mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

vom Hardtail auf rose-ground-control 2

1 Mick

Tach zusammen,

ich melde mich auch mal wieder zu Wort.
Nach nun 9 Monaten und 3000km mit meinem
Radon ZR Race 7.0 29er
überlege ich mir ein Fully zuzulegen.
Da ich Rose quasi vor der Haustür habe finde
Ich folgendes Bike ganz interessant

Hat jemand Erfahrung mit dem Bike bzw.
Evtl. auch andere Vorschläge.
Ich fahre gerne Strecke mit Trailanteil.
Bin mit dem Hardtail eigentlich ganz zufrieden fühle mich nur ab und an Auf den Trails etwas untermotorisiert.
Da das Thema Fully für mich relativ neu ist könnt ihr mir gerne auch Vorschläge machen.

Des Weiteren bin ich mir nicht sicher ob ich evtl. Auf 150mm Federweg gehen sollte.

Also schlagt gerne auch alternativen vor.

Zu mir
Ich bin 195cm groß
85kg
SL 95
Budget max 3000€

https://www.rosebikes.de/bike/rose-ground-control-2/aid:816684

vom Hardtail auf rose-ground-control 2  •  17.02.2016 09:23


2 speedpixxel

Bei Rose bin ich etwas überfragt, das P/L Verhältniss ist freilich unschlagbar.
Alternativ würde ich empfehlen einfach die Händler in der Umgebung abzuklappern bzw. einen Beratungstermin vereinbaren und unbedingt dein zukünftiges Bike probefahren, manche Händler haben für diesen Fall auch eine "Testflotte". Sinn machen würde auch eine Körpervermessung, sofern das beim Händler angeboten wird um das Bike optimal auf dich anzupassen.

Zum Federweg: Was bzw wo fährst Du denn, wo hast Du vor zukünftig unterwegs zu sein?
Für mich liest sich "Strecken mit Trailanteil" eher nach 100mm-130mm Federweg, aber da kann ich freilich auch mit meiner Einschätzung danneben liegen lächel

vom Hardtail auf rose-ground-control 2  •  17.02.2016 12:14


3 marcusen

Ich find das Rose top.
Ne Pike mit 130mm FW...klingt interessant lächel

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

vom Hardtail auf rose-ground-control 2  •  17.02.2016 20:02


4 Mick

Hi,

danke schon mal für die Antworten.
Noch brennt ja nichts.
Die Ausstattung finde ich auch Gut ,deshalb steht es
im Moment auch ganz oben auf meiner Wunschliste .
Das Root Miller 2 von Rose finde ich ähnlich interessant .
Gleiche Ausstattung nur 29er Laufräder .

Die meisten raten mir wegen meiner größe zu 29"
Fähre ich am Hardtail im Moment auch.
Finde aber 27,5 wäre ein guter Kompromiss,möchte
aber auch keine Laufrad Diskussion auslösen .

Wie ist denn der Unterschied zwischen SID &PIKE ?



Hab mir nämlich gerade noch ein Radon Skeen angeschaut,
ist im Moment reduziert

http://www.bike-discount.de/de/kaufen/radon-skeen-120-27%2C5-9.0-463845


Falls noch wer Vorschläge hat die in die Richtung gehen....
Immer gerne

vom Hardtail auf rose-ground-control 2  •  17.02.2016 20:56


5 2trp

Gerade bei deiner größe würde ich kein 29er nehmen.

Bin auch 1.97m und hatte bei quasi allen 29ern die ich bis jetzt gefahren bin das problem das die fußspitze beim einlenken am reifen geschliffen hat.

Wenns mal hektisch wird im gelände kanns schonmal passieren das der fuß nicht optimal auf der pedale steht un wenn de dann nich genug platz zum reifen hast is nich so toll :/

vom Hardtail auf rose-ground-control 2  •  17.02.2016 23:53


6 Kharne

Musst halt ein Rad mit ordentlich Reach nehmen.

vom Hardtail auf rose-ground-control 2  •  17.02.2016 23:58


7 2trp

Warum nur 100mm hub bei der sattelstütze in nem ?xl? Rahmen?

Ich hab ne 125er un das is eigtl schon zu wenig.

vom Hardtail auf rose-ground-control 2  •  18.02.2016 00:00


8 Mick

Danke für die Tips,

@2trp

Die Sattelstütze kann ich
Ja noch anders konfigurieren..
Auf jeden Fall beim Rose.

Ansonsten werde ich Abends
noch ein wenig googlen.

vom Hardtail auf rose-ground-control 2  •  18.02.2016 07:19


9 KM-Fresser

Zitat von 2trp

Gerade bei deiner größe würde ich kein 29er nehmen.

Bin auch 1.97m und hatte bei quasi allen 29ern die ich bis jetzt gefahren bin das problem das die fußspitze beim einlenken am reifen geschliffen hat.

Wenns mal hektisch wird im gelände kanns schonmal passieren das der fuß nicht optimal auf der pedale steht un wenn de dann nich genug platz zum reifen hast is nich so toll :/
Bei der Größe lieber 26"? Können und dürfen große Menschen kein 29" fahren? Das ist wieder eine Antwort. Was soll solch eine Aussage.Es ist doch auch Geometrie abhängig.Ich kenne viele große MTBler die 29" fahren und keine Probleme haben.

vom Hardtail auf rose-ground-control 2  •  21.02.2016 18:23


10 KM-Fresser

Zitat von Mick

Tach zusammen,

ich melde mich auch mal wieder zu Wort.
Nach nun 9 Monaten und 3000km mit meinem
Radon ZR Race 7.0 29er
überlege ich mir ein Fully zuzulegen.
Da ich Rose quasi vor der Haustür habe finde
Ich folgendes Bike ganz interessant

Hat jemand Erfahrung mit dem Bike bzw.
Evtl. auch andere Vorschläge.
Ich fahre gerne Strecke mit Trailanteil.
Bin mit dem Hardtail eigentlich ganz zufrieden fühle mich nur ab und an Auf den Trails etwas untermotorisiert.
Da das Thema Fully für mich relativ neu ist könnt ihr mir gerne auch Vorschläge machen.

Des Weiteren bin ich mir nicht sicher ob ich evtl. Auf 150mm Federweg gehen sollte.

Also schlagt gerne auch alternativen vor.

Zu mir
Ich bin 195cm groß
85kg
SL 95
Budget max 3000€

https://www.rosebikes.de/bike/rose-ground-control-2/aid:816684

Warum überhaupt auf ein Fully wechseln?Was meinst du mit untermotorisiert?

vom Hardtail auf rose-ground-control 2  •  21.02.2016 18:25


11 Yukon

Zitat von KM-Fresser


Bei der Größe lieber 26"? Können und dürfen große Menschen kein 29" fahren? Das ist wieder eine Antwort. Was soll solch eine Aussage.Es ist doch auch Geometrie abhängig.Ich kenne viele große MTBler die 29" fahren und keine Probleme haben.

Ich finde es imemr schön, wenn sich neue Leute hier beteiligen, aber dieser Ton geht hier gar nicht. hmmm
Ich weis nicht, wo du gelesen hast, dass man als großer Mensch nur 26" fahren darf. Es war lediglich ein abraten auf Grund eigener Erfahrungen.

Aber hey vll bist du ja auch an die 2m groß und kannst uns einen Rahmen empfehlen bei dem Große kein Problem mit der Zehenfreiheit bekommen zwinker

Und mal die Gegenfrage: Warum kein Fully? Er hat doch schon ein Hardtail und will jetzt weiter hinaus. In meinen Augen ledigtim. Außerdem immer dran denken: n+1 lach

Cheers aus dem echten Norden
Yukon

"Up to the mountains and beyond. Through woods in blackened nights. Up to the mountains we will ride."

vom Hardtail auf rose-ground-control 2  •  21.02.2016 18:46


12 KM-Fresser

Zitat von Yukon

Zitat von KM-Fresser


Bei der Größe lieber 26"? Können und dürfen große Menschen kein 29" fahren? Das ist wieder eine Antwort. Was soll solch eine Aussage.Es ist doch auch Geometrie abhängig.Ich kenne viele große MTBler die 29" fahren und keine Probleme haben.

Ich finde es imer schön, wenn sich neue Leute hier beteiligen, aber dieser Ton geht hier gar nicht. hmmm
Ich weis nicht, wo du gelesen hast, dass man als großer Mensch nur 26" fahren darf. Es war lediglich ein abraten auf Grund eigener Erfahrungen.

Aber hey vll bist du ja auch an die 2m groß und kannst uns einen Rahmen empfehlen bei dem Große kein Problem mit der Zehenfreiheit bekommen zwinker

Und mal die Gegenfrage: Warum kein [[Fully]]? Er hat doch schon ein Hardtail und will jetzt weiter hinaus. In meinen Augen ledigtim. Außerdem immer dran denken: n+1 lach

Cheers aus dem echten Norden
Yukon

Wenn kein 29 bei der Größe?Was dann?Selbst in unserem Team sind einige 190cm Fahrer.Ich habe es so verstanden,dass er sein HT abgeben möchte.Es war auch nur eine Frage.Ein Abraten von einem 29iger?Was soll er denn fahren hmmm

vom Hardtail auf rose-ground-control 2  •  21.02.2016 20:09


13 Mick

Hi zusammen,

Danke für die Antworten.
Also mein Hardtail möchte ich nicht abgeben.
Mit untermotorisiert meine ich das mit manchmal etwas Komfort auf den Trails fehlt.

Habe gerade nochmal alternativ
Canyon nach dem Nerve geschaut

Wie gesagt es brennt noch nichts bin ja mit
Dem Hardtail nicht schlecht aufgestellt.

Am Wochenende ist noch Radmesse in Essen
Evtl. Sind ja ein paar interessante Hersteller
vor Ort.

vom Hardtail auf rose-ground-control 2  •  21.02.2016 20:46


14 KM-Fresser

Zitat von Mick

Hi zusammen,

Danke für die Antworten.
Also mein Hardtail möchte ich nicht abgeben.
Mit untermotorisiert meine ich das mit manchmal etwas Komfort auf den Trails fehlt.

Habe gerade nochmal alternativ
Canyon nach dem Nerve geschaut

Wie gesagt es brennt noch nichts bin ja mit
Dem Hardtail nicht schlecht aufgestellt.

Am Wochenende ist noch Radmesse in Essen
Evtl. Sind ja ein paar interessante Hersteller
vor Ort.

Schau dir mal das Numinis von Centurion an.Das hat eine besondere Geo

vom Hardtail auf rose-ground-control 2  •  21.02.2016 20:50


15 Kharne

Das Numinis hat mit nem 61er!!! Sitzrohr und 70° Lenkwinkel nen
Radstand von 1193mm. Das sind vllt. 430- 440 mm Reach, wenn überhaupt.
Das ist bei 2m immer noch sehr kurz, mal davon abgesehen dass hier
keine Marathonmaschine gesucht wird zwinker

vom Hardtail auf rose-ground-control 2  •  21.02.2016 21:45


16 Mick

@Kharne

Janz Jenau. ....

Ich suche ein komfortables Fully mir
etwas mehr Reserven gegenüber meinem
Hardtail.
Also um die 130 mm Federweg.
Bin halt noch unschlüssig ob
29er oder 27,5er .
Im Moment schaue ich in alle Richtungen Rose ist natürlich echt interessant da vor der Haustür.
Könnte aber auch was anderes werden
.
Hab mal die Canyon Seite durchforstet , interessante Bikes dabei....
Selbst im Bereich 2500 oder etwas drunter.
Strive oder Nerve käme auf einen test an.
Vielleicht hat ja noch jemand einen Tipp,
hab auch mal bei Scott geguckt aber preislich echt happig.

Wie gesagt haut mal einen geheim Tipp raus.

vom Hardtail auf rose-ground-control 2  •  22.02.2016 08:34


17 Yukon

Moin,

Also ich hätte jetzt das Transalp Signature II vorgeschlagen, gibts einmal als "Trail" Aufbau mit 120mm Federweg und einer RS SID oder als "All-Mountain" mit einer Revelation und 140mm Hinterbaufederweg. Beide mit einem RS Monarch RCT DebonAir.

Nun das große ABER. Bei deiner Größe wäre ich mir nicht sicher, ob der 21,5" Rahmen passt. Falls es interessant ist, dann schau mal im großen Nachbarforum im Transalp-Forum nach dort bieten User Probefahrten an. Vll findet sich einer in deiner Nähe mit dem großen Rahmen.

Bei Canyon solltest du die relative langen Lieferzeiten im Hinterkopf behalten zwinker

Ansonsten, es spricht nichts gegen Rose also auf und dort beraten lassen und Probefahren! lächel

Cheers
Yukon

"Up to the mountains and beyond. Through woods in blackened nights. Up to the mountains we will ride."

vom Hardtail auf rose-ground-control 2  •  22.02.2016 11:41


18 2trp

Zitat von KM-Fresser

Zitat von Yukon

Zitat von KM-Fresser


Bei der Größe lieber 26"? Können und dürfen große Menschen kein 29" fahren? Das ist wieder eine Antwort. Was soll solch eine Aussage.Es ist doch auch Geometrie abhängig.Ich kenne viele große MTBler die 29" fahren und keine Probleme haben.

Ich finde es imer schön, wenn sich neue Leute hier beteiligen, aber dieser Ton geht hier gar nicht. hmmm
Ich weis nicht, wo du gelesen hast, dass man als großer Mensch nur 26" fahren darf. Es war lediglich ein abraten auf Grund eigener Erfahrungen.

Aber hey vll bist du ja auch an die 2m groß und kannst uns einen Rahmen empfehlen bei dem Große kein Problem mit der Zehenfreiheit bekommen zwinker

Und mal die Gegenfrage: Warum kein [[[[Fully]]]]? Er hat doch schon ein Hardtail und will jetzt weiter hinaus. In meinen Augen ledigtim. Außerdem immer dran denken: n+1 lach

Cheers aus dem echten Norden
Yukon

Wenn kein 29 bei der Größe?Was dann?Selbst in unserem Team sind einige 190cm Fahrer.Ich habe es so verstanden,dass er sein HT abgeben möchte.Es war auch nur eine Frage.Ein Abraten von einem 29iger?Was soll er denn fahren hmmm
Du kritisierst meine aussage fragst aber im gleichen atemzug was man als großer mensch außer 29" fahren soll???

Warum kann man denn als großer mensch deiner meinung nach kein 26" oder 27,5" zoll fahren?

Bei kleinen rädern hat man nunmal einfach gerade mit großen füßen mehr bewegungsfreiheit, is nunmal fakt.


Btt.
Mir persönlich bereitet ja das ghost asket nen bisschen schlaflose nächte...
Nen ht mit ordentlich federweg, breiten felgen und sattelstütze

Kein kraftverlust bergauf und trotzdem spass bergab. zwinker
Geniales konzept!!!
Hoffe das andere hersteller da nachziehen, gerne auch mit alurahmen um den preis attraktiver zu gestalten.
Klar für ruppige alpentrails is nen fully angenehmer aber für alles andere wäre das meine erste wahl lächel

vom Hardtail auf rose-ground-control 2  •  22.02.2016 16:38


19 Yukon

@Mick

Welche Marken führen denn deine Händler vor Ort/in der Nähe? Bei dem Budget wäre ich zB eher geneigt bei einem Händler zu kaufen oder eben beim Versender direkt und somit dann einen hoffentlich kompetenten Ansprechpartner bei Problemen in Reichweite zu haben. Nur mal als kleiner Hinweis zwinker



"Up to the mountains and beyond. Through woods in blackened nights. Up to the mountains we will ride."

vom Hardtail auf rose-ground-control 2  •  22.02.2016 17:16


20 Mick

@Youkon

In direkter Nähe habe ich
ROSE ca. 10km

S-Tec Schermbeck ca. 15 km
Führt u.a Giant, Rotwild und Merida
http://www.s-tec-sports.de/

Dann gibt es in Bocholt noch
Den kleinen Rose
Hat Cube ist aber eher uninteressant.

Und Bergmann in Borken.
Hat Scott und Bulls

Giant fände ich auch interessant
Mein erstes Hardtail war eins.
Steht heute nach 17 Jahren noch ziemlich
Gut da.

Muss mich mal bei Giant einlesen.

vom Hardtail auf rose-ground-control 2  •  22.02.2016 18:38


21 ukhh

Zitat von 2trp




Btt.
Mir persönlich bereitet ja das ghost asket nen bisschen schlaflose nächte...
Nen ht mit ordentlich federweg, breiten felgen und sattelstütze


Jo...so ein Zwitter. Das wird auf jeden Fall mehr werden. HT mit 120mm und mehr Gabel (da ist bestimmt ein großer Markt vorhanden).

Aber es fährt auch deutlich anders.
Mir bereitet es nach ner Pause von 2-3 Wochen immer wieder Schwierigkeiten, wenn ich mit der Federgabel losfahr.
Das schwammige Gefühl in langsamen Ecken. hmmm
Auf harten Schotterstrecken wohl auch nicht ganz optimal.
Ich persönlich bin mir nicht sicher, obs das wirklich ist.
Evtl. schon sehr speziell.
Hatte auch mit dem Gedanken gespielt, so etwas zu bauen.

So nen Rahmen z.B.:
Nicolai Argon AM 27,5" --> Das wär aber zu krass. staun
Nicolai Argon TB 29" --> Der wäre dann fast meiner geworden. zwinker

Mein Rad ist allerdings auch extrem (das muss ja nur mir gefallen lach)....eher Rennrad mit MTB Anteilen. lach


Je suis Charlie!! Im Süden von der Elbe, da sind die Leute nicht dasselbe. MTBs unter 600 Euro sind Kernschrott.

vom Hardtail auf rose-ground-control 2  •  22.02.2016 19:54


22 Yukon

Na bei Giant fällt mir spontan das Trance ein, das müsste in etwa dem geforderten entsprechen.

Wie gesagt schau dich mal um und fahr einfach ein bisschen Probe. Vll ist auch der ein oder andere Händler bereit dir ein Bike für einen Tag oder Wochenende zu leihen damit du es mal auf deiner Hausrunde testen kannst.

Cheers
Yukon

"Up to the mountains and beyond. Through woods in blackened nights. Up to the mountains we will ride."

vom Hardtail auf rose-ground-control 2  •  22.02.2016 21:29


23 Kharne

Würde jedenfalls ne Pike jeder 32er Gabel vorziehen. Grade als
2m Mensch auf 29er zwinker

vom Hardtail auf rose-ground-control 2  •  22.02.2016 21:44


24 2trp

Zitat von ukhh

Zitat von 2trp




Btt.
Mir persönlich bereitet ja das ghost asket nen bisschen schlaflose nächte...
Nen ht mit ordentlich federweg, breiten felgen und sattelstütze


Jo...so ein Zwitter. Das wird auf jeden Fall mehr werden. HT mit 120mm und mehr Gabel (da ist bestimmt ein großer Markt vorhanden).

Aber es fährt auch deutlich anders.
Mir bereitet es nach ner Pause von 2-3 Wochen immer wieder Schwierigkeiten, wenn ich mit der Federgabel losfahr.
Das schwammige Gefühl in langsamen Ecken. hmmm
Auf harten Schotterstrecken wohl auch nicht ganz optimal.
Ich persönlich bin mir nicht sicher, obs das wirklich ist.
Evtl. schon sehr speziell.
Hatte auch mit dem Gedanken gespielt, so etwas zu bauen.

So nen Rahmen z.B.:
Nicolai Argon AM 27,5" --> Das wär aber zu krass. staun
Nicolai Argon TB 29" --> Der wäre dann fast meiner geworden. zwinker

Mein Rad ist allerdings auch extrem (das muss ja nur mir gefallen lach)....eher Rennrad mit MTB Anteilen. lach


Das es nicht gerade nen fahrrad für die breite masse is un der umstand das ich nen xl rahmen brauch macht mir hoffnung das ich in 1 2 jahren mal nen günstiges vorjahresmodel abgreifen kann zwinker


vom Hardtail auf rose-ground-control 2  •  23.02.2016 16:07


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff