mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Umbau Bremse Deore auf ... [2]

51 Diddo

I-Spec ist ein Sammelbegriff und ursprünglich gab es nur das, das danach A genannt wurde. Bei I-Spec B Schalthebeln liegen Teile dabei, damit sie an I-Spec A Bremsen passen.

I-Spec II hingegen ist völlig neu und inkompatibel zu A und B. Deswegen auch die 2 Ausleger für den Shiftmix.

Im schlimmsten Fall brauchst du eine neue Oberseite für das Gehäuse vom Schalthebel, mit anderem I-Spec oder eben einer Lenkerschelle. Sei froh, dass dir wahrscheinlich größeres Basteln erspart bleibt. Ich habe mir nen Hope-Adapter mit einem Dremel passend gemacht und danach flächig mit Sugru auf den Schalthebel geklebt. Hält wunderbar bislang zwinker

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  19.06.2017 10:29


52 francisco

Zitat von Diddo

I-Spec ist ein Sammelbegriff und ursprünglich gab es nur das, das danach A genannt wurde. Bei I-Spec B Schalthebeln liegen Teile dabei, damit sie an I-Spec A Bremsen passen.

I-Spec II hingegen ist völlig neu und inkompatibel zu A und B. Deswegen auch die 2 Ausleger für den Shiftmix.

Im schlimmsten Fall brauchst du eine neue Oberseite für das Gehäuse vom Schalthebel, mit anderem I-Spec oder eben einer Lenkerschelle. Sei froh, dass dir wahrscheinlich größeres Basteln erspart bleibt. Ich habe mir nen Hope-Adapter mit einem Dremel passend gemacht und danach flächig mit Sugru auf den Schalthebel geklebt. Hält wunderbar bislang zwinker

ich finde das so unfassbar unmöglich von den Herstellern. Habe echt zig Foren durchsucht. Ich werde das Ding jetzt einfach ordern und mal testen... ´nen Drehmel habe ich auch:D

Danke allen!

Cannondale F29 Carbon 4

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  19.06.2017 10:34


53 Diddo

Naja, DER Hersteller hinter der Verwirrung ist Shimano. Die anderen Hersteller müssen nur mitziehen. Wenn du SRAM kaufen würdest, wäre es viel einfacher. Die haben seit Ewigkeiten die gleiche Art und Weise Bremse und Schaltung zu kombinieren lächel

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  19.06.2017 11:15


54 francisco

Zitat von Diddo

Naja, DER Hersteller hinter der Verwirrung ist Shimano. Die anderen Hersteller müssen nur mitziehen. Wenn du SRAM kaufen würdest, wäre es viel einfacher. Die haben seit Ewigkeiten die gleiche Art und Weise Bremse und Schaltung zu kombinieren lächel

wie es der Zufall will habe ich auf der Seite vom Bikemarkt ein Angebot entdeckt. Den Verkäufer angeschrieben ob noch da und das Ding auf I-Spec B passt.

Antwort: zwar schon verkauft, aber passt auf jeden Fall auf B..... na, da hätte ich mir jede Menge falsche Recherche ersparen können lach

Sind jetzt woanders bestellt... die Umbauarbeiten können also beginnen.

Cannondale F29 Carbon 4

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  19.06.2017 13:19


55 KM-Fresser

Zitat von raphrav

Ist falsch. Scheiben- und Bremskombinationen gibt es natürlich Empfehlungen der Hersteller, aber dass aus Prinzip eine Kombination verschiedener Scheiben und Bremsen nicht funktionieren soll, stimmt nicht. Da gibt's durchaus Kombinationen, die gut klappen und sogar Sinn ergeben.

Grüße,
Raph

Du brauchst eine gewisse Scheibendicke.Ich kann meine SM RT 99 nicht mehr fahren,weil sie von Hause aus nur 1,8mm dick sind. Magura benötigt mindesten 2,0 mm



Wie gut, dass ich keine Ahnung von Mountain Bikes habe

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  19.06.2017 13:41


56 raphrav

Ich wiederhole mich, das ist falsch:
Eine Magura MT kannste ab 1.8mm fahren, Quelle hier, Seite 13.

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  19.06.2017 13:45


57 francisco

na, Erfahrungswerte von Vielfahrern sind ja auch was wert und für mich spielt es gerade keine Rolle, die Storm kommen drauf weil im Paket.

Cannondale F29 Carbon 4

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  19.06.2017 13:49


58 OldenBiker

Zitat von francisco

Zitat von OldenBiker

Wenn Du auf die MT5 wechselst, nimm nicht die Storm SL Scheiben. Die sind zewar top, aber für die MT5/MT7 nicht besonders geeignet. Nimm lieber die 'normalen' Storm Scheiben.
Ich weiß nun nicht wie Du zur Garantie stehst, aber empfehlen kann ich Dir die Hayes V8 (203mm) und V7 (180mm). Allerdings verlierst Du die Garantie von Magura.

Naja, da nehme ich es nicht so genau. Soll gut laufen!

Hast Du Gründe die gegen die Storm SL sprechen und für die Hayes?

Fahre die MT5 selber mit Scheiben von Hayes. Vorne 'ne V9 (224mm), hinten die V8. Die Scheiben sind zwar etwas schwerer, habe aber noch nie Probleme mit Fading gehabt. Die Scheiben bin ich schon mit Bremsen von Hayes, Avid und Shimano gefahren. Die V9 wirst Du wohl nur noch sehr schwer bekommen, das sie nicht mehr hergestellt wird. Und 'ne Federgabel, die dafür freigegeben ist, wirst Du auch nicht finden.

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  19.06.2017 20:13


59 francisco

Zitat von OldenBiker

Zitat von francisco

Zitat von OldenBiker

Wenn Du auf die MT5 wechselst, nimm nicht die Storm SL Scheiben. Die sind zewar top, aber für die MT5/MT7 nicht besonders geeignet. Nimm lieber die 'normalen' Storm Scheiben.
Ich weiß nun nicht wie Du zur Garantie stehst, aber empfehlen kann ich Dir die Hayes V8 (203mm) und V7 (180mm). Allerdings verlierst Du die Garantie von Magura.

Naja, da nehme ich es nicht so genau. Soll gut laufen!

Hast Du Gründe die gegen die Storm SL sprechen und für die Hayes?

Fahre die MT5 selber mit Scheiben von Hayes. Vorne 'ne V9 (224mm), hinten die V8. Die Scheiben sind zwar etwas schwerer, habe aber noch nie Probleme mit Fading gehabt. Die Scheiben bin ich schon mit Bremsen von Hayes, Avid und Shimano gefahren. Die V9 wirst Du wohl nur noch sehr schwer bekommen, das sie nicht mehr hergestellt wird. Und 'ne Federgabel, die dafür freigegeben ist, wirst Du auch nicht finden.


Die Diskussion kam hier schon einmal auf und ich habe letztens noch das Handbuch meiner Gabel durchforstet. Wo findet man die Scheibengrößen, die man fahren darf?



Cannondale F29 Carbon 4

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  19.06.2017 20:53


60 KM-Fresser

Zitat von raphrav

Ich wiederhole mich, das ist falsch:
Eine Magura MT kannste ab 1.8mm fahren, Quelle hier, Seite 13.

Habe es gelesen.Dort steht mindestens 1,8 mm.Ich hatte die MT8 neu bekommen und habe sie mit meinen SM RT 99 fahren wollen.Spätestens nach 100 km bzw. 500HM hatte ich immer wieder Luft in beiden Bremsen. Die Bremse war sogar bei Magura. In Riva beim Marathon ist mir die Bremse wieder verreckt.Dann auf der Expo zu Magura und die haben die Scheiben moniert.Vor Ort habe ich von Magura zwei Scheiben bekommen(Storm SL) und seit dem ist Ruhe.


Wie gut, dass ich keine Ahnung von Mountain Bikes habe

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  20.06.2017 06:05


61 OldenBiker

Die meisten Gabeln sind bis 200/203mm freigegeben. Einige wenige bis 210mm (meist noch 26er Modelle).

Meine 2007er Pike ist bis 210mm freigegeben. Solltest Du noch so'nen Teller bekommen, darfst Du die Gabel öfters servicen. Die Laufbuchsen müssen sehr unter der riesigen Scheibe leiden. Vor allem, wenn man zu den Schwergewichten mit 95 - 100kg gehört (ist bei mir so).

Die Hayes V9 Scheiben sind übrigens 1,95 mm dick. Die V9 wiegt mal eben 280g, die V8 liegt bei 210g.

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  20.06.2017 06:11


62 francisco

MT8 ist da!!!!

Shiftmix noch unterwegs....man bin ich aufgeregt lach

Doch lieber 203/180er Scheiben....? Die 160er sehen in der Hand so mickrig aus lach lach

Cannondale F29 Carbon 4

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  20.06.2017 20:59


63 KM-Fresser

Zitat von francisco

MT8 ist da!!!!

Shiftmix noch unterwegs....man bin ich aufgeregt lach

Doch lieber 203/180er Scheiben....? Die 160er sehen in der Hand so mickrig aus lach lach

Mach dir nicht in die Hose. Verbau die Scheiben, die dabei sind,und gut ist.Ich glaube, wenn du meine Scheiben siehst,bekommst du ne feuchte Hose vor Angst. Und der Anker bremst so genial. lach


Wie gut, dass ich keine Ahnung von Mountain Bikes habe

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  21.06.2017 00:07


64 francisco

Habe heute damit begonnen vorne umzubauen und direkt schon das 1. Problem. Die Speichen touchieren leicht die Bremsleitung am Sattel.

Die Bremsleitung am Sattel umbauen bedeutet entlüften, richtig?

Cannondale F29 Carbon 4

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  21.06.2017 21:02


65 francisco

Hmmm, ich lese gerade, es gibt so Ausgleichsscheiben...

Schon jemand Erfahrungen damit gemacht?

https://www.tuning-bikes.de/Syntace-Disc-Shims

Cannondale F29 Carbon 4

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  21.06.2017 21:46


66 francisco

Es geht sich scheinbar um 2mm aus...reicht ein Abstand von 2mm zwischen Speiche und Bremsleitung?

Und warum kann ich hier keine Bilder hochladen?


Cannondale F29 Carbon 4

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  21.06.2017 22:31


67 francisco

so klappt das also mit dem Bildern:



Cannondale F29 Carbon 4

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  22.06.2017 10:50


68 Diddo

Ist der Sattel mittig ausgerichtet? Also ohne Beläge drin nach Lichtspalt mittig über die Scheibe. Sieht auf den ersten Blick so aus, als wenn du damit noch ein kleines Stück gewinnen kannst. Auch falls du es nicht so gemacht hast: Bremse lockern, ziehen und dann festschrauben ist keine saubere Art eine Bremse auszurichten.
Sonst gibt es auch noch Unterlegscheiben für Bremsscheiben von z.B. Hope (1mm, 2mm, 2,5mm) oder Syntace (0,2mm) für 6-loch Bremsscheiben. Bei der Hope-Variante sind längere Schrauben auch bestimmt nicht verkehrt zwinker

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  23.06.2017 13:44


69 francisco

@Diddo: Du bekommst von mir meinen "Beruhigungsorden". Habe die Bremszagen ohne Beläge montiert. Mittig und somit dann auch parallel ausgerichtet und erst ganz zum Schluss die Bremsbeläge eingebaut. Es schleift überhaupt nichts und ich habe genug Platz bis zur Speiche, aber seht selbst!

Magura selbst montiert die Bremszangen mit eingelegten Bremsbelägen, zumindest in deren Video auf Youtube.

Alles in allem war der Umbau machbar, obwohl eine 2. Person gerade beim Kürzen der Leitung hilfreich ist, trotz Montageständer. Mir ist bei der Vorderbremse das Öl über den Reifen gelaufen und zuerst dachte ich, dass es vom Hebel kam, weil undicht nach dem Umbau. Aber es war die abgetrennte Leitung, Bremse funktioniert.

Bei der Hinterradbremse habe ich meine Frau als "Hilfe" geholt und da ist dann nichts ausgelaufen. Habe eine kurze Runde gedreht, nichts schleift und scheppert, erst einmal ein gutes Zeichen;) ... nun muss die Bremse "eingebremst" werden, hierzu werde ich morgen eine Ausfahrt machen.

Shiftmix Adapter passen hervorragend und man benötigt keine Schrauben, alle notwendingen Schrauben liegen dem Paket bei.

Erst einmal happy, Phase 1 Umbau erfolgreich zwinker

Phase 2 lautet dann einbremsen, Phase 3 hoffentlich freuen und lange Spaß daran haben!

Aber seht selbst:









Cannondale F29 Carbon 4

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  24.06.2017 12:22


70 T.D

Erzähl Mal Bitte nach dem Einbremsen wie sie Läuft, also meine MT5 mit 203 und 180 Scheibe hat einige Kilometer Gebraucht eh die Beläge zu den Scheiben passten und sie Richtig Gebremst hatte das ging nicht von Heute auf Morgen.


Gruß Timo zwinker

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  24.06.2017 13:40


71 Diddo

Na das sieht doch viel besser aus am Vorderrad, beide Kolben sind recht gleichmäßig draußen lächel

Die Methode erst den Sattel komplett auszurichten und dann die Beläge einzubauen ist etwas zeitaufwändiger am Anfang aber als Belohnung winkt ein guter Druckpunkt, selbst mit Hope-Bremsen.

Fehlen nur noch weiße, graue oder grüne Deko-Scheiben für die Bremse und natürlich die Vorstellung des Rads zwinker

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  24.06.2017 16:42


72 francisco

Zitat von Diddo

Na das sieht doch viel besser aus am Vorderrad, beide Kolben sind recht gleichmäßig draußen lächel

Die Methode erst den Sattel komplett auszurichten und dann die Beläge einzubauen ist etwas zeitaufwändiger am Anfang aber als Belohnung winkt ein guter Druckpunkt, selbst mit Hope-Bremsen.

Fehlen nur noch weiße, graue oder grüne Deko-Scheiben für die Bremse und natürlich die Vorstellung des Rads zwinker



Danke Dir und allen!

Das rot geht nicht, ich weiß 😂

Radvorstellung folgt!

Cannondale F29 Carbon 4

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  24.06.2017 16:46


73 francisco

okok...kurze Radvorstellung:

Ich habe mir letztes Jahr ein Cannondale F29 Carbon 4 geholt. Warum dieses Rad?

1. weil ich schon seit Jahren mit einem Lefty liebäugle
2. weil ich es bei einem Händler hier in der Region Köln/Bonn damals zu einem sehr guten Kurs bekommen habe

Ausstattung:

Rahmen: F29 ~ mit Speed Save, BB30 und 1.5" Steuerkopf
Gabel: Lefty PBR 100 2 Spring Update 29 ~ PBR XC Dämpfer, Hybrid Needle Bearing Technologie, 45 mm Offset
Kurbelgarnitur: Shimano Deore Hollowtech II ~ 38/24
Schaltwerk: Shimano SLX Shadow Plus
Umwerfer: Shimano Deore
Kassette: Shimano HG-50 ~ 11-36
Schalthebel: Shimano SLX mit I-Spec
Bremsen: Magura MT8 180/160mm, vorher Shimano Deore
Vorbau: Cannondale C3 ~ 1.5" ~ 31.8 mm ~ 5?
Lenker: Enve Riser 20mm carbon, vorher Cannondale C3 Flat Aluminium
Steuersatz: Cannondale HeadShok Si
Felgen: Stan's ZTR Rapid 29'er ~ Tubeless Ready, 21 mm Maulweite
Naben vorn: Lefty SL, hinten: Formula DC-22
Reifen: Schwalbe Racing Ralph Performance~ 29x2.1" ~ Tubeless Ready Faltreifen
Sattel: Prologo Nago Evo X8 STN
Sattelstütze: Syntace P6 Hiflex Carbon, vorher Cannondale C3 Aluminium
Pedale: Shimano M530 SPD

Getränkehalter: Cannondale carbon
Griffe: Ergon GS3 Größe L

Alles was ich geändert habe ist fett markiert.

Nach den letztjährigen Ausfahren ist mir eigentlich sofort aufgefallen, dass ich etwas ändern muss, da mir nach 20km die Handgelenke stark schmerzten. Daraufhin habe ich den Lenker umgebaut, also einen Riser eingebaut und die Griffe gewechselt. Vor 2 Wochen habe ich meine erste 100km Tour damit gemacht, aus dem Sauerland (Olpe) nach Köln und es hat sich sehr gelohnt. Die Handgelenke haben nicht mehr geschmerzt, dafür der Hintern. Dies ist auch mein nächstes Upgrade, ein besserer Sitz.

Im letzten Winter habe ich per Zufall eine Sattelstütze gefunden, nagelneu und für 70€. Eine Syntace Hiflex. Da ich gerade eh im Umbaufieber war habe ich diese auch getauscht. Die Stütze stammt von einem Cube. Da ist ein ganz kleines Cube Emblem drauf...muss man aber genau hinschauen, um es zu finden. Mich stört es nicht und das Upgrade finde ich gut;)

Alles in allem bin ich sehr, sehr zufrieden. Das Ding geht gut und wiegt so wie es da steht, mit allen zusätzlichen Teilen, genau 11kg.

Hier mal ein paar Bilder:

















Cannondale F29 Carbon 4

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  25.06.2017 14:03


74 francisco

und da ja niemand auf mich achtet, hat auch niemand gemerkt, dass die Bremsgriffe verkehrt herum waren;)

Die MT8 Embleme zeigten nach unten... ich habe sie getauscht. Allerdings mache ich mir sorgen, dass ich durch dieses 2x hin und her nun 1x entlüften gewonnen habe traurig

Muss das eh mal beobachten ob alles oben dicht ist...die Gummitüllen waren am Gehäuse etwas "feucht".. eigentlich nichts, aber dürfte nicht sein.Habe alles auf festen Sitz kontrolliert und nochmals gesäubert. Werde die nächsten Ausfahrten mal darauf achten.

Cannondale F29 Carbon 4

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  27.06.2017 20:38


75 OldenBiker

Hättest das einfacher machen können. Einfach die Embleme von der 'Unterseite runternehmen und dann auf die Oberseite pappen.

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  28.06.2017 06:19


76 francisco

Zitat von OldenBiker

Hättest das einfacher machen können. Einfach die Embleme von der 'Unterseite runternehmen und dann auf die Oberseite pappen.

Hi,

habe ich auch kurz nachgedacht, dann wäre aber die Entlüftungsschraube unten gewesen. Letztendlich auch kein Problem, der Griff müsste eh in die Waagerechte, aber der Umbau hat ca. 5 Minuten mit Hilfe meins Sohnes dieses Mal gedauert.

Gruß + Danke

Francisco

Cannondale F29 Carbon 4

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  28.06.2017 10:49


77 T.D

Hi,
Achte Mal Drauf das dein Klemmung vom Bremsgriffe also die Schelle aus Carbon oder den Shiftmix Adapter, erst die Obere Schraube Anziehen so das der Spalt Geschlossen ist und dann die Unter im Richtigen Drehmoment angezogen wird, das geht Schnell das die Bricht oder so, steht glaub sogar im Handbuch von Magura oder im I-Net

Gruß Timo lächel

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  28.06.2017 18:10


78 OldenBiker

Zitat von francisco

Zitat von OldenBiker

Hättest das einfacher machen können. Einfach die Embleme von der 'Unterseite runternehmen und dann auf die Oberseite pappen.

Hi,

habe ich auch kurz nachgedacht, dann wäre aber die Entlüftungsschraube unten gewesen. Letztendlich auch kein Problem, der Griff müsste eh in die Waagerechte, aber der Umbau hat ca. 5 Minuten mit Hilfe meins Sohnes dieses Mal gedauert.

Gruß + Danke




Francisco

Stimmt allerdings nicht. Die Entlüftungsschrauben sind auf beiden Seiten. Allerdings das BAT hätte noch umgebaut werden müssen.

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  28.06.2017 19:52


79 francisco

Hast recht, gerade geschaut.

Ich habe mir Royal Blood geholt und werde mal die Griffe gemäß deren Anleitung entlüften. Man muss ja alles kennenlernen 😉

Cannondale F29 Carbon 4

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  28.06.2017 21:09


80 Defriender

Wichtig: Griffe richtig spicken lassen, Kunststoffschraube nur gaaaaanz vorsichtig anziehen, beim entlüften sowieso bremsbacken ganz zurückdrücken und fixieren, optimal wäre es, den ganzen Block mit den bremsbacken zu lösen und nach oben und unten zu schwenken, damit auch jeder hohlraum entlüftet wird. die mt8 reagiert sehr übel auf die kleinste luftmenge im system (bei mir jedenfalls).
gruss, nick

Mondraker Podium 29"

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  29.06.2017 12:51


81 francisco

Ich habe mal dieses schnelle Entlüften ausprobiert.

Finde das ausgesprochen gut, dass Magura selbst solche Videos postet.

Das ein oder andere Bläschen kam raus, we will see.

https://youtu.be/CKeSL_Z84E8

Cannondale F29 Carbon 4

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  01.07.2017 17:08


82 francisco

Mal ein Feedback nach 3 Ausfahrten:

1. es schleift und klingelt nichts. All das was mich an der Deore übelst genervt hat. Auch nachdem ich eine sehr lange Abfahrt dazu genutzt habe sie einzubremsen. Also beschleunigen und sanft bis zum Anschlag durchziehen. Meine Lefty muss vorne ganz schön arbeiten wenn ich nur mit der Vorderradbremse bremse bei hoher Geschwindigkeit bergab.

2. Bremst super, kein Fading spürbar und ein deutlicher Unterschied zur Deore.

Und wisst ihr was? Wäre traurig wenn es nicht so wäre bei den Preisen 😂

Umbau erfolgreich abgeschlossen

Cannondale F29 Carbon 4

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  09.07.2017 15:52


83 Defriender

Super! Ich würde auch wieder auf die mt8 umsteigen.

Mondraker Podium 29"

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  09.07.2017 19:52


84 francisco

Zitat von Diddo

Na das sieht doch viel besser aus am Vorderrad, beide Kolben sind recht gleichmäßig draußen lächel

Die Methode erst den Sattel komplett auszurichten und dann die Beläge einzubauen ist etwas zeitaufwändiger am Anfang aber als Belohnung winkt ein guter Druckpunkt, selbst mit Hope-Bremsen.

Fehlen nur noch weiße, graue oder grüne Deko-Scheiben für die Bremse und natürlich die Vorstellung des Rads zwinker


keine Ahnung woher man andersfarbige herbekommt, AUSSER die normalen von Magura selbst.

Ich habe im Forum Bikemarkt welche aus Vinyl bestellt, in weiß und schwarz. Cannondale grün kann er nicht liefern, also weiß.

Im 1. Step werden sie halt jetzt weiß;)

Cannondale F29 Carbon 4

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  11.07.2017 12:01


85 francisco

Zitat von francisco

Mal ein Feedback nach 3 Ausfahrten:

1. es schleift und klingelt nichts. All das was mich an der Deore übelst genervt hat. Auch nachdem ich eine sehr lange Abfahrt dazu genutzt habe sie einzubremsen. Also beschleunigen und sanft bis zum Anschlag durchziehen. Meine Lefty muss vorne ganz schön arbeiten wenn ich nur mit der Vorderradbremse bremse bei hoher Geschwindigkeit bergab.

2. Bremst super, kein Fading spürbar und ein deutlicher Unterschied zur Deore.

Und wisst ihr was? Wäre traurig wenn es nicht so wäre bei den Preisen 😂


Umbau erfolgreich abgeschlossen

Feedback nach einigen weiteren Ausfahrten.

Bremskraft wird immer besser lach (eher dem Flachland rund um Köln geschuldet und ich brauche halt länger zum "Einbremsen" der Scheiben/Belege)

Es klingelt und schleift weiterhin nichts... bin wahnsinnig zufrieden zwinker


Cannondale F29 Carbon 4

Umbau Bremse Deore auf ... [2]  •  10.08.2017 13:18


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff