mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Umstieg Conti Diesel 2,5 auf Vapor 2,1 sinnvoll?

Lohnt sich der Umstieg vom breiten Diesel auf den schmäleren Vapor?

1 -+-Chris-+-

Servus,
nach langer Abwesenheit melde ich mich mal mit einem aktuellen Thema zurück:
Ich möchte von meinen derzeitigen Continental Diesel 2,5" wegen des Rollwiederstandes und des hohen Gewichts auf was kleineres umsteigen, das griffige GravityArc Profil aber gerne beibehalten. Da gibt es eigentlich nur 2 Möglichkeiten: Gravity 2,3" oder Vapor 2,1".
Bei einem Händler in der Nähe bekäme ich den Vapor recht günstig, allerdings wird dieser Reifen auf der Conti Homepage als "Marathonreifen" bezeichnet - meinen Fahrstil würde ich irgendwo zwischen XC und AM einordnen - weshalb ich mir die Frage stelle ob der denn auch mal nen spitzen Stein oder ne größere Wurzel wegschluckt ohne das gleich ans Laufrad weiterzugeben... Als Alternative gäbe es ja noch den Gravity 2,3", aber bei diesem Reifen mache ich mir aufgrund der Breite schon wieder Gedanken über den Rollwiederstand hmmm
Was meint ihr? Vapor, Gravity oder doch was anderes? Von Schwalbe würde ich gerne Abstand halten, da passt mir das P/L Verhältnis überhaupt nicht (einmal verbremst und 50€im Eimer).

Umstieg Conti Diesel 2,5 auf Vapor 2,1 sinnvoll?  •  29.05.2011 20:09


2 Visos

moin,

also ich habe den gravity in 2,3 drauf und fahre seit knapp 2Montaen damit täglich rum. auf meinen weg zur arbeit fahre ich zu 100% asphalt und ich bin ehrlich gesagt überrascht von dem relativ leichten abrollen. hat aber auch ordentlich grip im gelände.

wenn du aber was richtig schnelles willst solltest du dir mal den Speedking anschauen guter grip und extrem schnell^^

Was braucht ein mensch um glücklich zu sein?? Ein Berg, ein Bike, und jemanden der das Essen macht^^

Umstieg Conti Diesel 2,5 auf Vapor 2,1 sinnvoll?  •  30.05.2011 07:47


3 architektgerdfischer

der vapor ist ein guter reifen, wenn du ihn nur bis zur hälfte abfährst.
dann besser wegschmeißen, sonst hast du plattfüße ohne ende auch bei einfachem gelände.
die pannensicherheit ist bei null, da reicht schon ein steinchen.

Umstieg Conti Diesel 2,5 auf Vapor 2,1 sinnvoll?  •  30.03.2013 13:18


4 Chief_Justice

Das Thema ist aber schon was älter...

Umstieg Conti Diesel 2,5 auf Vapor 2,1 sinnvoll?  •  30.03.2013 16:50


5 Kkangpae (Ex-Mitglied)

Reifendiskussionen ansich aber auch.
Auf der einen Seite wird sich über zu häufig geöffnete Threads beschwert, auf der anderen Seite wird sich beschwert wenn alte Themen ausgegraben werden.

Die Antwort hat doch zum Thema gepasst...;)

Umstieg Conti Diesel 2,5 auf Vapor 2,1 sinnvoll?  •  30.03.2013 19:00


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben

 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Lohnt sich der Umstieg vom breiten Diesel auf den schmäleren Vapor?