mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

V-Brakes und Schutzbleche - (Brems-)arme

Seitdem ich den Schwalbe Smart Sam 2,1 drauf habe (vorher Kenda 1,95), kommt der Reifen an das Steckschutzblech. Ich kann es aber nicht höher montieren, weil dann schon die Bremse daran hängen bleibt. Auch mit dem 1,95er war es schon ziemlich eng und ne

1 fetter albert

Hallo!

Ich habe an meine "Stadtschlampe" meine alten Shimano XT-V-Brakes gebaut, die mit dem Parallelprinzip.

Seitdem ich den Schwalbe Smart Sam 2,1 drauf habe (vorher Kenda 1,95), kommt der Reifen an das Steckschutzblech. Ich kann es aber nicht höher montieren, weil dann schon die Bremse daran hängen bleibt. Auch mit dem 1,95er war es schon ziemlich eng nund nervig.

Das ist doch nicht im Sinne des Erfinders. lächel

Jetzt überlege ich mir, die XTs zu verkaufen und mir dafür LX-Bremsen dranzubauen. Bei denen steht je nach Anbieter meistens dabei:

"107 mm-Arm vermeidet den Kontakt mit Schutzblech oder Lampe"

oder

"107 mm Bremsarme für besseren Abstand zu Schutzblech und Scheinwerfer "

Nur:

Wie wird das gemessen? Wenn ich meine XTs ausmesse komme ich auch ungefaähr auf knapp 11 cm, je nachdem, wie ich nachmesse. Meine alten kaputten billig-V-Brakes kommen sogar auf über 11 cm, wenn ich nicht irre. Ich messe von der Mitte der Befestigungsschraube bis zur Mitte der oberen Schanier-Schraube. Da die Arme gebogen verlaufen ist es ein bißchen schwierig.

Aber wie ich auch messe, 107mm kommt mir nicht besonders lang vor.

Ich weiß, es gibt auch andere Schutzbleche und andere Reifen, aber ich möchte die Bleche und Reifen eigentlich gerne behalten.

Soll ich die LX-Bremsen ausprobieren? Hat irgendjemand Erfahrungen mit diesem Platzmangel gemacht? Ich würde auch Avid-Bremsen kaufen, wenn ich wüsste, dass sie länger sind. Was meint Ihr?

Danke Euch!

Gute Fahrt!

V-Brakes und Schutzbleche - (Brems-)arme  •  20.05.2010 11:12


2 Dubbelemerci

Hallo Fetter Albert,

Wie Du siehst kann dir keiner helfen,
soll ich Dir noch einen blöden Kommentar drauflegen ?

Schutzblech abmachen und Regenhose anziehen !

Scherz beiseite - aber ich verstehe dein Problem nicht ?
warum willst Du den Hobel umbauen ? Für die Stadt ist das
doch völlig egal.

Nichts für ungut und viel Spass beim basteln.

VG

Lieber grosse Räder als grosse Klappe

V-Brakes und Schutzbleche - (Brems-)arme  •  20.05.2010 15:05


3 ph0 (Ex-Mitglied)

weil seine neuen reifen ans schutzblech stossen zwinker

und mit regenklamotten zum shoppen in die city oder zum essen-gehen
ist ja auch nicht wirklich der bringer.
deswegen schutzbleche ...

aber wie die hersteller das messen kann ich auch nicht sagen.

V-Brakes und Schutzbleche - (Brems-)arme  •  20.05.2010 15:09


4 fetter albert

Hallo Dubbelemerci,

welchen Hobel und warum umbauen? Was ist für die Stadt egal?

Also: vielleicht hat ja jemand die LX-Bremsen zu Hause (bei einigen Deore-Bremsen steht übrigens dasselbe dabei, auch 107mm)

Und vielleicht kann jemand die Bremsen mit anderen vergleichen und bestätigen, dass sie extra lang sind. Oder eben nicht. Sie sollen ja länger als die anderen sein, aber irgendwie widerspricht sich das mit den 107mm.

Gute Fahrt!

V-Brakes und Schutzbleche - (Brems-)arme  •  20.05.2010 17:05


5 scary.master

so schlim ist regenkleidung doch auch nicht, bestimmt nicht so schlimm wie der ärger den du etz hast oder ? gibt auch regenkleidung fuer den alltag die gut aussieht, sowas zu besitzen schadet eh nie zwinker
wuerd auch noch vorschlagen auf disc umzuruesten, aber das kommt noch teurer wenn's ueberhaupt geht...

V-Brakes und Schutzbleche - (Brems-)arme  •  21.05.2010 13:07


6 ph0 (Ex-Mitglied)

naja,
'ne "stadtschlampe" noch gross mit discs aufrüsten
ist aber ein wenig am ziel vorbeigeschossen, oder ? zwinker
(wahrscheinlich hat seins gar keine disc-aufnahmen)

der sinn solcher bikes ist es doch halbwegs gut damit in die stadt zu fahren
und es für diebe so uninteressant zu machen wie nur möglich.
(obwohl das leider viele deppen da draussen auch nicht wirklich abschreckt ...)



V-Brakes und Schutzbleche - (Brems-)arme  •  21.05.2010 13:55


7 cdk84

Hi

währe es vieleicht möglich das du die Schutzbleche anpasst ?

Etwas weg Sägen,die Kunststoff ? Bleche durch hitze verformen das es iwie passt ?

Viel erfolg

V-Brakes und Schutzbleche - (Brems-)arme  •  21.05.2010 14:03


8 fetter albert

währe es vieleicht möglich das du die Schutzbleche anpasst ?

Ja, das habe ich schon gemacht. Bei den alten Bremsen war das schon nötig.

Regenbekleidung schön und gut, ist natürlich nicht vekehrt. Aber ich brauch das Rad halt auch für kürzere Strecken. Manchmal kommt man ja in den Regen, obwohl es vorher nicht danach ausgesehen hat. Hinfahrt gutes Wetter, einige Stunden später Rückfahrt: Regen.

Ich kann und will nicht immer Regenkleidung mit mir rumschleppen. Außerdem ist es trotzdem ne Sauerei, wenn einem hinten der ganze Dreck von der Straße auf den Rucksack spritzt. Der hat zwar auch einen Regenschutz, aber das muss ja nicht sein.

An meinem anderen Bike habe ich nie Schutzbleche dran. Aber an meinem Alltagsfahrrad möchte ich das schon.

Aber wie gesagt, das ist ja auch nicht das Thema. Ich möchte jetzt erstmal wissen, ob jemand bestätigen kann, dass die LX-Bremsen deutlich länger sind als die XT oder XTR oder so.

Ansonsten muss ich mich mal auf in den Laden machen und da vergleichen. Dachte nur, irgendjemand wüsste das. Danke Euch! Meine Güte!

Gute Fahrt!

V-Brakes und Schutzbleche - (Brems-)arme  •  21.05.2010 14:15


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Seitdem ich den Schwalbe Smart Sam 2,1 drauf habe (vorher Kenda 1,95), kommt der Reifen an das Steckschutzblech. Ich kann es aber nicht höher montieren, weil dann schon die Bremse daran hängen bleibt. Auch mit dem 1,95er war es schon ziemlich eng und ne (V-brakes, Schutzblech)