mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen

1 willi77 (Ex-Mitglied)

Hallo zusammen,

bin etwas verunsichert. Mein bike ist ganz neu und nun
habe ich beim Bremsen mit der vorderen Bremse festgestellt,
dass die Gabel im Bereich der Radaufhängung recht ordentlich vibriert. und zwar in Fahrtrichtung vor und zurück, ca 3-5 mm.

Unabhängig von Geschwindigkeit, Bremskraft, Untergrund oder Feder offen oder gesperrt.

Gabel ist eine Rock Shox Recon Silver 29 Air 100 Poploc
Bremse ist Shimano M505 180/180 mm

Beides kein high-end Material, aber sicher auch kein billiger Schrott.

Woher kann die Vibration kommen?

Danke vorab.

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  07.04.2013 16:23


2 willi77 (Ex-Mitglied)

PS: Recht neu heißt: ca 40-50 km gefahren

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  07.04.2013 16:24


3 folienmaster

Servus

alles mal nachziehen nach Drehmomentvorgabe.

Ansonsten event. Steuersatz nachstellen.

Ach ja Centerlockbefestigungen haben meist immer etwas spiel.

Scheibe mit etwas Alkohl säubern und die Bremsklötze mal

prüfen.

gruss ws ws home

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  07.04.2013 16:39


4 willi77 (Ex-Mitglied)

Sorry ich bin Rookie. Wie Steuersatz nachstellen?
Was ist das genau?

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  07.04.2013 16:44


5 michael017

Der Steuersatz führt die Gabel im Steuerrohr und ermöglicht die Lenkung des Bikes.

Zum Nachstellen die beiden Inbusschrauben am Vorbau (Gabelschaftklemmung) lösen, die Inbusschraube in der A-Head-Kappe anziehen, dann die Inbusschrauben des Vorbaus wieder festziehen.



Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  07.04.2013 16:50


6 Milchmann

Hallo erstmal,

wie so oft zitiert.. der gloreiche Mountainbike - Workshop - Spockhöfel.

Sehr zu empfehlen.

Steuerkopf


Sitz der Schnellspanner auch richtig?

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  07.04.2013 17:01


7 willi77 (Ex-Mitglied)

Wie muss dieser sitzen?

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  07.04.2013 17:07


8 bieker

Wird im Video von oben genannten link erklärt
>>Ahead-Steuersatz einstellen<<

EDIT: Wenn der Schnellspanner gemeint ist, unten schauen lach, am besten geht das indem das Rad aufm Boden steht zwinker

Schweiß ist Schwäche die den Körper verläßt

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  07.04.2013 17:26


9 michael017

Hmmm, zum Überprüfen des Schnellspanners kannst du ihn ja mal ganz öffnen (aufklappen), dann die Gabel etwas hin und her bewegen, die Gabelaufnahmen müssen auf beiden Seiten vollständig auf der Nabenachse aufliegen.

Dann den Schnellspanner wieder schließen. Ab einem Klappwinkel von etwa 70 bis 90 Grad sollte ein Widerstand spürbar sein, damit er fest genug schließt.

lg micha

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  07.04.2013 17:31


10 willi77 (Ex-Mitglied)

Hab gemäß Anleitung alles genannte geprüft. Leider ohne Verbesserung

Eine Frage: kann man die ahead Schraube auch zu fest anziehen?

Ich hab sie erstmal komplett gelöst, um ein Gefühl für das Spiel in der Gabel zu bekommen und dann festgezogen, bis das Spiel weg war.

Theoretisch hätte ich noch reichlich fester anziehen können....

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  07.04.2013 19:12


11 michael017

Hi willi77,

jepp, man kann sie zu fest anziehen. Ist mir einmal passiert, dann kam mit die A-Head Kralle mit abgebrochenen bzw. in die falsche Richtung gebogenen Krallenfüßen entgegen, war nicht so gut hmmm.

Anzugsmoment sollte so um die 2,5 bis 3,5NM sein. Das ist nicht viel.

lg micha

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  07.04.2013 19:26


12 Milchmann

Das war schon richtig!
du solltest nur das Spiel aus dem Lager nehmen.

Wenn du eine Schwergängigkeit vom Lenker merkst, ist es schon viel zu feste.
Mit der Schraube wird nichts festgezogen.


Wie weit hast du es zu deinem Fahrraddealer?
Wegen der Garantie würde ichda jetzt nicht allzuviel rumschrauben.
Immerhin ist er ja noch in der Pflicht.

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  07.04.2013 19:33


13 willi77 (Ex-Mitglied)

Müssen die Füße nach oben zeigen? Ich muss gestehen
Als ich das Rad bekam war die ahead Scheibe komplett
locker.

Ohne Ahnung zu haben hab ich sie mittels der Imbus
Schraube festgezogen. Nicht brachial,
aber schon ordentlich

Kann da jetzt was defekt sein? Mir ist selbst nix
aufgefallen vorhin

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  07.04.2013 19:36


14 willi77 (Ex-Mitglied)

Ich werde das Rad morgen hin bringen. Ist ja erst zwei
Wochen alt.

Möchte mir nur keine Märchen erzählen lassen von wegen, das
sei normal mit den Vibrationen.

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  07.04.2013 19:38


15 willi77 (Ex-Mitglied)

Außerdem will ich dazu lernen und die Technik
des Bikes verstehen. Danke für eure Hilfe

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  07.04.2013 19:39


16 michael017

Ich hätte eher die Idee, dass das Ruckeln an einer ungleichmäßigen Bremsleistung liegt. Nach 40-50km dürfte sie noch nicht eingefahren sein.

Wenn die Bremsleistung aber sehr "ungleichmäßig" ist, ist es auf jeden Fall besser - wie Milchmann schon meinte - zum Händler zu gehen und das mal durchchekcen zu lassen. Könnte auch ein ernstes Problem mit der Bremse sein.

lg micha



EDIT: Es zum Händler zu bringen und zu reklamieren ist die richtige Entscheidung lächel.

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  07.04.2013 19:40


17 Milchmann

Zitat von willi77

Außerdem will ich dazu lernen und die Technik
des Bikes verstehen. Danke für eure Hilfe


dafür wirst du hier immer jemanden antreffen der dir deine Fragen beantwortet.

Hier werden sie weitergeholfen lächel

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  07.04.2013 20:01


18 willi77 (Ex-Mitglied)

Status:

gestern beim Händler gewesen.

1. Versuch: mir einreden, das sei bei so einer billigen Bremse manchmal so und nicht zu ändern

2. Versuch: Bremse bräuchte noch "Zeit" sich einzufahren

3. Versuch: Andere Bremsbeläge eingesetzt.

1-3 Gescheitert.

4. Versuch kommt nun: Bremsscheibe erneuern

Ich habe den Verdacht, das wird auch nix bringen.

Habt Ihr einen Rat, was ich dann tun soll? Fest steht: Das Rad hat immerhin 1300 Euro gekostet und eine Shimano Bremsanlge (wenn auch eine Einsteigervariante) und ist 2 Wochen alt. Die Vibrationen hin nehmen werde ich nicht.

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  09.04.2013 07:50


19 Milchmann

welche Bremse hast du verbaut?

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  09.04.2013 09:18


20 B.C.

Zitat von willi77

Bremse ist Shimano M505 180/180 mm
zwinker

... dickes B.

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  09.04.2013 09:20


21 willi77 (Ex-Mitglied)

Shimano M505 180/180 mm

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  09.04.2013 09:20


22 willi77 (Ex-Mitglied)

habe bei merida angerufen. die sagen nun, dass es vorkommen kann und manche bremsscheiben bis zu 500 km brauchen, ehe sie eingefahren sind und richtig eben... verunsicherung wächst

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  09.04.2013 09:50


23 bigben genius 50

und manche Bremsscheiben bis zu 500 km brauchen, ehe sie eingefahren sind staun staun staun staun staun

500km das ist aber schon ne haus Nr hmmm hmmm
welche scheiben sollen das sein die so lange brauchen???

Schreibfehler sind NICHT beabsichtigt ABER Ausdruck meiner Kreativität!

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  09.04.2013 10:00


24 willi77 (Ex-Mitglied)

ich halte das auch alles für quatsch.

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  09.04.2013 10:32


25 willi77 (Ex-Mitglied)

werde den kauf rückabwickeln, wenn die das nicht in griff kriegen. definitiv.

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  09.04.2013 10:33


26 B.C.

Zitat von willi77

...manche bremsscheiben bis zu 500 km brauchen, ehe sie eingefahren sind...
staun

Wenn die Bremse mitsamt Scheiben dann 32 Millionen Kilometer hält, dann isses okay, aber so halte ick die 500 Km für völlig überzogen und abwegig..., vielleicht 50 Km, aber niemals 500Km!!

... dickes B.

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  09.04.2013 11:03


27 willi77 (Ex-Mitglied)

ich denke, die wollen mir mist erzählen, da man dort natürlich merkt, dass ih rookie bin.

aber ich sage ganz einfach und naiv: ich erwarte ein fahrrad, bei dem nix vibriert an der vorderachse, wenn ich bremse.

kriegen die das nicht hin -> wandlung

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  09.04.2013 11:24


28 Chaotixx

Wobei ich sagen muss, das ich es bei mir auch habe!
Mein Bike: Bergamont Stallion: Bremse BR-M 486 (also wenn mich nicht alles täuscht die Deore). Als Gabel eine neu eingebaute Reba RL. Bremse vorne 180er Disc mit Koolstop Belägen. War auch schon mit meiner alten RST Gabel so.
Bzw, es ist bei mir nicht nur beim Bremsen, sondern auch beim fahren das sie sich unten bewegt. ist das normal?!

P.S. Sorry das ich mich hier einreihe..

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  09.04.2013 17:20


29 willi77 (Ex-Mitglied)

Hab das Rad nun zurück gegeben und ein anderes genommen

Wesentlich teurer aber sicher am Ende die bessere Lösung.

Haibike Big curve rx 29 2013

Fox Gabel, Steckachse. Magura mt Bremsen, usw

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  12.04.2013 11:04


30 derBude

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  12.04.2013 11:18


31 willi77 (Ex-Mitglied)

Custom

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  12.04.2013 11:33


32 willi77 (Ex-Mitglied)

Welche fahrradversicherung ist den zu empfehlen?

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  12.04.2013 11:45


33 eggen

Schade dass ich den Thread erst jetzt sehe hmmm

Dieses Rubbeln kam ja wohl von der Bremse und hat die Stand- und Tauchrohre "eingeknickt", was von oben betrachtet ein Ruckeln des Vorderrades von den angesprochenen 3-5mm nach vorne und hinten bewirkt.

Das kann eigentlich nur daran gelegen haben dass die Bremsbeläge ungleichmäßig Bremskraft auf die Bremsscheibe übertragen.

Sowas kann man bei mir auch sehen wenn ich bei meinen Windcutter Scheiben die Bremse (egal welche, erst Juicy Seven, dann Formula K18, jetzt Magura MT4) schleifen lasse.
Durch die großen Öffnungen der Scheibe rubbelt die Bremse und meine Gabel scheint nach vorne und hinten zu schwingen.

Das hätte der Händler eigentlich lösen können müssen, Scheibe reinigen, Beläge gegen neue bzw. gegen weichere austauschen und wenn das nichts bringt andere Scheiben mit kleineren Löchern nehemen...

Dabei gehe ich mal davon aus dass Gabel und Steuersatz in Ordnung waren, das hat der Händler ja hoffentlich nochmal überprüft.

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  15.04.2013 17:54


34 willi77 (Ex-Mitglied)

Letzteres hatte ich selbst nach gelungener Anleitung hier überprüft

Bremsbeläge hat der Händler gewechselt. Ohne Erfolg. Die
Scheiben sollten folgen - ohne Garantie auf Erfolg

Ehe nach und nach jede Komponente auf gut Glück getauscht wird
habe ich das ganze Bike getauscht. Gegen ein noch teureres.

Gutes Geschäft fuer den Händler

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  15.04.2013 18:07


35 eggen

Ja das hatte ich gelesen, wäre dich aber günstiger gekommen es so zu machen, denn eigentlich hätten Gabel und Bremse funktionieren müssen, die fahren so viele Leute ohne Probleme...

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  15.04.2013 18:20


36 willi77 (Ex-Mitglied)

Leider hat mir der Händler dahingehend wenig
Sicherheit vermittelt. Und ich hatte keine Lust zu
riskieren, dasRad ständig in der Werkstatt stehen
zu haben

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  15.04.2013 18:47


37 willi77 (Ex-Mitglied)

An welcher stelle ist denn die MT2/4 anzusiedeln?
Ist hier ein Vergleich mit shimano xt realistisch?

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  15.04.2013 18:52


38 eggen

Ich kenne beide Bremsen- die MT4 hab ich selber und die XT kenne ich von anderen und weil ich ein bike in Pflege habe wo die verbaut ist- und die sind absolut vergleichbar.

Bremskraft und Sorgenfreiheit liegen bei beiden auf hohem Niveau lächel

Wenn ich die Wahl hätte würde ich mich immer für eine Bremse von Magura, Shimano oder Hope entscheiden.

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  15.04.2013 22:57


39 willi77 (Ex-Mitglied)

naja. das Thema sorgenfrei muss ich noch austetsten:

http://www.support-german.magura.com/index.php?showtopic=6799&hl=custom

Vibrationen in Federgabel beim Bremsen   •  16.04.2013 07:29


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff