mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Welches AM oder Enduro

ich möchte mir ein fully zulegen kategotie All Mountain Plus / Enduro.Ich bin 176cm groß und wiege 61Kilo ,ich würde maximal 1500 Euro bezahlen,können.

1 rayuma

Hallo zusammen,

ich möchte mir ein fully zulegen kategotie All Mountain Plus / Enduro.Ich bin 176cm groß und wiege 61Kilo ,ich würde maximal 1500 Euro bezahlen,können.


Mir schwebt das
https://www.canyon.com/mountainbikes/bike.html?b=2084
vor allerdings ist es ausverkauft und wird wohgl nicht mehr produziert. wütend
Welche anderen Bikes könntet ihr mir noch empfehlen??Versender oder Lokal spielt für mich keine rolle zwinker.


Danke

Welches AM oder Enduro  •  06.10.2011 17:43


2 Drop-EX

http://www.yt-industries.com/shop/index.php?page=product&info=162
wenn es das noch gibt... weiß ich jetzt grad nicht.

Welches AM oder Enduro  •  06.10.2011 20:30


3 cosheen

du holst dir für 1500 das giant reign 2
verkaufst auf ebay für 90 euro die shimano bremsen und holst dir ebenfalls auf ebay für 110 euro aufwärts elixir r bremsen.
Dann hast du ein unglaubliches Bike für 1650 Euro.
kleinkram wie schaltung usw kann man wenn es kaputt ist austauschen und ist eig. weniger wichtig.

Rahmen,Gabel,Dämpfer,Bremsen, Laufräder und Reifen zählen

http://bikeshop2000.de/Mountain_BIKES/Giant_Reign/giant_reign.html

Intense - Fanboy mit Giant Affäre

Welches AM oder Enduro  •  06.10.2011 21:02


4 Drop-EX

Hi,
sorry, aber da muss ich dir ein wenig widersprechen.
Die Bremsen sind zwar absoluter Mist und die Elixir auch in Ordnung, aber so unglaublich ist das Bike nicht. Rahmen ist wirklich gut, das stimmt.
Aber gerade bei kleinem Budget finde ich Fox-Federelemente nicht angebracht. Er hat sie dann, ja, aber was, wenn er sie mal warten lassen muss? Das kann er nämlich nicht selbst machen und das wird dann teuer. Laufräder sind in Ordnung, was ich aber nicht verstehe... wieso zählen Reifen? Die sind genauso unwichtig wie die Schaltungskomponenten. Die finde ich an einem Bike in der Preisklasse übrigens absolut unangebracht.
Keine Frage, Giant baut gute Räder, aber das ist eine absoluter Frechheit, was die sich für so einen Preis erlauben. Selbst für 1600€. Normal kostet das Reign 2 ja etwa 2000€.


Welches AM oder Enduro  •  06.10.2011 21:33


5 Hallo21

Also an deiner stelle würde ich was gebrauchtes nehmen für 1500€ bekommst du was gut gebrauchtes
http://bikemarkt.mtb-news.de/bikemarkt/showproduct.php/product/420792/cat/74

http://bikemarkt.mtb-news.de/bikemarkt/showproduct.php/product/423360/cat/74

Was An Könne Fehlt Gleicht Wahnsinn Aus

Welches AM oder Enduro  •  07.10.2011 10:27


6 rayuma

Ok danke schonmal,drop ex über das yt hatte ich mich auch schon ausgiebig informiert downhill top aber der rahmen bzw. geometrie ist nicht "überragend" denk da bekommt man in der preisklasse was beseres ebenso in der ausstatung,das giant gefällt mir schon ganz gut ,was habt ihr noch auf Lager zwinker

Welches AM oder Enduro  •  07.10.2011 21:43


7 cosheen

Zitat von Drop-EX

Hi,
sorry, aber da muss ich dir ein wenig widersprechen.
Die Bremsen sind zwar absoluter Mist und die Elixir auch in Ordnung, aber so unglaublich ist das Bike nicht. Rahmen ist wirklich gut, das stimmt.
Aber gerade bei kleinem Budget finde ich Fox-Federelemente nicht angebracht. Er hat sie dann, ja, aber was, wenn er sie mal warten lassen muss? Das kann er nämlich nicht selbst machen und das wird dann teuer. Laufräder sind in Ordnung, was ich aber nicht verstehe... wieso zählen Reifen? Die sind genauso unwichtig wie die Schaltungskomponenten. Die finde ich an einem Bike in der Preisklasse übrigens absolut unangebracht.
Keine Frage, Giant baut gute Räder, aber das ist eine absoluter Frechheit, was die sich für so einen Preis erlauben. Selbst für 1600€. Normal kostet das Reign 2 ja etwa 2000€.

