mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Suche Mischung zwischen MTB und Rennrad! Eure Kaufempfehlung

1 Der müde Luke (Ex-Mitglied)

Guten Tag,

ich, 171 cm groß und ca. 82 kg schwer (ich betreibe hobbymäßig Krafttraining 3 x die Woche), suche ein 28er Fahrrad.

Ich fahre zu 95 % auf Straßen und asphaltierten Radwegen und Bürgersteigen.

Die Reifen sollten (Semi-)Slicks sein und sollten nicht zu dick sein.

Das Fahrrad sollte höchstens eine Vordergabelfederung haben, die man locken kann.

Die komplette Gangschaltung und das Bremswerk sollten sehr gute wie z. B. Shimano XT sein.

Möglichst viele Gänge sollte die Gangschaltung haben. Damit man auf Ebenen und bergab noch richtig gut in die Pedale treten kann, um noch mehr Speed zu bekommen. Die 24 Gang z. B. von meinem alten Bike waren zu wenig. Da fehlten mir noch ein paar Gänge nach oben hinaus. Nach unten wars bergauf in Ordnung.

Der Lenker sollte nicht zu breit sein und möglichst ergonomisch geformt, sodass die Finger nicht taub werden können.

Der Sattel sollte ein breiterer Gelsattel sein.

Der Radstand, der Abstand zwischen der Vorder- und der Hinterachse sollten nicht zu groß sein. Das Rad sollte besonders im Stadtverkehr sehr wendig sein.

Natürlich sollte das Bike nicht die üblichen 11 - 12 kg Gewicht überschreiten. Besser noch weniger!

Der Rahmen sollte sehr stabil sein.

Ich hoffe, ich habe nichts vergessen!? zwinker

Welche(s) Bike(s) könnt ihr mir empfehlen? Vielleicht irgendwelche "Auslaufmodelle" von Privatpersonen (bei eBay z. B.!) oder "Rauswürfe" von Händlern in 34... Kassel?

Bitte um eure Antworten.

Vielen Dank im Voraus.

Schöne Grüße

PS: Das Bike sollte höchstens 600 € kosten!

Suche Mischung zwischen MTB und Rennrad! Eure Kaufempfehlung  •  03.09.2009 14:59


2 -+-Chris-+-

Schwerer Brockn, wir sind ja hier im MTB-Bereich.
27 Gang ist eigentlich Standart und das maximum was es zur Zeit bei XT gibt, Rennrad-Gruppen haben aber auch gerne 30 Gänge.
Ich denke, du suchst was, was in Richtung Cross geht, allerdings denke ich nicht, dass man was mit XT Antrieb, Bremsen und annehmbarer Federgabel für 600€ findet.
Das Mit dem Lenker sollte aber kein Problem sein, aber den Sattel wirsd du wohl nachrüsten Müssen.
Ich such mal ein Paar Rennräder und Crossräder raus.

Edit:
Das sind jetzt nur mal Versenderbikes, da diese in der Regel günstiger sind. Da im Stadtbetrieb auch nicht so viel kaputtgehen kann we beim Harten Geländeeinsatz, kann man auch auf den Service eines Händlers verzichten.

Radon TCS 6.0, 12,2 kg, 529€, allerdings sind Kurbel und Gabel nicht so toll, und die Bremsen entsprechen auch nicht deinen Wünschen.
Radon TCS 7.0, 11,8 kg, 599€, wieder die Gleiche Gabel, aber bessere Kurbel und bessere Bremsen.
Ich hab noch n paar Scott, da muss ich aber erst die Preise raussuchen.

Edit Admin:
Hast Du weitere Fragen oder Anmerkungen zum Thema Crossrad / Crossbike, melde Dich an und schreibe Deinen eigenen Beitrag oder wirf einen Blick auf die Crossrad / Crossbike-Übersichtsseite: -->Crossbike


Suche Mischung zwischen MTB und Rennrad! Eure Kaufempfehlung  •  03.09.2009 15:22


3 Der müde Luke (Ex-Mitglied)

Zitat von -+-Chris-+-

Schwerer Brockn, wir sind ja hier im MTB-Bereich.
27 Gang ist eigentlich Standart und das maximum was es zur Zeit bei XT gibt, Rennrad-Gruppen haben aber auch gerne 30 Gänge.
Ich denke, du suchst was, was in Richtung Cross geht, allerdings denke ich nicht, dass man was mit XT Antrieb, Bremsen und annehmbarer Federgabel für 600€ findet.
Das Mit dem Lenker sollte aber kein Problem sein, aber den Sattel wirsd du wohl nachrüsten Müssen.
Ich such mal ein Paar Rennräder und Crossräder raus.

Edit:
Das sind jetzt nur mal Versenderbikes, da diese in der Regel günstiger sind. Da im Stadtbetrieb auch nicht so viel kaputtgehen kann we beim Harten Geländeeinsatz, kann man auch auf den Service eines Händlers verzichten.

Radon TCS 6.0, 12,2 kg, 529€, allerdings sind Kurbel und Gabel nicht so toll, und die Bremsen entsprechen auch nicht deinen Wünschen.
Radon TCS 7.0, 11,8 kg, 599€, wieder die Gleiche Gabel, aber bessere Kurbel und bessere Bremsen.
Ich hab noch n paar Scott, da muss ich aber erst die Preise raussuchen.

Da ich ne Mischung suche, aber vielleicht doch eher Richtung Rennrad, dachte ich, ich frag hier auch einfach mal ganz frech nach. zwinker

Für wen sind denn eigentlich 30 oder gar 33 Gänge gedacht? Doch eher für den Hochleistungssportler und dem Weichei? zwinker

Wie gesagt, ne Federgabel ist kein Muss und macht auch nur mal Sinn, wenn ich dann wirklich mal durchs Gelände fahre und wenn ich sie locken kann. Ansonsten geht zu viel Kraft in die Federgabel vorne verloren, besonders wenn ich aus den Sattel gehe und bergauf fahre.

Wie ist eigentlich die Reihenfolge der Marken, Typen- und Serienbezeichnungen bei Schalt- und Bremswerk, bei Kurbel und Gabel?

Das Fahrrad muss kein Neues sein! Da ja von Eingefleischten, die sich jährlich ein neues Bike holen oder von Händlern, die nach Messen oder vor gewissen Saisons neue Bikes erhalten, dachte ich (eher) auch an ein Gebrauchtes, welches man sehr gut erhalten irgendwo kaufen kann.

Ich habe gehört, dass man sehr gute Bikes von Corratec, Cannondale und Cube für wenig Geld bekommen kann!?

Suche Mischung zwischen MTB und Rennrad! Eure Kaufempfehlung  •  03.09.2009 20:22


4 Bennit R.

naja ne 30 gang schaltung wirst du selten sehen und 33 erst recht nicht weil der einzige hersteller von ner 11fach kassette campagnolo ist und die das ding nur mit einem 2fach blatt bauen heißt 22 gänge.

Suche Mischung zwischen MTB und Rennrad! Eure Kaufempfehlung  •  03.09.2009 20:43


5 HartAmBerg

Ansonsten geht zu viel Kraft in die Federgabel vorne verloren
....das ist leider nicht ganz richtig! Ich probiers mal zu erklären: Nehmen wir als Bsp Hindernis einfach mal eine 5cm Kante, um diese zu überfahren brauchst du mit einer Starrgabel deutlich mehr Kraft im Pedal, weil das Hindernis das kpl Bike abbremst, was du direckt am Pedal merkst. Mit einer guten F-Gabel hingegen rollst du mit deutlich weniger Widerstand im Antrieb über das selbe Hindernis.

MfG

Ohne mein CALVARO......ohne mich !

Suche Mischung zwischen MTB und Rennrad! Eure Kaufempfehlung  •  03.09.2009 21:02


6 Noir

Ich werfe hier mal ein Centurion Cross Speed 800 in den Raum, so als Diskussionsanregung...

http://www.centurion.de/Bikes.Detail?bike_id=124

Ansonsten Das Cross Line 500
http://www.centurion.de/Bikes.Detail?bike_id=96

Edit: Nochmal den Ursprungsbeitrag gelesen und hier noch einige Gedanken dazu:

Starrgabel oder Federgabel ist ja immer ne Sache der Philosophie- einerseits wird durch eine ordentliche Federgabel das Handling eines Rades etwas verbessert, und einige STudien (natürlich auch immer abhängig von dem, der sie bezahlt hat) sagen auch, dass man damit eine höhere Fahrsicherheit hat.

Bei einer Starrgabel spart man einmal Gewicht, einiges an Wartung und dem Risiko, dass doch mal eines der Teile krepiert oder bei Billiggabeln nicht sauber dämpft und Ärger macht.

Reifen dürften bei der Anschaffung egal sein, da die sowieso Verschleissteile resp. Verbrauchsmaterial sind, kauft man sich dann den Wunschreifen, wenn der erste Satz runter ist.
Beim SAttel genauso, da lohnt es sich, nach einer gewissen Zeit, wo man weiss, wie der Hintern reagiert, sich einen guten Sattel zu kaufen, die auf nem fertigen Rad sind selten Oberklasse...

Suche Mischung zwischen MTB und Rennrad! Eure Kaufempfehlung  •  03.09.2009 21:35


7 Bennit R.

http://noxcycles.com/cms/index.php?page=shop.product_details&flypage=shop.flypage&product_id=108&category_id=34&option=com_virtuemart&Itemid=168&lang=de evtl ein nox zwinker

Suche Mischung zwischen MTB und Rennrad! Eure Kaufempfehlung  •  03.09.2009 21:43


8 Frodo

Zitat von Der müde Luke



Ich habe gehört, dass man sehr gute Bikes von [[Corratec]], Cannondale und Cube für wenig Geld bekommen kann!?
lach lach lach
der teil mit Corratec war gut
lach lach lach

-=| ein Tipp, bitteschön |=- : ... nimm das Radon, das ist besser... naja manche Leute wollns halt immer besser wissen zwinker ...und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten!

Suche Mischung zwischen MTB und Rennrad! Eure Kaufempfehlung  •  03.09.2009 21:54


9 Noir

http://www.bike-alm.de/product_info.php?info=p42887_Centurion-Cross-Speed-800-2009.html


oder ein Leckerli, weil reduziert:

http://www.bike-alm.de/product_info.php?info=p42888_Centurion-Cross-Speed-1000-2009.html



Rahmenmaterial Cross Speed-V, AL 6061 butted
Farbe dunkel-silber/weiss
Gabel Aprebic AL, 1 1/8"
Umwerfer Shimano R440
Schaltwerk Shimano Deore XT
Schalthebel Shimano SL-R440
Bremshebel Tektro MT2.0
Bremse Tektro M730
Kurbelgarnitur Shimano FC-4550-S Cpct., 50/34 Z.
Kette Shimano HG-73
Innenlager Shimano attached
Naben Mavic Aksium wheelset
Speichen Mavic Aksium Wheelset
Felgen Mavic Aksium wheelset
Kassette Shimano CSHG50-9, 11-32 Z.
Reifen Maxxis Columbiere, 32-622
Lenker Procraft Flat OS, AL, 600 mm
Vorbau Procraft AL OS 17°
Steuersat FSA BB-410-SL
Sattel Centurion Race
Sattelstütze Procraft SP-600, Ø 31.6 mm
Gewicht 9,8 kg
Preis 849,00 €

Schalthebel/Umwerfer stammen hier aus der Road-Bike-Reihe von Shimano und sollen in Preis und Qualität mit Deore-Niveau vergleichbar sein.
Bei dem Teil sind Dinge wie Umwerfer und Kurbel (man beachte die 50 Zähne auf dem grossen Blatt, MTB hat hier meist nur 44, teilweise 48, die Kassette auf dem kleinsten Ritzel 11)
etwas an Strassenräder angepasst, gerade mit 28" Reifen und 50:11 sollte es etwas anders als aufm MTB mit meist 26" und 44:11 abgehen...

Suche Mischung zwischen MTB und Rennrad! Eure Kaufempfehlung  •  03.09.2009 22:04


10 gaylord

Hallo Luke,

mein Händler fährt genau so ein Bike wie du suchst. Er kommt aus dem Rennsport und hat deshalb Rückenprobleme. Er hat sich ein Fitness-Bike gebaut. Schau dir mal hier das G2 und G3 an. Es ist praktisch eine Mischung aus den zwei Modellen.
Die Basis ist ein leichter Hardtail Rahmen mit einer Starr-Gabel (oder wenig Federweg). Leichte Laufräder mit breiten Slicks drauf(er fährt damit auch auf Schotter), V-Brakes und ein langer Vorbau. Den Rahmen nicht zu klein wählen um eine gestreckte Haltung(Race-Haltung) zu erzielen.

Er hat sich praktisch ein Mountainbike mit Rennrad-Geometrie(wie wenn man die Hände oben auf dem Rennlenker hat) gebaut.
Das ganze andere Gerümpel wie Lenker, Sattel usw..., ist das Feintuning.

Er hat glaub wieder eins gebaut und kommt unter 1000,- Eur damit. Preislich zwar etwas höher, aber es ist ein Eigenbau.

Such dir doch mal einen Händler bei dir, der auch Custom-made-Bikes herstellt und laß dich dort beraten. Die haben nämlich die "Eierlegende Wollmilchsau"

Stößchen !!!

+++ Mein Ziel 2009: 2500km !!! Stand 02.09.09: 2129,0 km !!! +++

Suche Mischung zwischen MTB und Rennrad! Eure Kaufempfehlung  •  03.09.2009 23:05


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff