mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Trägt man in Münster keinen Helm?!

1 TimLPunkt

Hey Leute, war gestern in Münster unterwegs, da hab ich mit erschrecken feststellen müssen, das ich der einzige dort war, der einen Helm trug.
Kommt hier der ein oder andere aus Münster und kann mir das mal bitte erklären?! staun
Ich meine Münster ist DIE Fahrradstadt, da dachte ich das die Menschen dort einsichtiger sind, was das tragen von Helmen angeht...


Gruß

Tim

Trägt man in Münster keinen Helm?!  •  26.11.2013 14:37


2 Söre

Hi Tim,
ich wohn in Hamm und bin öfter mal in Münster unterwegs.
Da das ne fast reine Studentenstadt ist nehmen die es da nicht so genau mit dem Helm lächel

Gruß
Söre

Trägt man in Münster keinen Helm?!  •  26.11.2013 15:05


3 Keks

Die Erfahrungen, die ich bisher mit Menschen aus Münster machen "durfte", haben mich zu der Erkenntnis kommen lassen, dass die da eh so daneben sind, dass eine Kopfverletzung den Schaden nicht wesentlich verschlimmern kann. hmmm zwinker

Trägt man in Münster keinen Helm?!  •  26.11.2013 17:22


4 Diddo

Naaaja, also so schlimm sind die Leute aus Münster nicht. Ein paar Kollegen von mir kommen von da zwinker

Allerdings ist das da ein wenig wie Holland... Der Autofahrer achtet auf Radfahrer und gibt im Zweifel nach, sonst kracht es eh.

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Trägt man in Münster keinen Helm?!  •  26.11.2013 17:37


5 TimLPunkt

Zitat von Diddo

Naaaja, also so schlimm sind die Leute aus Münster nicht. Ein paar Kollegen von mir kommen von da zwinker

Allerdings ist das da ein wenig wie Holland... Der Autofahrer achtet auf Radfahrer und gibt im Zweifel nach, sonst kracht es eh.

Hatte das Fahrrad mitgenommen und dort ein wenig in und um die Innenstadt gefahren, die Fahrradfahrer fahren dort echt wie sie wollen hmmm Aber trotzdem eine sehr schöne Stadt und hoffentlich bald meine neue Heimat... zwinker

Gruß

Tim

Trägt man in Münster keinen Helm?!  •  26.11.2013 17:48


6 Diddo

Dass Münster eine schöne Stadt ist, erzählen viele. Aber so richtig viel toller als OS finde ich sie nun nicht, mag aber an lokaler Rivalität liegen zwinker

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Trägt man in Münster keinen Helm?!  •  26.11.2013 21:38


7 Stützrad

Nö,liegt daran das beides Städte sind! zwinker lach
Seit wann gibt es schöne Städte? lach

Also bei uns im Wiesental ist's jedenfalls schöner! lach

Und die Radfahrer?
Sind vielleicht nicht so viele wie in Münster, aber hier wird
sehr viel Helm getragen!!!!
Nicht nur bei den MT-Bikern, ne hier tragen auch Oma, Opa,
Kindergartenkinder und sogar der Stütze einen Helm! lächel

Henni

Volcano Lobbyist www.mtb-stuetzrad.de.vu

Trägt man in Münster keinen Helm?!  •  28.11.2013 16:46


8 EricDraven

Nicht einmal der Münsteraner-Chef-Ermittler Thiel trägt Helm, obwohl er beinahe ausschliesslich mit dem Fahrrad unterwegs ist.
Er lässt sich höchstens mal von Boerne oder seinem bekifften "Vaddern" im Automobil rumkutschieren. lach
Eins der besten Teams aus dem Tatort, aber warum die den da im Auftrag des Erziehungs- und Bildungsfernsehens immer "oben ohne" rumkurven lassen?
In der angeblichen Fahrrad-Hauptstadt Deutschlands...

Vielleicht gilt das als cool in Münster. bäh
Ich bin da früher als Kind übrigens selber sehr viel Rad gefahren, da meine Grosseltern dort gewohnt haben, aber zu der Zeit hat noch keiner über Helme für Fahrradfahrer nachgedacht...*lach*

Immer schön am Kanal längs, bis zur Schleuse.
Da gab´s dann ein Eis vom Opa.
Das war toll! lächel

Gruß

Tom

Trägt man in Münster keinen Helm?!  •  28.11.2013 22:41


9 musashi

Wozu einen Helm in der Stadt. Ich trage auch nur Helm wenn ich mich aktiv gefahren aussetze.

Trägt man in Münster keinen Helm?!  •  30.11.2013 00:09


10 TimLPunkt

Stimmt, da fahren ja keine Autos von denen man eventuell durch Unachtsamkeit angefahren werden kann... Du bist überall Gefahren ausgesetzt. Das ist aber nur meine persönliche Meinung. Selbst zum Einkaufen um die Ecke setze ich einen Helm auf. Gerade in Münster ist mir aufgefallen, dass die dort fahren wie sie wollen hmmm


Gruß
Tim

Trägt man in Münster keinen Helm?!  •  30.11.2013 01:23


11 Kharne

Merke: Immer wenn der Gegenüber das Gesicht nicht sehen kann entweder
die Stimme entsprechend anpassen, oder nen Smiley setzen. (Und
hoffen, dass der Gegenüber das Konzept der Ironie versteht...)

Trägt man in Münster keinen Helm?!  •  30.11.2013 01:25


12 TimLPunkt

Zitat von Kharne

Merke: Immer wenn der Gegenüber das Gesicht nicht sehen kann entweder
die Stimme entsprechend anpassen, oder nen Smiley setzen. (Und
hoffen, dass der Gegenüber das Konzept der Ironie versteht...)

Das war nicht böse gemeint. Wenn es so rüber kam tut es mir leid zwinker

Trägt man in Münster keinen Helm?!  •  30.11.2013 01:42


13 günter

Ich muss mich hier aber auch als selten Helmträger outen. hmmm
Ich bin auch in einer Zeit ohne Helm gross geworden und trage ihn nur wenn ich ins gelände geh.
Aber wir haben hier bei uns so gute Radwege das ich bisher selten in gefährlich situationen gekommen bin.

Trägt man in Münster keinen Helm?!  •  03.12.2013 21:56


14 Sebbl

Das fällt mir nicht nur in Münster auf. Sehe generell arg wenig Radfahrer mit Helm fahren. Wenn ich jetzt in der dunklen Jahreszeit oft früh morgens (vor 7 Uhr) unterwegs bin, sehe (oder übersehe hmmm) ich ganz oft Radfahrer ohne Licht und ohne Helm.
Entweder sind die alle Lebensmüde oder haben großes Gottvertrauen hmmm

Trägt man in Münster keinen Helm?!  •  21.12.2013 12:45


15 fahrfahrfahr

Risiko = Eintrittswahrscheinlichkeit x Schadenshöhe

Also ist es maßlos übertrieben, für jede Bummeltour zum Bäcker mit dem Helm aufzurüsten. Wenn man das schon macht, müßte man wenigstens gleich einen Fullface mit Nackenrolle nehmen. Von daher sollte man die Kirche im Dorf lassen.

Vor wenigen Jahren gab es nichtmal Handys und heute will einem die Überwachungsindustrie weiß machen, dass ohne GPS-Überwachung und Wanzen im Auto Dich der sichere Tod ereilt. Totale Sicherheit wird es nie geben!

Von daher macht es einen Unterschied, ob man einen Helm trägt, weil man mit 60 Sachen auf dem Rennrad den Berg runterschießt, oder keinen Helm trägt, weil man man locker flockig durch den Stadtverkehr kurvt. Eine Frage der Verhältnismäßigkeit.
Aber ich sehe schon bildlich vor mir, wie bald Fußgänger in Airbaganzügen und Protektorenkluft mit Stahlhelm, schußsicherer Weste und ballistischen Brillen auf der Nase am Zebrastreifen stehen und das Remote-Bremssystem herannahender Autos auslösen, um halbwegs sicher über die Straße zu kommen...

Trägt man in Münster keinen Helm?!  •  23.12.2013 06:05


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff