mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Welche AllMountain/Endurofelge?

könntet ihr mir sagen welche Felgen ich mir zulegen sollte? DTSwiss E500, Mavic EN321 oder AlexRims SX44

1 Haupt87

Hi könntet ihr mir sagen welche Felgen ich mir zulegen sollte? Wo stimmt das Preis/Leistungsverhältnis?
Wie wichtig ist es, dass die Felge geschweisst ist?

Hab mir da so ne kleine Auswahl zusammengestellt.
Bin aber auch offen für andere Vorschläge.
Wollte erstmal wieder XT Naben nhemen, da ich die
zur Zeit auf meinen DT XR4.2D montiert hab und recht zufrieden bin.
Da ich aber auch mal in gröberes Gelände will, und nicht der leichteste bin, möchte ich diese verschonen.

Meine Auswahl:

DTSwiss E500 (geschweisst)
Mavic EN321(gesteckt) oder EN521(geschweisst)
AlexRims SX44 (gesteckt)

Ich bedanke mich schonmal für alle Antworten.

Gruß, Daniel

Welche AllMountain/Endurofelge?  •  20.03.2010 05:31


2 TRAILTECH

Erste Wahl wenn es nicht um Systemräder geht und man selber aufbauen (oder lassen) will:
MAVIC EN521 - Hoher Seitenrand und dadurch stabil und wenig anfällig, gutes Gewichts/ Stabilitätsverhältnis

Oder: NOPE 911 - die Hausmarke von Action Sports, unter 500g die Felge und super robust; auch als komplett LRS zu bekommen. Sehr leicht aber dennoch stabil. Gutes Preis/ Leistungsverhältnis

Die DT 5.1 oder ähnliches fällt raus wenn Du selber sagst das Du "nicht der leichteste" bist. Zwar sehr leicht aber recht weiches Aluminium und recht anfällig für Beulen!

Wenn es Richtung Enduro gehen soll schau Dir auch mal den MAVIC Crossline LRS ab 249,- an. Der ist mit rund 2000g auch noch im Rahmen und hält einiges aus.

Jan
(www.trailtech.de - www.ridethemountain.de)

Welche AllMountain/Endurofelge?  •  20.03.2010 08:14


3 Haupt87

Vielen Dak für die schnelle Antwort!

Achja die 3nduro 911 ist auch eigendlich in der engeren Auswahl. War wohl vorhin zu früh...

Hinzu kommt, dass ich sowieso bei Action Sports kaufen werde, wenn es nicht die sx44 werden.

Zu den Crossline:
Ich halte nicht so viel von SystemLR,weil man nicht "mal eben" Ersatzteile beschaffen kann.

Welche Felge würdest du vorziehen?
Die 3nduro 911 oder die EN521?

Preislich tun sie sich ja nicht viel.

Gruß, Daniel

Welche AllMountain/Endurofelge?  •  20.03.2010 08:33


4 Salocin

Ich finde die Singletrack recht gut, ist aber für Freeride bis DH gedacht.
Ich kenne die anderen Felgen nicht, kann also leider nicht sagen ob die nun schlechter oder besser ist.

Im Hr bei mir hat die nur ne kleine Delle gehabt, als ich mit schmackis gegen einen Bordstein bin.
Die im Vr hält immernoch bie recht rabiater Fahrweise.
Habe sie trotz sehr frontlastigen Sprüngen aus 1,5m und etlichen Kanten nicht zerlegt.

Welche AllMountain/Endurofelge?  •  20.03.2010 10:06


5 Tom

In der Moutainbike oder Bike war ein Laufrad-Test. Da haben die Veltec V-Two ein super Ergebniss gehabt (auch für schwere fahrer. Die kosten als Set bei Hibike ca 320€. Die sind auch meine Favoriten.

gruß tom

Welche AllMountain/Endurofelge?  •  20.03.2010 10:10


6 scary.master

Zitat von Salocin

Ich finde die Singletrack recht gut, ist aber für Freeride bis DH gedacht.
Ich kenne die anderen Felgen nicht, kann also leider nicht sagen ob die nun schlechter oder besser ist.

Im Hr bei mir hat die nur ne kleine Delle gehabt, als ich mit schmackis gegen einen Bordstein bin.
Die im Vr hält immernoch bie recht rabiater Fahrweise.
Habe sie trotz sehr frontlastigen Sprüngen aus 1,5m und etlichen Kanten nicht zerlegt.

kann ich dir nur zustimmen, hab selber auch die single track, bis jetz ohne probleme.
sind auch teilweiße auf den DH-Leihbikes in winterberg gewesen, sagt ja schon alles oder ?
ich hab sie in verbindung mit DT 2.0 speichen und Veltec DH naben

Welche AllMountain/Endurofelge?  •  20.03.2010 10:20


7 kleinundmies

Ich fahr die SX44 und bin äußerst zufrieden damit. Sehr stabil, und mit 480g auch nicht die schwersten. Die Felge ist allerdings nur 20mm breit (Außendurchm. 27mm). Wer also noch breitere haben will, muss was anderes suchen...

Ich bin mit dieser Felge in der Breite im AM/EN-Bereich sehr zufrieden.

Welche AllMountain/Endurofelge?  •  20.03.2010 10:34


8 Herr Grendel

Ich habe die Felgen DT Swiss E-540 seit 1,5 Jahren (ca.2600km) in Benutzung, und bin von der Haltbarkeit sehr überzeugt. Keine Beulen, keine Risse, kein Verziehen...

Fahre technisches Gelände, mit Fels, Wurzelwerk, kleinen Sprüngen, Singletrails etc.

Kannst ja mal bei mir reinschauen, und dir ein Bild vom Gesamtpacket machen. KLICK



Welche AllMountain/Endurofelge?  •  20.03.2010 13:20


9 Haupt87

Hi,

Die Veltec V-Two krieg ich auf der Veltec-Hompage als LRS mit XT-Naben für 212,50€ bei eBay mit Veltec-Naben für 299€

Von Singletrack hört man viel und eig. auch nur Gutes. Das Gewicht liegt auch noch im Rahmen.
Und der Preis für einen kompletten LSR von 122€inkl. Versand mit XT-Naben ist auch super.

Ich fasse mal die Preise von denen, die zur Zeit in der engeren Auswahl sind zs.: (alles Laufradsätze inkl. XT-Naben)

Mavic EN 521 -> 179,89€ (ActionSports)

Nope 3nduro 911 -> 175,90€ (ActionSports)

Veltec V-Two -> 212,50€ + Versand (VeltecHompage)

Sun Singletrack -> 122€ (eBay)

Kennt noch jmd. die SX 44? Sind ja nur gesteckt, die Anderen alle geschweisst.
Da kostet der LRS auch nur 129,95€ inkl Versand.

@ Herr Grendel: das Bild vom Gesamtpacket gefällt mir sehr gut!!!

Und erstmal danke für die vielen Antworten!

Gruß, Daniel



Welche AllMountain/Endurofelge?  •  21.03.2010 11:11


10 Herr Grendel

Das gesamte Laufrad-Packet, mit den DT 340 Naben ist sehr leicht, und wird auch an einigen Freeridern so verbaut, daher hast Du da sicher was haltbares.

Den Preis für einen fertigen Laufradsatz müsstest Du halt mal raussuchen.
Der Aufbau der Nabe gefällt mir bei Dt Swiss halt echt prima.
Simpel und haltbar, mit den beiden in sich verzahnenden Scheiben. Da bricht so schnell nichts ab, und die Wartung ist auch ein Kinderspiel.

Welche AllMountain/Endurofelge?  •  21.03.2010 19:04


11 Haupt87

Ich hab da grad mal nachgeschaut.
Die Laufradsätze mit DTs 340er Nabe fangen bei 320€ an.
Mit interessanten Felgen läge ich bei über 350€.
Ich frage mich ob sich das für mich lohnt.
Ich meine die XT-Naben haben bis jetzt auch alles mitgemacht.
Und hier und da mal nach gefettet erfüllen die ihren zweck ohne zu "mucken".
Oder gibt es Gründe die XT-Naben nicht nochmal zu verbauen?

Gruß, Daniel

Welche AllMountain/Endurofelge?  •  21.03.2010 19:29


12 heifisch (Ex-Mitglied)

Von Singletrack hört man viel und eig. auch nur Gutes. Das Gewicht liegt auch noch im Rahmen.
Und der Preis für einen kompletten LSR von 122€inkl. Versand mit XT-Naben ist auch super.

staun Wo hast du das gefunden? Link bitte. zwinker

Das Tier, für das man am meisten tut, ist die Katz!

Welche AllMountain/Endurofelge?  •  21.03.2010 19:58


13 phil-vampir

Bittöööö....

http://cgi.ebay.de/26-MTB-Laufradsatz-Sun-SingleTrack-weiss-Shimano-XT_W0QQitemZ310205885978QQcmdZViewItemQQptZSport_Radsport_Fahrradteile?hash=item4839b62e1a

I WEAR BLACK UNTIL I FIND SOMETHING DARKER!

Welche AllMountain/Endurofelge?  •  21.03.2010 19:59


14 heifisch (Ex-Mitglied)

Dankö. zwinker
Der Preis ist ja echt genial. lächel

Das Tier, für das man am meisten tut, ist die Katz!

Welche AllMountain/Endurofelge?  •  21.03.2010 20:03


15 Herr Grendel

XT-Naben sind laut meinem Mechaniker nicht gedichtet, und vom Werk aus schlecht gefettet.

Als nicht durch tiefes Wasser fahren, und vor der Montage erstmal ne Portion hochwertiges Nabenfett rein.

Das ist der Tip, den man mir mal gegeben hat, aber ich habe mich dann eh gehen die XT-Naben entschieden.
Kann das ein XT-Nabenfaherer bestätigen?

Welche AllMountain/Endurofelge?  •  21.03.2010 20:03


16 heifisch (Ex-Mitglied)

Das Problem ist, die kann ich eh nicht nehmen. hmmm Vorne hat die XT-Nabe sicher keine 20mm Steckachse. hmmm

Das Tier, für das man am meisten tut, ist die Katz!

Welche AllMountain/Endurofelge?  •  21.03.2010 20:05


17 Herr Grendel

Die Antwort war auch für Haupt87, Schäzzelein! zwinker

Welche AllMountain/Endurofelge?  •  21.03.2010 20:06


18 Haupt87

Stimmt, sind nich gedichtet. Und original war auch recht wenig Fett drin. Ist wohl n Schimanski-Naben-Problem.

Aber mit Fett laufen und laufen und laufen....

... die bei mir zuverlässig.

Außerdem sind sie super günstig, d.h. Falls doch mal eine nen Totalausfall hat, kann man das gut verkraften.

Taugen die Singletrack wirklich?
Ich wär eig. für DT, aber die sollen ja laut Trailtech sehr weich sein und nix für schwere Fahrer.
Erste Wahl solln ja die Mavic EN521 sein.
Hat hier jmd. die NOPE 3nduro 911 und kann mir was dazu erzählen?

Welche AllMountain/Endurofelge?  •  21.03.2010 20:54


19 Herr Grendel

Ich wiege 90 Kg... ohne Camelback, und ich habe noch keine Beule in der Felge. Habe aber auch immer fette Schlappen drauf, die kleine Sünden zusätzlich glatt bügeln. zwinker

Welche AllMountain/Endurofelge?  •  21.03.2010 23:50


20 Haupt87

Ich hab leider noch 10kg mehr. (Arbeite daran, dass es dieses Jahr nochmal 10 weniger werden.)
Gut, die würden den Braten jetzt auch nich viel fetter machen...
Wie ist das denn mit den Singletrack?
Mach ich da für den Preis was falsch?
Weil bei dem Preis ist nächsten Monat auch noch ne neue Kurbel drin. (Mein scheiß 4-kant-Lager knarzt)
Da bräuchte ich dann auch gleich nochmal ne Beratung, aber dafür mach ich besser nen neue Fred auf.

Gruß Daniel

Welche AllMountain/Endurofelge?  •  22.03.2010 05:10


21 Salocin

Die Singeltrack halten schon sehr viel aus und kosten sehr wenig.
Ich würde sagen, dass du dir die beruhigt kaufen kannst, wenn du nicht ein Leichtbau-Bike hast.
Mein Vr hat mich alles in allem 60€ gekostet, was ich doch durchaus vertretbar finde.

