mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]

151 marcusen

Gorilla? staun

Ah jetzt kommts raus, du hast ein Affen der dich den Berg hoch trägt lach lach

Scheisse lach stell mir das grad bildlich vor lach lach

Im IBC gabs ein Bericht über die Navad, ist schon mal krass das ganze.

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  14.08.2015 21:44


152 TOSTO

Da ist mein Gorilla:

http://www.fit-for-foto.de/Ausrustung/ausrustung.html

... der Zweite von unten. zwinker

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  14.08.2015 22:02


153 marcusen

Schon cool. Deine Bilder wirken so als wäre ein Fotograf mit dabei.
Tolle Momentaufnahmen lächel

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  14.08.2015 22:09


154 TOSTO

Gestern lang geschlafen und irgendwie zu wenig Motivation, doch dann im Net ein stimmungsvolles Sonnenuntergangsbild vom Vierwaldstättersee gesehen.
Bike ins Auto gepackt mit Ziel Emmetten am Vierwaldstätter. Noch eine Coke und einen Espresso im Hotel Post und dann hoch zur Klewenalp. Gleich noch den wunderbaren Aussichtsgipfel Heiterliberg bestiegen ... ohne Bike.
Abendessen auf der Klewenalp. Weiter hoch zur Alpe mit dem Tipidorf und gemütlich den Sonnenuntergang bei einem Appenzeller abgewartet.
Dann eine Abfahrt im Rausch der Dämmerung.

Schön wars! lächel

















Der August zeigt sich ja noch einmal von seiner Schokoladenseite, dann werde ich mich jetzt auch noch mal auf mein Pivot begeben und die Abendstimmung in meiner unmittelbaren Peripherie geniessen.

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  30.08.2015 13:44


155 Kerry

Au Backe, wie geil staun Um das letzte Bild und die Erinnerung beneid ich dich! lächel

Cube LTD Race 2010: 415 Km; Simplon Kibo Carbon: 705 Km Giant Anthem: 141 km

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  30.08.2015 16:30


156 Speedy Gonzales

Jepp, kann ich Kerry voll zustimmen. Das letzte Bild, die Stimmung mit dem Abendrot und dem See ist ein Traum lächel zwinker.

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  30.08.2015 21:17


157 marcusen

Nöö stimm ich euch nicht zu, ich find das drittletzte besser lächel
The Lone Rider lach

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  30.08.2015 21:41


158 Speedy Gonzales

Du musst naklar wieder aus der Reihe tanzen, grmbls wütend.

lach zwinker.

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  30.08.2015 21:59


159 TOSTO

Zitat von marcusen

Nöö stimm ich euch nicht zu, ich find das drittletzte besser lächel
The Lone Rider lach

Da musste ich auch drei Anläufe nehmen, bis die untergehende Sonne genau da war wo ich sie haben wollte ... oder besser, 'The lone rider' an der richtigen Position. zwinker

@Kerry & Speedy

Die Stimmung kommt auf dem Bild bei weitem nicht so rüber wie sie in natura war.

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  30.08.2015 23:09


160 TOSTO

Bike-Tour in heimischen Gefilden

Sempacher See











TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  04.09.2015 20:09


161 marcusen

Ungewöhnlich flach für deine sonstigen Bilder lächel

Schick aber trotzdem

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  04.09.2015 22:03


162 TOSTO

Meine Wallis Tour habe ich ja storniert, allein hatte ich doch keine richtige Motivation. Sei der Generation 50+ verziehen. lach

Trotzdem gibt es ein paar Bilder und etwas zu erzählen.
Hatte mich vom Donnerstag bis Sonntag im Simplon Hospiz einquartiert und da mit meiner Buchung was schief lief, bekam ich ein Spezialzimmer, gleich neben seiner Ordonanz. Da war ich wohl behütet aufgehoben.
Falls jemand mal am Simplon was vor hat oder auch nur als Zwischenstation übernachten möchte ... absolute Empfehlung! lächel
Das Abendessen für 10 Sfr Aufpreis bietet mehr Energiezufuhr als man bei seinen Touren verbrauchen kann. Und da alle Gäste gemeinsam an grossen Tischen sitzen, kommt man wunderbar mit allen ins Gespräch. Wirklich grossartig.
Und das Hospiz selbst ist vor allem von innen beeindruckend. Napoleon hat es erbauen lassen und wenn man bedenkt, wie viele Menschen über diese noch originalen Steinstufen gegangen sind ...

Nun aber zu den Touren.
Ich habe mich per Bike&Hike diesmal durch das Wallis bewegt, eine sehr interessante Sache.

Als Berg-Tour war der Breithornpass geplant. Leider war dieser die ganze Zeit in Wolken versunken und dazu hatte es bis auf unter 3000 Meter Schnee gegeben. Somit liess ich meine Steigeisen und den Pickel im Hospiz und nahm den Punta Terrarossa (3245m) in Angriff.


Gegen 9 Uhr startete ich vom Hospiz.


Die Höhenmeter gingen schnell dahin.


Blick Richtung Breithornpass


Chaltwassersee


TOSTO vor dem Panorama des Chaltwassergletschers (Monte Leone war leider nie zusehen)


Na dann mal hoch zum Gipfel.


Geschafft und ab und zu gab es hier auch mal die blaue Farbe des Himmels zu sehen.


Tiefblicke vom Gipfel



Es folgt der Bericht zur Fünf-Pässe Tour mit Bike zwischen Simplon und Nanztal.

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  20.09.2015 11:32


163 AlexMC

Was schöne Bilder staun zwinker
Bin schon auf den Bike-Teil gespannt.

wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  20.09.2015 13:52


164 TOSTO

Fünf Pässe über 2000m in einer Tour an einem Tag und ohne technische Unterstützung ...

Zwischen Simplon und Gebidum, rund um das Nanztal, ist das möglich.

Start am Simplon Hospiz. Von dort zum Hopschusee und hinauf zur Üssere Nanzlicki (2602m). Auf flowigem, Trail bis Punkt 2435 und von dort links hoch zur Inneren Nanzlicki (2579m). Abfahrt von dort zum Straffelsee und auf tollem Trail weiter bis Punkt 2483. Dort erfolgte der Aufstieg zum Sirwoltesattel (2621m). Diesen überquert und runter bis zu den Sirwolteseen. Grossartige Szenerie und bei dem Nebel kam ich mir vor wie in Tolkiens Erzählungen.
Von den Seen wieder hoch zum Sirwoltesattel und von da auf teilweise flowigen, aber zunehmend verblockterem Trail ins Obere Fulmoos. Von da dem Wanderweg zur Heidasuone gefolgt und dann folgte das Sahnestück der Tour ...
4,5km feinster Trail mit fantastischem Ausblick aufs Bietschhorn.
Am Gibidumpass (2201m) angekommen, nahm ich die Abfahrt ins obere Nanztal in Angriff. Mit 1817m erreichte ich dort meinen tiefsten Punkt. Und es folgte was folgen musste, der Aufstieg zum Bistinepass (2417m) Noch einmal 600 Höhenmeter zum Schluss und das bei zunehmendem Wind, der oben fast in Sturmböen ausartete und auch noch Regen mit sich brachte.
Im Hospiz angekommen, habe ich eine halbe Stunde die heisse Dusch genossen.
Da hat sich der Körper 50+ gefreut. lach







Extreme: Auf Simplonseite wolkenverhangener Himmel, Wind und extrem feucht und über dem Nanztal blauer Himmel.


Am Sirwoltesattel wurde es wieder düster. Doch genau dieses Wetter zeigt den eindrücklichen und rauhen Charakter dieser Landschaft.




Die Sirwolteseen. Bei strahlendem Sonnenschein sollen sie wie zwei türkise Lagunen in der Südsee aussehen.








Die Heidasuone


Bistinepass ... rauh, kalt, stürmisch und bei der Abfahrt kam noch der Regen.



Es sind auch sieben Pässe machbar, wenn man die Nanzlicke (2447m) und die Magelicke (2442m) noch mit einbezieht.
Jedoch war die Tour so schon sehr sportlich und meine Beine am Sonntag zum Kirchgang vor dem Frühstück ziemlich schwer.

Tourdaten:

Distanz 31km
Höhenmeter 2239m

Demnächst hier: Bike & Hike Arolla

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  20.09.2015 14:19


165 Kerry

staun Bei deinen Touren bleibt einem immer wieder die Spucke weg, mann bekommt einen trockenen Mund lach Nein, Simplon hat mich nicht zu dieser Aussage beeinflusst bäh

Tosto, immer wieder gerne lächel

Cube LTD Race 2010: 431 Km; Simplon Kibo Carbon: 750 Km Giant Anthem: 141 km

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  20.09.2015 20:36


166 Frerg

Ach ja, was soll man dazu noch sagen, WAHNSINN lächel.
Tolle Bilder, danke weiter so.
Gruss Frank

ick bin en Bärlina

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  21.09.2015 17:28


167 AlexMC

Die Panoramen sind erste Sahne !

wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  21.09.2015 19:10


168 TOSTO

Heute also kurz und pragmatisch, ohne viel Schreibkunst, Bike & Hike Arolla.

Start mit dem Bike unterhalb Arolla. Dann ging es Richtung Col de Riedmatten.
Dann bis zur letzten Skihütte gefahren und dort das Bike abgestellt.
Wanderstiefel geschnürt und ab ging es.
Pas de Chevres (2855m) dann kurzer Abstieg mit Blick auf den Glacier de Cheillon und Aufstieg zum Col de Riedmatten (2919m).
Schneetreiben setzte ein, also nicht lang verweilt und wieder runter ins Montagne de Arolla. Bike aus Skihütte geholt und Rückfahrt nach Arolla.

Oberhalb Arolla


Pigne d'Arolla (3790m)


Pas de Chevres


Blick zum Lac Dixens


Glacier de Cheillon mit Mont Blanc de Cheillon (3870m)


Aufstieg zum Col de Riedmatten


Col de Riedmatten


Montagne de Arolla


Und wieder auf dem Bike


Der Col de Riedmatten wird auch hin und wieder von einigen Cracks mit dem MTB überquert. Richtung Arolla ist er für gute Techniker im oberen Teil fahrbar.
Der untere Teil bis zum Alpweg bei der Skihütte ist kein Problem.
Aber der Aufstieg vom Glacier de Cheillon ist schon eine Nummer ... da wird das ein oder andere Bike sicher schon beim Tragen ein paar Schrammen abbekommen.

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  22.09.2015 20:33


169 Speedy Gonzales

Hoi TOSTO,

wieder traumhafte Panoramen und tolle Eindrücke von deinen Megatouren!

Immer wieder schön, hier reinzuschauen lächel.

Danke für's Teilen.

lg speedy

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  23.09.2015 14:44


170 tobivogel

Wenn mein Knie nächstes Jahr dann wieder fit ist, komme ich mal mit dir mit lächel Musst halt bergauf ab und zu mal warten zwinker

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  23.09.2015 17:11


171 TOSTO

@speedy: Kommendes Jahr Chiemgauer Alpen ... ist vorgemerkt.

@tobi:
Wenn mein Knie nächstes Jahr dann wieder fit ist, komme ich mal mit dir mit lächel Musst halt bergauf ab und zu mal warten zwinker

Würde mich freuen. Dir erst mal gute Genesung nach der OP. Habe das ja auch schon hinter mir. Muss sagen ... toi toi toi. Alles wieder bestens. Ab und zu, bei extremer Belastung, spüre ich mal ein unangenehmes Ziehen. Wichtig ist auch, die Knie bei kühlen Temperaturen warm halten.
Also bergauf fährst du mir wahrscheinlich auch mit kaputtem Knie noch vorn weg und runter sowieso.

So ... und jetzt gibt es noch das Bike'Schmankerl meiner Wallis Woche. lächel

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  23.09.2015 18:54


172 TOSTO

https://www.youtube.com/watch?v=nKK_BTCtjv0

Der Grand Raid ... eine sportliche Herausforderung der Superlative, der im Pas de Lona seinen physischen und psychischen Kulminationspunkt findet.

Um das zu erfahren, muss man einmal selbst diesen Pass mit dem Bike besteigen.
Von der Grimentzer Seite ist er konditionell etwas einfacher, da fast alles bis kurz vor der Passhöhe gefahren werden kann. Doch der Grand Raid fordert diesen Pass eben von der anderen Seite. Ich würde mal sagen, das kurze Video sagt alles.

Der Kulminationspunkt meiner Tour war aber die Cabane des Becs de Bosson auf 2983m, noch einmal 200 Höhenmeter über dem Pas de Lona.
Allerdings startete ich in Evoléne und nicht in Verbier. zwinker

Hier die Route:

Evoléne - Berso - Eison - L'A Vieille - Pas de Lona - Cab. des Becs de Bosson - Col de la Tsevalire - Lovegno - Tsalet d'Eison - Eison - Massere - Berso -Evoléne

Blick auf Evoléne


Pas de Lona


Aufstieg zur Cab. des Becs de Bosson mit Blick auf PdL


Panorama von der Cab des Becs de Bosson


Auf dem Weg zum Col de la Tsevalire


Col de la Tsevalire


Blick vom Col de la Tsevalire zum Col de Cou ... Startpunkt des Brazilian Trails. Im Hintergrund links der Plaine Morte oberhalb von Crans Montana.


Panorama vom Col de la Tsevalire auf die Viertausender u.a. Dent Blanche, Obergabelhorn und Zinalrothorn.


Blick zur Cabane und zum Becs de Bosson


Trailsurfen auf fast 3000m


Trail am Grand Bandon Richtung Lovegno


Das war es dann aus dem Wallis.

Doch man weiss ja nie ... zwinker

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  23.09.2015 20:24


173 TOSTO

Das Jahr neigt sich dem Ende und die grossen alpinen Touren fanden wohl diese Woche ein Ende. Ab morgen gibt es Schnee bis auf 600 Meter.

Noch ein paar Erinnerungen an den fantastischen November 2015.

































Eventuell steht noch ein Weekend im Tessin an. Mal schauen ob es zeitlich und wettermässig ausgeht.

Ride on ...

Tosto

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  21.11.2015 02:00


174 OldenBiker

Ich wohne eindeutig in der falschen Ecke.
Super Bilder.

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  21.11.2015 09:02


175 AlexMC

Mal wieder grandiose Bergpanoramen, super

Und etwas Inversionswetterlage habt ihr auch gehabt zwinker

wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  21.11.2015 13:36


176 Speedy Gonzales

Ein furioser Saisonausklang in tollen Bildern, Thomas lächel zwinker.
Packst du jetzt die Schier aus, wenn der Schnee kommt?

lg speedy

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  21.11.2015 22:10


177 Kerry

staun immer wieder grandiose Touren und Bilder! Wenn ich doch konditionsmäßig nur annähernd so gut wäre, wäre ich auch mal in der Schweiz unterwegs traurig

Cube: 490 Km; Simplon: 939 Km Giant: 141 km Corratec: 41 km

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  23.11.2015 06:00


178 RogerHase67

Ganz phantastische Bilder. Macht echt Spaß das zu bekucken!

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  25.01.2016 20:28


179 TOSTO

Nun auch mal wieder von mir ein paar Tourenbilder.

Alpe Vaz







Gafadura-Hütte und Sarojasattel

















TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  14.05.2016 21:56


180 B.C.

Immer wieder beeindruckende Bilder, Thomas!! lächel

Fährst du da nur runter, oder auch hoch!? zwinker

Als Berliner Flach-Alpenbewohner würde ick mir da Bergauf sicherlich was aushusten, bevor ick oben ankommen würde und bräuchte zudem sicherlich noch 'ne Stunde länger! lach

Currywurst für alle !!

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  15.05.2016 15:10


181 TOSTO

Zitat von B.C.

Immer wieder beeindruckende Bilder, Thomas!! lächel

Fährst du da nur runter, oder auch hoch!? zwinker

Als Berliner Flach-Alpenbewohner würde ick mir da Bergauf sicherlich was aushusten, bevor ick oben ankommen würde und bräuchte zudem sicherlich noch 'ne Stunde länger! lach

Gut das du den Smiley hinter deine Frage gesetzt hast. lach

Wenn du Kondition trainieren willst, gibt es nun mal nichts effizienteres als Bergauffahren und natürlich als Training für die Beinmuskeln unerlässlich. zwinker

BTW ... 70% meiner Touren fahre ich dort, wo es keine Bahnen gibt. Denn dann gibt es auch kaum Wandervolk und eigentlich Zero Downhiller.

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  16.05.2016 14:39


182 B.C.

War ja auch nur Spass! zwinker

Traue dir sicherlich zu, dass du nicht nur runter, sondern den Berg auch ohne Bahn rauf kommst!

Kondition ist da, aber mehr für Langstrecke und für ein topographisch anderes Profil! zwinker lach


Currywurst für alle !!

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  16.05.2016 16:19


183 TOSTO

Zitat von B.C.

War ja auch nur Spass! zwinker

Traue dir sicherlich zu, dass du nicht nur runter, sondern den Berg auch ohne Bahn rauf kommst!

Kondition ist da, aber mehr für Langstrecke und für ein topographisch anderes Profil! zwinker lach

Wenn du eine gute Grundkondition hast, spielt das topografische Profil eine untergeordnete Rolle. Grundsatz ... an langen Aufstiegen es etwas langsamer angehen. Was eine Rolle spielen könnte, wäre die Höhe. Oberhalb 2000m spürt man speziell beim Biken schon die etwas dünnere Luft, vor allem wenn man es nicht gewöhnt ist, sich in solchen Höhen sportlich zu bewegen.

Am besten du kommst mal zum testen ... zwinker

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  16.05.2016 18:54


184 B.C.

Wenn du eine gute Grundkondition hast, spielt das topografische Profil eine untergeordnete Rolle

Joa, wenn meine Diabetes das Bergauf und ab ebenso "lässig" wegstecken würde, wie hier im flachen, wär's mir auch Schnurz! zwinker lach


Currywurst für alle !!

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  17.05.2016 13:23


185 AlexMC

Sehr schöne Bilder, nur der Schnee kommt so unwirklich vor. Man vergißt ja so leicht, daß in höheren Lagen das viel länger andauert lächel

wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  18.05.2016 00:28


186 TOSTO

So ... die Ferien sind da. Endlich. lächel

Eigentlich war Livigno geplant, habe ich aber auf die erste Septemberwoche verlegt.

Das kleine Fürstentum hat auch einiges zu bieten. Gestern eine sehr schöne Tour oberhalb Vaduz gefahren und ich war erstaunt ... von der Gaflei bis oberhalb Schaan ein fantastischer, zum grossen Teil flowiger Singletrail über fast 6 km.
lach

Und hier die Bilder für das Forum.






















Und heute den Palfries Panorama Bike unter die Pedale genommen.















TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  28.06.2016 20:39


187 AlexMC

Ziemlich schön dort lächel

wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  29.06.2016 00:17


188 marcusen

Sehr schön anzusehen die Bilder lächel

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  29.06.2016 09:55


189 TOSTO

Nach der tollen gemeinsamen Tour mit Alex ...

nun wieder allein unterwegs.


Ausgangspunkt der Tour war Pfäfers oberhalb von Bad Ragaz im Kanton St.Gallen. Über Forstwege und verwachsene Wanderwege ging es steil bergauf zum St.Margarethenberg, vorbei am Fürgglichopf und Artaschief zur Vazer Alp.
Die Blicke ins Rheintal waren ein Genuss. Eine Gerstensuppe und frischer Most bei fantastischem Wetter und netter Unterhaltung mit der Älplerin liessen die Zeit dahingehen. Über die Mastrilser Alp ging es auf einem Höhenweg dem Salazberg entlang zur Alpe Salaz. Von Furggels gab es auch noch einen relativ flowigen Wanderweg runter nach Pfäfers.

Aufstieg von Pfäfers


Blick ins Rheintal und zu den Bergen des Rätikon


Da wollte ich noch hin ... Salazberg


Panorama im Kinoformat


Neugierige Bekanntschaften


Höhenweg am Salazberg mit vielen Trage- und Schiebepassagen ...


aber auch schönen fahrbaren Passagen


TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  18.08.2016 21:53


190 TOSTO

Vier Tage Livigno mit einigen Bike-Highlights ...

Passo di Trela, Passo di Fraele, Val Mora, Forcola del Gal, Alpe del Gallo, Alpe Valisella, Cancano Seen, Baita del Forcola, Bocchetta di Pedenoletto, Pedenolo Trail, Passo Foscagno ... Mottolino Flowtrails



























TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  04.09.2016 13:55


191 AlexMC

Hey, mal wieder tolle Gebirgstourbilder.
Mein Favorit das fünfte von oben zwinker

wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  04.09.2016 21:58


192 TOSTO

Der Winter hat Einzug gehalten, die Berge sind in Weiss gehüllt ... Ski und Schneeschuhe stehen parat.

Meine diesjährige Bikesaison konnte mit einigen Highlights aufwarten, doch einige Tour-Projekte musste ich leider streichen. Sowohl privat, doch vor allem beruflich war das Jahr ziemlich ausgefüllt.

Das Highlight dieses Jahr war ohne Frage das Bike-Wochenende mit Alex in Davos und mein vier Tages Trip nach Livigno.
Im Oktober gab es noch eine grossartige Tour mit einem Schweizer Kollegen ... der legendäre Melchsee-Frutt Panoramatrail über das Balmeggerhorn.
52 km ... 1220 hm im Anstieg und 2680 hm im Abstieg, davon rund 2200 hm auf Trails ... eine der besten Touren in der Zentralschweiz.
... und ein Biketag mit Radomir aus dem Breisgau in Davos.
Damit habe ich dieses Jahr die Abfahrt vom Jakobshorn vier Mal unter die Stollen genommen.

Im kommenden Frühjahr freue ich mich schon auf die Vogesen mit Alex.
(Die Frauen können ja dann in Strasbourg shoppen gehen. zwinker)

Zum Abschluss noch einmal ein paar Impressionen aus 2016.







































































Die Statistik zum Abschluss:

2445 km ... 62'284 hm Anstieg ... 68'090 hm Abstieg


Ride on ...


TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  12.11.2016 15:44


193 marcusen

Einfach nur geile Bilder und eine enorme Leistung!

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  12.11.2016 21:28


194 AlexMC

Zitat von TOSTO


Im kommenden Frühjahr freue ich mich schon auf die Vogesen mit Alex.

Freue mich auch schon zwinker Mittelgebirge können auch sehr reizvoll sein, wenn auch die Panoramen nicht so episch sind.


wir brauchen Probleme ...und keine Lösungen...

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  14.11.2016 12:21


195 TimLPunkt

Da melde ich mich nach langer Zeit auch mal wieder lächel Sehr schöner Tourenbericht! Kam leider lange nicht mehr dazu Touren zu fahren, aber an so schöne Touren komme ich hier nicht. traurig Hast ja ordentlich Kilometer gemacht staun

LG Tim

TOSTO's Tourenbilderbuch [4]  •  14.11.2016 20:13


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff