mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Welche Bremsscheiben?

1 absolut_max

Hi,

nachdem ich bei längeren Alpentouren Probleme mit meiner vorderen Bremsscheibe hab (wird zu heiß, verfärbt sich...und ja, ich bremse richtig lächel ), hab ich mich entschlossen ne größere Bremsscheibe (203) zu kaufen und hinten die 180 von vorne zu montieren.

Bin in Besitz einer Magura Julie HP (2009) mit 180 vorne/160 hinten.

Federgabel und Rahmen sind Größen bis zu 210 zugelassen.

Adapter brauch ich wenn ich mich nicht täusche - die Nr.5 und Nr. 10 von Magura (siehe hier)

1. Welche könnt ihr empfehlen/passt zu meiner Bremse? (Sollte nicht so teuer sein wie die originale von Magura)

2. Sonst noch was zu beachten?



Danke für Eure Antwort/Hilfe

Max

Welche Bremsscheiben?  •  28.08.2010 12:00


2 cubetreter (Ex-Mitglied)

Wo fährst denn du lang hmmm bäh?Ich ballere hier im Schwarzwald rum und habe keine Bremsprobleme. lächelObwohl alles voller Dreck hängt. hmmmWie bremst du denn staun bäh traurig

Welche Bremsscheiben?  •  28.08.2010 19:43


3 TheSeth (Ex-Mitglied)

Cubetreter, lesen, denken, posten lächel
Er schrieb von Alpentouren. Ich glaube kaum, dass du, bei allem Respekt, solch lange Steigungen im schwarzwald runterballerst.
Und ausserdem hat er kein Problem mit Dreck und so, sondern mit Fading der Bremsen.

Ich habe mal gehört, die 203er Shimano XT sollen gut sein, aber ich habe das bisher nur von Leuten gehört, die damit noch nicht in den Alpen waren lach

Welche Bremsscheiben?  •  28.08.2010 19:45


4 montagestaender (Ex-Mitglied)

also um auf die frage mal was zu sagen. wenn ich richtig verstehe dann geht es dir um alternative adapter für die bremse.
da kannst du dir im grunde alles holen was halt die entsprechenden eigenschaften hat zwinker
also der adapter muss halt in der entsprechenden montage art (is (internationaler standart) oder pm (post mount)) vorliegen und auch für den entspechenden scheibendurchmesser geeignet sein (140/160/165/180/185/200/203/210mm) . dann noch wegen vorne und hinten beachten und dann kannst du eigentlich frei wählen was du für nen adapter von welchem hersteller nimmst.

Welche Bremsscheiben?  •  28.08.2010 22:22


5 KT46

Hallo, um dein Bremsproblem lösen zu können muß man wissen wie schwer du bist, um was für ein Bike es sich handelt und welche Strecken/Einsatzbereiche du fährst.
Richtig ist auf alle Fälle die Entscheidung eine größere Bremse(Scheibe) einbauen zu wollen und das du richtig bremst bezweifle ich nicht.
Eine Julie HP ist auch nicht die Überbremse wenn ich den Einsatzbereich kenne (würde sagen lange und schnelle Abfahrten) wäre vielleicht eine Überlegung eine FR oder sogar DH Bremse zu verwenden.
Die Adapter von Magura sind sehr kosten intensiv, günstiger wäre zum bsp. einer von Hayes. Der Adapter ist abhängig von der größe der Bremsscheibe und der Art der Adapierung an der Gabel PM oder IS2000.

MfG

KT46

Welche Bremsscheiben?  •  28.08.2010 22:40


6 Spucks

hallo erstmal.

@montageständer
er fragte nach einer anderen bremsscheibe, so wie ich das lese.

@absolut_max
diese ventidisc`s sollen sehr gut die wärme ableiten, könnte ich aber erst in einer woche bestätigen, bekomme bald gebrauchte.
preis leigt neu mit 6-loch 203mm bei ungefähr 60 €.

adapter würd ich auch schon von magura nehmen, die maße musst halt genau aus der liste raussuchen.
mit der nr. 5 und nr. 10 liegst du gut, wie ich das so kurz überflogen habe.


weiteres zu beachten gibt es eig. nicht. sollte halt nur alles gleiche marke sein, wenn du auf nummer sicher gehen willst!


@KT46: sie haben post!


mfg

Art. 3 Grundgesetz: VOR dem Trail sind alle Räder gleich

Welche Bremsscheiben?  •  28.08.2010 22:42


7 phil-vampir

Diese Shimano 203mm hatte ich mal mit meiner XT 765 drauf.
Funktionell, preiswert, aber langweilige Formgebung.
http://www.bike-discount.de/shop/k611/a794/bremsscheibe-xt-sm-rt75-dh-203-mm-6-loch.html

Erst die zweite Maus bekommt den Käse!!

Welche Bremsscheiben?  •  28.08.2010 22:44


8 Spucks

seine muss ja richtig hitze aushalten/ableiten, wenn er sagt, dass er alpine touren macht lächel

Art. 3 Grundgesetz: VOR dem Trail sind alle Räder gleich

Welche Bremsscheiben?  •  28.08.2010 22:47


9 phil-vampir

Ich denke mal, daß dies wohl nicht das Problem sein wird.

Oder anders gesagt, daß hält die schon aus.

Erst die zweite Maus bekommt den Käse!!

Welche Bremsscheiben?  •  28.08.2010 23:06


10 Spucks

Zitat von absolut_max

Hi,

nachdem ich bei längeren Alpentouren Probleme mit meiner vorderen Bremsscheibe hab (wird zu heiß, verfärbt sich...)



ich dachte, dass das das problem ist... hmmm
liest sich jedenfalls so

Art. 3 Grundgesetz: VOR dem Trail sind alle Räder gleich

Welche Bremsscheiben?  •  28.08.2010 23:10


11 montagestaender (Ex-Mitglied)

shimano kenne ich eigentlichauch als robusto bremsen mit wenig problemen. was die scheiben betrifft so finde ich die avid wave disc noch immer recht gut.
und adapter da kann ich auch nichts dagegen sagen wenn man sich alternative holt als grade die vom hersteller

ne xt hält das aber in der entsprechenden dimension aus?!

Welche Bremsscheiben?  •  28.08.2010 23:13


12 Spucks

auf jeden fall ist größer in dem fall schonmal besser lach

klar kann man andere adapter nehmen. ich würd gleiche marke verbauen, ist halt nur nen tipp.


Art. 3 Grundgesetz: VOR dem Trail sind alle Räder gleich

Welche Bremsscheiben?  •  28.08.2010 23:22


13 phil-vampir

@Spucks

Hast generell recht, aber die Frage war auch nach preiswerten Alternativen.
Bei den Adaptern würde ich keine echten kompromisse eingehen.
Es sei denn, diese sind 100% kompatibel.
Scheiben = kann man machen, muß man aber nicht.
Vorallem Maguras Ventidisk sind richtig teuer.
Noch schlimmer die neue STORM



Erst die zweite Maus bekommt den Käse!!

Welche Bremsscheiben?  •  28.08.2010 23:33


14 Spucks

mal sehen was er zu dem geschriebenen sagt, sind ja gute meinungen und tipps schonmal.
hoffe es bleibt bei ihm nicht nur bei einem post.

sieht nett aus die storm, werds mir gleich mal durchlesen

Art. 3 Grundgesetz: VOR dem Trail sind alle Räder gleich

Welche Bremsscheiben?  •  28.08.2010 23:42


15 montagestaender (Ex-Mitglied)

also wenn dann wäre ich auch bei den scheiben etwas vorsichtig. da gibts ein paar sachen wo ich drauf achten würde aber ansonsten gabs bei scheiben und adaptern bei mir noch keine bekannten probleme.
ich meine die beläge werden doch auch getauscht nach gut dünken oder das man sich da gedanken macht. da kann man da eigentlich auch mal was machen.
das die adapter passen müßen habe ich ja schon geschrieben aber wie gesagt habe ich noch nie probleme gehabt das da was nicht paßt.
denkt zb beispiel mal an die ganzen leute welche die ashima scheiben verbaut haben. die haben mehr oder weniger ja auch keine probleme.
also bei den scheiben, adaptern und bremsbelägen habe ich bisher noch keine, wenn die komponenten zueinander gepaßt haben, noch keine probleme gehabt.
vielmehr gab es probleme bei den wechseln von organisch auf gesinter oder umgedreht. so gabs dann zb vibrationen...
aber auch hier muss das jeder für sich entscheiden was er da macht oder was nicht. meiner erfahrung nach gibts bei den adaptern keine probleme, bei scheiben recht wenig (da hatte ich nur probleme in verbindung mit dem bremsbelag oder aber das der belag zu sehr an den speichen gerieben hat was sich letztendlich auch als vibration bemerkbar gemacht hat) und ab und an mal wegen der beläge...
das ist aber nur meine erfahrung.
was ich niemals machen würde sind komponenten zu tauschen die innerhalb des hydrauliksystems liegen. also geber oder nehmer zylinder betreffend. aber auch da haben leute schin rumgebaut und sind damit wohl glücklich. das war aber glaube ich nur innerhalb eines herstellers. da wurden irgendwelche komponenten von shimano gemixt.

oder direkt die tausch scheiben von avid ohne lochung holen lach
[img]http://www.stumpjumper-forum.de/gallery/albums/userpics/10460/normal_B-Scheibe_%285%29.JPG[/img]
[img]http://www.stumpjumper-forum.de/gallery/albums/userpics/10460/normal_B-Scheibe_%284%29.JPG[/img]

Welche Bremsscheiben?  •  28.08.2010 23:44


16 montagestaender (Ex-Mitglied)

hmm...irgnendwie gehen die bilder nicht???

Welche Bremsscheiben?  •  28.08.2010 23:49


18 Spucks

das mit der ashima... jetzt wo du´s sagst, haste recht sieht/liest man auch recht oft. da gibts auch kaum probleme.
weiß jetzt nicht ob das hier im forum schonmal diskutiert wurde, werd gleich mal suchen

ich komm aber nicht davon ab, dass er meinte, dass er einfach nur hitzeprobleme hat und sich meiner meinung nach die venti anbieten würde.
wie gesagt, kann da erst in ner woche wirklich was zu sagen in sachen wärmeableitung

Art. 3 Grundgesetz: VOR dem Trail sind alle Räder gleich

Welche Bremsscheiben?  •  28.08.2010 23:56


19 phil-vampir

Sind das originale von Avid? Im Leben nicht... oder doch?

Erst die zweite Maus bekommt den Käse!!

Welche Bremsscheiben?  •  28.08.2010 23:57


20 phil-vampir

Äääähhhmmmmm...........

Gerade Ashima und Alligator Scheiben machen richtig Probleme.

http://www.mtb-forum.eu/ashima-aro-08-airotor-bremsscheibe-203mm-erster-test-t-1150-1.html

Sie Post 51 !!!!


Erst die zweite Maus bekommt den Käse!!

Welche Bremsscheiben?  •  29.08.2010 00:00


21 Spucks

sind die nicht schon verbessert worden?
hab mich erst seit kurzem mit dem thema bremse etwas beschäftigt...


Art. 3 Grundgesetz: VOR dem Trail sind alle Räder gleich

Welche Bremsscheiben?  •  29.08.2010 00:08


22 Spucks

da muss ich mir auch mal spasseshalber ein bild von machen und mir mal nen rotor für hinten bestellen....

ich ging bisher davon aus, dass die nicht so schlecht sind.

Art. 3 Grundgesetz: VOR dem Trail sind alle Räder gleich

Welche Bremsscheiben?  •  29.08.2010 00:10


23 phil-vampir

Bisher lese ich immer (nicht hier) nur schlechtes.
Anfangs gut und kurz darauf ist das gejammer groß.

Erst die zweite Maus bekommt den Käse!!

Welche Bremsscheiben?  •  29.08.2010 00:12


24 Spucks

ja das hat man oft, dass die euphorie erstmal tierisch groß ist und die ernüchterung mit nem kater hinterher kommt.
darum sag ich immer: man muss sich von allem selbst erstmal ganz nüchtern ein bild machen.

aber dass das so schlimm ist mit der ashima...
bei der nächsten bestellung bei H&S ist sie dabei

Art. 3 Grundgesetz: VOR dem Trail sind alle Räder gleich

Welche Bremsscheiben?  •  29.08.2010 00:16


25 montagestaender (Ex-Mitglied)

Zitat von phil-vampir

Äääähhhmmmmm...........

Gerade [[Ashima]] und Alligator Scheiben machen richtig Probleme.

http://www.mtb-forum.eu/ashima-aro-08-airotor-bremsscheibe-203mm-erster-test-t-1150-1.html

Sie Post 51 !!!!


hmm interessant. ich habe das jetzt noch nicht ganz gelesen. ich kenne aber ein paar leute die mit dem ding mehr oder weniger problem frei fahren. ich betone mehr oder weniger. wenn ich immer alles ausschreiben würde ich nicht mehr zum ende kommen. also wie gesagt läuft die scheibe mehr oder weniger oder probleme. mit mehr oder weniger meine ich die probleme mit denen man bei dem ding rechnen muss. ich habe ja schin weiter oben geschrieben das die scheibe zum belag passen muss und ich denke mal eine scheibe mit so ner lochung heftig vibrieren müßte. inzwischen haben ein paar leute das auch bestättigt aber es macht ihnen nichts aus. ein anderer ist die scheibe von alligator SEHR lange gefahren und hatte auch keine derartigen probleme.
ich für meinen teil würde mir grade so eine scheibe eh nicht ans rad klatschen. ich bin auch nicht der freund von extrem leichtbau weil da immer irgendwie an ner stelle gespart wurde die mir nicht richtig passen will oder gerne auch mal probleme bereitet. aber das ist ein anderes thema und würde ausufern das zu erklären wie ich das meine.

also mal als nachtrag von mir...ich beziehe mich auch normal konstruierte teile und nicht extra leichtes zeug oder so.
generell ist die aussage von vorher ja auch nicht so ganz unbegründet das man am allerbesten komponenten von ein und dem selben hersteller benutzt. da gebe ich ja irgendwie recht. allerdings gibt es teile da kann das richtig kritisch werden und welche da macht das gar nichts aus.
da hatte ich aber weiter oben schon mal was geschrieben. scheiben sind einer der kritischeren punkte wo man auf ein paar sachen achten sollte. das hatte ich aber schon geschrieben. zu beachten wäre da das der belag auch zur scheibe paßt und ne ashima bzw ne scheibe mit so ner großen lochung kann dazu neigen mit organischen belägen schwierigkeiten zu bekommen.
so im groben gesagt
große lochungen in geringer anzahl sind eher für gesinterte beläge geeignet
kleine lochungen in größer anzahl sind eher für organische beläge geeignet...
das hängt mit der aufbrechrate zusammen.
aber ist das eigentlich nur der lionel gewesen der diese probleme hatte? wie gesagt habe ich das jetzt nicht ganz gelesen.

in der hinsicht kann ich bis jetzt eigentlich nur sagen das die avid wave discs für mich am besten halten. die großen firmen haben eigentlich auch mehr kohle die sie in tests und entwicklung stecken. also gehe ich eigentlich mal davon aus das die im großen und ganzen ihre komponenten so bauen das da nix dran passiert und die sachen halten. also von daher kann ich nur sagen das ich wenig bedenken habe die komponenten der hersteller untereinander zu tauschen, wenn aber auf einmal jemand daher kommt der was besonders leichtes gegenüber dem standart hat dann bin ich erst mal skeptisch. ich war anfangs eigentlich auch nicht so der freund dieser scheibe (bin ich eigentlcih bis heute nicht), aber nachdem ein paar leute die alligator und ashima scheibe gefahren sind und berichtet habe das sie "funktioniert" dachte ich das man, wenn man weiß worauf man sich einläßt, die scheibe schon fahren kann.
wie gesagt finde ich diesen beitrag interessant aber mich würde auch interessieren ob lionel der einzige mit dem problem war

Welche Bremsscheiben?  •  29.08.2010 00:24


26 montagestaender (Ex-Mitglied)

hüstel hüstel...warum gibts hier eigentlich keine eigene galerie???

Welche Bremsscheiben?  •  29.08.2010 00:25


27 Spucks

hier müsste es noch so eine art chat nebenbei geben... lach

man soll sich nicht zu sehr reinsteigern!
zum eigentlichen thema ist eig. ne menge gesagt, um die antwort vom thread-ersteller abzuwarten.

Art. 3 Grundgesetz: VOR dem Trail sind alle Räder gleich

Welche Bremsscheiben?  •  29.08.2010 00:34


28 absolut_max

Hey,

erstmal Danke für die vielen schnellen Antworten.

Also, Adapter werd ich schon die originalen von Magura nehmen, aber für 65€ ne Magura Ventidisc ist schon heftig...

Das die Julie HP auch net gerade zu den Top-Modellen gehört, ist mir auch bewusst, aber ne komplett neue Bremse möcht ich erstmal auch nicht investieren.


Zu den genannten Scheiben:

Also, die Shimano XT SM-RT75 DH 203 mm ist ja günstig, optisch wie erwähnt nicht der Hit(ist mir auch nicht so wichtig), aber mich würde Interessieren wie bei der die Hitzeentwicklung ist!

Bei der Ashima gehen die Meinungen sehr weit auseinander...
@Spucks: Wäre super wenn du nach dem testen deine Meinung hier postest!

@Montagestaender: Meinst du zum Besipiel von Avid die G3?Wären des für dich viele kleine Löcher?

@KT46: 80Kg

Welche Bremsscheiben?  •  29.08.2010 09:26


29 phil-vampir

Zitat von absolut_max


Also, die Shimano XT SM-RT75 DH 203 mm ist ja günstig, optisch wie erwähnt nicht der Hit(ist mir auch nicht so wichtig), aber mich würde Interessieren wie bei der die Hitzeentwicklung ist!


Die tut schon ihren Dienst. Da brauchste keine Sorge haben.
Hatte die Scheibe selber mal dran.
Probleme gab es nicht ein mal.
Ok... bin auch nicht über die Alpen gefahren, aber gut beansprucht hab ich die schon.

Erst die zweite Maus bekommt den Käse!!

Welche Bremsscheiben?  •  29.08.2010 10:46


30 Karsti

Jep,
die sind gut.
Ich hab bis jetzt auf alle Scheiben eine blaue Farbe bekommen. zwinker
Nur bei den Shimanos in 203 nicht.
Gut, die Magura SL 180 wird auch nur heiß.
Wir haben hier nen Berg 800m lang, mit 22% Gefälle.
Und da sind die 203er gerade mal ein wenig warm geworden.
Ich hab auch knapp 80kg.

Gruß Karsti


"Wer später bremst, fährt länger schnell!!!" zwinker

Welche Bremsscheiben?  •  29.08.2010 11:15


31 Fell

Ich habe diese Shimano XT bei mir drauf: http://www.bike-discount.de/shop/k611/a14762/bremsscheibe-xt-sm-rt76l-203-mm.html Habs auch noch nicht geschafft die zu verfärben, war aber damit (noch) nicht in den Alpen hmmm
Angenehmer Nebeneffekt: Mein singen und rasseln der alter Hayes Bremscheiben hat sich mit diesen Scheiben in Wohlgefallen aufgelöst lächel

Gruß Fell

Welche Bremsscheiben?  •  29.08.2010 11:37


32 marcusen

Ich hab mal nach den XT Scheiben geguckt und da stellt sich die Frage, wozu brauch ich die Unterlegscheiben??

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Welche Bremsscheiben?  •  29.08.2010 12:58


33 TheSeth (Ex-Mitglied)

Unterlegscheiben? Wozu brauchst du Unterlegscheiben?

Edit: ach du meinst die aus dem Post von Fell? Der Link zu den Shimano Scheiben?
Das sind Abstandhalter (Shims) die beim verschrauben der Bremsscheibe auf die Nabe benutzt werden.

Welche Bremsscheiben?  •  29.08.2010 13:15


34 marcusen

Nö in der Beschreibung steht das Schrauben und Unterlegscheiben dabei sind. Denke fast das das mit Aluspider und Stahlaufnahme zu tun hat.

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Welche Bremsscheiben?  •  29.08.2010 13:27


35 montagestaender (Ex-Mitglied)

ne die welche ich meine ist diese hier:


mit den unterlegscheiben könnten die sicherungscheiben von shimano bremsen gemeint sein. das ist ein blättchen das immer zwei schrauben der bremsscheibe miteinander verbindet. die blättchen sind dann noch angeschrägt und an der kante nach oben gebogen. diese nach oben gebogene kante soll verhindern das sich die schrauben der scheibe lösen.

ansonsten gibts noch 1/10 und 2/10 scheiben. diese werden benutzt um die bremse passen zu verbauen und um differenzen auszugleichen

Welche Bremsscheiben?  •  29.08.2010 14:18


36 marcusen

Aha, quasi Sicherungen. Naja mit Loctite gehts bestimmt auch, was?!

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Welche Bremsscheiben?  •  29.08.2010 14:28


37 TheSeth (Ex-Mitglied)

Ja, aber ich würde es nutzen. Denn die haben sich was dabei gedacht zwinker
Was willst du mit Loctite denn sparen? lach
5 Gramm Gewicht?

Welche Bremsscheiben?  •  29.08.2010 14:34


38 montagestaender (Ex-Mitglied)

also meiner erfahrung nach braucht man die sicherungen nicht wirklich.
shimano geht halt extem auf nummer sicher. die haben ja sogar ne extrasicherung für die sattelschrauben. so nen kleiner feiner draht.
ich meine mit der sicherheit kann man es irgendwann auch übertreiben.
mal ehrlich wenn diese sicherung nötig ist, dann müßten bei anderen herstellern ja dauernd die scheiben verloren gehen...

ausserdem wenn man so auf nummer sicher gehen würde, wären manche diskussionen hier und in anderen foren absolut unnötig.
einaml wird gesagt halte dich zu 150% an die anweisungen der hersteller und einmal wird gesagt kack völlig auf anweisungen von herstellern und erfahrungen von leuten die wissen wovon sie reden.
finde das stellenweise schon etwas widersprüchlich.

Welche Bremsscheiben?  •  29.08.2010 14:40


39 TheSeth (Ex-Mitglied)

Ok..
aaaaber, wenn ich das zeug kostenslos mitgeliefert bekomme, wieso soll ich mir dann Loctite kaufen? hmmm
Ich werde beim Umbau auf die 203er XT Rotoren bei meiner Hayes Stroker Ryde auf jedenfall die Sicherung mitverbauen. Für mich hört es sich gut an und könnte unter Umständen auch zu einem festern Sitz des ganzen führen (Reduktion der Seitenkräfte).

Welche Bremsscheiben?  •  29.08.2010 14:52


40 montagestaender (Ex-Mitglied)

du kannst es gerne probieren und die dinger verbauen. in sachen "steifigkeit" werden die aber echt nichts bringen. aber schaden wird es wohl definitiv nicht wenn du die dinger trotzdem einbaust. die schrauben allerdings haben sowieso sicherungslack drauf...
jedenfalls hatte ich mit den dingern mehr hudel als nutzen beim einbauen.
aber probiere es gerne aus. wie gesagt sind diese plättchen aber nur dazu da um zu verhindern das sich die schrauben der scheibenbremse lösen könnten.
daher man ja aber eh regelmäßig die schrauben schecken soll ob sie fest sind, erschliesst sich mir der sinn einer solchen sicherung nicht wirklich lach zwinker

Welche Bremsscheiben?  •  29.08.2010 15:09


41 Spucks

Zitat von Fell


die machen mich ja optisch auch ganz schön an lächel

Art. 3 Grundgesetz: VOR dem Trail sind alle Räder gleich

Welche Bremsscheiben?  •  29.08.2010 20:21


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff