mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Vorstellung und Fragen zur Radgrösse

Ich würde mir gerne bei Radon ein Rad zusammenstellen, allerdings kenne ich mich null aus. Wir gross sollte das Rad sein? Höhe, Länge, Räder?

1 Jumpy

Hallo Leute!

Ich bin neu hier, 39 Jahre alt und komme aus der Fränkischen Schweiz.

Vor einigen Jahren habe ich mir ein gebrauchtes Stevens 7.5.2 mit einer Rahmenhöhe von 48cm und 19" Rädern gekauft. Neupreis waren einmal 2100 DM.

Im Grunde bin ich voll zufrieden damit, nur ist es für mich einfach zu klein, da 183cm gross.

Ich würde mir gerne bei Radon ein Rad zusammenstellen, allerdings kenne ich mich null aus. Wir gross sollte das Rad sein? Höhe, Länge, Räder?

Ich fahre hauptsächlich im einfachen Gelände.
Dachte an das Zr Team 6, aber auch nur weil es hier empfohlen worden ist. Preilich kann ich bis 1000€ gehen.

Und habt Ihr ne Ahnung was mein Stevens noch Wert ist?

Danke, Thomas

Vorstellung und Fragen zur Radgrösse  •  10.06.2010 07:39


2 Simplonaut

Hallo Thomas,
zu deinem Stevens kann ich dir leider nichts sagen. Aber zur Rahmengröße gibt es bei Canyon Bike einen tollen Rechner.

http://www.canyon.com/tools/pps.html

Gruß Wolfgang

Vorstellung und Fragen zur Radgrösse  •  10.06.2010 07:58


3 boarder 60

Hallo Thomas
Warum gehst du nicht einfach in ein Fachgeschäft,wo du Das Bike auch testen kannst,bzw dir dein Körper auf dein Bike für dein Körper ausgesucht,bzw angepasst wird
Gruß
boarder

Vorstellung und Fragen zur Radgrösse  •  10.06.2010 08:12


4 Jumpy

Ich habe bei Radon eine Formel gefunden. Somit komme ich auf 20" Rahmenhöhe.

Zum Fachgeschäft schaue ich die Tage auf jeden Fall, allerdings dachte ich bei Radon ein gleichwertiges Rad deutlich günstiger zu kaufen.

Gerade weil ich mich nicht besonders auskenne, wird das Fachgeschäft wohl doch besser sein. Stimmt schon...

Vorstellung und Fragen zur Radgrösse  •  10.06.2010 08:22


5 boarder 60

Auf jedenfall.Es gibt einige,die im Versandhandel kaufen.Aber vie billiger ist es da auch nicht.Und was für dich als Neueinsteiger sehr wichtig ist,ist der Service.

Vorstellung und Fragen zur Radgrösse  •  10.06.2010 08:33


6 Jumpy

Ok, werde mich dann mal zum Fachgeschäft aufmachen. Vielleicht nimmt er mein altes ja in Zahlung.

Vorstellung und Fragen zur Radgrösse  •  10.06.2010 08:39


7 boarder 60

Das ist eine gute Ide.Du kannst aber auch dein altes Bike hier anbieten.Es sind immer welche,die ein gebrauchtes suchen.Mach ein zwei Bilder und ab damit ins Forum.Viel Glück

Vorstellung und Fragen zur Radgrösse  •  10.06.2010 08:46


8 Jumpy

Ich denke mal im Laden lege ich für ein vergleichbares Radon ZR Team 6.0 schon 1000€ hin.

http://www.stevensbikes.de/2010/index.php?bik_id=48&lang=de_DE&sect=equipment#inhalt

Vorstellung und Fragen zur Radgrösse  •  10.06.2010 09:10


9 Simplonaut

Wenn du willst, sende mir mal deine Mailadresse an

about.schmidt@sonyuserforum.de

ich habe noch einen Tip für dich.

Gruß Wolfgang

Vorstellung und Fragen zur Radgrösse  •  10.06.2010 09:13


10 Jumpy

Ich war nur bei einem Händler, für den ich schon einmal etwas gefräst habe. Er bekommt ein Stevens M8, was 2-3 Jahre alt und top gepflegt ist und sehr wenig im Gelände bewegt worden ist. Preis wäre 890.-
Ein neues S8 würde mich das Gleiche kosten, aber er rät mir zum M8, da komplett XT Ausstattung und sehr guter Gabel.

Mir kann man ja viel erzählen, da keine Ahnung bäh

Vorstellung und Fragen zur Radgrösse  •  11.06.2010 12:46


11 Jumpy

Was haltet Ihr von dem?

Den Rahmen finde ich toll und der Rest sollte mir auch genügen. Bin ja eher gemässigter Mountainbiker.

http://www.bike-discount.de/shop/a15553/chris-steel-70-2009.html

Was heisst eigentlich "chris steel"?

