mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Test der ONeal Trailguard Knie/Schienbeinschoner

Ich suche ja schon länger komfortable Knie/Schienbeinschoner. Ich habe mir jetzt die O´Neal Trailguard gekauft, und ich glaube ich habe sie endlich gefunden.

1 Fell

Ich suche ja schon länger komfortable Knie/Schienbeinschoner, da ich die ständigen Kratzer und Schürfwunden satt habe.
Ich habe mir jetzt die O´Neal Trailguard gekauft, und ich glaube ich habe sie endlich gefunden.

Habe jetzt meine neuen O´Neal Trailguard auf ner kleinen Tour getestet.

So sehen sie neu aus:


Transport und Anziehen:
Bin den Berg raufgestrampelt, und habe vor der Trailabfahrt die Schoner angezogen. Hatte sie vorher kompakt in meinem Rucksackfach verstaut. Man kann die Schoner auch mit den oberen Klettverschlüssen an den Trageriemen vom Rucksack befestiegen. Das baut nicht ganz so stark auf, und mann kann sie nicht verlieren. Aber der Transport in der Rucksackaußentasche war auch kein Problem.
Dank der Klettverschlüsse geht das Anziehen recht fix.

So sehen die Schoner am Rucksack aus:


Komfort:
Beim pedalieren stören sie nicht wirklich. Etwas unangenehm ist der obere Verschluß, da zwickt der breite Klettverschluss etwas an der Kniekehle. Aber durch etwas lockern und etwas zuppeln am Klettverschluss wurde es besser. Hier muss ich noch mal schauen, ob ich das etwas modifizieren kann.

Sitz:
Der Sitz ist recht angenehm. Aber man merkt auf jeden Fall das man was am Bein hat zwinker Durch die Silikonbündchen oben und unten verutschen die Schoner nicht sonderlich viel, ein bischen Bewegung ist aber drin. Störte mich aber nicht. Ich habe die Schoner einfach nach der Abfahrt angelassen, um zu testen wie es sich mit ihnen beim ständigen pedalieren anfühlt. Bis auf das oben genannte zwicken der Klettverschlüsse in der Kniekehle, ging das erstaunlich gut und komfortabel.

So sehen die Schoner "montiert" am Bein aus:




Belüftung:
Die Belüftung ist super, ich habe deutlich einen Luftzug gespürt, was recht angenehm war. Trotzdem schwitzt man drunter etwas. Bei meinen alten Schonern hatte ich aber deutlich mehr "Schwitzwasser".

Fazit:
Für mich sind die Schoner eine prima Ergänzung. Endlich keine Kratzer und Schrammen mehr am Schienbein. Man kann die Schoner auch zum Pedalieren an lassen, angenehmer ist es aber auf jeden Fall ohne, was wohl aber klar ist. Das anziehen geht dank Klettverschlüsse flott, das packmaß ist auch recht angenehm. Ich habe meine Schoner für mich gefunden.

Gruß Fell

Test der ONeal Trailguard Knie/Schienbeinschoner  •  24.07.2011 12:17


2 Eifelyeti

Sehr schick jetzt muss ich mich nur noch zwischen O'Neal und 661 entscheiden. lächel

Test der ONeal Trailguard Knie/Schienbeinschoner  •  24.07.2011 13:01


3 gaylord

Bei mir war ein Schutz für den oberen Klettverschluß dabei. Wenn man den falsch platziert kratzt es ungemein auf der Haut.

Stößchen IV ist in Planung !!!

Test der ONeal Trailguard Knie/Schienbeinschoner  •  22.10.2011 22:27


4 Fell

Wenn ich den oberen Klettverschluss etwas fester schließe, kratz es nicht mehr, und das blut zirkuliert auch noch zwinker

Gruß Fell

Test der ONeal Trailguard Knie/Schienbeinschoner  •  23.10.2011 21:33


5 gaylord

Habe den Thread in die Erfahrungsberichte aufgenommen

Stößchen IV ist in Planung !!!

Test der ONeal Trailguard Knie/Schienbeinschoner  •  24.10.2011 12:22


6 gostra

ich hab die trail guards auch seid mitte des jahres und kann mich fell nur anschliessen,bin sehr zufrieden mit den teilen.

Test der ONeal Trailguard Knie/Schienbeinschoner  •  03.11.2011 19:23


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Ich suche ja schon länger komfortable Knie/Schienbeinschoner. Ich habe mir jetzt die O´Neal Trailguard gekauft, und ich glaube ich habe sie endlich gefunden. (O´Neal Trailguard, Knieschoner, Test)