mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Umrüstung auf 203er Scheibe -Schrauben zu lang für Adapter

1 EricDraven

Hi Leutz,

brauch mal wieder Rat und Hilfe.
Möchte bei meinem Radon die Bremsscheiben umrüsten.
Gabel : RS Revelation
Scheibe : 203er Shimano (vorher 180er)
Adapter : SM-MA Front 203 mm P/P
http://www.roseversand.de/artikel/shimano-scheibenbremsadapter-sm-ma-f-pp/aid:100126?gclid=CNKtnK_iyLoCFUSS3godqSMAHA


So, nun wird erst der Adapter mit den beigelegten Schrauben
an der Gabel befestigt, richtig?
Der Freundliche sagte, dass dann mit den Schrauben, die vorher drin waren, der Brems-Sattel am Adapter befestigt wird.
Fertig!

Aber... die Schrauben sind beide zu lang.
Wenn ich damit den Sattel festschraube, kommen die hinten am Adapter wieder raus.
Kann das so richtig sein? hmmm
Oder hat man mir den falschen Adapter gegeben?

Ich hätte noch passende von der Länge her, von AVID, aber das kann SHIMANO doch nicht so wollen...

please help me... staun

Gruß

Tom


Umrüstung auf 203er Scheibe -Schrauben zu lang für Adapter  •  03.11.2013 14:48


2 Milchmann

Solange sie wo nirgens anstoßen ist es technisch egal ob die Schrauben raus gucken.
Warum möchtest du die "passenden" Schrauben nicht verwenden?
Schraube ist Schraube, solage die Zugfestigkeit, der Durchmesser und die Steigung stimmen.

Umrüstung auf 203er Scheibe -Schrauben zu lang für Adapter  •  03.11.2013 15:05


3 Kharne

Ich hab hier nen Adapter PM 160 auf PM 180, da werden die Schrauben
durch den Adapter direkt in der Gabel verschraubt...
Hat der Händler keine PM +43 Adapter da? Sowas gibts auf jeden
Fall von Shimano.

Umrüstung auf 203er Scheibe -Schrauben zu lang für Adapter  •  03.11.2013 15:25


4 EricDraven

Hi,
erstmal danke für eure Antworten.
Dieser PM +43 sieht genauso aus wie der, den ich habe...
Vorher mit der 180er-Scheibe war´s bei mir ja genau so.
Durch den Sattel und Adapter in die Gabel.
Der Adapter scheint von der Grösse her aber perfekt zu passen...

Gruß

Tom

Umrüstung auf 203er Scheibe -Schrauben zu lang für Adapter  •  03.11.2013 15:36


5 EricDraven

Hab´s mit den Schrauben von der AVID gelöst.

Thanx.

Tom

Umrüstung auf 203er Scheibe -Schrauben zu lang für Adapter  •  03.11.2013 17:02


6 Mr.Mountainbike (Ex-Mitglied)

Ich kenne das auch nur so,dass mit ein und den selben Schrauben Adapter und Bremssattel gemeinsam an der Gabel befestigt werden.

Wären wir anders,würden wir nicht Mountainbiken

Umrüstung auf 203er Scheibe -Schrauben zu lang für Adapter  •  03.11.2013 17:06


7 EricDraven

Ein Bild sagt mehr, als 1000 Worte zwinker



Für die Befestigung an der Gabel waren 2 Schrauben beim Adapter dabei.
Die originalen Adapter/Bremssattelschrauben waren zu lang.
Da habe ich in meiner Kiste gekramt und 2 Bremssattelschrauben von AVID gefunden, die denselben Durchmesser und die perfekte Länge haben. Problem gelöst. lächel
Aber so gedacht kann dass ja von den Japanern nicht sein, hat ja nicht jeder zufällig noch passende Schrauben rumzuliegen...

Gruß

Tom

Umrüstung auf 203er Scheibe -Schrauben zu lang für Adapter  •  03.11.2013 18:11


8 Milchmann

die hab ich auch

Umrüstung auf 203er Scheibe -Schrauben zu lang für Adapter  •  03.11.2013 19:21


9 Diddo

Passen vielleicht die Schrauben vom Adapter für die Befestigung der Zange am Adapter und die "alten" Schrauben um den Adapter festzuschrauben? Nur so ein Gedanke... zwinker

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Umrüstung auf 203er Scheibe -Schrauben zu lang für Adapter  •  03.11.2013 22:12


10 EricDraven

Hey Diddo,

nope, der Adapter ist ja an der Stelle noch schmaler, als an der Bremsenaufnahme, und die Gewindetiefe in der Gabel beträgt nur ungefähr 20 mm.
Die "alten" Schrauben haben aber eine Länge von 38, bzw 32 mm.
Habe ich vorher überprüft, bevor ich die Schrauben da mit Gewalt reingeballert habe... zwinker

Werde da das Nächste mal beim Freundlichen nochmal nachhören.

Gruß

Tom

Umrüstung auf 203er Scheibe -Schrauben zu lang für Adapter  •  04.11.2013 10:06


11 EricDraven

Zitat von EricDraven


Werde da das Nächste mal beim Freundlichen nochmal nachhören.

Tja,

habe ich nun heute...
Die Antwort, war:
"Ist doch toll, dass du noch passende Schrauben hattest!"

Auf meine Frage, ob das so gewollt oder "normal" sei, sagte er nur:
"Sonst hättest du ja noch passende Schrauben kaufen können.
Passt halt nicht immer auf jedem Adapter."

Soviel dazu... hmmm staun lach

Gruß

Tom


Umrüstung auf 203er Scheibe -Schrauben zu lang für Adapter  •  11.11.2013 18:58


12 SvenFeuer

Hallo
ich hol das hier nochmal hoch, weil ich habe das selbe Problem! Ein Radon, eine 203er Scheibe, den selben Adapter!
Aber keine passenden Schrauben!
Gib´s für die irgendwelche Vorgaben in Sachen Zug-/Scherfestigkeit?
Oder kann ich unserem Schlosser einfach ein paar normale 8/8er
mopsen zwinker?

Gruß Sven

Umrüstung auf 203er Scheibe -Schrauben zu lang für Adapter  •  20.02.2015 11:31


13 XC-AM_Oldie

Hi Sven Feuer,

nur mal so nebenbei, es gibt im Prinzip alle "Adapter".
Und wenn man keinen findet, feilt man sich halt einen zwinker

So Scherz beiseite.
Hab mir ja (in einem anderen Post beschrieben) ne Revelation von 2005 vor Kurzem ersteigert.
Die hat IS 2000, da bin ich kurz zwischen den "Online - Händlern" "hin und her geswitcht" und hab dann den passenden für einen angemessenen Preis gefunden bäh

Will mir auch ne 203er Scheibe Vorne draufmachen.
Ich fahre ´ne "Hayes Stroker Trail" da passt auch der Adapter von Shimano und der ist um Einiges günstiger als der original "Hayes".
Dazu noch ein paar günstige Titan Schrauben aus der Bucht, was willste mehr ?

Grüße

Umrüstung auf 203er Scheibe -Schrauben zu lang für Adapter  •  20.02.2015 18:10


14 SvenFeuer

Hallo
Also der Adapter passt. Hab ja alles schon mal zam gesteckt.
Nur die Schrauben für den Sattel sind zu lang. Kürzen geht net, weil das Schaftschrauben sind. Deswegen geht durchschrauben auch nicht. Deswegen die Frage, ob das spezielle Schrauben sind oder ob ich einfach "normale" 8.8er nehmen kann. Hier wird speziell um die Schehrfestigkeit gehen,schätzte ich mal.

Grüße Sven

Umrüstung auf 203er Scheibe -Schrauben zu lang für Adapter  •  20.02.2015 18:29


15 eggen

Zitat von SvenFeuer

[...]
Gib´s für die irgendwelche Vorgaben in Sachen Zug-/Scherfestigkeit?
Oder kann ich unserem Schlosser einfach ein paar normale 8/8er
mopsen zwinker?

Gruß Sven

Kannste dem Schlosser mopsen. Das sind ganz gewöhnliche Schrauben, oft sogar in weichere Metalle verschraubt, da geht also erstmal alles andere kaputt bevor die Schraube bricht oder ausreißt.
Nur Schrauben aus Leichtmetall wie Alu sind natürlich tabu!
Ansonsten sind Stahlschrauben ab 8.8 immer erste Wahl.
Wenn du den Gewinden einen Gefallen tun willst, kannst du aber drauf achten, dass das nicht die billigsten Schrauben sind- das Gewinde sollte schon sauber gewalzt sein.


Umrüstung auf 203er Scheibe -Schrauben zu lang für Adapter  •  20.02.2015 18:36


16 XC-AM_Oldie

@ eggen,

klar ist das sich die Technologie weiter entwickelt ...
Aber was Festigkeit angeht, "Sinter" "Bio" etc...
Naja ... wer weiß das schon ohne es getestet zu haben ...

In diesem Sinne... teste ich weiter ...

Grüße

Umrüstung auf 203er Scheibe -Schrauben zu lang für Adapter  •  20.02.2015 19:00


17 Diddo

Zitat von XC-AM_Oldie


klar ist das sich die Technologie weiter entwickelt ...

Was völlig irrelevant ist, da wir von Material sprechen dem physikalische Grenzen gesetzt sind.

Zum Thema: Neben schönen Gewinden ist natürlich ein Drehmomentschlüssel wie immer sehr hilfreich, gerade weil Stahl gegen die klassische Aluminium- oder Aluminium-Magnesium-Legierung des Federgabelcastings ganz klar gewinnt zwinker

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Umrüstung auf 203er Scheibe -Schrauben zu lang für Adapter  •  20.02.2015 19:16


18 Kharne

Wer ein aktuelles Casting verhunzt hat echt den "Grobmotoriker
des Universums" verdient zwinker

Umrüstung auf 203er Scheibe -Schrauben zu lang für Adapter  •  20.02.2015 19:25


19 boan

Ich hatte auch ein ähnliches Problem gehabt, aber es schnell lösen können die Schrauben einfach mit der Flex ein wenig gekürzt und passten wieder. lächel

Umrüstung auf 203er Scheibe -Schrauben zu lang für Adapter  •  27.02.2015 18:43


20 SvenFeuer

Das wiederum wollt ich net, weil das sind Schaftschrauben.
Da das Gewinde aufgewalzt ist, passt dieser nicht zwingend in ein Gewinde. Hab mir Passende besorgt. Funzt super!
Musste nur unter den Adapter 2 U-Scheiben unter legen, die Scheibe hat etwas an der Bremszange geschliffen.
Laut Beipackzettel soll ich die Schrauben des Adapters mit Draht sichern. Macht ihr das oder langt einkleben?

Gruß Sven

Umrüstung auf 203er Scheibe -Schrauben zu lang für Adapter  •  28.02.2015 17:09


21 Diddo

Moin,

habe ich noch nichts von gehört oder gelesen bei Mountainbikes. Meist geben die Hersteller Drehmomente zwischen 8 und 9Nm an und fertig. Mittelfesten Schraubensicherungslack nehme ich trotzdem bei allen Schrauben die irgendwas mit Bremsen zu tun haben.

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Umrüstung auf 203er Scheibe -Schrauben zu lang für Adapter  •  28.02.2015 20:16


22 tkn777

Moin,

ich habe das gleiche Problem wie Tom und Sven. Ich möchte die Schrauben auch nicht kürzen (=flexen) um auch die 180er Scheibe und den Apapter später vielleicht mal wieder nutzen zu können.

Wo bekomme ich den die passenden (also kürzeren) Schrauben her? Ich habe geg**gelt, aber kein Erfolg gehabt. Hat jemand einen Tipp für mich.

Besten Dank schon mal!
Thomas

Umrüstung auf 203er Scheibe -Schrauben zu lang für Adapter  •  28.06.2016 23:51


23 SvenFeuer

Hallo
is e bissel spät, aber trotzdem. Ich habe dann ganz normale "schwarze" Schrauben genommen. Funktioniert erst mal auf jeden Fall. Aber die bessere Alternative ist, nimm verzinkte oder besorg dir aus dem Baumarkt welche aus Edelstahl.
War erschrocken, wie die von meinem Schlosser gerostet haben.
Gruß Sven

Umrüstung auf 203er Scheibe -Schrauben zu lang für Adapter  •  06.10.2016 18:29


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff