mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Tektro Draco und die Schubkarre...

Eigentlich ein witziges Gerät und der Preis war auch nicht schlecht, allerdings macht ihr die Tektro Draco ein bißchen Kummer.

1 mtbstarter

Hallo an alle,

Das schöne Wetter fordert seinen Tribut und dieser wird mit massiven biken gezollt. Deswegen hat sich meine Freundin ein Cannondale Trail SL3 zugelegt. Eigentlich ein witziges Gerät und der Preis war auch nicht schlecht, allerdings macht ihr die Tektro Draco ein bißchen Kummer. Die hintere Scheibenbremse quietscht bei langsamen Geschwindigkeiten enorm, aber es hört sich wie eine alte, defekte Schubkarre an oder als würden zwei Stahlträger aufeinander reiben. Dazu vibriert das Bike so schlimm, daß sogar die fordere Scheibe anfängt zu klirren. Die Schrauben beider Tektro Draco Discs wurden nachgezogen, dennoch der Effekt. Die Bremsleistung ist auch OK. Klar, der Weg zum Händler ist der einfachste, aber als Hobbyschrauber würde mich interessieren was das sein könnte. Hat jemand ne Idee?

Besten Dank
Starter

Tektro Draco und die Schubkarre...  •  30.04.2011 16:44


2 FlatAlbert

das liegt warscheinlich am hinterbau, den reifen, dem laufrad, und der bremsscheibe. wie du das wegkriegst weiß ich jez nicht(zumindest wenn du die reifen nicht austauschen willst). bei ner anderen bremse oder bei anderen reifen ist das phänomen warscheinlich bei ner anderen geschwindigkeit

Burn FAT not OIL

Tektro Draco und die Schubkarre...  •  30.04.2011 17:01


3 FlatAlbert

solange mit der bremsleistung alles in ordnung ist, ist doch alles in butter, sag deiner freundin lieber sie soll sich dran gewöhnen, scheibenbremsen sind nie ganz leise

Burn FAT not OIL

Tektro Draco und die Schubkarre...  •  30.04.2011 17:03


4 mtbstarter

So sehe ich es "eientlich" auch. Nur leider kann man beim Bremsen nicht unterscheiden ob die Bremse quietscht oder ein 10t LKW gerade die rostige Ladeluke öffnet. Es ist echt heftig laut.

Tektro Draco und die Schubkarre...  •  30.04.2011 17:16


5 ghostbiker (Ex-Mitglied)

Zitat von mtbstarter

So sehe ich es "eientlich" auch. Nur leider kann man beim Bremsen nicht unterscheiden ob die Bremse quietscht oder ein 10t LKW gerade die rostige Ladeluke öffnet. Es ist echt heftig laut.

bischen Brunox dran machen lach

i do it with Ghost zwinker

Tektro Draco und die Schubkarre...  •  30.04.2011 17:21


6 FlatAlbert

Zitat von mtbstarter

So sehe ich es "eientlich" auch. Nur leider kann man beim Bremsen nicht unterscheiden ob die Bremse quietscht oder ein 10t LKW gerade die rostige Ladeluke öffnet. Es ist echt heftig laut.
bei meiner vorderen formula rx(in verbindung mit den kionty MK's und ner RS reba sl dual air und mavic laufrädern) ein knattern wie von nem maschienengewähr, da brauchst du keine klingel mehr lach

Burn FAT not OIL

Tektro Draco und die Schubkarre...  •  30.04.2011 17:23


7 FlatAlbert

Zitat von ghostbiker

Zitat von mtbstarter

So sehe ich es "eientlich" auch. Nur leider kann man beim Bremsen nicht unterscheiden ob die Bremse quietscht oder ein 10t LKW gerade die rostige Ladeluke öffnet. Es ist echt heftig laut.

bischen [[Brunox]] dran machen lach
bei verölten belägen isses noch lauter du schlaumaier lach



Burn FAT not OIL

Tektro Draco und die Schubkarre...  •  30.04.2011 17:25


8 ghostbiker (Ex-Mitglied)

Zitat von FlatAlbert

Zitat von ghostbiker

Zitat von mtbstarter

So sehe ich es "eientlich" auch. Nur leider kann man beim Bremsen nicht unterscheiden ob die Bremse quietscht oder ein 10t LKW gerade die rostige Ladeluke öffnet. Es ist echt heftig laut.

bischen [[[[Brunox]]]] dran machen lach
bei verölten belägen isses noch lauter du schlaumaier lach

achso ,habsch noch net gemacht woher soll ichs wissen lach

i do it with Ghost zwinker

Tektro Draco und die Schubkarre...  •  30.04.2011 17:29


9 Eifelyeti

Also ich weiß es. hmmm lach

Tektro Draco und die Schubkarre...  •  30.04.2011 17:31


10 FlatAlbert

also nach dem mein bro mal meine kette geölt hatte (is wohl was daneben gegangen) war das ne schmierige ölige angelegenheit lach


Burn FAT not OIL

Tektro Draco und die Schubkarre...  •  30.04.2011 17:38


11 ghostbiker (Ex-Mitglied)

Zitat von FlatAlbert

also nach dem mein bro mal meine kette geölt hatte (is wohl was daneben gegangen) war das ne schmierige ölige angelegenheit lach
aber die Kette is doch auf der andern Seite staun

i do it with Ghost zwinker

Tektro Draco und die Schubkarre...  •  30.04.2011 17:39


12 Eifelyeti

Ich hatte grade meiner Gabel ein wenig Öl unter die Dichtung verpasste ist wohl etwas daneben gegangen und runter auf den Bremsklotz gelaufen. lächel

Tektro Draco und die Schubkarre...  •  30.04.2011 17:43


13 ghostbiker (Ex-Mitglied)

Zitat von Eifelyeti

Ich hatte grade meiner Gabel ein wenig Öl unter die Dichtung verpasste ist wohl etwas daneben gegangen und runter auf den Bremsklotz gelaufen. lächel

Ferkel muss du abbutze bäh

i do it with Ghost zwinker

Tektro Draco und die Schubkarre...  •  30.04.2011 17:45


14 Salocin

Ich hatte das hinten bei meiren 203er Hayes, das Bike wurde zum Vibrator.
Hat mir sogar die Befestigungsschrauben der Bremse zu 2/3 rausgedehrt.

Ich habe weder Reifen noch sopnstwas geändert, hat sich mit der Zeit gelegt.
Helfen können vllt. organische Beläge, ansonsten einfach einfahren.

Bei mir hat die Scheibe auch schonmal am Bremssattel geschleift, weil sie einen extremen Höhenschlag hat, hat wie ein Sägeblatt gegengehauen, etwas runtergeschliffen und gut wars.

Ich brauche keine Klingel, ich stinke! - Mein Bike

Tektro Draco und die Schubkarre...  •  30.04.2011 17:50


15 mtbstarter

Gute Antwort. Ich kenne das ja schließlich auch von Autoscheibenbremsen. Nach der Wartung muß sich das System wieder einbremsen. Es ist nur merkwürdig, meine Shimano Disc Brake funzt ohne mucken seit der ersten Fahrt nach der Montage. Die Tektro verhalten sich immer wieder anders. Mal quietschts mehr und weniger. Ich vermute es liegt an der Montage. Die Discs klirren als wären sie nicht fest montiert oder als würden sie gegen die Bremsback knallen. Hab aber die Schrauben nachgezogen. Äußerst dubios.

Tektro Draco und die Schubkarre...  •  30.04.2011 18:07


16 iR3j0n0

Zitat von ghostbiker

Zitat von FlatAlbert

also nach dem mein bro mal meine kette geölt hatte (is wohl was daneben gegangen) war das ne schmierige ölige angelegenheit lach
aber die Kette is doch auf der andern Seite staun

Ja is mir au mal passiert lach Alles nur wegen dem Wind lach:D

Tektro Draco und die Schubkarre...  •  01.05.2011 11:46


17 ghostbiker (Ex-Mitglied)

lach lach lach lach lach lach lach

der wind ,der wind das wd40-Kind lach

i do it with Ghost zwinker

Tektro Draco und die Schubkarre...  •  01.05.2011 11:48


18 Salocin

Deshalb verwende ich kein Sprüöl mehr, habe mit das auch schon surch die Speichen gesprüht...

Ich brauche keine Klingel, ich stinke! - Mein Bike

Tektro Draco und die Schubkarre...  •  01.05.2011 12:12


19 Kurt (Ex-Mitglied)

Hi.

Lies dir mal das hier durch.
Sonst einfach mal Beläge raus, leicht anschleifen und die Kanten "brechen", d. h. die Kanten der Beläge mit Schleifpapier leicht abrunden.

Gruß, Kurt

Na dann "Kettenriss und Gabelbruch" für alle !

Tektro Draco und die Schubkarre...  •  01.05.2011 18:16


20 Steppenwolf44

Hi,
dass mit dem vibrieren kenne ich! Ich habe auch eine Tektro Draco und war sehr enttäucht von der Bremse! Aber als ich die Bremsscheiben gegen andere getauscht habe war alles super!


Gruß
Rene

Tektro Draco und die Schubkarre...  •  03.05.2011 18:05


21 mtbstarter

@Steppenwolf: genau das habe ich befürchtet.
@all: Danke für die Antworten lach

Tektro Draco und die Schubkarre...  •  04.05.2011 09:05


22 mtb-user

Ich habe mir vor 3 monaten das Bulls bushtail gekauft.
Es hat tektro draco bremsen verbaut und haben nach 2 monaten zu quietschen angefangen.Dann habe ich es zum reparieren gebracht.Ich hatte zum glück eine Wertgarantie sonst hätte ich wieder tief in den Geldbeutel greifen müsen.
Dort wurde mir gesagt dass das wohl ein Fehler beim zusammenbauen passiert ist.Dabei ist wohl Öl auf die Bremse gekommen. Die Bremse wurde dann gereinigt.Dann quietschte sie für ein monat nicht mehr. Doch dann fing es wieder an.
Ich habe dann den Reifen ausgebaut und die Bremsscheibe und die Beläge mit saBesto Industrie Cleaner eingesprüt, und siehe da nach mehrmaligen starken vollbremsungen bei etwas 20 kilometer pro stunde hörte man nichts mehr.
kein gequietsche und volle bremsleistung. Es ist sogar besser als damals als es beim Reparieren war.

Tektro Draco und die Schubkarre...  •  05.06.2012 10:43


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben

 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Eigentlich ein witziges Gerät und der Preis war auch nicht schlecht, allerdings macht ihr die Tektro Draco ein bißchen Kummer. (Tektro Draco)