mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Test: SQ lab 611 Active "Pro Isartrails " Edition

Da ich Besitzer des wohl stylischsten SQ lab 611-Sattel bin, der je produziert wurde, möchte ich euch nichts über die sich selbstsprechende Optik was erzählen,sondern wie er sich "fährt"

1 nervens@ege

MAHLZEIT...

Da ich einer von den 611 glücklichen Besiitzer dieses SQlab Modells bin, möchte ich euch nichts über die sich selbstsprechende Optik was erzählen, sondern wie er sich "fährt"!!



SQ lab typisch, gibt es diesen in den Grössen/Breiten 13, 14 & 15 cm und da es sich um das "611 active" Modell handelt, werden diese
mit 3 Elastomerdämpfer von Weich (Weiß bis 70 Kg), über Medium (Grau bis 85 Kg) bis Hart (Schwarz bis 100 Kg) ausgestattet, die u.a. die biomechanischen seitlichen Bewegungen des Körpers schonend unterstützen und somit auch für FahrerInnen geeignet ist, der/die unter BSV leiden!


So, der Test!

Die Testfahrten bestanden aus 4 Touren mit einer Gesamtlänge von 200 Km,von denen sich jede in Beschaffenheit, Streckenlänge und Gewichtszuladungen,
durch Veränderungen des Inhaltes im Rucksack unterschieden, um auch zu sehen bzw. zu spüren, wie mein Hintern auch unter voller Beladung des Rucksackes (10 Kg),auf dem neuen Sattel durchhält!
Auch wurden die Elastomerdämpfer (Grau & Schwarz) mehrmals gewechselt,um auch dort die unterschiedlichen Eigenschaften zu "Erkunden".

Persönlich auch für gut befunden, sind die "Steel Tube" Sattelstreben, die für mich zusätzlich den wertigen Eindruck des "Pro Isartrails" erhöhen ,was mich bei min.100 Kg auf dem Sattel beruhigt fahren lässt und mit/ab 289gr. auch die auf Gewichtsoptimierung legenden Fahrer, nicht zu schwer sein dürfte.


Das Sattelobermaterial weist eine glatte Struktur auf, auf der sich sehr gut Sitzen lässt ohne das das Gefühl entsteht, man würde abrutschen.

Ich kann nach all den Schlammlöchern, Wurzelpassagen, nächtlichen Waldtrails, Kopfsteinpflasterstrassen, schwereren/leichteren Rucksack und schlaglöchrige Feldwege sagen, dass weder unangenehmer Druck, Taubheitsgefühle, noch "brennendes" Sitzfleisch sich während einer dieser Touren bemerkbar gemacht haben.

Anzumerken sei auch, dass die Elastomere dem Gewicht angepasst sein sollten, da zumindest mir der graue schon zu weich war und der Sitzkomfort sich merklich verschlechterte, im Gegensatz zum schwarzen,wo es dann wirklich passte, wie Arsch auf Eimer!!


Für 149,95 € nicht gerade ein "Schnäppchen", aber lieber ein teureren angepassten Sattel, als mehrere Sättel die nach kurzer Zeit in die Tonnen fliegen und somit ein vielfaches draufgezahlt wird!!





Test: SQ lab 611 Active "Pro Isartrails " Edition  •  25.07.2012 04:17


2 pancho (Ex-Mitglied)

Hi nervens@ege,

kann Deine beschriebenen Eigenschaften nur unterstreichen.
Allerdings habe ich nur den normalen active, ohne die bayerische Kriegsbemalung.

Was mich Interessieren würde, nicht nur von Dir, auch von anderen active-Fahrern, wie das mit dem knarzen aussieht?
Mein neuer active fängt nach gut 400 km auch schon wieder erbärmlich zu knarzen an. Abhilfe schafft, allerdings nur kurzzeitig, das einsprühen der Elastomere und der Kontaktflächen mit Silikonspray. Ob man da evtl. auch mit Vaseline nachhelfen kann? bäh

Die lange "Nase" ist zwar, sagen wir dazu mal, Gewöhnungsbedürftig, trotzdem kann das Teil sehr Praktisch beim tragen des Bikes sein.
An der langen Nase kann man nämlich das Bike beim bergab gehen bestens auf der Schulter ablegen.

Servus

pancho

Mountainbiking beginnt da, wo der Kiesweg endet

Test: SQ lab 611 Active "Pro Isartrails " Edition  •  25.07.2012 08:14


3 eyelove

Nice! Schöner Bericht! lächel

iLike Button

Test: SQ lab 611 Active "Pro Isartrails " Edition  •  25.07.2012 11:25


4 nervens@ege

Zitat von pancho

Was mich Interessieren würde, nicht nur von Dir, auch von anderen active-Fahrern,wie das mit dem knarzen aussieht?
Mein neuer active fängt nach gut 400 km auch schon wieder erbärmlich zu knarzen an.

Stimmt,ist mir bei diesem auch schon aufgefallen.Ein leicht metallisch klingendes Knarzen,"produziert" dieser hier leider auch!!

Aber irgendwie stört mich bzw. höre ich das garnicht mehr,da der Turbomatic von mir und von flitzpiepe ebenso knarzt und zwar so merkwürdig klingend,
dass ich zuerst dachte meine Lager wären hin und die ich darauf hin völlig umsonst,auseinander nahm!! zwinker

Test: SQ lab 611 Active "Pro Isartrails " Edition  •  25.07.2012 11:50


5 folienmaster

Servus

a Preuss mit Bayernsattel! lach

Wobei dieser Satzteil auch net schlecht is:

... beruhigt fahren lassen bäh

Wobei ich mit dem ohne Bay. Bezug und ohne aktive auch

zufrieden bin.



gruss ws ws home

Test: SQ lab 611 Active "Pro Isartrails " Edition  •  25.07.2012 12:16


6 deracer

@ Pancho

Das knarzen kann ich auch bei meinem 610 active bestätigen.
Mal ist es mehr und mal weniger,habe bis jetzt aber auch noch nichts dagegen unternommen.
Ich vermute das es sich auch nicht ganz unterbinden lässt.
Das Geräusch kommt, denke ich, von der Reibung der beiden Materialien.

Test: SQ lab 611 Active "Pro Isartrails " Edition  •  25.07.2012 12:44


7 Mattosch

wäre der nicht so teuer, würde ich ihn mir auch holen...
also nervi pass gut auf ich habe fast immer werkzeug dabei zwinker

Test: SQ lab 611 Active "Pro Isartrails " Edition  •  25.07.2012 13:25


8 Wolf978

mir gefällt der sattel auch, hast einen guten kauf gemacht. lächel


@Mattosch

wieso hast du nur "fast" immer wergzeug dabei ?
ich fahre nie ohne, also frag mich ruhig wenn du den sattel heimlich abschrauben willst. lach lach lach

Test: SQ lab 611 Active "Pro Isartrails " Edition  •  25.07.2012 14:42


9 pancho (Ex-Mitglied)

Hm, meiner Meinung nach dürfte der Sattel nur unter Vorlage der Geburtsurkunde als Nachweis der Herkunft verkauft werden.

Ausserhalb Bayerns dann nur mit dem Fernsehturm als 10 cm hohe Replica.



Mountainbiking beginnt da, wo der Kiesweg endet

Test: SQ lab 611 Active "Pro Isartrails " Edition  •  25.07.2012 15:14


10 eyelove

Der Ergon knarzt seit einigen Kilometern auch. Dachte auch erst, ich hätte das Innenlager geschrottet. Aber der Elastomer, der in der Nasenspitze des Sattel sitzt, knarzt halt. Mir egal, weil da wo gehobelt wird - fallen Späne. lach

Lieber schön sitzen.

Test: SQ lab 611 Active "Pro Isartrails " Edition  •  25.07.2012 15:26


11 nervens@ege

Damit dürfte mir die Berechtigung und der Besitz des Sattels,wohl erlaubt und genehmigt sein!! zwinker lach bäh

Test: SQ lab 611 Active "Pro Isartrails " Edition  •  25.07.2012 15:57


12 folienmaster

Nicht einmal ein negativer Eintrag! lach

Was hat den das gekostet! bäh

gruss ws ws home

Test: SQ lab 611 Active "Pro Isartrails " Edition  •  25.07.2012 16:02


13 Christian Klement

Sehr schöner Bericht @ nervens@ege!!! Thx!

Zitat von pancho

Hm, meiner Meinung nach dürfte der Sattel nur unter Vorlage der Geburtsurkunde als Nachweis der Herkunft verkauft werden.

Ausserhalb Bayerns dann nur mit dem Fernsehturm als 10 cm hohe Replica.


lach Ich habe "meinen" auch eben gerade montiert. Da ich recht häufig in Minga unterwegs bin und sicher genauso viel Weißbier trinke und Leberkäs´ esse als ein "richtiger" Bayer hoffe ich zählt das auch lach

*mal ein Erdinger einschenkt*

Viele Grüße,
Christian

www.ergo4bike.com

Test: SQ lab 611 Active "Pro Isartrails " Edition  •  25.07.2012 19:04


14 nervens@ege

Zitat von Christian Klement

Sehr schöner Bericht @ nervens@ege!!!
Keine Ursache,gern geschehen... lächel

Ich werde dann demnächst mal wegen Griffe,deine Geschäftsseite aufsuchen!! zwinker

Zitat von Christian Klement

...und sicher genauso viel Weißbier trinke und Leberkäs´ esse als ein "richtiger" Bayer hoffe ich zählt das auch lach

*mal ein Erdinger einschenkt*

lach lach lach


Test: SQ lab 611 Active "Pro Isartrails " Edition  •  25.07.2012 19:31


15 michael017

Zitat von nervens@ege



lächel Habe die Ehre nervens@ge,

wütendeiso des mid dera rod-weißn Dischdeck is fei a echda Schdilbruch, des woast fei scho ois Exilbayer, gell hmmm. Da gead bloß blau-weiß bäh lach!

Anererseits hasd as wahrscheinlich a ned leichd bei de ganzn Breissn da obn, von daher kund da Petrus scho nomoi a Augn zuadrugga lach zwinker.

Geiler Bericht lächel ( wütendbis auf de rot-weiße Dischdeckn natirli lach) und sche, dasd a bissal Entwicklungshilfe machsd bäh.

Test: SQ lab 611 Active "Pro Isartrails " Edition  •  25.07.2012 21:17


16 HHF-Digger

Von wem ist der krasse Helm ?



Gruß Michael

Test: SQ lab 611 Active "Pro Isartrails " Edition  •  25.07.2012 21:23


17 nervens@ege

Zitat von HHF-Digger

Von wem ist der krasse Helm ?


Den findest du HIER ! zwinker

Test: SQ lab 611 Active "Pro Isartrails " Edition  •  25.07.2012 21:29


18 nervens@ege

Zitat von michael017



lächel Habe die Ehre nervens@ge,

wütendeiso des mid dera rod-weißn Dischdeck is fei a echda Schdilbruch, des woast fei scho ois Exilbayer, gell hmmm. Da gead bloß blau-weiß bäh lach!

Anererseits hasd as wahrscheinlich a ned leichd bei de ganzn Breissn da obn, von daher kund da Petrus scho nomoi a Augn zuadrugga lach zwinker.

Geiler Bericht lächel ( wütendbis auf de rot-weiße Dischdeckn natirli lach) und sche, dasd a bissal Entwicklungshilfe machsd bäh.

Das war ja auch als "Kontrast" gedacht!! zwinker

Berlin = Rot/Weiß, Bayern = Weiß/Blau!! zwinker lächel


Test: SQ lab 611 Active "Pro Isartrails " Edition  •  25.07.2012 21:34


19 HHF-Digger

Zitat von nervens@ege

Zitat von HHF-Digger

Von wem ist der krasse Helm ?


Den findest du HIER ! zwinker

Danke, da hat sich die Frage doppelt gelohnt, ich kannte den Fred noch nicht. lächel

Gruß Michael

Test: SQ lab 611 Active "Pro Isartrails " Edition  •  25.07.2012 21:38


20 nervens@ege

Den Kritikpunkt über die lange Sattelnase,habe ich jetzt rausgenommen,da es sich schliesslich einfach nur um eine Gewöhnungssache handelt!!

Dafür aber jetzt ein richtiger Kritikpunkt!!

Also ehrlich,SQ lab,dass Knarzen und Knacken des Sattels ist ja echt nicht mehr auszuhalten!!

Werde die Kontaktstellen mal mit Finish Line Teflon Fett "bearbeiten" und mal schauen,ob's besser wird...,wenn nicht,solltet ihr da ganz schnell was überarbeiten!!

Denn für 149.90 € kann man einen geräuschloseren Sattel verlangen/erwarten!!

So und jetzt kommt ihr!!

Test: SQ lab 611 Active "Pro Isartrails " Edition  •  28.07.2012 13:01


21 pancho (Ex-Mitglied)

Cool, wenigstens bilde ich mir die Geräusche nicht nur ein.

Deswegen habe ich oben auch danach gefragt. Mit dem Silikon Spray ist es bei mir bedeutend besser geworden. Nur ganz geräuschlos ist er auch damit nicht geworden.
Der "normale" 611'er hat jedenfalls nie solche Laute von sich gegeben.

Mountainbiking beginnt da, wo der Kiesweg endet

Test: SQ lab 611 Active "Pro Isartrails " Edition  •  28.07.2012 13:55


22 nervens@ege

Nee Pancho,da hast du dir nix eingebildet!!

Klingen schon recht "erwachsen" die Knack und Knarzgeräusche...,so leichte hat mein Turbomatic auch von sich gegeben,wie gesagt "leichte"...,aber diese vom 611er sind ja nicht nur Laut,sondern auch im Gesäß richtig spürbar!!

Er muss ja nicht wirklich völlig geräuschlos sein...,war/ist mein Turbomatic auch nicht...,aber dafür kostete er aber "nur" 79€ und nicht 149€ !!

Test: SQ lab 611 Active "Pro Isartrails " Edition  •  28.07.2012 14:03


23 B.C.

Gute 19 Monate und niedlich-fluffige 6t Km hat er geschafft, doch im Februar 2014 hat die Materialermüdung ihn selbst geschafft!!





Bin zwar noch bis vorgestern damit gefahren (mit mehreren Kabelbinder zusammengezurrt) und somit eigentliche 21 Monate, doch nun isser schlichtweg reif, für den Sattelhimmel!!

Ran an de Buletten!!

Test: SQ lab 611 Active "Pro Isartrails " Edition  •  03.04.2014 17:50


24 Kerry

staun hmmm Ich weiß ja nicht was bäh du alles mit dem Sattel gemacht hast, aber 6T Km... ist das nicht ein wenig wenig hmmm

LTD Race 2010 gefahren: 202 Km; Simplon Kibo Carbon gefahren: 451 Km

Test: SQ lab 611 Active "Pro Isartrails " Edition  •  03.04.2014 19:32


25 B.C.

Nüscht weiter, außer drauf gesessen und gefahren! zwinker

Würde mal sagen, dass diese ganze "Active Technologie", doch noch nicht so ausgereift ist wie vllt. erwartet wird..., schon garnicht für Biker mit 100Kg + Rucksack auf'm Rücken! hmmm
Denn diese andauernden seitlichen Auf- und ab Bewegungen, haben das Material einfach mürbe gemacht, bis es schlichtweg brach!!

Jedenfalls hatte ick in der Zeit keinen einzigen Unfall, vllt. mal ein Umfaller, wo ick aber selbst die ganze Aufprallenergie absorbierte! zwinker lach

Aber hast schon recht, 6T Km ist nicht gerade Olympiareif, da hatte mein Turbomatic wesentlich mehr drauf, der hielt von 1997 bis 2012!!

Ran an de Buletten!!

Test: SQ lab 611 Active "Pro Isartrails " Edition  •  03.04.2014 21:11


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Da ich Besitzer des wohl stylischsten SQ lab 611-Sattel bin, der je produziert wurde, möchte ich euch nichts über die sich selbstsprechende Optik was erzählen,sondern wie er sich "fährt" (SQ lab 611 Active, Pro Isartrails, Sattel)