mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Was tun wenn die Bremse quietscht, rattert, stottert...

...schleift und nicht das tut was sie soll: Bremsen

1 Kharne

Nervig, gelle? Aber meistens schnell wieder behoben.

Die Bremse schleift:

Schnellspanner sitzt schief:
Wenn man es partout nicht hinkriegt, das Rad grade in die Ausfallenden
zu kriegen, dann einfach das Rad umdrehen und auf eine Ebene Fläche
stellen, so ist der Schnellspanner immer 100%ig grade drin. Danach
die Bremse wieder vernünftig einstellen zwinker

Der Schnellspanner lockert sich während der Fahrt oder verbiegt sogar:
Das passiert schonmal bei billigen oder Leichtbauteilen, Abhilfe
schafft hier nur ein stabiler Schnellspanner, die günstige Variante
ist ein Shimano XT, die teure DT Swiss RWS oder evtl. sogar der
Umbau auf DT Thru Bolt.

Die Scheibe ist krumm:
Passiert halt mal, dafür gibt es ein Richtwerkzeug, bei nem kleinen
Schlag in der Scheibe tut´s aber auch idR ein stabiler Inbusschlüssel.
Vorsichtig die Scheibe bei montiertem Bremssattel in die richtige
Richtung biegen, bis kein sichtbarer Schlag mehr drin ist, danach
den Sattel wieder vernünftig ausrichten zwinker
Wenn der Schlag groß ist nimmt man am Besten 2 Stück Richtwerkzeug,
hält mit dem einen gegen und richtet mit dem anderen den Schlag.

Ein oder beide Kolben fahren nicht gleichmäßig zurück:
Scheibe und Beläge raus, Kolben sanft rauspumpen, Spülwasser
oder das verwendete Bremsmedium nehmen und damit die Kolben abputzen.
Wenn es danach nicht besser wird macht es Sinn die Bremse einzuschicken.
Vorsicht, wenn ihr zu viel pumpt können euch die Kolben rausfallen,
das gibt ne schöne Sauerei zwinker

Der Hinterbau/die Gabel ist zu weich:
Ja das kann passieren! Ist oft ein Indikator dafür, dass der
Hinterbau einen weg hat, wenn das Rad nicht grade brandneu ist.

Die Nabe ist hinüber:
Wenn es merklich wackelt muss die Nabe aufgemacht werden um zu
sehen ob man sie retten kann.

Die Bremsflüssigkeit ist zu alt:
DOT Bremsen sollte man einmal im Jahr entlüften. Spätestens wenn
die Bremse in der Sonne von alleine blockiert sollte man das
angehen, besser ist es, wenn man es direkt nach der Winterpause
macht.
Bremsen, die auf Mineralöl laufen schadet das übrigens auch nicht.

Der Bremssattel ist nicht richtig ausgerichtet:
Der Klassiker, gerne in Verbindung mit den vorher genannten Punkten,
dann wird es erst richtig spaßig. Also erst gucken, dass die
oberen Punkte abgearbeitet sind. Dann den Sattel etwas lösen,
so dass man ihn mit etwas Anstrengung verschieben kann. Der Luftspalt
muss auf beiden Seiten möglichst gleich groß sein, damit die
Scheibe Spielraum in hart gefahrenen Kurven hat.
Bei Scheiben mit kleinem Luftspalt wird das schonmal länger dauern
(Formulaaaaa lach ), aber mit etwas Übung geht das auch, evtl.
vorher die Kolben zurückdrücken.

Quietschen, Rattern und Stottern:

Wasser auf der Scheibe:
Ja eine Scheibenbremse quietscht wenn sie nass geworden ist! Das
kommt auch auf Scheibe und Beläge an, mit Sinterbelägen ist es
tendenziell bösartiger, mit organischen nicht so schlimm.

Die Bremse ist nicht richtig eingebremst:
Einbremsen tut man indem man mit steigender Geschwindigkeit
Vollbremsungen bis kurz vor Stillstand macht. 20-30 mit der neuen
Bremse und es sollte gut sein.
Warum? Belag und Scheibe müssen sich aufeinander einbremsen,
dabei lagert sich Material vom Belag auf der Scheibe ab, das
ermöglicht erst die starke Bremsung!

Wenn die Bremse nicht sauber eingebremst wurde kann sie rattern,
nicht sauber bremsen, schnell verglasen, quietschen...
Wenn die Bremse also Stress macht die Scheibe gründlich mit
Bremsenreiniger einsprühen und dann neu einbremsen. Das erledigt
im Großteil der Fälle jegliche Problemem vorausgesetzt die Bremse
ist richtig eingestellt.

Öl auf Scheibe und/oder Belägen:
Der Worst Case. Die Beläge gehören in die Tonne, die Scheibe
muss gründlich mit Bremsenreiniger gereinigt werden (auch die
Öffnungen) und dann muss die Bremse wie oben beschrieben mit
neuen Belägen eingebremst werden.

Es reicht sehr wenig Öl, mal in der Stadt durch ne leicht ölige
Pfütze zu fahren reicht oft schon um beide Bremsen zu versauen.

Fangt auf keinen Fall an die Beläge auszubrennen!
Organische Beläge verbrennen dabei und aus gesinterten brennt
ihr den Großteil der Inhaltsstoffe raus, im schlimmsten Fall
zerbricht euch der Belag während der Fahrt.

Auch den Belag warmzufahren oder ihn in Bremsenreiniger
einzulegen bringt nix, das Öl an der Oberfläche kriegt ihr so
weg, aber es bleibt genug im Inneren übrig. Wirklich raus kriegt
ihr das Zeug nur durch Ausbrennen, siehe oben.

Also: Verölte Beläge in die Tonne und als Lehrgeld abschreiben!

Verglaste Beläge:
Mit feinem Schleifpapier die glänzendende Schicht abschmirgeln,
dann neu einbremsen. Und an der Bremstechnik arbeiten zwinker


Wenn das alles nix hilft und die Bremse immernoch kreischt dann
habt ihr ne ungünstige Paarung aus Laufrad, Hinterbau und Bremsscheibe
erwischt, die Bremsscheibe trifft die Resonanzfrequenz des Hinterbaus
und der leitet die erzeugten Schwingungen schöön weiter. Helfen
kann da schon ne andere Bremsscheibe, im schlimmsten Fall muss
man ewig rumprobieren bis man es raus hat oder eben damit leben.

PS:
Fangt nicht an mit Küchentüchern und Bremsenreiniger rumzuhantieren.
Der Bremsenreiniger löst die Küchentücher auf, das gibt dann
so ähnliche Fusseln wie billige Taschentücher in der Waschmaschine bäh
Hier also entweder Lösungmittelfeste Tücher wie sie in Werkstätten
benutzt werden nehmen oder eben Stofftücher.

Was tun wenn die Bremse quietscht, rattert, stottert...  •  16.06.2014 20:06


2 OldenBiker

Mal 'ne schöne und hilfreiche Anleitung für die weniger Erfahrenen. Top lächel.

Was tun wenn die Bremse quietscht, rattert, stottert...  •  16.06.2014 20:21


3 raphrav

Danke für das Tutorial! lächel

Wurde sofort hier verlinkt.

Was tun wenn die Bremse quietscht, rattert, stottert...  •  16.06.2014 22:03


4 bieker

Die Überschriften der einzelnen Probleme und die gelunge Hilfestellung wird übersichtlicher zwinker

you canyou cannot buy happiness but you can buy a bike and that’s pretty close

Was tun wenn die Bremse quietscht, rattert, stottert...  •  16.06.2014 22:05


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

...schleift und nicht das tut was sie soll: Bremsen