mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

"VerkaufsThread" und Einmischung

Ich sehe nicht ein, weshalb ein „Verkaufs-Thread in einem Forum“ eher einem Supermarkt ähneln soll, als einem Basar! Und hier nicht gefeilscht werden darf!

1 fetter albert

Da es angemessener ist einen neuen Thread zu eröffnen, nehme ich hiermit auf diesen Thread Bezug:

Da heisst es zum Schluss:

Zitat von ph0

Zitat von eifel-sportler


Im Verkaufsforum soll gehandelt und diskutiert werden

nö,
finde ich ganz und gar nicht.
wer feilschen will kann auf einen basar gehen,
[...]

da das hier mit dem "diskutieren" gang und gäbe ist,
habe ich meine zu verkaufenden sachen auch nie hier reingestellt,
sondern mache das nur in der bucht, oder im bekannten anderen forum.

dort finde ich es auch gut das der verkäufer einen preis nennen muss,
da ansonsten sein verkauf-fred wieder gelöscht wird.



Der Begriff „Forum“ stammt ja aus dem Lateinischen und bedeutet soviel wie „Marktplatz“ oder „Versammlungsort".

Und "Thread" bedeutet übrigens soviel wie „Diskussionsstrang“, „Gedankengang“ oder „Faden“.

Ich sehe nicht ein, weshalb ein „Verkaufs-Thread in einem Forum“ eher einem Supermarkt ähneln soll, als einem Basar! Und hier nicht gefeilscht werden darf!

hmmm


Gute Fahrt!


"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 14:50


2 Furai

Der Verkäufer stellt den Artikel doch zum Verkauf ein und nicht, damit darüber diskutiert wird.
Wenn man der Meinung ist, dass der Verkäufer den Verkaufspreis zu hoch angesetzt hat, kann man ihn auch freundlich per Kontaktformular darauf hinweisen. Und ihm nicht gleich den Thread und den Preis zerreden.
Genauso gut kann man Preisverhandlungen über das Kontaktformular erledigen.
Oder man hält einfach den Mund, wenn man den Artikel eh nicht kaufen will.

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 15:01


3 Olly (Ex-Mitglied)

Von den ganzen Diskussionen halt ich auch nicht zu viel. Wer Interesse hat, soll doch 'ne PN schreiben.

Generell finde ich es aber gut, wenn jemand ein Bild einstellt und den Preis da zuschreibt. Da kann man sich besser orientieren.

Was ich überflüssig finde, sind diskussionen nur der Diskussion wegen

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 15:01


4 SweetGwendoline

Verhandel ist doch ok! Per PN dann aber bitte.
Als Verkäufer kann ich ja nein sagen wenn mir der Preis nicht gefällt, als Käufer genauso.
Natürlich sollte man das nein dann auch akzeptieren und nicht auf den Verkäufer "eindräschen"

Wenn ich nicht will verkaufe ich nicht Punkt und Basta

zu dem Zitat von ph0:

das läuft doch in der Bucht nicht großartig anders. nur das ich als Verkäufer den Preiß angebe den ich mindestens haben möchte, "verhandeln" tun dann nur noch die Käufer untereinander.

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 15:08


5 ph0 (Ex-Mitglied)

fetter albert hat ja auch meine letzten satz im zitat rauseditiert,:

Zitat von ph0

nö,
finde ich ganz und gar nicht.
wer feilschen will kann auf einen basar gehen,
oder das mit dem verkäufer via pn erledigen.

und in der bucht kann ich einen startpreis festlegen,
der nicht verhandelbar ist.

wenn hier jeder öffentlich seinen senf zu einem geforderten preis beisteuert,
macht das keinen sinn für mich.

ich will mich doch nicht für einen preis rechtfertigen müssen zwinker

iBlog - skinny guy on fat tires

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 15:14


6 eifel-sportler

Zitat von ph0
Zitat von eifel-sportler

Im Verkaufsforum soll gehandelt und diskutiert werden

nö,
finde ich ganz und gar nicht.
wer feilschen will kann auf einen basar gehen,
[...]

Na das sag dann mal Allen hier, die demnächst bei ihrem Fahrradhändler versuchen etwas am Preis zu machen, z.B. beim Kauf eines Neu-Fahrrad, dass sie lieber auf den Basar gehen sollen.
Tolle Ansicht zwinker aber jeder soll ja seine eigene Meinung haben dürfen- ist auch richtig so.
@ph0 hatte den letzten Satz der gelöscht wurde nicht gesehen- sorry

So viel wie nötig, so wenig wie möglich!

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 15:15


7 kleinundmies

Mir gefallen die Diskusionen in den Threads auch nicht, da die wenigsten überhaupt Interesse an dem Artikel haben.

Wem ein Preis nicht passt, der kann gern per PN mit dem Verkäufer verhandeln.



"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 15:15


8 ph0 (Ex-Mitglied)

@ eifel-sportler:
kannst du nicht lesen,
oder willst du nicht lesen ???

Zitat von ph0

nö,
finde ich ganz und gar nicht.
wer feilschen will kann auf einen basar gehen,
oder das mit dem verkäufer via pn erledigen.

iBlog - skinny guy on fat tires

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 15:17


9 eifel-sportler

Zitat von kleinundmies

Mir gefallen die Diskusionen in den Threads auch nicht, da die wenigsten überhaupt Interesse an dem Artikel haben.

Wem ein Preis nicht passt, der kann gern per PN mit dem Verkäufer verhandeln.



Ok- richtig- werde mich ebenfalls in Zukunft daran halten zwinker

So viel wie nötig, so wenig wie möglich!

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 15:17


10 eifel-sportler

Zitat von ph0

@ eifel-sportler:
kannst du nicht lesen,
oder willst du nicht lesen ???

Zitat von ph0

nö,
finde ich ganz und gar nicht.
wer feilschen will kann auf einen basar gehen,
oder das mit dem verkäufer via pn erledigen.

das frage ich mich auch- hat sich wohl überschnitten. Lese mal Abschnitt 6- so als Hilfe für dich.

So viel wie nötig, so wenig wie möglich!

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 15:18


11 fetter albert

@ph0: Entschuldige, ph0! Ich dachte, der Satz ist in diesem Zusammenhang unwichtig. Sollte nur der Lesbarkeit dienen.

Ich finde es ganz interessant, dass sich viele anscheinend so angegriffen fühlen, wenn auf einen zu hohen Preis hingewiesen wird, anstatt einfach zu sehen: entweder derjenige hat Recht und erhöht damit meine Verkaufschancen, oder aber ich kann das mit Hilfe anderer Forumsmitglieder widerlegen und habe nichts zu befürchten, weil der Preis gerechtfertigt ist!

Warum diese Mundtotmacherei plötzlich? Weil es hier um Geld geht? Versaut man einem möglicherweise das gute Geschäft mit einem Produkt, für das man zu viel verlangt?

Und das dann getarnt als "gute Manieren".

Da wird dann von "den Preis zerreden" oder "eindräschen" gesprochen.

Wer ein Produkt zu einem ehrliche Preis verkauft, hat nichts zu befürchten!

Nicht der, der auf den Hohen Preis hinweist muss auf den Basar! Der, der einen zu hohen verlangt und von den anderen Schweigen obendrein, der soll sein Zeug den Leuten woanders andrehen!

Gute Fahrt!

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 15:22


12 ph0 (Ex-Mitglied)

keine ursache,
sowas passiert wenn zitiert und editiert wird
und dabei der kontext verloren geht zwinker

iBlog - skinny guy on fat tires

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 15:23


13 fetter albert

Deshlab habe ich ja bewusst die eckigen Klammern dahinter gesetzt. Das war schon korrekt. zwinker

Gute Fahrt!

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 15:24


14 ph0 (Ex-Mitglied)

wie kleinundmies schon sagte:
viele die sich hier an einem gefordeten preis hochziehen,
haben überhaupt kein interesse an dem artikel,
sondern diskutieren nur der diskussion wegen zwinker

und rubizubi hat ein verkaufs-fred 300 einträge,
die sich nur noch darum drehen
und am ende weiss niemand mehr was da eigentlich verkauft wird ...

iBlog - skinny guy on fat tires

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 15:27


15 Olly (Ex-Mitglied)

Zitat von fetter albert


Warum diese Mundtotmacherei plötzlich? Weil es hier um Geld geht? Versaut man einem möglicherweise das gute Geschäft mit einem Produkt, für das man zu viel verlangt?

Und das dann getarnt als "gute Manieren".

Da wird dann von "den Preis zerreden" oder "eindräschen" gesprochen.

Wer ein Produkt zu einem ehrliche Preis verkauft, hat nichts zu befürchten!

Nicht der, der auf den Hohen Preis hinweist muss auf den Basar! Der, der einen zu hohen verlangt und von den anderen Schweigen obendrein, der soll sein Zeug den Leuten woanders andrehen!

Ich hab's oben schon geschrieben, die Diskussionen von Leuten die eigentlich kein Interesse haben, sind das worum es hier geht.
Wenn jemand den Artikel X für Y € verkaufen will und jemand ein Gegenangebot macht ist das ja okay

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 15:32


16 Mikefuture

Ich denke, wir haben Meinungsfreiheit und jeder kann für sein Zeugs doch verlangen, was er will. Ob es nun gerechtfertigt ist oder nicht.
Natürlich wärs am schönsten, wenn alle Angebote fair gestaltet wären. Aber viele wollen halt nicht wahr haben/ akzeptieren (ist ja auch sehr unschön), daß es einen Wertverlust gibt und versuchen halt einfach ihr Glück.

Wenn ein potentieller Käufer sich auskennt, wird er schon wissen, ob er bereit ist dafür dann den verlangten Preis zu zahlen oder nicht. Wenn sich jemand für den Artikel eh nicht interessiert, sollte er wirklich keinen Senf dazu abgeben. Warum auch? Haben solche Leute keine anderen Hobbies?:)

Prinzipiell ist ein Preis außerdem ja auch etwas, daß nicht nur durch den Marktwert, sondern auch durch die Nachfrage und vielleicht auch aus Leidenschaft zu dem Produkt gestaltet wird - gibt ja Liebhaber, die für bestimmte Dinge mehr zahlen würden z.B.

Ich würde z.b. für ein Rad von 1995 keine 100€ mehr zahlen, manche verkaufen das aber vielleicht für 1500€. Alles subjektiv.

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 15:40


17 ph0 (Ex-Mitglied)

Zitat von Mikefuture


Ich würde z.b. für ein Rad von 1995 keine 100€ mehr zahlen, manche verkaufen das aber vielleicht für 1500€.

echt,
solche leute gibt es ? bäh

iBlog - skinny guy on fat tires

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 15:54


18 Simplonaut

Ich wünschte mein Beitrag zur "Malga Romeno" hätte so eine Resonanz erreicht, wie ein Satz weiße Pedalen. lach zwinker

Gruß Wolfgang

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 16:04


19 Kettenfett

Mahlzeit!

Ich bin ebenfalls gegen eine Einmischung in Verkaufsangebote!

Ja, ich habe mich auch bei "Robert Expert`s Cube" eingemischt und finde es im Nachhinein als unpassend. Obwohl ich das Rad noch immer zu teuer finde zwinker

Also wir halten uns aus Verkaufsangeboten raus und fertig!

Mahlzeit!

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 16:19


20 eggen

Mhh, diese Fragestellung hier finde ich interessant.

Ich selber bin hin und her gerissen, einerseits zerreden wir hier jeden Tag die Preise die Fahrradhändler oder private Verkäufer z.B. im IBC haben wollen wenn wir versuchen irgendwelchen Anfängern zu einem neuen MTB zu verhelfen.

Andererseits aber wollen wir nicht das unsere eigenen Preise hier angegriffen werden und das endlose Streitgespräche über die Berechtigung eines Preise losbrechen.

Was passiert denn wenn folgendes wäre:

Ich, der eggen, verkaufe hier mein bike und ich will 2000€ haben.
Wer mein bike kennnt, der sieht, der Preis ist überhöht, nicht viel aber mit etwas Ahnung sieht man das.

Jetzt meldet sich sofort darauf ein Herr Noob und der sagt ganz offen im Thread "Toll, die Kiste nehme ich, ich glaub der Preis geht i.O."



Was macht ihr denn jetzt?


Normalerweise würde, wenn der Herr Noob das bike im IBC gefunden hätte und jetzt hier eine Meinung haben wollte, sofort dazu geraten den Preis um 500€ zu drücken... also warum sollte das jetzt nicht auch gelten wenn der Verkäufer aus dem gleichen Lager kommt?

Oder gilt dann, dass man den Leuten ausm eigenen Forum nicht ins Geschäft pfuscht?

Hier könnte Ihre Werbung stehen! zwinker

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 16:31


21 Simplonaut

Wie vielleicht einige wissen, bin ich ja auch als Moderator in einem Fotoforum unterwegs.

Wir handhaben das einfach so, dass nur der Threadsteller in diesem Bereich des Forums schreiben kann, alles andere läuft über PN oder Mail.

So verhindert man, dass das Angebot wegen vieler Postings unübersichtlich wird. Übrigens habe ich persönlich nichts dagegen, wenn mir jemand eine Mail sendet, sagt das ist mir zu teuer ich bin bereit den Betrag X dafür zu zahlen. Mir bleibt es dann überlassen ob ich antworte oder nicht und ob ich verkaufe oder ob nicht.

Gruß Wolfgang

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 16:35


22 eifel-sportler

Ich als Verkäufer setze z.B einen gebrauchten Artikel für 100 EUR hier rein.
Ein anderes Forenmitglied schreibt dazu:"du weist schon, dass es den Artikel neu für 100 EUR gibt"
Was bitte ist denn daran schlimm?(auch öffentlich im Forum darauf hingewiesen zu werden) Ich als Verkäufer sehe das als freundlichen Hinweis - vielleicht den Preis nochmals zu überdenken damit ich meine Verkaufschancen somit erhöhe.
Wenn ich trotzdem an dem Preis festhalten möchte, dann ist doch auch gut- damit muss ich dann leben- auch wenn ich auf dem Teil sitzen bleibe.
Man muss doch nicht immer alles als Kritik oder "Anmache" sehen- wir sind doch hier eine "große" Familie.
Vielleicht besteht ja auch hier im Forum die Möglichkeit wie simplonaut bereits beschrieben.
Wir handhaben das einfach so, dass nur der Threadsteller in diesem Bereich des Forums schreiben kann, alles andere läuft über PN oder Mail

So viel wie nötig, so wenig wie möglich!

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 17:52


23 Basher (Ex-Mitglied)

Ich habe mom. keine Lust und Zeit mir die Postes durchzulesen .
Daher schreibe ich einfach mal was ich über das Thema des TO denke :

Wenn ich mir etwas kaufe - und event. nicht so viel Ahnung habe , ziehe ich auch einen Freund zu rate der sich auskennt .

Wenn hier jemand Sachen total überteuert verhöckern will und u.U. Ahnungslose über den Tisch ziehen will , bin ich schon sehr dafür das andere sich einmischen - oder soll man zuschauen wie Members verarscht werden ?

Oder umgekehrt : Man kann ja auch dem VK sagen dass das was er da verlangt viel zu wenig ist ! Vielleicht hat er ja keine Ahnung was er da verkauft !

IN BEIDEN FÄLLEN DENKE ICH WÄRE ES KOLLEGIAL EINZUGREIFEN !!!

Daher plädiere ich für ein striktes eingreifen anderer !

Entweder helfen wir uns gegenseitig - oder wir lassen es !

Ich hatte auch in RC-Foren schon genug erlebt und viele waren/sind letztlich froh wenn es gerecht zu geht !
Und wenn beide Seiten korrekt sind - braucht auch keiner eine Einmischung fürchten !

Just my 2 Cent

Ps.: Ich möchte niemanden persönlich angreifen - es ist allgemein gemeint !
...der sich nach hübschen Bike´s umdreht

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 19:25


24 fetter albert

Zitat von ph0

wie kleinundmies schon sagte:
viele die sich hier an einem gefordeten preis hochziehen,
haben überhaupt kein interesse an dem artikel,
sondern diskutieren nur der diskussion wegen zwinker

Wer bestimmt denn, ab wann man "nur der diskussion wegen" diskutiert und wann man noch des Themas wegen diskutiert? Ist doch einfach eine Unterstellung, die nicht haltbar ist.


Zitat von ph0

und rubizubi hat ein verkaufs-fred 300 einträge,
die sich nur noch darum drehen
und am ende weiss niemand mehr was da eigentlich verkauft wird ...

Naja, ist doch ganz einfach, das was in Nr 1 steht. Tolles Problem!

Zitat von Mikefuture

Ich denke, wir haben Meinungsfreiheit [...]

Ach und die spricht dafür, dass jeder verlangen kann, was er will? Nicht aber dafür, dass man sich dazu äußern darf!!??

Was ist das denn für ein Verständnis von Meinungsfreiheit?


Zitat von [[Ketten

]fett]Also wir halten uns aus Verkaufsangeboten raus und fertig!

Oh, ja, danke. Noch ein gutes Beispiel für Meinungsfreiheit!

Zitat von Mikefuture

Wenn ein potentieller Käufer sich auskennt, wird er schon wissen, ob er bereit ist dafür dann den verlangten Preis zu zahlen oder nicht.

Ja! Wenn er sich auskennt! Aber ein Forum hat es nun mal so an sich, dass da viele Leute rumhängen, die sich nicht so auskennen! Und ich habe mich immer gefragt, wer sind nur all die Leute, die FDP gewählt haben?


Zitat von eggen

Oder gilt dann, dass man den Leuten ausm eigenen Forum nicht ins Geschäft pfuscht?

Tja, eggen scheinbar hat das Priorität. Wenn´s ans eigene Geld geht, hört die Beratung auf!

@eifel-sportler: Dein Post verstehe ich nicht ganz. Bis zum Zitat unterstreiche ich alles, was Du sagst. Aber warum zitierst Du dann doch simplonaut? Also: Für Einmischen, oder dagegen?

@basher

Vollkommen Deiner Meinung! Danke Dir! Ich schließe mich basher an und plädiere sogar für die Einmischung! Stimmt, das ist das einzig Vernünftige! Man sollte es nicht nur erlauben, sondern man sollte sich tatsächlich einmischen!

Gute Fahrt!

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 20:17


25 heifisch (Ex-Mitglied)

Wenn du nur mit Meinungsfreiheit argumentierst, was sagst du zu Beamtenbeleidigung. Eigentlich sagen ich dem Bullen doch auch nur meine Meinung, oder. Zudem kann ich jeden möglichen Schrott irgendwo hier posten. Ist halt meine Meinung dazu, auch wenn die garnicht zum Thema passt.

Zitat: "ihr seid alle so richtig intollerante homophobe Schwuchteln"

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 20:19


26 fetter albert

Hier geht es aber nicht um Beleidigungen, Rufmord, Beschimpfungen, Verleumdung oder ähnliches.

Außerdem gibt es Beamtenbeleidigung nicht. (in D)

Warum wird der Spieß umgedreht und der, der auf einen zu Hohen Preis hinweist, ist jetzt der Kriminelle?

Nicht, dass jeder, der hier einen zu hohen Preis nennt, kriminell ist. Aber auf Unverhältnismäßigkeit macht ja nunmal derjenige aufmerksam, der als zweites postet.

Außerdem argumentiere ich nicht "nur" mit Meinungsfreiheit, sondern auch.

Gute Fahrt!

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 20:25


27 heifisch (Ex-Mitglied)

Man kann kaufen, oder kann es lassen. Das muss ganz allein der Käufer entscheiden. Da haben 3. meiner Meinung nach nichts zu suchen!

Zitat: "ihr seid alle so richtig intollerante homophobe Schwuchteln"

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 20:26


28 fetter albert

In einem beratenden Forum hat die Meinung dritter nichts zu suchen?

Naja, ich glaube ich mach´ mal ne Pause, habe fast alle Argumente genannt, wenn ich noch mehr schreibe, wird das Wichtigste sowieso nicht mehr gelesen....

Gute Fahrt!

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 20:28


29 heifisch (Ex-Mitglied)

In einem beratenden Forum sehr wohl! Aber in einem Verkaufsthread nicht!
Im IBC ist das ganze deutlich intelligenter gelöst, der Verkaufsbereich ist vom Forum abgekopelt und es gibt nur die Möglichkeit dem User per PN eine Nachricht zu schicken. Dann kann man kaufen, oder man lässt es. Wenn es schon nicht die Möglichkeit gibt, den Verkaufsbereich ab zu koppeln, oder für weitere Beiträge zu sperren sollte man in wenigstens in Ruhe lassen.

Zitat: "ihr seid alle so richtig intollerante homophobe Schwuchteln"

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 20:32


30 eggen

Zitat von heifisch

Wenn du nur mit Meinungsfreiheit argumentierst, was sagst du zu Beamtenbeleidigung. Eigentlich sagen ich dem Bullen doch auch nur meine Meinung, oder. Zudem kann ich jeden möglichen Schrott irgendwo hier posten. Ist halt meine Meinung dazu, auch wenn die garnicht zum Thema passt.

1. Wenn du damit zaghaft andeuten willst das du hier wieder überall Schrott posten willst, bekommst du das mit mir zu tun zwinker lach

2. Zwischen der freien Meinung und einer Beleidigung gibt es keine Verbindung- wenn du mit dem was der Polizist macht nicht einverstanden bist, kannst du dem das mit genau diesen Worten sagen- wenn es trotzdem eine Spitze sein muss dann sag "Herr Oberforstrat"- da kann er dir nix lach


Ansonsten finde ich ist immernoch die Frage im Raum, ob wir die eigenen Forenmitglieder schonen sollen?

Dazu verweise ich auf mein Beispiel das ich weiter oben gegeben habe- was ist denn wenn ich mitbekomme das einer hier im Forum was überteuertes kaufen will?


Den ganzen Kaufbereich auf PN umzustellen halte ich für sinnvoll, dann habe ich als 3. keine Möglichkeit mehr außer über PN auf einen zu hohen Preis aufmerksam zu machen und ich bekomme auch nicht mit wenn einer zu einem zu hohen Preis kaufen will- ist dann dem sein persönliches Pech.

Wenn dann ein potentieller Käufer hier aber extra noch eine Kaufberatung dazu haben will darf dann aber hemmungslos beraten werden zwinker

Hier könnte Ihre Werbung stehen! zwinker

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 20:41


31 Basher (Ex-Mitglied)

Zitat von heifisch


Im IBC ist das ganze deutlich intelligenter gelöst, der Verkaufsbereich ist vom Forum abgekopelt und es gibt nur die Möglichkeit dem User per PN eine Nachricht zu schicken. Dann kann man kaufen, oder man lässt es. Wenn es schon nicht die Möglichkeit gibt, den Verkaufsbereich ab zu koppeln, oder für weitere Beiträge zu sperren sollte man in wenigstens in Ruhe lassen.

Und weist Du was dann passiert ?!

Ganz einfach (in RC-Foren schon OFT gehabt):

Es entstehen Threads die dann lauten :

Probleme mit dem User xyz , Abgezockt von User xyz usw....

Ob dies der Sache und dem Forumsfrieden dienlich ist bezweifel ich sehr stark zwinker

Ausserdem möchte ich gar nicht wissen wie viel Schmu in solchen Unterforen betrieben worden ist !

Und wenn man den VK nur via PN auf den zu hohen Preis aufmerksam machen kann - lacht der sich ins Fäustchen und wartet weiter hin seelenruhig auf ein unwissendes "Opfer" - und die Community schaut machtlos zu ....

SO ETWAS MÖCHTE ICH NICHT !

...der sich nach hübschen Bike´s umdreht

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 20:42


32 heifisch (Ex-Mitglied)

Im IBC gibt es dazu ein Bewertungssystem. Das ist meist sehr hilfreich. Wie willst du außerdem mitbekommen, dass der User einen betrügen will?

