mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Was trägt so eine Federung eigentlich?

1 CycleWolfViper

Hallo alle zusammen,

Ich bin seit einem Monat dabei mehr und mehr über Fahrräder zu lernen, da es mich fasziniert, wie weit man doch mit seiner eigenen Beinkraft kommt ohne Hilfe fossiler Brennstoffe zwinker

Nun meine Frage ich habe eine Feder (in der Mitte, also ich spreche nicht von meiner Federgabel vorne) von Lu Jin Suspension mit der Angabe von 850 lbs,

Nun habe ich im Internet nachgeschaut und dort steht, das es umgerechnet ungefähr 330 Kg sind.

Heißt das die Feder trägt 330 kg?
Den schon jetzt knrarkst sie ziemlich verdächtig Oo

(Ich wiege 90 Kg)

Danke für Eure Antworten lächel

Was trägt so eine Federung eigentlich?  •  10.09.2015 18:51


2 Diddo

Normalerweise wird auf einer Feder die Federrate angegeben, bei MTB Fahrwerken in lbs/inch.

Eine 500x2.75 Feder hat eine Federrate von 500 lbs/inch und gibt einen Federweg von maximal ca. 70mm frei bevor die Windungen aufeinander liegen.

Zu dem Rest des Fahrrads vermute ich mal lieber nichts, es wirkt sehr sehr stark nach Baumarkt bei solchen Komponenten.

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Was trägt so eine Federung eigentlich?  •  11.09.2015 09:35


3 raphrav

Hi,

die Federrate sagt nichts über die Belastbarkeit aus, weil der Hinterbau eines MTBs wie ein Hebel agiert und somit die Kraft auf den Dämpfer viel größer ist als die auf das Hinterrad. Umgekehrt, ist ja auch der Arbeitsweg des Dämpfers viel kleiner als der Federweg des Radls.

Zur Belastbarkeit eines Radls:
Wenn es nicht extra auf mehr ausgelegt ist, kann man bei einem handelsüblichen Fahrrad von 100-120kg Zuladung ausgehen.
Filigrane Exemplare (z.B. Racebikes mit Leichtbau), Billigbauten oder spezielle Räder können auch mal (deutlich) drunter liegen, Tandems, Lastenräder und Spezialanfertigungen für kräftige Zeitgenossen logischerweise auch drüber.
Generell begrenzt wird die Zuladung ohnehin meist durch die Laufräder: Z.B. die Mavic Crossones, günstige Leichtbauräder, die dürfen gerade mal 85kg - insgesamt. Also Fahrer + Ausrüstung + Gepäck + Radl!

Grüße,
Raph

Was trägt so eine Federung eigentlich?  •  11.09.2015 10:50


4 CycleWolfViper

Danke für die schnellen Antworten!

Könnte ich den die Belastbarkeit meines Fahrrads verbessern, wenn ich eine stärke Feder einbaue oder lohnt sich das nur bei teureren Bikes?

Was trägt so eine Federung eigentlich?  •  11.09.2015 15:08


5 eggen

Ja da hast du was noch nicht ganz verstanden, die Feder hängt ganz vom Fahrer und dessen Gewicht ab!
Wenn dir das bike zu weich ist und die hintere Federung durch schlägt, musst du eine härtere Feder einbauen.

Die Belastbarkeit des bikes kannst du an sich nicht verbessern, die hängt davon ab wie gut und stabil der Rahmen gebaut ist.

Die Frage ist jetzt was das für ein bike ist, eine Feder vom Hersteller "Lu Jin" sagt mir nämlich garnichts.

Was trägt so eine Federung eigentlich?  •  11.09.2015 16:30


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff