mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Topo 1:100.000 ausreichend? ->Garmin GPSmap 62st

es kommt ja demnächst das Garmin GPSmap 62st, Nachfolger vom 60csx, auf dem eine europaweite Topokarte 1:100.000 vorinstalliert ist.

1 MARS

Moin,
es kommt ja demnächst das Garmin GPSmap 62st, Nachfolger vom 60csx, auf dem eine europaweite Topokarte 1:100.000 vorinstalliert ist.

Schweineteuer das Ding, aber der Preis relativiert sich natürlich erheblich, so man denn mit dem Maßstab der Topo-Karte auch auskäme, und sich nicht für den Cevennen-Urlaub eigens eine Karte für 1XX Euro dazu kaufen müsste. Und für den nächsten Urlaub wieder eine Andere, etc.

Kann jemand was dazu sagen, ob es 1:25.000 sein muss, wie die zukaufbaren Kartensätze haben, oder ob 1:100.000 reicht?

Topo 1:100.000 ausreichend? ->Garmin GPSmap 62st  •  20.07.2010 11:24


2 Kettenfett

Maßstab 1:100.000 ist für sinvolles bewegen im Gelände ungeeignet.
Da kann ich dir nur die Openmtbmaps empfehlen, ein kostenloses, routingfähiges Kartenwerk.

Nutzen hier im Forum viele und alle sind begeistert.

Gruß Martin

Mahlzeit!

Topo 1:100.000 ausreichend? ->Garmin GPSmap 62st  •  20.07.2010 11:29


3 MARS

Danke für die Ansage.
Openmtbmaps kannte ich noch nicht - ist leider auf die PC-Welt beschränkt. Aber vielleicht kann ich es ja über Parallels nutzen.

Topo 1:100.000 ausreichend? ->Garmin GPSmap 62st  •  20.07.2010 11:47


4 Kettenfett

ist leider auf die PC-Welt beschränkt.

Die Aussage verstehe ich nicht?

Mahlzeit!

Topo 1:100.000 ausreichend? ->Garmin GPSmap 62st  •  20.07.2010 11:51


5 MARS

Kette, reicht dann das GPSmap 62, oder braucht man den barometrischen Höhenmesser des 62s?

Zu Deiner Rückfrage: Die openmtbmaps vertragen sich nur mit Windows, sind exe-Dateien. Ich habe aber einen Mac.
Aber es gibt einen Workaround mit Windows auf dem Mac.

Topo 1:100.000 ausreichend? ->Garmin GPSmap 62st  •  20.07.2010 11:53


6 Kettenfett

Ob du einen barometrischen Höhenmesser brauchst oder nicht,
musst du selbst wissen. Das hängt von deinen Anforderungen ab.
Ich habe im Etrex Vista HcX einen barometrischen Höhenmesser und bin davon begeistert.
Eine Höhenmessung nur über Satellit ist sehr ungenau.

Das openmtbmaps die Mac-User benachteiligt wusste ich noch nicht.

Mahlzeit!

Topo 1:100.000 ausreichend? ->Garmin GPSmap 62st  •  20.07.2010 12:00


7 MARS

Habe inzwischen das GPSmap 62, und die openmtbmaps funktionieren am Mac unter Parallels hervorragend.

Wobei ich mir für die Navigation mit dem Auto die City Navigator Europe DVD geleistet habe, und die ist z.B. an mehreren exemplarisch erprobten Stellen im Gelände genauso detailliert.

Topo 1:100.000 ausreichend? ->Garmin GPSmap 62st  •  23.07.2010 20:04


8 Chrigel

Wobei ich mir für die Navigation mit dem Auto die City Navigator Europe DVD geleistet habe

Die würde mich auch interessieren. Ist die Karte so gut, wie z.Bsp die eines TomToms ? Lässt sich das vergleichen ?

Topo 1:100.000 ausreichend? ->Garmin GPSmap 62st  •  24.07.2010 05:18


9 MARS

Das weiß ich nicht, weil ich als richtiger Mann noch nie ein Navi haben musste um anzukommen hmmm

Nee, im Ernst, ich glaube es ist genau dieselbe Karte die für die Standard-Consumer-Navis von Garmin, funktioniert also genausogut wie TomTom und alle anderen.

Am GPSmap 62 war ich eher angenehm überrascht wie gut auch die Autonavigation damit funktioniert. Hatte mir irgendwelche krummen Lösungen mit Kartenansicht + Abbiegepfeile vorgestellt, aber so ist das garnicht. Hat genauso eine 3D-Ansicht mit automatischer Zoomfunktion wie die anderen Navis auch. Auch wenn sicherlich die Zieleingabe über ein Touchscreen wesentlich intuitiver und schneller funktioniert. Aber wer braucht schon eine Stimme die einem sagt: An der nächsten Ausfahrt links fahren und dann links fahren. Dann wenn möglich bitte wenden.

Das GPSmap 62 würde ich mir dennoch nicht nochmal kaufen, sondern den größeren Bruder GPSmap 62s. Denn bei dem kann man Speicherkarten auswechseln, während das 62 nur 2gb eingebauten Speicher hat. Reicht normalerweise aus, aber wenn man mit openmtbmaps arbeiten will, ist ein Kartentausch schon vorteilhaft.

Topo 1:100.000 ausreichend? ->Garmin GPSmap 62st  •  24.07.2010 10:35


10 mawosch

Ich würde auf jeden Fall zum 62s raten. Ohne Speicherkarte ist nicht so toll und richtiger Kompass ist schon was feines. den 62st kannst du dir sparen. Da sind OSM Karten deutlich besser - und kostenlos.
Jetzt gibt es auch endlich ein ordentliches deutsches Sprachfile.
Hatte aber ein paar Probleme beim Update.
Hier steht wie es funktioniert.

Gruß
Matthias

Topo 1:100.000 ausreichend? ->Garmin GPSmap 62st  •  26.09.2010 22:05


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

es kommt ja demnächst das Garmin GPSmap 62st, Nachfolger vom 60csx, auf dem eine europaweite Topokarte 1:100.000 vorinstalliert ist. (Garmin GPSmap 62st)