mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Untergewicht

Hallo ich bin untergewichtig (denk ich mal) ich bin 17 Jahre alt, 1,85 Meter hoch und wiege immer um die 63 Kilos staun. Weiß jemand eine methode, mit der ich zunehmen kann jezt sagt nicht:

1 kilianhzh

Hallo ich bin untergewichtig hmmm(denk ich mal)
ch bin 17 Jahre alt, 1,85 Meter hoch und wiege immer um die 63 Kilos staun.
Weiß jemand eine methode, mit der ich zunehmen kann jezt sagt nicht:
Geh zu Mc Donnalds bäh
Am besten ohne Nahrungsergänzungsmittel.

Untergewicht  •  19.06.2010 11:42


2 kilianhzh

Am besten noch mit Muskelaufbau.
Was sollte ich machen?
Kalorieenreich ernähren und viel Sport währe doch gut oder?

Untergewicht  •  19.06.2010 11:44


3 heifisch (Ex-Mitglied)

Viel Sport passt schon, aber dann auch sehr gut essen. zwinker

Wenn man Tiere nicht essen soll, warum sind sie dann aus Fleisch?

Untergewicht  •  19.06.2010 11:48


4 Olly (Ex-Mitglied)

Hat irgendein Arzt bedenken wegen deines Gewichtes? Falls nein, ist's okay - Falls ja, kann dir dein Arzt weiterhelfen

Untergewicht  •  19.06.2010 11:50


5 elpatte (Ex-Mitglied)

Ich hab dein Gewicht mit 1,80 hmmm staunAlso zunehmen ist auch nicht so einfach.Ich mach eigentlich wenig Sport,Donnerstag in der Schule und 1-3 mal in der Woche biken,manchmal garnicht und esse jeden Tag um die 2500-4000 Kalorien und nehme nicht zu hmmm staunUNd du kannst ja mal im "schuat was ich gekuaft hab"-Thread gucken,was ich so esse staunIch würde an deiner Stelle mal mit solchen kraftgebenden Sachen versuchen,wie Nudeln und O-Saft/selbstgemachten Saft und Krafttraining zwinkerDenn durch solchen Mist,den zum Beispiel ich mir so reinführe ändert sich der Stoffwechsel,dass du 3mal am Tag auf dem Pott sitzt und einfahc nicht zunimmst und immer hunger hast. bähAlso etwas kraftgebendes essen,siehe



Mountainbiker sind Lebewesen, die in ihrer Freizeit nichts besseres zu tun haben, als auf ihren völlig überteuerten Enduroähnlichen Maschinen durch das Gelände zu Hetzen. Man trifft sie zumeist allein im Wald und Wiesenbereich an, wo sie total durchnässt und dreckig an einem vorbeiziehen. Sie sind meistens genauso gekleidet wie Radrennfahrer, d.h. hautenge Trikots und kurze Hosen in knallbunten Farben, die bei dem vielen Schlamm nicht mehr zu erkennen sind.

Einteilung

Hobbybiker: Sind daran zu erkennen, dass sie immer die besten Materialien, Bikes und Trikots besitzen und dies jedem auf die Nase binden müssen. Eigentlich sind es meist ehemalige Lizenzbiker, die auf der Kariereleiter abgestürzt sind, und nicht wirklich einen Plan vom Biken haben.

Lizenzbiker: Sind jene, die sich mit wenig Geld durchs Mountainbikerleben quälen müssen und einmal pro Woche zu Rennveranstaltung anzutreffen sind. Außerhalb des Rennens sind sie meist nicht ansprechbar, da ihnen die Kraft zum Reden fehlt.

Singlespeeder: Sind die wenigen, aber langsam wachsenden Deppen, die auf jegliche technische Fortschritte verzichten und sich ohne Gangschaltung und Federgabel abquälen müssen. Meist sind sie die, die jeden Berg hinauf rennen und bergab stürzen, weil sie taube Hände haben.

Futter
Ziemlich unromantisch ohne Picknickkorb
Ziemlich unromantisch ohne Picknickkorb

Mountainbiker ernähren sich während des Ausübens ihres Sportes hauptsächlich von Bananen, geklauten Fruchtriegeln, künstlich hergestellten Energiereigeln und Wasser (mit Iso-Pulver), das sie in Mengen aufsaugen. Sogut wie jeder Biker freut sich über eines dieser Dinge, wenn er sie irgendwo zugesteckt bekommt.

In der sonstigen Zeit ernähren sie sich sehr abwechslungsreich. So besteht ihr Speiseplan aus Nudeln mit Soße, Nudeln mit Butter, Nudeln mit saurer Sahne, Nudeln als Salathauptbestandteil, Nudeln mit Gemüse (weitestgehend verpönt) und Nudeln ohne irgend etwas oder etwas hier nicht mit aufgeführtem.

Zur Abwechslung nehmen sie manchmal auch Spaghetti oder Spätzle zu sich. Dies gewährleistet (angeblich) die Versorgung mit Kohlenhydraten, zu denen der Mountainbiker eine innige, leidenschaftliche und eine tiefster Liebe gleichende Beziehung hat.

Die zum Muskelaufbau und zur Regeneration benötigten Proteine nimmt der gemeine Mountainbiker durch die tierverachtende Praxis des Fleischessens zu sich, die trotzdem richtig ist, da Tiere Tiere sind. Zusätzlich werden Proteinshakes genutzt, die zwar nicht als Doping gelten, jedoch Bartwuchs bei Frauen bewirken können.

Geschichte

Die Mountainbiker haben sich aus den Radrennfahrern herausgebildet, um jenen zu zeigen, dass man sich das Leben auch schwer machen kann. Spioniere waren Rom Titchey und Fary Gisher im Bundesstaat des Gouvernators. Heutzutage hat jeder Mensch ein Mountainbike, und viele Menschen besitzen eines ohne über dessen Sinn und Funktion bescheid zu wissen. Es ist in den letzten 20 Jahren zu einer Art Revolution der Radfahrgeschichte gekommen, wobei die Mountainbiker über die Radrennfahrer glorreich siegten und bis heute damit angeben.

Feinde

Jeder Mountainbiker regt sich täglich mindestens einmal über Fußballer auf, da er selbst kein Ballgefühl hat. Alle Mountainbiker stehen in direkter Konkurrenz zueinander, leben also in einer Art Rangordnung. Der schnellste steht ganz oben. Die Todfeinde jedoch stellen Lipide, Nordic-Walker, Wanderer und Reiter mit oder ohne Pferde dar ("Jetzt macht doch mal langsamer die armen Tiere erschrecken sich noch").

Im Grunde ist die Rivalität zwischen den Radrennern und Mountainbikern jedoch nicht so arg. So beißen sich Mountainbiker und Rennradfahrer nur sehr selten, da fast jeder Mountainbiker im geheimen ein Rennrad in seinem Nest stehen hat. Zudem, und paradoxer Weise, zeichnen sich Treffen beider Arten durch eher kurze Kontaktphasen aus, da Rennradfahrer immer nur Grundlagen fahren und deswegen trotz ihres Vorteils auf der Straße immer nach wenigen Sekunden nur noch den obligatorisch dreckigen Rücken des Mountainbikers sehen.

Die größten Feinde sind Wanderer und der Nordic-Walker. Sie stören das natürliche Leben eines Mountainbikers alleine durch die Anwesenheit im Lebensraum desselbigen.

Motivation

Die Motivation des Mountainbikers liegt im unsagbar schönen Gefühl der Naturverbundenheit, dem unglaublich stimulierenden, hormonausschüttenden Sich-an-die-eigene-Grenze-bringen bei starken Schmerzen, dem selbstwertsteigerndem Gefühl die eigene Leistungsfahigkeit zu spüren, dem egoerquickendem Gefühl besser zu sein als Andere, dem Jogger in seiner Sportart überlegen zu sein, obwohl man sie nicht trainiert, dem berauschenden Gefühl bei wahnwitzigen Geschwindigkeiten durchs Unterholz zu bolzen und nicht zuletzt an der reinen Lust am besten Sport der Welt. Die wahren Gründe sind jedoch eher Angeberei und ein verdammt egoistisches Ego.

Umgang

Ein Mountainbiker hat ein unglaublich hohes Selbstwertgefühl, was dazu führt, dass er bei jedem Wetter fährt und damit angibt, bei wievielen Abfahrten er schon gestürzt ist. Bei einem Gespräch mit so einem Wesen muss man sich darauf einstellen, das der Mountainbiker nur von sich und seinem Sport redet, wobei ziemlich viele Wiederholungen auftreten, da ein solcher durch die vielen Stürze ein geringes Erinnerungsvermögen besitzt.


Quelle-Stupidedia.org zwinker

Besser Farbe im Klo als Scheiße im Malkasten

Untergewicht  •  19.06.2010 11:59


6 kilianhzh

Zitat von Olly

Hat irgendein Arzt bedenken wegen deines Gewichtes? Falls nein, ist's okay - Falls ja, kann dir dein Arzt weiterhelfen

ich esse viel und gerne
morgens meistens 3 scheiben brot mit belag und noch ein müsli.
mittags gibts meistens Späzle, nudeln, oder reis und abends immer unterschiedlich. Wenn ich Mittagsschule hab gibs in der mittagspause meistens Döner mit alles und viel Scharf^^
in die schule nehm ich immer ein fesper mit(2belegte Brote+Apfel+Banane)
ich esse auch oft zwischen durch ein müsli oder Jogurt.
ich war auch schon mal beim arzt, weil der vermutet hat, dass es mit den hormonen zusammenhöngt, aber da war alles ok. Dann hat er noch gemeint
Wenn du glück hast siehst du in 30Jahren immer noch so aus(anspielung auf meinen flachen auch)

Untergewicht  •  19.06.2010 12:11


7 Lennart

Das ist immer so ne Sache .

Manche Leute essen so viel wie sie wollen, nehmen nicht zu und halten ihr Gewicht .
Andere essen und nehemen eben stark zu .

Ich wollte vor nem Jahr auch immer mehr wiegen .

War ungefähr wie bei dir .

Ich habe einfach gegessen und gegessen .

Bin jetzt 1.87 groß und wiege 72 Kilo .

Sparen : Du willst es . Du kriegst es .

Untergewicht  •  19.06.2010 12:13


8 elpatte (Ex-Mitglied)

Zitat von kilianhzh

Zitat von Olly

Hat irgendein Arzt bedenken wegen deines Gewichtes? Falls nein, ist's okay - Falls ja, kann dir dein Arzt weiterhelfen

ich esse viel und gerne
morgens meistens 3 scheiben brot mit belag und noch ein müsli.
mittags gibts meistens Späzle, nudeln, oder reis und abends immer unterschiedlich. Wenn ich Mittagsschule hab gibs in der mittagspause meistens Döner mit alles und viel Scharf^^
in die schule nehm ich immer ein fesper mit(2belegte Brote+Apfel+Banane)
ich esse auch oft zwischen durch ein müsli oder Jogurt.
ich war auch schon mal beim arzt, weil der vermutet hat, dass es mit den hormonen zusammenhöngt, aber da war alles ok. Dann hat er noch gemeint
Wenn du glück hast siehst du in 30Jahren immer noch so aus(anspielung auf meinen flachen auch)
Bis auf den Döner ist deine Ernährung wie meine staun hmmm lachOk,da kommt noch ein Haufen Haribo dazu zwinker

Besser Farbe im Klo als Scheiße im Malkasten

Untergewicht  •  19.06.2010 12:15


9 Lennart

Bei mir änlich , außer das ich mir zum Frühstück 6 Toast mit Nutella reinhaue . lach

Sparen : Du willst es . Du kriegst es .

Untergewicht  •  19.06.2010 12:16


10 scary.master

wie wär´s einfach mit garnix machen ?
wenn du nicht zunimmst bist auch auch nicht untergewichtig... das ist dann einfach so. ich bin 1,75 bei 55kg.
solang du dich gut fühlst is alles oke, geb auf so nen müll wie BMI und soweiter einfach nichts

Untergewicht  •  19.06.2010 12:19


11 elpatte (Ex-Mitglied)

Ok,morgens und in der Schule ess ich auch nur mit Nutella,abends Wurst und Käse und exquissa Erdbeerkäse*mhhh* lachUnd über den Tag so 3-4 mal Kornflakes lachVileicht liegt es an der Musikrichtung?:D Oder Bandwurm hmmm

Besser Farbe im Klo als Scheiße im Malkasten

Untergewicht  •  19.06.2010 12:21


12 kilianhzh

Ah gleich gibs essen lächel lächel lächel lächel lächel lächel lächel lächel lächel lächel
Linsen uns Spätzle mit nem Saitenwürstel und zum Nachtisch Holunderküchle lächel lächel lächel lächel lächel!
Meine Eltern kaufen fast nur Bio und Achten auf Regionale Produkte.

Untergewicht  •  19.06.2010 12:21


13 elpatte (Ex-Mitglied)

Zitat von scary.master

wie wär´s einfach mit garnix machen ?
wenn du nicht zunimmst bist auch auch nicht untergewichtig... das ist dann einfach so. ich bin 1,75 bei 55kg.
solang du dich gut fühlst is alles oke, geb auf so nen müll wie BMI und soweiter einfach nichts
Genau,einfach wohl fühlen,und Bmi kann ja nicht wissen wieviel Fett/Muskelmasse du hast oder diese Wagen mit Fettrechner zwinker

Besser Farbe im Klo als Scheiße im Malkasten

Untergewicht  •  19.06.2010 12:22


14 phil-vampir

Ich kann auch essen was ich will und soviel ich will.
Ich nehm einfach nicht ab!! zwinker

RING MY BELL... KLINGEL MEINEN HUND...

Untergewicht  •  19.06.2010 12:29


15 kilianhzh

Auf den BMI geb ich sowieso nen Sch... lächel nach dem währe ich glaub ich schon ein Pflegefall in ner Einzelzelle^^



(Meine Mutter soll sich mit dem essen mal beeilen bäh und ich hol mir jetz noch ein paar Kekse!!!)

Untergewicht  •  19.06.2010 12:34


16 elpatte (Ex-Mitglied)

Der sagt ich brauch 2885 Kalorin pro Tag hmmm

Besser Farbe im Klo als Scheiße im Malkasten

Untergewicht  •  19.06.2010 12:51


17 kilianhzh

die ernährungsrechner sind Schwachsinn^^

Untergewicht  •  19.06.2010 12:57


18 scary.master

man kann sich sein leben schon unnötig schwer machen,
früher gabs sowas alles nicht, und die menschen waren in der lage zu überleben...
essen läuft ganz einfach ab, darauf hab ich hunger --> des ess ich jetz,
und wenn ich um halb 1 früh noch hunger auf ne pizza bekomm, dann mach ich mir eben eine und gut ;D

Untergewicht  •  19.06.2010 13:01


19 heifisch (Ex-Mitglied)

Ganz meiner Meinung!
Auch wenn ich um halb 1 keine Pizza mehr machen darf(wenn ich nicht alleine bin) sondern mich auf Müsli oder sowas beschränken muss. lach

Wenn man Tiere nicht essen soll, warum sind sie dann aus Fleisch?

Untergewicht  •  19.06.2010 13:03


20 ph0 (Ex-Mitglied)

yo kilianhzh:
mach dir mal keinen kopp darum.

es gibt halt menschen da isst der stoffwechsel immer einmal mehr als man selber zwinker

und lass dir bloss nicht das geld mit irgendwelchem sinnfreinen space-ergänzungsfutter aus der tasche ziehen!

solange du keine körperlichen beschwerden hast - ist's ok.

mit dem gewicht wirst du später mal ein prima marathon und bergfahrer zwinker

Untergewicht  •  19.06.2010 13:13


21 kilianhzh

Auf pulver und pillen hab ich eh keine lust zwinker
pillen nehm ich nur wenn ich krank bin und da auch weniger weil ich immer vergesse die einzunehmen^^ lach bäh

Untergewicht  •  19.06.2010 13:18


22 elpatte (Ex-Mitglied)



Besser Farbe im Klo als Scheiße im Malkasten

Untergewicht  •  19.06.2010 13:31


23 Olly (Ex-Mitglied)

Zitat von kilianhzh

Zitat von Olly

Hat irgendein Arzt bedenken wegen deines Gewichtes? Falls nein, ist's okay - Falls ja, kann dir dein Arzt weiterhelfen

ich esse viel und gerne
morgens meistens 3 scheiben brot mit belag und noch ein müsli.
mittags gibts meistens Späzle, nudeln, oder reis und abends immer unterschiedlich. Wenn ich Mittagsschule hab gibs in der mittagspause meistens Döner mit alles und viel Scharf^^
in die schule nehm ich immer ein fesper mit(2belegte Brote+Apfel+Banane)
ich esse auch oft zwischen durch ein müsli oder Jogurt.
ich war auch schon mal beim arzt, weil der vermutet hat, dass es mit den hormonen zusammenhöngt, aber da war alles ok. Dann hat er noch gemeint
Wenn du glück hast siehst du in 30Jahren immer noch so aus(anspielung auf meinen flachen auch)
Wenn der Arzt zufrieden ist, sei es auch. Für alles andere müsstest du in die Muckibude rennen, wie ein Doofer Eisen stemmen und irgendwelche Pulver fressen.

Untergewicht  •  19.06.2010 13:37


24 heifisch (Ex-Mitglied)

Und wieder sauber. zwinker
Nimm es raus, sonst hast du gleich wieder ne Verwarnung.

Wenn man Tiere nicht essen soll, warum sind sie dann aus Fleisch?

Untergewicht  •  19.06.2010 13:38


25 ph0 (Ex-Mitglied)

@ elpatte:
auch wenn es mir völlig egal was leute in sich "reinstopfen"
aber deine ständigen links zu derartigen "mittelchen"
haben in einem mtb-forum mbmn nix verloren.



Untergewicht  •  19.06.2010 13:39


26 boarder 60

Sei doch froh lächel
Es gibt Leute die essen nichts und treiben sport und werden immer dicker lach.Die sind viel ärmer dran.Ich war auch einmal son Hungerhaken wie du.Heute haste was drauf,ohne was gegessen zu haben hmmm.Vielleicht solltest du mal von eurem Biotripp runter zwinker

Untergewicht  •  19.06.2010 13:45


27 elpatte (Ex-Mitglied)

Zitat von heifisch


Nimm es raus, sonst hast du gleich wieder ne Verwarnung.
Nimm es auch ruas,aus dem Zitat,ist aber auchn ur ein Lehrfilm bäh

Besser Farbe im Klo als Scheiße im Malkasten

Untergewicht  •  19.06.2010 13:49


28 kilianhzh

Zitat von boarder 60

Sei doch froh lächel
Es gibt Leute die essen nichts und treiben sport und werden immer dicker lach.Die sind viel ärmer dran.Ich war auch einmal son Hungerhaken wie du.Heute haste was drauf,ohne was gegessen zu haben hmmm.Vielleicht solltest du mal von eurem Biotripp runter zwinker

also ich bin nich so auf nem bio trip aber auf die ganze chemie die in unseren lebensmitteln drin ist hhab ich ehrlichgesagt auch keine Lust staun

Untergewicht  •  19.06.2010 14:18


29 Karsti

Das mit dem Gewicht kommt von ganz alleine, je älter man wird.
Ich hatte vor 10 Jahren noch 71kg bei einer Größe von 1,75m.
Hab zu diesem Zeitpunkt jeden Tag folgenden Speißeplan gehabt:

Früh zu Hause:

3 Scheiben Brot
Halber Liter Milch

vorm arbeiten:

1 Tafel Schokolade

Frühstückspause auf Arbeit:

6-8 Scheiben Brot
1 Pudding...Quark etc.
1 Banane

Mittagspause auf Arbeit:

4-5Scheiben Brot oder was warmes vom Imbiss(Schnitzel mit Pommes)
1 Banane

Nach der Arbeit zu Hause:

2 Scheiben Brot
den anderen halben Liter Milch

Abendessen:

was warmes gekochtes.

Seit 5 Jahren hab ich ein Gewicht um die 80kg und kann machen was ich will.
Ich komm nicht wirklich runter.

Essen tue ich jetzt nur noch Vollkorn, Obst, Gemüse und viel Geflügel und Fisch.
Aber lange nicht in den Massen wie früher.
Ne Tafel Schokolade reicht jetzt 2 Wochen.

Gruß Karsti


"Wer später bremst, fährt länger schnell!!!" zwinker

Untergewicht  •  19.06.2010 14:41


30 scary.master

Zitat von Olly


Wenn der Arzt zufrieden ist, sei es auch. Für alles andere müsstest du in die Muckibude rennen, wie ein Doofer Eisen stemmen und irgendwelche Pulver fressen.

lass dich erst garnicht vom artzt untersuchen, die finden eh immer was.
solang du keine beschwerden hasd, braucht man keine unnötigen test usw.
als ich im khh war und die des blutbild gemacht haben, hab ich gleich gesagt egal was se finden ich will es nicht erfahren (habe sozusagen von meinem "recht auf unwissendheit" gebrauch gemacht)

Untergewicht  •  19.06.2010 14:49


31 eggen

Ich hab ja das selbe Problem, ich bin lang und schmal bäh

Aber ich kann machen was ich will, mein Stoffwechsel steht immerzu auf Vollgas und so steh ich am Abend immer auf +-0... es soll ja Leute geben die einen darum beneiden zwinker

Wenn ich aber so lese was Karsti sich da jeden Tag reinhaut staun
Das könnte ich nicht so ohne weiteres.

Es kommt aber auch immer darauf an was man so den ganzen Tag macht, als ich beim Bund war habe ich binnen kürzester Zeit 2Kg mehr (die meisten anderen haben abgenommen zwinker) auf die Waage gebracht als vorher.

Das lag wohl daran das wir 17Stunden am Tag auf den Beinen waren und malocht haben- da habe ich viieel mehr verpuzt als ich das jetzt tue wo ich studiere.

Ich krieg auch einfach nicht diese Massen runter die ich bräuchte wenn ich nicht gleichzeitig auch viel Bewegung bekomme- was wiederum dazu führt das ich bei +-0 lande... ein himmlischer Teufelskreis lach

Aber wie schon gesagt, solange du keine Probleme hast ist alles gut, viel Sport, viel Essen und gut ists zwinker

Hier könnte Ihre Werbung stehen! RockMachine

Untergewicht  •  19.06.2010 15:56


32 kilianhzh

ok danke nochmal für die schnelen Rückmeldungen

Untergewicht  •  19.06.2010 16:43


33 elpatte (Ex-Mitglied)

Könnte man diesen Geneffekt verkaufen,wären bestimmt ein Grossteil der Leute,die hier dieses Problem/Vorteil haben reich zwinker lachWieviele sind es denn jetzt hmmm1 ich 2 kilianhzh 3 eggen 4 karsti 5? staun

Besser Farbe im Klo als Scheiße im Malkasten

Untergewicht  •  19.06.2010 16:56


34 eggen

Schön wärs lach

Hier könnte Ihre Werbung stehen! RockMachine

Untergewicht  •  19.06.2010 16:57


35 elpatte (Ex-Mitglied)

Zitat von eggen

Ich hab ja das selbe Problem, ich bin lang und schmal bäh

Aber ich kann machen was ich will, mein Stoffwechsel steht immerzu auf Vollgas und so steh ich am Abend immer auf +-0... es soll ja Leute geben die einen darum beneiden zwinker

hmmm

Besser Farbe im Klo als Scheiße im Malkasten

Untergewicht  •  19.06.2010 17:08


36 kilianhzh

YAAAAAAAAAAAAAAAA
Gute Idee Gründen wir ne Firma: Wollen sie abnehmen? Es geht einfacher: Wir geben ihnen UNSERE Schlankheit lächel lächel lach lach

Untergewicht  •  19.06.2010 20:27


37 elpatte (Ex-Mitglied)

UNsere Tipps-
Essen sie,machen sie Urlaub mit einem unserer Mitarbeiter und Kunden auf ihre eigenen Kosten.Diese zeigen ihnen ihren Alltag beim Essen und sie lernen es.Rufen sie jetzt an und sie erhalten einen Fettsauger gratis dazu.Und wenn sie jetzt anrufen,gibt es das Urlaubsset im 2er Pack auf 2fache Kosten gratis dazu!!!!für eine Bearbeitungsgebühr von 666,95. zwinker
zwinker lachGrad so gefunden lach:

http://www.youtube.com/watch?v=GkjUw4bWqyM

http://www.youtube.com/watch?v=VH8q2k1_bkE

lach lach

Besser Farbe im Klo als Scheiße im Malkasten

Untergewicht  •  19.06.2010 20:32


38 Karsti

@ Eggen

Soviel hab ich vor 10-15 Jahren gegessen.
Jetzt ist es nicht mal mehr die Hälfte.

Damals bin ich zum arbeiten jeden Werktag auch noch mindestens 20km auf dem Bike unterwegs gewesen und am WE noch mal so um die 100km.(Jahresleistung um die 3500-4500km)
Ich denk mal mein Körper hat es damals einfach gebraucht.

Gruß Karsti


"Wer später bremst, fährt länger schnell!!!" zwinker

Untergewicht  •  19.06.2010 20:35


39 kilianhzh

haha die videos sind geil!!!

Untergewicht  •  19.06.2010 22:21


40 Chris1505

hey,

ich hatte früher das gleiche problem wie du... ich wog mit 1,76m nur 50kg! hmmm

jetzt wiege ich 72kg und bin immernoch weit davon entfernt auch nur etwas pummlig zu sein!

ich hab auch immer gefuttert wie ne siebenköpfige raupe und es ging trotzdem nie was ran.

mir hat nur eins geholfen: die richtige ernährung und muskelaufbautraining im fitnessstudio. mein arzt meinte damals, dass mein körper keine fettreserven anlegt und die einzige möglichkeit zuzunehmen muskelaufbau wäre.

das habe ich dann auch gemacht und folgende punkte beachtet:

1. richtig frühstücken! das ist die wichtigste mahlzeit des tages. sonst holt sich der körper die proteine die er braucht, um den organismus hochzufahren, aus der muskelmasse... denn fett hast du ja nicht. und bitte keine nutella sondern was mit wurst und käse... kein weißbrot oder semmeln sondern vollkorn oder roggen oder sowas in die richtung, dazu ne kleine schüssel haferflocken --> schmecken scheiße, sind aber gut... und fange nicht an massig milch zu trinken! viel zu viel fett im verhältnis zu deinem körpergewicht! selbst die 1,5%ige milch hat noch mehr fett als gut für dich wäre und die 0,5%ige schmeckt sowieso nur noch nach wasser... außerdem treibt milch dein cholesterin in die höhe und das ist wieder schlecht für den ganzen körper... ja, auch dünne menschen können probleme mit dem cholesterin bekommen.

2. nahrungsergänzungsmittel! vitamin c, calcium und magnesium wirken manchmal wunder. zinkmangel is auch schlecht. wenn du zB stark unreine haut hast, ist das ein zeichen von zinkmangel. sowas muss man aber zeitversetzt zu sich nehmen. alles auf einmal ist zu viel für den körper

3. viel trinken! keine cola, sondern schorlen und mineralwasser.

4. presse dir alle 3 - 4 stunden einen müsliriegel rein! selbst wenn du keinen hunger hast! aber kein corny schokomüsliriegel sondern zB vom netto "brüggen" "müsliriegel cranberry" oder sowas. die schmecken sogar ganz brauchbar.

5. fitnessstudio fitnessstudio fitnessstudio. aber nix cardio oder radeln oder zirkeltraining, sondern ran an die freihandeln und gewichte stemmen! anschließend nen eiweißshake oder irgend ne andere ekelige pampe.

6. deine mahlzeiten sollten regelmäßig sein und sich einigermaßen gleichmäßig über den tag verteilen.

7. was generelles: auf das, was du zuerst kaust und runterschluckst stellt sich dein körper ein. beispiel: wenn du beim mittagessen bist schneid dir zuerst ein stück fleisch ab. dann stellt sich den körper darauf ein eiweiß zu sich zu nehmen. danach ist die reihenfolge egal. wenn du dir aber kurz vor der mahlzeit noch n stück schoko reindrückst, stellt sich dein körper auf zucker ein und die ganzen nährstoffe der darauffolgenden sind eigentlich für die katz. davon werden dann nur kleine teile verarbeitet, der rest wird ausgeschieden.

radfahren ist ja gesund wie hier jeder weiß, aber wenn man so dünn ist wie du, ist viel radfahren gar nicht so gut weil dein körper permanent unter nährstoffmangel leidet. es macht auch keinen sinn toll zu frühstücken, sich müsliriegel rein zu pfeifen und flüssigvitamine zu schlürfen wenn du danach 80 km radeln gehst. wird alles ausnahmslos verbrannt und das unverbrannte wird einfach durch den körper durch geleitet.


so, genug geklugscheißert lächel sorry das ich hier so vom leder ziehe, aber ich kann dir von dem problem einfach ein lied singen und ich habe mich sehr mit der materie auseinander gesetzt...



achja... bei der BW wirst du schon mit 65kg bei 1,85m ausgemustert und als TG5 eingestuft. falls es für dich relevant sein sollte

Ihr braucht Klamotten? Guckt mal in meinen Shop ☺

Untergewicht  •  24.06.2010 01:06


41 Chris1505

Zitat von Olly

Hat irgendein Arzt bedenken wegen deines Gewichtes? Falls nein, ist's okay - Falls ja, kann dir dein Arzt weiterhelfen


meeeeep! starkes untergewicht oder übergewicht ist IMMER bedenklich!

Ihr braucht Klamotten? Guckt mal in meinen Shop ☺

Untergewicht  •  24.06.2010 01:11


42 Olly (Ex-Mitglied)

Zitat von Chris1505

Zitat von Olly

Hat irgendein Arzt bedenken wegen deines Gewichtes? Falls nein, ist's okay - Falls ja, kann dir dein Arzt weiterhelfen


meeeeep! starkes untergewicht oder übergewicht ist IMMER bedenklich!

Was wissen Ärzte schon.....

Untergewicht  •  24.06.2010 07:24


43 kilianhzh

Zitat von Chris1505

hey,

ich hatte früher das gleiche problem wie du... ich wog mit 1,76m nur 50kg! hmmm

jetzt wiege ich 72kg und bin immernoch weit davon entfernt auch nur etwas pummlig zu sein!

ich hab auch immer gefuttert wie ne siebenköpfige raupe und es ging trotzdem nie was ran.

mir hat nur eins geholfen: die richtige ernährung und muskelaufbautraining im fitnessstudio. mein arzt meinte damals, dass mein körper keine fettreserven anlegt und die einzige möglichkeit zuzunehmen muskelaufbau wäre.

das habe ich dann auch gemacht und folgende punkte beachtet:

1. richtig frühstücken! das ist die wichtigste mahlzeit des tages. sonst holt sich der körper die proteine die er braucht, um den organismus hochzufahren, aus der muskelmasse... denn fett hast du ja nicht. und bitte keine nutella sondern was mit wurst und käse... kein weißbrot oder semmeln sondern vollkorn oder roggen oder sowas in die richtung, dazu ne kleine schüssel haferflocken --> schmecken scheiße, sind aber gut... und fange nicht an massig milch zu trinken! viel zu viel fett im verhältnis zu deinem körpergewicht! selbst die 1,5%ige milch hat noch mehr fett als gut für dich wäre und die 0,5%ige schmeckt sowieso nur noch nach wasser... außerdem treibt milch dein cholesterin in die höhe und das ist wieder schlecht für den ganzen körper... ja, auch dünne menschen können probleme mit dem cholesterin bekommen.

2. nahrungsergänzungsmittel! vitamin c, calcium und magnesium wirken manchmal wunder. zinkmangel is auch schlecht. wenn du zB stark unreine haut hast, ist das ein zeichen von zinkmangel. sowas muss man aber zeitversetzt zu sich nehmen. alles auf einmal ist zu viel für den körper

3. viel trinken! keine cola, sondern schorlen und mineralwasser.

4. presse dir alle 3 - 4 stunden einen müsliriegel rein! selbst wenn du keinen hunger hast! aber kein corny schokomüsliriegel sondern zB vom netto "brüggen" "müsliriegel cranberry" oder sowas. die schmecken sogar ganz brauchbar.

5. fitnessstudio fitnessstudio fitnessstudio. aber nix cardio oder radeln oder zirkeltraining, sondern ran an die freihandeln und gewichte stemmen! anschließend nen eiweißshake oder irgend ne andere ekelige pampe.

6. deine mahlzeiten sollten regelmäßig sein und sich einigermaßen gleichmäßig über den tag verteilen.

7. was generelles: auf das, was du zuerst kaust und runterschluckst stellt sich dein körper ein. beispiel: wenn du beim mittagessen bist schneid dir zuerst ein stück fleisch ab. dann stellt sich den körper darauf ein eiweiß zu sich zu nehmen. danach ist die reihenfolge egal. wenn du dir aber kurz vor der mahlzeit noch n stück schoko reindrückst, stellt sich dein körper auf zucker ein und die ganzen nährstoffe der darauffolgenden sind eigentlich für die katz. davon werden dann nur kleine teile verarbeitet, der rest wird ausgeschieden.

radfahren ist ja gesund wie hier jeder weiß, aber wenn man so dünn ist wie du, ist viel radfahren gar nicht so gut weil dein körper permanent unter nährstoffmangel leidet. es macht auch keinen sinn toll zu frühstücken, sich müsliriegel rein zu pfeifen und flüssigvitamine zu schlürfen wenn du danach 80 km radeln gehst. wird alles ausnahmslos verbrannt und das unverbrannte wird einfach durch den körper durch geleitet.


so, genug geklugscheißert lächel sorry das ich hier so vom leder ziehe, aber ich kann dir von dem problem einfach ein lied singen und ich habe mich sehr mit der materie auseinander gesetzt...



achja... bei der BW wirst du schon mit 65kg bei 1,85m ausgemustert und als TG5 eingestuft. falls es für dich relevant sein sollte


cool dann muss ich noch zwei jahre mein kampfgewicht halten und muss nich zum bund lächel lächel lächel lächel lächel lächel lächel lächel lächel lächel
muss ich dann noch zivi machen, nee oder?

Untergewicht  •  24.06.2010 20:51


44 Yoyo

keine Ahnung... ich wiege auch mit 16 Jahren bei 1,76m nur 53 Kilo... ich tue aber nicht wirklich was, um zuzunehmen... ich bin froh, das ich nicht dick bin und esse, was mir grade in die quere kommt und worauf ich lust habe lächel bäh

Ich fühle mich so wie ich bin sehr wohl, obwohl alle immer denken, dass ich total unsportlich bin (ich habe dünne arme), wenn ich dann aber laufe (vor allem längere strecken) oder rad fahre wundern sich immer alle, da bin ich immer vorn dabei... zwinker lach

Untergewicht  •  24.06.2010 21:25


45 Chris1505

Zitat von Olly

Zitat von Chris1505

Zitat von Olly

Hat irgendein Arzt bedenken wegen deines Gewichtes? Falls nein, ist's okay - Falls ja, kann dir dein Arzt weiterhelfen


meeeeep! starkes untergewicht oder übergewicht ist IMMER bedenklich!

Was wissen Ärzte schon.....


achwas? tatsächlich? zwinker viele ärzte stört untergewicht einfach nicht solange nicht irgendwo die alarmglocken schallen in form von zB häufigen knochenhautentzündungen o.ä... die sagen nicht "hey, du bist aber dünn, komm, ich guck mir das mal an..."
ohne eigeninitiative wird das nix. das weiß ich aus eigener erfahrung.


Zitat von kilianhzh



cool dann muss ich noch zwei jahre mein kampfgewicht halten und muss nich zum bund lächel lächel lächel lächel lächel lächel lächel lächel lächel lächel
muss ich dann noch zivi machen, nee oder?

ne, ausgemustert ist ausgemustert. nix zivi machen lächel

Ihr braucht Klamotten? Guckt mal in meinen Shop ☺

Untergewicht  •  24.06.2010 21:53


46 Olly (Ex-Mitglied)

Zitat von Chris1505

achwas? tatsächlich? zwinker viele ärzte stört untergewicht einfach nicht solange nicht irgendwo die alarmglocken schallen in form von zB häufigen knochenhautentzündungen o.ä... die sagen nicht "hey, du bist aber dünn, komm, ich guck mir das mal an..."
ohne eigeninitiative wird das nix. das weiß ich aus eigener erfahrung.

Vermutlich ist es so wie bei Fahrradhändlern, es gibt gute und schlechte....

Untergewicht  •  24.06.2010 23:41


47 Chris1505

Zitat von Olly

Zitat von Chris1505

achwas? tatsächlich? zwinker viele ärzte stört untergewicht einfach nicht solange nicht irgendwo die alarmglocken schallen in form von zB häufigen knochenhautentzündungen o.ä... die sagen nicht "hey, du bist aber dünn, komm, ich guck mir das mal an..."
ohne eigeninitiative wird das nix. das weiß ich aus eigener erfahrung.

Vermutlich ist es so wie bei Fahrradhändlern, es gibt gute und schlechte....


amen

Ihr braucht Klamotten? Guckt mal in meinen Shop ☺

Untergewicht  •  25.06.2010 00:06


48 kilianhzh

is ja geil!!!
ich tu in 2 Jahren mal fasten!!!

Untergewicht  •  25.06.2010 19:03


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Hallo ich bin untergewichtig (denk ich mal) ich bin 17 Jahre alt, 1,85 Meter hoch und wiege immer um die 63 Kilos staun. Weiß jemand eine methode, mit der ich zunehmen kann jezt sagt nicht: (Untergewicht, Ernährung)