Zitat: "ihr seid alle so richtig intollerante homophobe Schwuchteln"

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 20:48


33 eggen

Ich glaube wir sind hier eh noch zu klein als das wir uns darum sorgen müssten.

Sollen wir nicht erstmal alles so lassen wie bisher?

Ich meine es gab doch bis jetzt auch nur ganz wenig Probleme.

Macht einfach gute Preise und wenn der nicht passt dann schreibt erstmal eine PM- der hohe Preis war ja evtl keine Absicht und wird sofort geändert.

Und wer verkauft kann ja schreiben das das ein wohlüberlegter Festpreis ist und er keine Kommentare dazu haben will- das wird doch hier respektiert, oder nicht?

Hier kennt doch (fast) jeder jeden und keiner will was schlechtes über sich lesen, nicht wie im IBC...

Hier könnte Ihre Werbung stehen! zwinker

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 20:55


34 Simplonaut

Zitat von heifisch

Im IBC gibt es dazu ein Bewertungssystem. Das ist meist sehr hilfreich. Wie willst du außerdem mitbekommen, dass der User einen betrügen will?

Von einem Bewertungssystem halte ich gar nichts, da es nicht objektiv ist. Außerdem wer sagt dir, dass da nicht Scheinkäufe zwischen Freunden getätigt werden um mit guten Bewertungen da zu stehen? Ich finde hier geht es um Vertrauen.
Ich telefoniere grundsätzlich mit jedem bei dem ich kaufe oder etwas verkaufe. Dazu lasse ich mir Adressen geben. Klar, die absolute Sicherheit ist das nicht. Aber ich bin bislang noch nie aufgefallen, bzw. bekam eine Reklamation. Fotos sind meist auch sehr hilfreich.

Und komme mir keiner mit Nachnahme sei sicher. Wer sich nicht überzeugen lassen will, dem sende ich gern ein Backstein per NN. zwinker

Gruß Wolfgang

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 21:20


35 kleinundmies

Zitat von [[Simplon

]aut]Wie vielleicht einige wissen, bin ich ja auch als Moderator in einem Fotoforum unterwegs.

Wir handhaben das einfach so, dass nur der Threadsteller in diesem Bereich des Forums schreiben kann, alles andere läuft über PN oder Mail.

So verhindert man, dass das Angebot wegen vieler Postings unübersichtlich wird. Übrigens habe ich persönlich nichts dagegen, wenn mir jemand eine Mail sendet, sagt das ist mir zu teuer ich bin bereit den Betrag X dafür zu zahlen. Mir bleibt es dann überlassen ob ich antworte oder nicht und ob ich verkaufe oder ob nicht.

Gruß Wolfgang

Genau so, wäre es meiner Meinung nach am besten.

Zitat von Basher

Ich habe mom. keine Lust und Zeit mir die Postes durchzulesen .
Daher schreibe ich einfach mal was ich über das Thema des TO denke :

Wenn ich mir etwas kaufe - und event. nicht so viel Ahnung habe , ziehe ich auch einen Freund zu rate der sich auskennt .

Wenn hier jemand Sachen total überteuert verhöckern will und u.U. Ahnungslose über den Tisch ziehen will , bin ich schon sehr dafür das andere sich einmischen - oder soll man zuschauen wie Members verarscht werden ?

Oder umgekehrt : Man kann ja auch dem VK sagen dass das was er da verlangt viel zu wenig ist ! Vielleicht hat er ja keine Ahnung was er da verkauft !

IN BEIDEN FÄLLEN DENKE ICH WÄRE ES KOLLEGIAL EINZUGREIFEN !!!

Daher plädiere ich für ein striktes eingreifen anderer !

Entweder helfen wir uns gegenseitig - oder wir lassen es !

Ich hatte auch in RC-Foren schon genug erlebt und viele waren/sind letztlich froh wenn es gerecht zu geht !
Und wenn beide Seiten korrekt sind - braucht auch keiner eine Einmischung fürchten !

Just my 2 Cent

Ps.: Ich möchte niemanden persönlich angreifen - es ist allgemein gemeint !


Wenn jemand Angst hat behummst zu werden, kann sich Seitenweise im Forum dazu äußern/Fragen stellen/Beraten lassen... aber doch bitte nicht im Verkaufsthread.

In dem Diskusionsthread/Beratungsthread kann dann auch gern per Link Bezug zum Verkaufthread genommen werden.



"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 21:43


36 fetter albert

Ha! lach

Ich lach mich tot!

In diesen Thread wird sich eingemischt und es geht NICHT um den Verkaufspreis!

Das könnte unsere Diskussion neubeleben!

Ganz neue Sichtweisen tun sich da auf! Von wegen "seine Sache" oder nicht!

Gute Fahrt!

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 22:02


37 heifisch (Ex-Mitglied)

Jap, aber da habe ich klar und deutlich dazu geschrieben, dass man sich eigentlich nicht einmischen sollte. Aber wenn jemand einen Carbonlenker mit Riss verkauft, brennt bei mir was durch, sry.

Zitat: "ihr seid alle so richtig intollerante homophobe Schwuchteln"

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 22:04


38 Basher (Ex-Mitglied)

Ich habe lange überlegt und möchte , auf Grund meiner eigenen Admin.-Zeit und deren Erfahrung , doch noch etwas dazu sagen :

@kleinundmies
Ist schon richtig - nur haste dann wieder das Problem dass das Forum mit 1000 Threads zugespammt wird , weil es genug Leute gibt ,
die zu faul sind sich zu informieren und andere gerne das für sich erledigen lassen ...
Damit meine ich nicht einmal die Stammis hier ... zwinker
Wenn die Mods/Admis nicht das Forum zugemüllt haben wollen - ist dies denke ich der falsche Ansatz .
Dann wird zu jedem 2. VKT noch ein beratungsthread eröffnet ....
Wie auch immer - ich hoffe ja sowieso auf ein gutes "Zusammenleben" zwinker

soooo... jetzt halt ich die Schnauze und trink mein Kaffee



...der sich nach hübschen Bike´s umdreht

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 22:12


39 kleinundmies

Zitat von fetter albert

Ha! lach

Ich lach mich tot!

In diesen Thread wird sich eingemischt und es geht NICHT um den Verkaufspreis!

Das könnte unsere Diskussion neubeleben!

Ganz neue Sichtweisen tun sich da auf! Von wegen "seine Sache" oder nicht!


Der Verkaufsthread sieht doch gut aus.
Gegen den einen Beitrag der dort steht hab ich auch nichts, von mir aus vlt. auch noch ein paar andere Fragen...


Aber die Problemthreads ziehen sich wirklich Seitenlang hin. Da Diskutieren dann zwei/drei die ihren Senf dazu schon gepostet haben, aber niemand hat Interesse am Artikel.

Verstehst du wie ich das meine?

EDIT:

@Basher
Stimmt auch wieder... hmmm

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 22:18


40 eifel-sportler

Zitat von heifisch

Jap, aber da habe ich klar und deutlich dazu geschrieben, dass man sich eigentlich nicht einmischen sollte. Aber wenn jemand einen Carbonlenker mit Riss verkauft, brennt bei mir was durch, sry.
@heifisch- bevor du solche Aussagen triffst- solltest du dich eventuell erst einmal schlau machen. Ein Carbonlenker, der an dem Äußeren Zentimeter einen Riss hat, ist garantiert nicht gefährlich und da braucht bei dir auch nichts durchzubrennen.
Vielleicht hast du mit deinen jungen Jahren noch nicht so viel Erfahrungen was solche Sachen angehen- aber es gibt sogar durchaus Menschen- auch Profis, die ihre Carbonteile kürzen. Außerdem ist der Riss auch nicht durch einen Unfall passiert- wodurch man Haarrisse vermuten könnte. Der Riss ist durch die Klemmung entstanden und vom Händler "durchleuchtet" worden.
Und außerdem- du brauchst ihn ja nicht zu kaufen zwinker
Hätte ich ihn deiner Meinung nach einfach 1 cm auf jeder Seite kürzen sollen? Bestimmt nicht!
Solche Kommentare wie von dir, vermiesen hier das Klima.
Wenn du Fragen oder Sorgen bezüglich des Lenkers gehabt hättest, wäre es ein leichtes gewesen, mich zu fragen- wie ich darüber denke- entweder per PM oder im Verkaufsthread.


So viel wie nötig, so wenig wie möglich!

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 22:21


41 phil-vampir

@ fetter albert
Ebenfalls einer der Gründe sich aus Verkaufthreads raus zu halten, war dieser...
Hört auf euch über Verkauf -Threads aufzuregen !!!
Da haste mal was zu lesen. zwinker

auch ein blindes Korn findet mal ein Huhn!!

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  28.07.2010 23:54


42 ph0 (Ex-Mitglied)

ehrlich gesagt verstehe ich das problem gar nicht.

was ist so schwer daran dem verkäufer bei interesse
via pn einen anderen preis vorzuschlagen ???

sollte er vergessen haben sein kontaktformular zu aktivieren,
weist man ihn im thread dann nett darauf hin zwinker

genauso hätte heifisch seine bedenken gegenüber dem riss im carbonlenker via pn äußern -
und der verkäufer ihm dann ebenso privat diese bedenken wieder nehmen können.

so hat dieser fred jetzt 3 einträge,
wovon 2 nix mit dem verkauf an sich am hut haben hmmm

was ich nachvollziehen kann ist wenn gravierende mängel zu erkennen sind,
(wie z.b erkennbare risse, stauchungen etc. die vom verkäufer verschwiegen wurden)
öffentlich im thread zur sprache gebracht werden.

aber innerhalb eines threads über den preis rumdebattieren
finde ich pers. unangebracht.

aber da wir hier eh auf keinen gemeinsamen nenner kommen,
soll's das zu diesem thema für mich pers. auch gewesen sein. zwinker

3-2-1 meins - ach nö - das ist ja woanders ... bäh
ph0

iBlog - skinny guy on fat tires

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  29.07.2010 00:48


43 fetter albert

So, mein vorerst letztes (sehr) ausführliches Wort dazu:

Zitat von heifisch

Jap, aber da habe ich klar und deutlich dazu geschrieben, dass man sich eigentlich nicht einmischen sollte.

Achso, muss ich also demnächst, wenn ich jemanden beleidige vorher nur dazuschreiben, dass jetzt eine Beleidigung folgt, und dann ist die Sache mit mir im Reinen, obwohl ich eigentlich keine Beleidigungen im Forum haben möchte?

Zitat von kleinundmies



Aber die Problemthreads ziehen sich wirklich Seitenlang hin. Da Diskutieren dann zwei/drei die ihren Senf dazu schon gepostet haben, aber niemand hat Interesse am Artikel.

Verstehst du wie ich das meine?


Ja, verstehe ich. Aber ich sehe das Problem nicht. Lass es doch Seitenlang werden, der Verkauf ist und bleibt das Posting Nr. 1.

Zitat von ph0

ehrlich gesagt verstehe ich das problem gar nicht.

was ist so schwer daran dem Verkäufer bei interesse
via pn einen anderen preis vorzuschlagen ???

Ich verstehe das Problem auch nicht. Was ist so schlimm daran, wenn man sich dazu äußert? In der ganzen Diskussion habt "Ihr Gegner" der Äußerung eigentlich nur folgende "Argumente" gebracht: Ich fasse zusammen:

- Die Threads werden zu lang

Seit wann ist das denn ein Problem? Außerdem holt es den Verkaufsthread doch immer wieder an die erste Stelle unter "Neue Beiträge"

- Das ist doch Sache des Verkäufers

Aha! Warum dann öffentlich und nicht bei eBay? Außerdem widerspricht es jeder Forenidee und ist auch Sache des Käufers.

Und was noch?

- Ich möchte das nicht.

Gut. Einige andere aber schon.


- Der Verkäufer stellt den Artikel doch zum Verkauf ein und nicht, damit darüber diskutiert wird.

Das schließt sich nicht aus.

- Das Geschäft wird dem Verkäufer vermasselt.

Ja, der arme Verkäufer kann keinen über den Tisch ziehen. Man kann den Verkäufer aber nur auf Kosten des Käufers schützen. Warum ist fairer Handel so schwer?


-Wenn hier jeder öffentlich seinen senf zu einem geforderten preis beisteuert,macht das keinen Sinn für mich.


Für uns Befürworter aber schon.

- ich will mich doch nicht für einen preis rechtfertigen müssen

Dann lass es halt. Erhöht nicht gerade Deine Verkaufschancen

-Mir gefallen die Diskusionen in den Threads auch nicht, da die wenigsten überhaupt Interesse an dem Artikel haben.

Unterstellung. Und selbst wenn. Ich finde bei Interesse soll eine PN her.

- Wenn ein potentieller Käufer sich auskennt, wird er schon wissen, ob er bereit ist dafür dann den verlangten Preis zu zahlen oder nicht.

Widerlegt.

-Man kann kaufen, oder kann es lassen.

Kann man auch so.

-Wenn jemand Angst hat behummst zu werden, kann sich Seitenweise im Forum dazu äußern/Fragen stellen/Beraten lassen... aber doch bitte nicht im Verkaufsthread.

Warum unbedingt an anderer Stelle? Die Begründung dafür steht noch aus.

Bestimmt habe ich was vergessen. Aber tut mir Leid, alles schwache Argumente in meinen Augen. Ich habe den Verdacht, das Dritte ist das wichtigste: Ihr möchtet es einfach nicht.

Dagegen haben die Befürworter von Einmischung gesagt:

- Es entspricht der Idee eines Forums
- Es bringt möglicherweise fehlende Informationen ans Tageslicht, wie etwa im Ausgangsthread bei den Cleats
- Es entspricht der Meinungsfreiheit
- Es weist auf zu hohe oder zu niedrige Preise hin, schützt also den Verkäufer wie den Käufer
- Es kann die Verkaufschancen erhöhen, wenn auch nicht zu einem unfairen Preis
- Es bringt den Thread immer wieder nach oben
- Es vermeidet neue Meta-Threads zum gleichen Thema
- Es macht das Forum sympathischer, da es sich lohnt hier für faire Deals reinzuschauen
- Es bedarf keiner einschränkenden Regel



Gute Fahrt!

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  29.07.2010 01:27


44 Ruedi

Öffentliche Diskussionen zu Verkäufen sind m.E. nicht das, was in ein Forum gehört.

Es gibt auch keinen objektiv zu niedrigen oder zu hohen Preis. Jede Person kann sich selbst darüber ein Bild machen, was ihr ein Artikel wert ist. Manche sind halt bereit, mehr Geld auszugeben als andere. Insofern ist es auch kein gesetzlich zulässiger Anfechtungsgrund eines Rechtsgeschäfts, wenn man im Nachhinein feststellt, dass man für das gleiche Geld "mehr" hätte bekommen können. Einzige Ausnahme ist der Tatbestand des Wuchers.

Was soll ein Verkaufsthread gepusht werden? Uralte Artikel, die vielleicht schon verkauft wurden, kommen wieder nach oben, weil jemand es für nötig erachtet hat, über die Beschaffenheit des Artikels oder über den Preis zu diskutieren? Das ist lächerlich!

Das Argument, dass potenzielle Käufer mittels einer Forumsdiskussion geschützt werden sollen, ist auch nicht okay. In Foren wird - leider Gottes und ich hoffe, hier fühlt sich jetzt niemand angesprochen - viel Mist geschrieben. Jeder Mensch, der geschäftsfähig ist, kann sich selbst im Vorfeld kundig machen, was er kaufen will oder sollte. Dazu bedarf es keiner aufgedrückten Diskussion von am Geschäft Unbeteiligten. Man geht ja auch nicht auf den Flohmarkt und mischt sich in Verhandlungen ein, die dort geführt werden. Wer einen Artikel kaufen möchte, soll er es doch tun. Und wenn dieser jenige dazu bereit ist, eine Menge Kohle hinzublättern, ist er selbst schuld. Das Gleiche gilt im Umkehrschluss für den Verkäufer.

Etwas anderes ist es, wenn es offensichtlich ist, dass erhebliche Falschangaben vorliegen - seien sie vorsätzlich oder einfach nur fahrlässig gemacht. Da könnte man schon eine Grenze ziehen.

Meine Meinung.

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  04.08.2010 20:47


45 ph0 (Ex-Mitglied)

Zitat von Ruedi

Uralte Artikel, die vielleicht schon verkauft wurden, kommen wieder nach oben, ...

diesbezüglich sollte eh jeder verkäufer daran denken
einen schlusseintrag mit " erledigt" zu setzen,
oder einen der mods oder den admin bitten den fred zu löschen zwinker


iBlog - skinny guy on fat tires

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  04.08.2010 20:52


46 Basher (Ex-Mitglied)

Öffentliche Diskussionen zu Verkäufen sind m.E. nicht das, was in ein Forum gehört.

Dafür gibt es doch Foren - zum diskutieren

Man geht ja auch nicht auf den Flohmarkt und mischt sich in Verhandlungen ein, die dort geführt werden

Doch - ich würde es machen wenn ich Plan von dem Gegenstand hätte und mitbekomme das der VK Dünnpfiff erzählt .

Was soll ein Verkaufsthread gepusht werden? Uralte Artikel, die vielleicht schon verkauft wurden, kommen wieder nach oben, weil jemand es für nötig erachtet hat, über die Beschaffenheit des Artikels oder über den Preis zu diskutieren? Das ist lächerlich!

Davon war , soweit ich das auf dem Schirm habe , nie die Rede - wäre ja auch doof ...

Etwas anderes ist es, wenn es offensichtlich ist, dass erhebliche Falschangaben vorliegen - seien sie vorsätzlich oder einfach nur fahrlässig gemacht. Da könnte man schon eine Grenze ziehen.

Genau das ist ja meist das Problem - ob beabsichtigt oder nicht ...

...der sich nach hübschen Bike´s umdreht

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  04.08.2010 21:11


47 IREDB0ARISCH (Ex-Mitglied)

Zitat von heifisch

.....
Im IBC ist das ganze deutlich intelligenter gelöst, der Verkaufsbereich ist vom Forum abgekopelt und es gibt nur die Möglichkeit dem User per PN eine Nachricht zu schicken. Dann kann man kaufen, oder man lässt es. Wenn es schon nicht die Möglichkeit gibt, den Verkaufsbereich ab zu koppeln, oder für weitere Beiträge zu sperren sollte man in wenigstens in Ruhe lassen.

Gerade weil es hier im "Mountainbike Forum" nicht so "perfekt" durchorganiesiert ist, gefällt es mir hier besser.

Wenn ich was zu verkaufen habe, dann kann ich mich ja entscheiden, will ich es hier verkaufen, oder wie ph0 schon angemerkt hat, in der Bucht oder an Bekannte weitergeben.

Nur wer hier seine Sachen anbietet der muss auch akzeptieren, dass es hier kein "steril" - ausgeklügeltes System á la Bucht oder der "intelligenteren" Lösung des anderen Forums gibt.
Genauso wie sich alle anderen User endlich dazu entschließen sollten, keine Posts in VKT zu erstellen, wenn kein Interesse besteht.
Wiso ist es so schwer, sich einfach mal aus Sachen heraus zu halten?
Wenn wie in einem Thread ein Teil verkauft wird der einen Mangel ausweist, wie z.B. der Carbonlenker mir Riss, dann muss ich doch nicht unbedingt meinen Senf dazugeben, geschweige denn das Teil kaufen.

Es gab aber schon einige VKT hier, an denen ich Interesse gehabt hätte. Nur wenn die Verkäufer nicht einmal das Kontaktformular freigeben, selber schuld. In diese Threads schreibe ich nichts rein.

Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage?!?

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  04.08.2010 21:14


48 "L"

Ich habe mir den Thread schon eine Weile angeschaut und frage mich jetzt Folgendes: Nehmen wir an, mich interessiert wirklich ein Artikel, der zum Verkauf angeboten wird - beispielsweise den zitierten Carbonlenker mit Riss. Und ich weiß nicht genau, ob es nun schlimm ist oder nicht, dass der einen Riss hat.

Mal ganz ehrlich: Wenn ich dem Verkäufer eine PN schicke und frage: Hey, Interesse hätte ich schon, aber ist das mit dem Riss gefährlich? - Wie wahrscheinlich ist es, dass er sagt: Ja, ist schon ein Problem ... ??? (Auch, wenn bereits festgestellt worden ist, dass es kein Problem ist - ich nehme das nur als Beispiel ...)

Aber ich bin ja nicht dumm, nur unwissend und ich bin hier ja in einem Forum. Deshalb mache ich einen eigenen Thread auf, in dem steht dann die Frage: Ich will einen gebrauchten Carbonlenker mit Riss an der Außenseite kaufen - Ist das schlimm?

Oder ich bin mir nicht sicher, ob der Preis für ein gebrauchtes Bike, das hier angeboten wird, zu hoch ist - dann mache ich einen Extra-Thread auf und stelle die Frage: Sind 1000 Euro für ein Cube Ltd. Pro von 2007 zuviel?

Da kann dann jeder seinen Senf dazugeben, denn es hat ja nichts mit dem Verkaufsthread zu tun? Wäre das ok? Ist es ein Unterschied als die Sache direkt in dem Verkaufsthread abzuwickeln - alle wissen doch, worum es geht? Oder soll ich mir irgendeinen aus dem Forum suchen (weil ich ja keine Freunde habe, die sich mit sowas auskennen zwinker), von dem ich denke, er hat Ahnung und schicke ihm eine PN, frei nach dem Motto: kuck mal das Angebot dort und dort, meinst du das ist gut???

Oder, ich habe kein Interesse an dem Artikel, denke mir aber trotzdem, dass das zu teuer ist - wäre es dann ok wieder einen extra Thread aufzumachen, in dem steht: Ich finde 1000 Euro für ein gebrauchtes Bike ist zu teuer - was meint ihr?

Verwirrte Grüße

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  05.08.2010 08:27


49 fetter albert

Finde ich absolut in Ordnung, einen Thread aufzumachen, in dem steht: "Hey, Interesse hätte ich schon, aber ist das mit dem Riss gefährlich?"

Aber wie Du schon sagst:
alle wissen doch, worum es geht

Und deshalb verstehe ich den Vorteil immer noch nicht.

Warum nicht im Verkaufsthread selbst?

Was macht das für ein Unterschied?

Außer den, dass manche eventuell überflüssige Rückfragen zum Verkaufsgegenstand stellen, weil man vielleicht nicht gesehen hat, dass es sich um einen Verkauf im Forum handelt.

Dann kommen dann evtl. so Fragen wie: "Was ist das für ein Lenker?" oder "Wie groß ist der Riss? Schick mal ein Bild"

...auf Teufel komm raus nicht im Verkaufsthread posten! lach

Ich habs immer noch nicht kapiert. hmmm

Gute Fahrt!

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  05.08.2010 09:28


50 montagestaender (Ex-Mitglied)

...oder man verkauft hier einfach nichts bäh
aber ich finde es auch immer recht ätzend wenn verkaufthemen zugespamt werden. wer will den entscheiden welcher preis nun der richtige bzw faire ist. okay mal von übler abzocke mal abgesehen, da sollt man schon eingreifen.
ich für meinen teil hätte auch keine lust meinen preis in der öffentlichkeit zu rechtfertigen. wenn jemand lust oder interesse hat dann kann man das über pn besprechen.
ich denke auch das leute die hier im netz rumhängen mal googel oder so benutzen können um sich ein bild von dem preis zu machen.
wenn man normalerweise was kauft von höherem wert liegt es ja auch an einem sich informationen zu beschaffen (und wenn man nur den verkäufer fragt...).
Ich würde z.b. für ein Rad von 1995 keine 100€ mehr zahlen
... ich kenne einige räder von vor fünf jahren die heute noch weit mehr wert sind als manch neues zwinker

"VerkaufsThread" und Einmischung  •  05.08.2010 20:53


nach oben     weiter

 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Ich sehe nicht ein, weshalb ein „Verkaufs-Thread in einem Forum“ eher einem Supermarkt ähneln soll, als einem Basar! Und hier nicht gefeilscht werden darf! (Verkauf)