1. die fox federgabel lässt du einmal alle 2 jahre machen für 70 euro und hast eine top solide federgabel um die sich die leute auf allen foren-märkten reissen solltest du sie mal verkaufen wollen. - ich mache meine immer selber und das ist überhaupt kein problem. also was meinst du mit nicht angebracht?
2. die reifen sind nicht wichtig??? sorry dann bist du scheinbar noch nie auf einem bike gesessen. die reifen sind die halbe miete und überraschung: die kenda nevegal sind wirklich gute reifen aber eben für trockene harte trails. bei wald und lockerem erdreich natürlich nicht die erste wahl .... aber was soll ich einem schwalbe jünger erzählen (vermute ich mal ganz keck) zwinker
3. für 2000 kauft sich das rad ja auch keiner , ich bekomme das rad vom händler auch ab anfang der saison für 1600 und jetzt gibt es das ganz regulär für 1520 - also .....?
4. young talent macht gute angebote was die blingbling komponenten betrifft aber die rahmen haben einfach nichts dahinter. Weder das tues das ich schon oft gefahren bin noch das noton. sorry



Intense - Fanboy mit Giant Affäre

Welches AM oder Enduro  •  07.10.2011 23:01


8 Drop-EX

1. natürlich, aber es geht ja darum, dass beim te das geld relativ knapp ist. deshalb finde ich eine rs gabel besser, die man selber warten darf, sogar anleitungen von sram bekommt, und man dabei nichtmal die garantie verliert. ausserdem bin ich zwar noch keine fox gabel gefahren, habe aber schon sehr oft gehört, dass die fox gabeln wirklich nicht so gut sein sollen. sicher nicht schlecht, aber für den preis? ich finde für den preis der federelemente erkauft man sich eine ganze menge anderer schlechter teile.
2. da hast du mich falsch verstanden. du hast geschrieben "Rahmen,Gabel,Dämpfer,Bremsen, Laufräder und Reifen zählen". das hört sich an, wie wenn es darum geht, dass die reifen, die verbaut sind, zählen. aber das tun sie ja nicht. man wechselt die später so, wie man sie gerne hätte. das ist auch nicht wirklich teuer. deshalb ist es völlig egal, was für reifen ein rad verbaut hat, da eh oft billigere reifen verbaut sind die nicht viel taugen.
und nein, ich bin kein schwalbe jünger. ich fahre momentan die fat albert, aber nur, weil die an meinem gebrauchten rad schon dran waren (neu) und ich die nicht schlecht finde. aber ich fahre die reifen, die gut sind. und wenn neue nötig sind, werde ich mich bei maxxis oder conti umschauen...
3. sicherlich kein schlechter preis, aber wie gesagt finde ich die ausstattung schlecht. das, was du wohl als gut ansiehst (federelemente) sehe ich nicht als vorteil, deshalb würde ich das rad nie kaufen.
4. was heißt nichts dahinter? die rahmen sind genau dieselben rahmen aus taiwan wie giant oder specialized oder...

ich will mich gar nicht streiten, das ist es ja nicht wert. ich finde nur, dass man als anfänger mit einem kleinen budget lieber auf gute ausstattung achten sollte, da man damit einfach glücklicher wird. ich wollte auch erst ein specialized pitch oder ein reign 2, aber was da alles noch an kosten entstanden wären... was bringt mir da ein guter rahmen? der yt ist sicherlich kaum schlechter. auch wenn das von mir gar keine uneingeschränkte kaufempfehlung sein soll.
gebraucht kaufen wäre wohl immer noch am besten.

Welches AM oder Enduro  •  08.10.2011 10:54


9 schwabi

@Drop-EX:

Was für Kosten wären denn da noch enstanden?
Und wären jene Kosten bei einem anderem Bike nicht auch angefallen? hmmm

Welches AM oder Enduro  •  08.10.2011 11:20


10 montagestaender (Ex-Mitglied)

Welches AM oder Enduro  •  08.10.2011 11:35


11 Drop-EX

Zitat von schwabi

@Drop-EX:

Was für Kosten wären denn da noch enstanden?
Und wären jene Kosten bei einem anderem Bike nicht auch angefallen? hmmm
ich könnte das mal am beispiels des reign 2 zeigen, von oben nach unten.
vorbau, lenker usw. ist ja alles die giant-eigenmarke, die nicht wirklich leicht sein soll. drückt natürlich den preis. kann man wechseln, muss man aber nicht.
pedale sind anscheinend die verbaut: http://images.jensonusa.com/large/pe/pe407a15blk__12__nyln.jpg
selbst wenn es nicht diese billigen plastik pedale wären, auch normale bärentatzen sind für ein mtb unbrauchbar. neue günstige pedale (etwa wellgo mg1): ca 50€
antrieb wird teilweise sowieso getauscht, beispielsweise die schalthebel sind x5, was gerade mal deore niveau ist. gerade die sind ziemlich ausschlaggebend für die schaltperformance. x9 trigger kosten etwa 40€.
slx umwerfer und x7 schaltwerk sind okay, aber nicht das gelbe vom ei.
bremsen sind wie gesagt absoluter mist, neue kosten etwa 150€. avid elixir 3 kosten etwa 130€, müssen aber ggf. öfter gewartet werden. wartungsarm sind shimano bremsen, da beispielsweise die slx für 200€. alles mit scheiben, am reign sehen die scheiben aus wie 180 vorne und 160 hinten. kann natürlich auch reichen.
kurbel muss natürlich nicht sofort getauscht werden, da die wohl einfach nur schwer ist. slx mit bashguard würde etwa 80€ kosten.
naben werden sicher auch nicht einfach gewechselt, aber hinten sollte das eine alivio nabe sein und vorne eben eine giant nabe, die mit 15mm steckachse auch nicht wirklich zukunftssicher ist. praktisch jede gabel hat nur noch 20mm steckachsen, was dann entweder einen lrs wechsel nach sich zieht oder eben einen naben wechsel. aber für das geld fürs einspeichen kann man gleich einen neuen lrs kaufen. würde ich aber nicht als folgekosten betrachten.
reifen sollten erstmal fahrbar sein.

das sind alles kosten, die beispielsweise auf ein yt wicked nicht zukommen. wenn man das so fahren will kann man das natürlich, aber nicht mal ein specialized pitch (specialized ist auch nicht gerade für ein gutes p/l-verhältnis bekannt) ist so schlecht ausgestattet.

an den te: was für eine größe brauchst du denn? dann kann man mal nach was gebrauchtem schauen.

Welches AM oder Enduro  •  08.10.2011 12:19


12 cosheen

ich fahre schon eine zeit ziemlich intensiv bike (downhill - m9,allmountain-reign2,strasse) und nachdem ich etliche räder verschlissen und wieder verkauft habe ist für mich das wichtigste dass das herz des rades stimmt - der rahmen. Das die kinematik stimmt (vpp) , federkennlinie, das gewicht, die geometrie. der rest kommt und geht je nach geschmack und stürzen lächel auf den genuss ranziger eingelenker a la solid bikes hätte ich gerne verzichtet. die fox gabel ist gut und hat guten wiederverkaufswert.
ich fahre seit einem halben jahr das reign mit bremsen und lenker änderung - thats it. habe nicht einmal dran gedacht schaltwerk, kurbel und naben zu ändern bevor es defekt ist - es sei denn es kommt wirklich ne lyrik dual position.... - also warum sollte es ein anfänger machen?
die garantie ist bei gabeln soweit ich weiss ohnehin nur ein jahr oder?
meine freundin fährt seit 1 jahr die elixir 5 ohne probleme oder wartung (wobei die wirklich einfach ist)

im endeffekt sind beide räder ok und für den TE passend - für den rest sollten wir brieffreunde werden :p


Intense - Fanboy mit Giant Affäre

Welches AM oder Enduro  •  08.10.2011 15:45


13 Drop-EX

sicher ist es passend, das waren ja nur vorschläge. jedes rad kann man so wie gekauft fahren, jedoch würde meine entscheidung leicht fallen, wenn ich mir die ausstattungen von beiden rädern angucke.

jedenfalls hat das yt ja auch einen v4l, sollte also gar nicht so anders wie ein vpp sein. zumindest funktioniert er gut, das sagen ja auch tests.
die garantie ist bei den fox gabeln soweit ich weiß 2 jahre.
die elixir finde ich eigentlich auch gut, aber man liest doch immer wieder, dass leute damit probleme haben. dazu kann ich nichts weiter sagen, nur dass meine code bis jetzt auch wartungsfrei war^^
wie du sagtest, das ist alles nicht so relevant. geeignet ist es sicher, am geeignetesten finde ich immer noch was gebrauchtes, davon hat man am meisten.
mein bike hat vor einem jahr 2700€ neu gekostet, habe es dann für 1450€ gebraucht gekauft. so ne ausstattung kriegt man bei keinem neuen bike für das geld... deshalb brauchen wir größe und schrittlänge vom te^^

Welches AM oder Enduro  •  08.10.2011 17:12


14 rayuma

und was könntet ihr mir noch für bikes empfehlen zwinker

Welches AM oder Enduro  •  10.10.2011 20:19


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

ich möchte mir ein fully zulegen kategotie All Mountain Plus / Enduro.Ich bin 176cm groß und wiege 61Kilo ,ich würde maximal 1500 Euro bezahlen,können. (Enduro)