mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Transalp via Roadbook und oder GPS?

Nach ausgiebiger Recherche steht nun die Route und es kommt beim betrachten des Roadbooks die frage auf, ob nicht evtl. doch GPS zusätzlich von Vorteil wäre

1 doodsi

Hallo zusammen,

wie viele andere auch, plane ich eine Alpenüberquerung. Klassich orientiert am Buch/CD ROM von Uli Stanciu.
Nach ausgiebiger Recherche steht nun die Route und es kommt beim betrachten des Roadbooks die frage auf, ob nicht evtl. doch GPS zusätzlich von Vorteil wäre. Da sind doch viele Wegepunkte zu beachten und dauernd anhalten oder evtl. einige Wegepunkte zusammen fassen (wenn es mehrmals "geradeaus" geht) weiss ich nicht ob das so sinnvoll ist. besitze ein Nokia Handy (prepaid als Wenigtelefonierer),hat evtl. jemand Tipps bzgl. Software fürs Handy (hab schon das Internet durchforstet aber die meisten funkt. nur mit Internet Flatrate bei Handys/i Phone ect. oder ne idee um das Roadbok etwas "sicherer" zu machen.

Danke und Gruss joerg

Transalp via Roadbook und oder GPS?  •  14.03.2012 22:06


2 Dumens100

http://apemap.com/
http://www.trackspace.de/
schaue mal bei diesen beiden
hatte sie im Gebrauch bevor ich mir ein Garmin geholt hatte.
machst Dir zuhause über Kabel die karten drauf denn Track und los gehts funzt einwandfrei hast halt nur des kleine Handydisplay lächel

Transalp via Roadbook und oder GPS?  •  16.03.2012 17:43


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Nach ausgiebiger Recherche steht nun die Route und es kommt beim betrachten des Roadbooks die frage auf, ob nicht evtl. doch GPS zusätzlich von Vorteil wäre (Transalp, Roadbook, GPS)