gabel sollte schon so lang sein wie beim Rahmen angegeben, aber so +- 10- maximal 20mm sind manchmal drin.
Da pfuscht du dann aber schon sehr an der Geo rum und die kann der Rahmen am Steuerrohr reißen.
Ist aber kein Ding von 80mm auf 100mm zu wechseln, das veträgt eigentlich jeder Rahmen.
Aber zu ner 130 (Meter^^) mm Gabel würde ich dir abraten.
Was hast du für einen Rahmen?

Gruß René

Stahl- oder Luftfederung  •  20.05.2008 20:27


21 Dani (Gast)

habe im Moment sr Suntour m5000 montiert. Ich glaube die 50mm Federweg.

Stahl- oder Luftfederung  •  20.05.2008 20:36


22 Bo.fh

Ca 60mm laut Internet.
Lohnt sich eine neue Gabel?
Bei der Gabel schließe ich auf einen weniger hochwertigen Rahmen.
Da wären 100mm auch bissl krass....

Gruß René

Stahl- oder Luftfederung  •  20.05.2008 20:50


23 Dani (Gast)

ist ein Diamandback Vertec Basic, bin aber sehr zu frieden damit, und hat schon meherer Ueberschlage hinter sich lächel
Bis sind keine beschädigungen erkennbar

Stahl- oder Luftfederung  •  20.05.2008 21:26


24 Bo.fh

Ich würde sagen das es sich nicht lohnt 250€ in ein 450€ Rad zu investieren, aber das musst du letztendlich selbst wissen.
War früher bei mir selbst nicht anders hmmm aber kommst damit halt wirklich nicht billig weg.

Gruß René

Stahl- oder Luftfederung  •  20.05.2008 22:15


25 horsti1989 (Gast)

Sorry wegen meiner 130 Meter zwinker Ich meinte natürlich von 80 auf 100 bzw. 130 Millimeter einstellbar. (Ich fahr sie auf 80mm bin aber am überlegen ob mir vllt 100mm mehr zusagen)

gruß horsti

Stahl- oder Luftfederung  •  21.05.2008 08:19


26 Bo.fh

Zitat von horsti1989

Sorry wegen meiner 130 Meter zwinker Ich meinte natürlich von 80 auf 100 bzw. 130 Millimeter einstellbar. (Ich fahr sie auf 80mm bin aber am überlegen ob mir vllt 100mm mehr zusagen)

gruß horsti

Wussten doch was du meinst, aber der kleine Spaß musste einfach sein^^
100mm sind schon nicht verkehrt musst halt nur auf den Rahmen achten obs der aushält.

Gruß René

Stahl- oder Luftfederung  •  21.05.2008 15:54


27 horsti1989 (Gast)

naja ich denk mal wenn die leute von felt das bike mit der gabel liefern werden die das schon bedacht haben oder?

gruß horsti

Stahl- oder Luftfederung  •  22.05.2008 09:32


28 Rob (Gast)

Bin mal kurz über euer Forum gestolpert.

Also ich habe in erinnerung, dass Stahlfedergabeln sensibler ansprechen sollen als Luftfedergabeln. Den Grund weiß ich gerade nicht, aber es wird sicher einen Thermodynamischen Grund geben was das Losbrechen beeinflußt.


Zum Thema Vorspannung:

Mit der Vorspannung wird nicht die Federhärte eingestellt. Wenn man eine Feder kauft, dann hat sie eine bestimmte,konstante Federrate -> konstante Härte.

F = c * s

F= Kraft
c= Federkonstante
s= eingefederte Strecke

Wenn ihr also die Feder vorspannt, dann erzeugt ihr eine Vorspannkraft die das Losbrechen und den SAG (neagtiven Federweg) beeinflußt. Die Feder ist immer noch gleich hart, halt nur schon mit einer Kraft vorgespannt. Da der Federweg einer Gabel gleich bleibt wird eine bereits vorgespannte Feder bezogen auf ihre urspungslänge stärker gestaucht/ tordiert als eine nicht vorgespannte. (Spiralfedern sind Torsionsfeder)

SAG sollte so ca. 1/3 vom Federweg sein. Somit müssen schwere Jungs etwas mehr vorspannen als leichte Jungs.

Ich man ein ganzes Stück schwerer braucht man eine neue und härtere Feder. Somit muss die alte ausgebaut und ersetzt werden. Federraten/-härten geben die Hersteller an.

Gruß

R

Stahl- oder Luftfederung  •  20.07.2008 12:36


29 Bo.fh

Ja is ja klar das wenn man ein kleiner digga is, auch mehr blockieren muss damit es nicht durchschlägt.
Stahlfedern sind halt von anfang an schon geschmeidig und sensibel, Luftfedern muss man erst noch einfahren.

Gruß René

Stahl- oder Luftfederung  •  20.07.2008 21:32


30 Morti (Gast)

Hi Leute, bin auch gestolpert, finde es aber toll, dass ich euch hier gefunden hab...Hab mir nun endlich auch mal wieder ein Bike zugelegt (Bulls Master Copperhead 3V) um öfters mal die Waldwege zu inspizieren. Hab mir das hier nun alles durchgelesen, um herauszufinden für was der Preload-"Knopf" an der Gabel (RS Dart3) ist....OK...meine bisherige Erkenntniss => Federvorspannung....Aber wenn ich nun in Richtung des "Plus" drehe, muss ich dann nun mehr Kraft oder weniger Kraft auf die Gabel wirken lassen, um sie zum Eintauchen zu bringen?

Stahl- oder Luftfederung  •  25.07.2008 18:15


31 Frodo

wiviel sollte eigentlich ne normale gabel beim draufhocken einfedern? (RS Dart 3 100mm bei mir)

-=| ein Tipp, bitteschön |=-

Stahl- oder Luftfederung  •  17.02.2009 17:42


32 Frodo

ach ähm is es eigentlich normal, dass wenn die federgabel komplett ausfedert, dass es dann leicht klackt immer, als ob die federgabel innen praktisch am oberen ende anstößt?

-=| ein Tipp, bitteschön |=-

Stahl- oder Luftfederung  •  17.02.2009 17:56


33 Bo.fh

Zitat von Frodo

ach ähm is es eigentlich normal, dass wenn die federgabel komplett ausfedert, dass es dann leicht klackt immer, als ob die federgabel innen praktisch am oberen ende anstößt?

Nein?
Sie sollte ca 10% einfedern beim normalen ausitzen (ab Enduro 15-20%)

Gruß René

Stahl- oder Luftfederung  •  17.02.2009 18:17


34 Frodo

ähm nö weiste ich meine wenn ich praktisch aufstehe vom rad, bzw nur mal so von hand reindrücke und dann wieder kommen lasse. da klackts dann bei mir immer kurz wenns am oberen ende ankommt. könnte es sein dass da sowas wie n polster innen fehlt?

-=| ein Tipp, bitteschön |=-

Stahl- oder Luftfederung  •  17.02.2009 18:22


35 Bo.fh

Zitat von Frodo

ähm nö weiste ich meine wenn ich praktisch aufstehe vom rad, bzw nur mal so von hand reindrücke und dann wieder kommen lasse. da klackts dann bei mir immer kurz wenns am oberen ende ankommt. könnte es sein dass da sowas wie n polster innen fehlt?

Keine Ahnung, es ist eine Dart3 gut möglich das da so einiges fehlt^^
Also an meiner Mx Pro wars nur manchmal wenns extrem schnell ausfedert das es anschlägt.
Aber sollte eigentlich nicht beim normalen eindrücken passieren.

Gruß René

Stahl- oder Luftfederung  •  17.02.2009 19:30


36 Frodo

lach gut also ich meine auch wenns eine der weniger teureren Federgabeln ist ^^, dann kann man doch normal für über 100€ schon ordentliche Qualität verlangen. Naja werde mal mein Händler fragen, der mir die Gabel letzte Woche gegen ne neue ausgetauscht hat.

-=| ein Tipp, bitteschön |=-

Stahl- oder Luftfederung  •  18.02.2009 14:02


37 Jupiter

gibt es eigentlich ne Federgabelpumpe und Reifenpumpe in einem? mit sonem Luftdruckmesser...



Stahl- oder Luftfederung  •  18.02.2009 14:12


38 Frodo

glaub ich nicht schon allein von den druckverhältnissen her. du kannst ja soweit ich weis ne federgabelpumpe aufn reifen draufschrauben, aber du pumpst dich dann halt zu tode weil dei pumpe eher für druck und nich volumen gemacht ist.

-=| ein Tipp, bitteschön |=-

Stahl- oder Luftfederung  •  18.02.2009 14:21


39 Jupiter

damn it! hab keine lust beide zu kaufen :/ schlag ma jemand g'scheite Pumpen vor bitte... wozu hat man denn in einer Woche bday bäh

Stahl- oder Luftfederung  •  18.02.2009 14:24


40 Karsti

@ Jupiter
Frodo hat recht.
Aber wenn du B-Day hast dann kannst du dir doch beide wünschen.


"Wer später bremst, fährt länger schnell!!!" zwinker

Stahl- oder Luftfederung  •  18.02.2009 14:46


41 Frodo

ach geh also ne normale reifenpumpe kriegste doch für 2-3 euro hinterhergeschmissen. bei mir haben sich mittlerweile schon n ganzer haufen solcher schrott pumpen angesammelt.^^ am besten du machsts nach gefühl, dann brauchste keine anzeige.

-=| ein Tipp, bitteschön |=-

Stahl- oder Luftfederung  •  18.02.2009 16:17


42 Frodo

Zitat von derMalte

Ich weiß garnicht, warum ihr auf der armen Dart rumhackt. hmmm Wer von euch ist die denn schon mal richtig gefahren???
Die spricht sicher nicht so gut an, wie bessere Gabeln, aber auf das Gewicht des Fahrers einstellen, die Ausfedergeschwindigkeit einstellen (zwischen 1er Sek. und hopsender Gabel), und die Lockout-Stärke einstellen, kann auch die, und zwar bestimmt nicht viel schlechter.
Ansprechverhalten ist halt nicht so dolle, aber der Rest...

Das soll nicht heißen, dass ich dir zu der raten würde, aber soO schlecht ist sie nun wirklich nicht!! wütend
wie kann man bitte die Lockout stärke bei der Dart einstellen?

-=| ein Tipp, bitteschön |=- Bitte verzeiht mir – ich hab so einen Hang zum Kleinschreiben^^

Stahl- oder Luftfederung  •  20.03.2009 15:15


43 Brain

Das Lockout kannst man bei der nicht variieren.
Und auf das Fahrergewicht kann man sie auch nur durch neue Federn einstellen.

Grüße, Lars

Stahl- oder Luftfederung  •  20.03.2009 16:04


44 Frodo

naja, dass geht schon auch bischen durch die Vorspannung. Ich wiege ca. 85 und wenn ich die Vorspannung fast ganz reindreh, dann passts gerade.

-=| ein Tipp, bitteschön |=- Bitte verzeiht mir – ich hab so einen Hang zum Kleinschreiben^^

Stahl- oder Luftfederung  •  20.03.2009 16:55


45 Brain

Okay, in einem gewissen Rahmen, aber ne Feder für nen 65kg Fahrer wirst du nicht für nen 90kg Fahrer nutzen können, oder?
Die Dart ist und bleibt der Einstieg in die Federgabelwelt und der günstige Preis kommt ja nicht von ungefähr.

Grüße, Lars

Stahl- oder Luftfederung  •  20.03.2009 17:19


46 Frodo

also ich sehe 150€ nicht als günstig an. und zudem habe ich doch gehöhrt, dass die d3 normal für 75kg ausgelegt ist. und falls es in zukunft noch schlimmer wird ==> das bike ist ja zum abnehmen da^^.

-=| ein Tipp, bitteschön |=- Bitte verzeiht mir – ich hab so einen Hang zum Kleinschreiben^^

Stahl- oder Luftfederung  •  20.03.2009 17:21


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Will mir eine neue Federgabel zulegen, jedoch gibt es welche mit Luftfederung und Stahlfederung. Was nehmen (federgabel, stahl, luft, stahlfeder, luftfederung, dämpfung, dämpfer)