mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Votec V.XM Zusammenstellung

1 Sasse

Hallo zusammen,

es ist mal wieder so weit, ein neues Bike "muss" her.
Im Prinzip ist meine Entscheidung fast schon gefallen, aber ich möchte euch meine Konfiguration doch gerne mal vorstellen und hoffe auf ein paar Meinungen und Kommentare.

Rahmen: Votec V.XM
Gabel: DT Swiss XMM 140 Twin Shot Dumping, Remote
Dämpfer: DT Swiss XM 180 ABS
Laufräder: DT Swiss Tricon XM 1550
Reifen: 2.4 (Nobby Nic oder Fat Albert), werde ich aber auf 2.25 umrüsten solange ich kein entsprechendes Gelände fahre
Bremsen: Formula The One 203/203
Lenker: Truvativ Stylo (oder Crank Bro.?)
Vorbau: Truvativ Stylo Race (oder Crank Bro.?)
Griffe: Clamp On
Steuersatz: FSA Orbit Z
Sattel: Selle Italia SL
Sattelstütze: Rock Shox Reverb oder doch Truvativ/Crank Bro/Syntace?
Antrieb: Shimano XT komplett 3x10

Warum Votec? Versender aber mit Service-Stelle fast ums Eck (~ 10 km). Super netter und kompetenter Mitarbeiter im Shop. Freie Konfigurationsmöglichkeit. Wenig Erfahrungsberichte/Kritik im Netz "Nicht geschimpft ist genug gelobt". Meiner Meinung nach sehr schöner Rahmen/Optik... und letztendlich sprechen die Testberichte auch ziemlich positiv darüber.

Nachteil: Preis und Lieferzeit

So, was meint ihr? =)

Grüße
Sasse

Votec V.XM Zusammenstellung  •  29.05.2011 12:42


2 Nova

Hey Sasse,

wenn ich das richtig verstehe, stehen nur die Teile beim Votec-Konfigurator zur Auswahl ... ne ?! lächel

- Fahrwerk
Ich bin ein DT Swiss Fan, aber persönlich würde ich ein komplettes FOX-Fahrwerk bevorzugen, wenn man die Möglichkeit hat.
Aber ich denke, mit DT, machst Du nix falsch ... zwinker

- Laufräder
Gibt's nix zu meckern!

- Reifen
Den Fat Albert in 2,25 - mit dem machst im AM-Sektor nix falsch.

- Bremsen
Gibt's nix zu meckern!

- Cockpit
Syntace!!! lächel Oder Truvativ zwinker FSA Orbit Z passt auch ...

- Sattel
relativ ... findet man eh erst später heraus ...

- Sattelstütze
Wenn es eine Vario-Stütze sein soll ... halte ich zurzeit die KindShock i950 für das Maß der Dinge. Aber auch nur so lange bis die Vario-Stütze von Syntace auf dem Markt kommt.
Wenn es eine normale Stütze sein soll, dann die Syntace P6 Carbon/Alu oder im Zweifel die Truvativ.

- Antrieb
Die XT hat irgendwie schwer abgebaut finde ich - zu Gunsten der SLX. Ich würde nur die SRAM X0 oder Shimano XTR oder die SRAM XX in Betracht ziehen. Meine Wahl ganz klar die X0 von SRAM!!!

Preis finde ich voll OK ... Shop/Service um die Ecke ist ein wichtiger Pluspunkt!

Ich hoffe das hilft ein wenig weiter ... zwinker

Votec V.XM Zusammenstellung  •  29.05.2011 14:32


3 folienmaster

Servus Sasse

schaut doch scho ganz gut aus. DT Swiss Fan?

Der Tricon LRS ist mir etwas zu schwach. Oder ist das Rad

nur für Fahrradweg und Feldweg gedacht?

gruss ws ws home

Votec V.XM Zusammenstellung  •  29.05.2011 14:41


4 Klapprad (Ex-Mitglied)

Zitat von folienmaster

Servus Sasse

schaut doch scho ganz gut aus. DT Swiss Fan?

Der Tricon LRS ist mir etwas zu schwach. Oder ist das Rad

nur für Fahrradweg und Feldweg gedacht?

Vielleicht wiegt Sasse auch einfach nur 1/3 von Deinem Gewicht?

Ist ein tolles Bike, dass Du Dir da zusammengestellt hast. Bist Du mal im Factory Shop von Votec gewesen?

Edit:
Votec Werksverkauf - Wenden
Siegener Straße 6
57482 Wenden-Hünsborn
Telefon: (02762) 40051110
info@votec.com

Votec V.XM Zusammenstellung  •  29.05.2011 14:43


5 folienmaster

Zitat von Klapprad

Zitat von folienmaster

Servus Sasse

schaut doch scho ganz gut aus. DT Swiss Fan?

Der Tricon LRS ist mir etwas zu schwach. Oder ist das Rad

nur für Fahrradweg und Feldweg gedacht?

Vielleicht wiegt Sasse auch einfach nur 1/3 von Deinem Gewicht?

Ist ein tolles Bike, dass Du Dir da zusammengestellt hast. Bist Du mal im Factory Shop von Votec gewesen?

Ich schau den bloss an und er macht schon ne 8 ! lach

1/3 ist dann scho a klana Japaner 34 KG max. bäh






gruss ws ws home

Votec V.XM Zusammenstellung  •  29.05.2011 14:49


6 Sasse

@Folienmaster:

http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=476943

Wenn ich mir diesen Bericht durchlese glaube ich nicht, dass der LR-Satz zu schwach ist, der scheint ordentlich was wegstecken zu können. Mit 26 mm Innenbreite ist er sicher nicht unterdimensioniert. =)

Ich wiege ca. 80-83 kg und möchte ganz sicher nicht nur Waldwegen fahren, daher ja auch ein All-Mountain. Einsetzen werde ich das Teil für alles zwischen Marathons (just for fun, ohne Anspruch aufs Treppchen) und ruppige Alpentrails bzw. auch mal leichten Bike-Park Einsatz (alles eine Frage der Geschwindigkeit).

@Nova:


Ein DT Fan bin ich nicht wirklich. Aber es gibt nur eine 2010er Fox Gabel zur Auswahl und der RP23 überzeugt mich nicht so, da er scheinbar oft undicht wird und die Plattform kaputt geht. Das DT Fahrwerk soll allgemein etwas straffer sein, was mir nicht unrecht ist, wenn ich vom Hardtail auf Fully 140 mm umsteige.

Bei der Sattelstütze werde ich verm. wirklich zur Syntace P6 Alu greifen. Die Reverb ist mehr was für die Bequemlichkeit und man hat nur eine Hydrauliksystem mehr, dass kaputt gehen kann bzw. gewartet werden muss.

Antrieb, ja das ist ein schwieriges Thema. XTR kommt mir definitiv nicht drauf, bringt fast nur Gewicht und kaum eine bessere Funktion, da lohnt sich der Aufpreis für mich nicht (zudem viel zu teure Ersatzteile). X0 ist sicher geil, aber auch hier sind das gegenüber XT 235€ Aufpreis, würde mich über die 3000€ Marke katapultieren -> schmerzlich. lächel
Mit XT fahre ich nun seit über einem Jahr ziemlich gut, also warum nicht dabei bleiben.

@Klapprad:

Im Factory-Shop war ich leider nicht, das ist zu weit weg. Da ich aus der Nähe von Stuggi komme war ich hier im "Außenposten". Leider hatten die nicht alle Komponenten da, weil der vorige Betreiber seltsame Ausstellungsstücke gewählt hat, aber das Wichtigste ist erstmal, dass man den Rahmen fahren/sitzen kann und sich darauf wohl fühlt. Der neue Betreiber hat auch schon neues Zeug bestellt und krempelt den Laden etwas um. lächel

Votec V.XM Zusammenstellung  •  29.05.2011 15:15


7 Nova

@Sasse

Stabilitätstechnisch brauchst Du Dir keine Sorgen machen ... sehe ich auch so ... zwinker
Der DT XM1550 Tricon hat keine 26 mm Innen- bzw. Maulweite. Das ist die Felgenbreite außen!!! Ist aber für 2,4 Reifen freigegeben.

Den Zahn mit der 26 mm Innenweite muss ich Dir ziehen ... lach lach lach

Mir war der XM1550 Tricon zu schmal, um die Vorteile von 2,4 Reifen wirklich nutzen zu können und ich habe mich daher dagegen entschieden. Ich bin aber auch der Meinung das Du damit sicher nichts falsch machen wirst.

Ich selber fahre die TALAS RLC FIT 140 und den RP23 Boostvalve XV. Beide von 2010. Gänzlich tabellose und überragende Funktion. Somit kann ich deine Erfahrungen etc. nicht bestätigen.
Mit nem DT-Fahrwerk machst Du aber sicher auch nix falsch!

Eine Vario-Stütze halte ich nicht unbedingt für ein Bequemlichkeitsgimmick. Sicher nicht ... trotzdem kann ich Dich irgendwie verstehen. Mit der KS i950 habe ich was die Wartung und Funktion angeht keine negativen Erfahrungen gemacht. Wie am ersten Tag. Einziger Nachteil ... das Gewicht ... daher warte ich sehnsüchtig auf die Syntace Vario-Stütze.

Dein Argument in Punkto Antrieb ... voll und ganz nachvollziehbar! lächel

Votec V.XM Zusammenstellung  •  29.05.2011 15:57


8 Sasse

Herrlich diese fehlerhaften Informationen, hier steht eindeutig etwas von der Breite "innen". lach

http://www.bike-components.de/products/info/p26823_XM-1550-Tricon-MTB-Laufradsatz-.html

Aber egal, die Alternativen wären nur die Mavic Crosstrail und Crank Brothers Iodine AM. Die Mavics sind auch nicht breiter, die Iodine gefallen mir gar nicht.
Zudem kann ich nur 2.4er Reifen bestellen, somit sind die Tricon nach wie vor die beste Wahl.
Und wie gesagt, die 2.4er würde ich die meiste Zeit sowieso nicht fahren.

Bezüglich Fox sind das nicht meine Erfahrungen sondern was was ich gelesen habe. Eine Ausnahme, das Exemplar am Votec-Ausstellungsstück war bereits undicht und hatte eine defekte Plattformfunktion. lach Prinzipiell hätte ich auch nichts dagegen ein Fox-Fahrwerk zu fahren, aber auch hier fehlt mir die Option im Konfigurator für eine 2011er Gabel, somit bleibe ich dann einfach in der Kombination komplett bei DT.

Mit der Vario-Stütze holt man sich halt überwiegend einen Zeitvorteil, da man sonst absteigen müsste bzw. abbremsen um sie so mit der Hand während langsamer Fahrt runter zu fummeln. Aber das ist kein ausschlagendes Argument, wenn man bei Marathons nicht auf Bestzeiten aus ist. Auf Touren fallen die 20-30 s pro Abfahrt sowieso nicht ins Gewicht. lächel

Votec V.XM Zusammenstellung  •  29.05.2011 16:17


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben

 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff