mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Univega alpina 29.5

Da ja langsam der Winter kommt (und mein Händler wohl sein Lager etwas leeren möchte) hat er mir für ein Univega 29.5 ein - wie ich finde nettes - Angebot gemacht:

1 Der_Stefan

Hallo,

ich bin der Neue, komme aber ab jetzt öfter. Nachdem mein altes MTB in die Jahre gekommen ist, ist es nun Zeit, ein Neues zu kaufen. Da ich mit meinen 1.90 cm und dreistelligem Körpergewicht kein Zwerg bin, habe ich mich definitiv nach etlichen Probefahrten für ein 29er Hardtail entscheiden.

Da ja langsam der Winter kommt (und mein Händler wohl sein Lager etwas leeren möchte) hat er mir für ein Univega 29.5 ein - wie ich finde nettes - Angebot gemacht:

Rahmen: triple butted Aluminium
Gabel: Rock Shox Recon Silver 29r Air
Bremsen: Shimano M 445
Schaltwerk: Shimano XT 2012
Schalthebel: Shimano SLX 30 Gang
Tretkurbel: Shimano XT 2012
Naben: Concept SL Disc, Quick Release
Felgen: Blackjack XC 400
Reifen: Racing Ralph hinten, Nobby Nic vorn

Einigen würden wir uns auf 800 EUR glatt ... meiner Meinung für diese Komponenten nicht zu viel, oder was meint ihr?

Schnelle Antworten wären nett, denn ... dann kaufe ich es morgen und kann am langen Wochenende ausgiebig testen.


Vielen Dank,

Stefan

Univega alpina 29.5  •  30.09.2011 09:45


2 eggen

Nö das ist schon ok- aber sprich mit deinem Händler mal über die Bremsen!

Die verbauten sind nicht grade die Klopper, bei den 29er Rädern (größerer Hebel) und deinem Gewicht würde ich dir dringend zu einer standfesteren Bremsanlage und großen Scheiben raten.

Ich weiß ja nicht wo du so fährst aber auf längeren Abfahrten würde selbst ich (min 30Kg leichter) der Bremse nicht vertrauen, die raucht dir ab hmmm

Versuch da ein Deal mit dem zu machen und lass die Bremse gleich tauschen so lange die neuwertig ist, dann kann der die immernoch an jemand anderen verkaufen.

Bessere Bremsen wären z.B. die Shimano: XT, Saint; Magura: Louise, Marta, MT6; Avid: Juicy 7, Elixir 5 um mal die gängigsten zu nennen.

Univega alpina 29.5  •  30.09.2011 10:12


3 Der_Stefan

Hallo,

danke für die schnelle Antwort ... gibt es sonst noch Kommentare zu den Komponenten .. oder sollte ich morgen
(mit anderen Bremsen) zuschlagen ?

Univega alpina 29.5  •  30.09.2011 11:16


4 bieker

Ja klar warum nicht wenns dir auch vom fahren her zusagt zwinker

An den Komponenten (außer der Bremse) gibts bei dem Preis nichts zu meckern. Und es ist auch noch nen 29er (normalerweise verhältnissmäßig schlechter ausgestattet als ein 26er derselben Preiskategorie)


Univega alpina 29.5  •  30.09.2011 11:22


5 Milchmann

Ich kann nur ins gleiche Horn stoßen.....

Hab die Bremsem an meiner Süßen, und war auch nicht zufrieden damit. Die Bremsscheiben haben ständig angefangen zu schleifen.

Mein Kompromiss dagegen http://www.mtb-forum.eu/neue-bremsscheiben-t-12322-1.html

Lass sie am Besten gegen ein paar schicke XT austauschen.

Univega alpina 29.5  •  30.09.2011 11:58


6 Der_Stefan

Hallo,

ich versuche, der Welt einen neuen Thread zu ersparen und stelle Folgefragen in diesen Thread mit ein.

Ich habe mir das Univega in der oben beschriebenen Ausstattung gekauft, anstatt anderer Bremsen gab es noch mal 50 EUR Rabatt.

Super Fahrrad, da gibt es nichts, nur Eure Hinweise zu den Bremsen kann ich nun nachvollziehen. Vielleicht wäre es besser, wenn ich leichter wäre, aber so ... ist es nicht so doll.

Also .. müssen neue dran. Die Shimano-Scheiben haben 6-Besfestigungslöcher und die Scheiben einen Durchmesser von 185 mm vorne und 160 mm hinten.

Kann ich nun jede beliebige neue Bremsanlage kaufen (solange die Scheiben 6 Löcher haben), oder muss ich auch auf den Durchmesser der Scheiben achten ?

Ins Auge gefasst habe ich (zuviel will ich ja nun auch nicht ausgeben) :

- Avid, Elixir 5, Set, 185/160, weiss für 179 EUR


Kann ich sicher sein, dass die Aufnahmen am Rahmen passen, oder gibt es da Unterschiede ?

Sollte ich bei meinem Gewicht bei 185 / 160 bleiben, oder gibt es da sinnvollere Kombinationen für mich?

Danke schon jetzt,

Stefan

Univega alpina 29.5  •  03.10.2011 17:21


7 Milchmann

Hallo Stefan,

der maximale Bremsscheibendurchmesser ist von deinem Rahmen bzw von der Federgabel abhängig, und wird von den entsprechenden Hersteller freigegeben.

Bei meinenem Cube waren es VR 203mm und HR 160mm.
Ich fahre jetzt 203 / 180.

Unterschieden wird bei der Bremssattelaufnahme zwischen Postmount und IS2000.
Guckst du hier

Bei den Scheiben zwischen 6Loch und Centerlock.
Wenn du größere Scheiben verwenden möchtest musst du auch noch die entsprechenden Adapter verwenden.

Kannst du auf den letzten Bilder im oben genannten Fred von mir sehen.

Verguckt hab ich mich in die Bremsen hier.

oder das neuere Modell.

Univega alpina 29.5  •  03.10.2011 17:55


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Da ja langsam der Winter kommt (und mein Händler wohl sein Lager etwas leeren möchte) hat er mir für ein Univega 29.5 ein - wie ich finde nettes - Angebot gemacht: (Univega alpina 29.5)