Vorstellung und Fragen zur Radgrösse  •  16.06.2010 12:18


12 Remo

Hi, ich komme auch aus der Schweiz und stand vor kurzem vor der gleichen Entscheidung wie Du.

Schlussendlich habe ich mir mir dieses Rad bei Radon bestellt:

http://www.bike-discount.de/shop/a30572/stage-40.html

Mit einer Körpergrösse von 186cm ist der 20 Zoll Rahmen perfekt.

Bin mit diesem Versender absolut zufrieden.

Vielleicht erleichtert dir das die Entscheidung.

Viele Grüsse aus Bern.
Remo

Vorstellung und Fragen zur Radgrösse  •  16.06.2010 12:28


13 Jumpy

Ich war die Woche auf einem 20 und 22" Stevens Wave gesessen.
In der Stadt war das 22er richtig, aber für das Gelände zu unhandlich. Wieso hast Du Dir ein Fully gekauft? Ich habe bislang immer nur über Hardtails nachgedacht.

Vorstellung und Fragen zur Radgrösse  •  16.06.2010 12:36


14 Remo

Ich wollte eigentlich auch ein Hardtail. Bin jetzt aber überaus Glücklich mit dem Fully. Wenn ich Bergauf fahre kann ich die Gabel und den Dämpfer Sperren und somit fährt es sich wie ein Hardtail. Für Bergab und geradeaus ist das Fully einfach nur komfortabel! Ich persönlich kann es dir nur empfehlen!

Vorstellung und Fragen zur Radgrösse  •  16.06.2010 12:53


15 Jumpy

Ich glaube nicht, dass ich ein Fully brauche. War bisher mit meinem Hardtail zufrieden. Für das Geld bekomme ich ein Stevens Wave mit 10,8kg und komplett XT. Wenn Du viel Berge fährst, verstehe ich Deine Entscheidung schon. Ich fahre allerdings hauptsächlich Flurwege und Wald.

Die stehen zur Auswahl, oder eben das gebrauchte Stevens M8.

http://www.stevensbikes.de/2009//index.php?bik_id=545&lang=de_DE&sect=equipment#inhalt

http://www.bike-discount.de/shop/a15553/chris-steel-70-2009.html

http://www.bike-discount.de/shop/k95/a28853/zr-race-70.html

Vorstellung und Fragen zur Radgrösse  •  16.06.2010 13:30


16 "L"

Ich wär bei deinem geplanten Einsatzgebiet auch für ein HT. Die Bikes sind sind alle ordentlich ausgestattet. Das Chris Steel (heißt deswegen so, weil der Rahmen aus Stahl ist) scheint das am wenigsten gut ausgestatte Rad zu sein aber das sind in meinen Augen eher Nuancen als gravierende Unterschiede. Beim Radon hast du halt im Antrieb ein Shimano/SRam-Gemisch, da wirds Ästheten geben, die sich daran stören, ob du da dazu gehörst, weiß ich nicht. Persönlich würd ich zum Stevens tendieren aber das ist ne Frage des persönlichen Geschmacks.

Vorstellung und Fragen zur Radgrösse  •  16.06.2010 16:24


17 Jumpy

Ich habe nun von meinem sehr angagierten Händler ein Angebot bekommen:

http://www.haibike.de/index.shtml?q_rx

Und guten Rabatt lächel

Vorstellung und Fragen zur Radgrösse  •  18.06.2010 12:52


18 soulsailer

Hallo Jumpy,

ich komm ebenfalls aus der fränkischen, also erstmal servus. lächel

Habe mir vor nem jahr nun ca. auch ein bike bei radon bestellt, preis leistungs technisch kann da wirklich kaum jemand mithalten, bei mir ist es damals das satge 5.0 geworden und ich bin bis heute noch sehr zufrieden damit. Die bestellung lief reibungslos ab und als es hier war und ich etwas richten lassen musste hätten sie auch diese rechung übernommen. Also daumen hoch für radon. Das zr team 6 ist auch wirklich ein schönes hardtail und wie gesagt wirst du, meiner meinung nach, kein gleichwertiges so schönes bike finden, da die schwarz anodisierten rahmen einiges hermachen.

aber wenn du das haibike für nen 1000er bekommst würd ich da zuschlagen, dann verrat mir aber bitte mal deinen Händler in der fränkischen staun lach, ansonsten reicht das radon dicke oder eben das team 7er, für 999€, ob xt, sram oder e-motion lach musst du selbst entscheiden.

mal sehen wie du dich entscheidest...

mfg

Vorstellung und Fragen zur Radgrösse  •  19.06.2010 10:25


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Ich würde mir gerne bei Radon ein Rad zusammenstellen, allerdings kenne ich mich null aus. Wir gross sollte das Rad sein? Höhe, Länge, Räder? (Radgröße, Radon)