Welche AllMountain/Endurofelge?  •  22.03.2010 20:28


22 scary.master

kauf dir am besten den LRS mit Veltec naben, da bist du für die zukunft gerüstet, vorne 20mm und schnellspann achsde, hinten schnellspanner, 10mm oder 12mm ganz einfach und schnell umzubaun und das zubehör bis auf die 10mm schnellspannachse liegt bei
Veltec DH - Sun Singletrack 189,90€

Welche AllMountain/Endurofelge?  •  22.03.2010 20:32


23 Haupt87

Hey scary.master das ist allerdings ein super Angebot.
Zumal ich I-wann auch mal auf ne Gabel mit Steckachse und nen AllMountain/Enduro Rahmen umrüsten will. Da hätt ich im nachhinein absolut keine Sorge deswegen. Und sooo schwer wird der LRS auch nich sein, oder? da steht nichts. müsste ich mal nachrechnen.
Aber wenn ich zs. um 2,5kg bleibe schlag ich zu!

Welche AllMountain/Endurofelge?  •  23.03.2010 05:26


24 scary.master

gewicht hängt natürlich ab von der achse, das HR mit 12mm schraubachse wieht natürlich ne ganze menge mehr als mit 9mm schnellspannachse aber ich glaube unter 2.5 wirds schon bleiben kann meine nur grade schwer nachwiegen

Welche AllMountain/Endurofelge?  •  23.03.2010 16:17


25 gaylord

Zitat von Haupt87

Ich hab leider noch 10kg mehr. (Arbeite daran, dass es dieses Jahr nochmal 10 weniger werden.)
...

Gruß Daniel

Und ich hab nochmal über 30kg mehr drauf. Also wenn es ums Gewicht geht, kann ich mitreden.
Ich hab die D-LUX 32RIM von Brave Machine. Dazu DD-Speichen von Sapim und die XT-Naben. Die Laufräder wurden von einem Spezialisten von Hand eingespeicht. Top Laufräder, die auch mit mir keine Probleme haben. Und fahre wirklich nicht wie eine Sissi(um es mal mit Meister Grendels Worten zu sagen). Nur für die Naben ist das grenzwertig.

Das mit dem Fett bei XT-Naben kann ich bestättigen.

STÖßCHEN !!!

Welche AllMountain/Endurofelge?  •  23.03.2010 22:48


26 Haupt87

Ich hab das mal durchgerechnet.
Ich komm bei dem LRS mit den Veltec Naben, Singletrack, DT 2.0 Speichen und Messingnippel auf 2255Gramm selbst wenn das ohne die Schnellspannadapter ist, find ichs recht wenig wenn man bedenkt, dass das DH/FR geeignet ist!

@gaylord: ich glaube, das übersteigt mein Budget!

Welche AllMountain/Endurofelge?  •  24.03.2010 05:25


27 gaylord

Ich weiß garnicht was die gekostet haben. Hatte nur den Gesamtpreis für mein Bike. Und da mein Händler alles auf der Hausmesse seines Großhändlers bestellt hat, konnte er mir einen super Preis machen.

STÖßCHEN !!!

Welche AllMountain/Endurofelge?  •  24.03.2010 20:57


28 Haupt87

Ich fahre Dienstag zu Actionsports, da lass ich mir ein Angebot machen, das vergleichbar mit den VeltecDH/Singletrack Laufrädern ist. Falls die da nicht mithalten können, wird bei Bike-Mailorder bestellt.
Ich bedanke mich für die rege Teilnahme an diesem Threat!
Werde nach den ersten Tests einen Erfahrungsbericht beifügen.

Gruß, Daniel

Welche AllMountain/Endurofelge?  •  25.03.2010 04:59


29 kleinundmies

Ich bezweifle, dass ein Händler bei den Internetpreisen mithalten kann, wenn das denn doch mal vorkommt ist es eher die Ausnahme.

Welche AllMountain/Endurofelge?  •  25.03.2010 08:19


30 Haupt87

Actionsports vertreib hauptsächlich über internet und gibt ne europaweite tiefpreisgarantie, soweit ich weiß. allerdings haben die die veltec dh nabe nicht im angebot. wie mit den singletrack aussieht weiß ich garnicht. aber vllt. haben die was vergleichbares mit variabler achse, dass die mir zu nem ähnlich kurs anbieten können.

Welche AllMountain/Endurofelge?  •  26.03.2010 04:53


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

könntet ihr mir sagen welche Felgen ich mir zulegen sollte? DTSwiss E500, Mavic EN321 oder AlexRims SX44 (Felge, DTSwiss E500, Mavic EN321, AlexRims SX44)