mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Welche Naben?

1 Mr.Mountainbike (Ex-Mitglied)

Die Überschrift beschreibt meine Frage ja fast schon.Die Nabe meines Hinterrades verabschiedet sich langsam.Hat auch gut und gerne 12000KM gelaufen.Es ist eine XT.Felgen habe ich DT Swiss 400.Hatte bzw habe vor auf DT Swiss 240?Naben zu wechseln.Aber der Preis ist happig.Nun meine Frage:Was fahrt ihr?Lohnen sich die 300 Euro für vorne und hinten?Was gibt es vergleichbares?
Bin ja mal auf Meinungen gespannt bäh

Mountainbiken und Snowboarden ist einfach nur geil

Welche Naben?  •  07.04.2014 12:28


2 Kerry

Ich hab die 240er aufm Cube. Ich weiß noch was das für ein Unterschied damals war gegenüber den Sunringles. Für mich hatte sich der Tausch gelohnt. Das Ritzelpaket frisst sich etwas in die Aufnahme rein, da diese aus Alu ist. Hat aber keine Auswirkungen auf die Funktion. Der Fraß ist bei mir auch gestoppt. Summarisch kann ich die 240er empfehlen, da sie super leicht laufen und auch gut gewartet werden können. lächel

Joar und aufm Simplon fahr ich die Simplon Naben. Die sind wie die DT 240er... aber an die kommste nicht ran bäh

LTD Race 2010 gefahren: 202 Km; Simplon Kibo Carbon gefahren: 451 Km

Welche Naben?  •  07.04.2014 13:23


3 Kharne

Die 350er Naben sind defacto gleich zur 240, bei der 240 wird nur die Fräse länger laufen gelassen.

Welche Naben?  •  07.04.2014 14:19


4 OldenBiker

Fahre auch die 240er und muss sagen, die verträgt 'ne Menge. In 3 Jahren habe ich bisher kein spiel, knacksen oder sonstigen Ärger.
Wie Kharne schon schrieb, reichen aber auch die 350er.

Welche Naben?  •  07.04.2014 20:15


5 Kerry

Und? Was wirds?

LTD Race 2010 gefahren: 202 Km; Simplon Kibo Carbon gefahren: 527 Km

Welche Naben?  •  08.04.2014 15:57


6 Mr.Mountainbike (Ex-Mitglied)

Habe gestern über einen Freund der ein Radsportgeschäft hat DT Swiss 240 geordert.Nächste Woche ist dann Schrauben angesagt.Samstag fahren wir den Kellerwald Marathon.Hoffe,dass die Nabe noch hält.Habe sie noch mal mit Fett voll gestopft bäh

Mountainbiken und Snowboarden ist einfach nur geil

Welche Naben?  •  08.04.2014 16:18


7 Haschimahalla

Jetzt ernsthaft 250 für ne Narbe,
also wenn die kein Spass macht weiss ich auch nicht mehr.

Will mir eine Nabe zulegen, ich dacht mit einer XT von Shimano wäre ich gut bedient, die gibts schon für 20 euronen.
Ist doch die Hi-end serie von Shimano, muss doch auch was taugen?
hat wer ein Tipp für ne gute Narbe?
Und doch definitv Stckachse für den MTB einsatz, oder etwa nicht?

Welche Naben?  •  09.08.2016 20:20


8 Diddo

Gute Narben bekommst du beim Radfahren gratis.

Gute Naben gibt es z.B. bei Chris King, DT Swiss, Hope, Acros, Industry Nine, White Industries, Tune, ...

Wenn in dein Rad eine Steckachse passt, ist sie schon verbaut. Sind Schnellspanner verbaut bleibt maximal ein System wie DT Swiss Thru Bolt wo die 9mm bzw. 10mm einfach komplett genutzt werden.
Viele der genannten Hersteller bauen aber umrüstbare Naben.

"Standover is over rated. You will NEVER fall off and end up stood over the toptube." - Brant Richards

Welche Naben?  •  09.08.2016 21:24


9 Haschimahalla

Phu, huii, wow ,pfffff

ja, gewiss tolle naben, naben ab 200euronen aufwärsts sind bestimmt was megatolles, aber gewiss too mutch für mich.

vorerst.

Ich kann ja schon froh sein wenn der komplette Laufradsatz wo ich draufhab neu 200 gekostet hat, und von diesen bin ich schon restlos begeistert!
Können ja eigentlich nicht viel sein da bis auf die Etrto norm, die draufgeklebt ist, absolut überhaupt nichts auf den Hersteller hinweisst, eigentlich kein gutes zeichen, aber 1A mit Sternchen.
(gebraucht für 30 abgestaubt)
(PSS: Er wollte 60, ich biete 40, er sagt 30 ok) staun

Es wird wohl auf ne Chimano xt nabe aus der bucht hinauslaufen, die bekommt man hinterhergeworfen für nen 20er, wohl nicht umsonst.
Aber naja, wird in eine noch viel Fragwürdigere alte Felge eingespeicht, und das mache ich zum ersten mal.
Die Frage wird dann spannend, was geht als erstes zu bruch,
Die Felge weil ich scheisse gespeicht habe, oder die billignabe, ist es die nabe weiss ich mindestens das das mit dem einspeichen funzt hmmm

Aber jetzt weiss ich mindestens wo dran ich mich orientieren kann, und wer weiss, in der bucht wird viel angeschwemmt....

Welche Naben?  •  11.08.2016 16:54


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff