mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Wer hat Erfahrungen mit Ay Up Lights?

Neben Vision R4 habe ich nun die Ay Up vom australischen Hersteller Ay Up Lights entdeckt

1 thingsintime

Liebe Community,

ich suche nun seit längerem nach einer Leuchte und es ist erschreckend in welches Preissegmenten man kaufen kann/könnte/sollte ... Neben Vision R4 habe ich nun die Ay Up vom australischen Hersteller Ay Up Lights entdeckt. Die macht bez. Verarbeitung, Beamshots und angegebenen Werten einen sehr guten Eindruck. Ich denke das Preis-/Leistungsverhältnis ist voll ok.

ABER

Ich hab die Dinger noch nie in der Hand gehalten und somit keine Erfahrung. Ich kenne auch niemanden der die Dingens hat.

Kann jemand helfen? Wer hat Erfahrung mit Ay Up?

Wer hat Erfahrungen mit Ay Up Lights?  •  11.08.2011 19:11


2 thingsintime

Niemand kennt die Dinger bzw. hat Erfahrung damit? traurig

Wer hat Erfahrungen mit Ay Up Lights?  •  12.08.2011 14:58


3 eggen

Nie gehört oder gesehen, wüsste nicht wo es die gibt- sorry.

Schade eigentlich, die sehen ganz gut aus.
Wie stehts denn mit einem Selbstbau, ich plane da grade was lach

Wer hat Erfahrungen mit Ay Up Lights?  •  12.08.2011 15:04


4 thingsintime

Ja, die sehen sehr Leinwand aus. Auch die Kombi mit Helm usw und alles aus einem Hause.

Denk Link hatte ich vergessen.

Eigenbau ist mir glaub ich zu aufwendig traurig

Wer hat Erfahrungen mit Ay Up Lights?  •  12.08.2011 15:21


5 ThreeM

Alternative sind die MagicShine Lampen.

http://www.magicshineuk.co.uk/

Hab meine nun knappes halbes Jahr im Einsatz und bin nach wie vor zufrieden.

Gib Kette!!!!

Wer hat Erfahrungen mit Ay Up Lights?  •  12.08.2011 16:24


6 thingsintime

Welche Magicshine hast du im Einsatz?

Wer hat Erfahrungen mit Ay Up Lights?  •  13.08.2011 10:31


7 ThreeM

Ich hab die MJ-808 im Einsatz. Hab gestern erst verblüfft festgestellt das Magicshine ihr angebot ausgeweitet hat.


Auch die Akkus die ich immer kritisch beäugt hab haben sich bei mir nicht als problematisch rausgestellt. Wer dennoch sicher gehen will, dem kann ich Open Lights System ans Herz legen. Die Bauen Akkus für z.b. die Magicshine Lamen mit Markenakkus.

Weitere alternative sind die Lampen von Bikeray(wohl selber Hersteller wie die Magicshine)

Gib Kette!!!!

Wer hat Erfahrungen mit Ay Up Lights?  •  13.08.2011 12:25


8 Karsti

Ich schmeiß mal einfach die neue Sigma Powerled Evo in den Raum.

Kostet zwar ab 160€.
Aber mit Sigma bin ich immer gut gefahren.

Gruß Karsti


"Wer später bremst, fährt länger schnell!!!" zwinker

Wer hat Erfahrungen mit Ay Up Lights?  •  13.08.2011 13:51


9 Despised Icon88 (Ex-Mitglied)

Zitat von Karsti

Ich schmeiß mal einfach die neue Sigma Powerled Evo in den Raum...

Die ist Klasse!!
Kann sie nur empfehlen...,auch im "nur" 30% Modus,ist sie schon hell genug um alles "Nächtlich-Sehenswerte" auszuleuchten!! zwinker lächel

vs. 666

Wer hat Erfahrungen mit Ay Up Lights?  •  13.08.2011 15:51


10 ThreeM

Hmm 160eur für ne Evo oder 80 für die hellere und sehr gute Magicshine.... schon schwer zwinker

Gib Kette!!!!

Wer hat Erfahrungen mit Ay Up Lights?  •  13.08.2011 16:16


11 thingsintime

Eignet sich die Magicshine auch für Singletrails in ordentlichem Tempo oder verwendet ihr die hauptsächlich für Waldautobahnen?

Wer hat Erfahrungen mit Ay Up Lights?  •  14.08.2011 00:55


12 ThreeM

Ich bin mit der schon Singletrails gefharen, keine Probleme. gehabt.

Nimm noch ne zweite als Helmlampe und du fährst im eigenen Stadion.

Gib Kette!!!!

Wer hat Erfahrungen mit Ay Up Lights?  •  14.08.2011 02:35


13 thingsintime

Zitat von ThreeM

Ich bin mit der schon Singletrails gefharen, keine Probleme. gehabt.

Nimm noch ne zweite als Helmlampe und du fährst im eigenen Stadion.

Wär dann eine Hope nicht besser? Die wär dann wohl auch günstiger!

Wer hat Erfahrungen mit Ay Up Lights?  •  14.08.2011 11:23


14 ThreeM

Ui Hope find ich persönlich Klasse (als Hope Fan), allerdings wäre das trotzdem teurer. Die Vision 2 kost 217eur und die 4 um die 350eur. 2 Magicshine 808 kosten 160eur zwinker

Gib Kette!!!!

Wer hat Erfahrungen mit Ay Up Lights?  •  14.08.2011 12:34


15 scary.master

Zitat von ThreeM

Hmm 160eur für ne Evo oder 80 für die hellere und sehr gute Magicshine.... schon schwer zwinker

also für 160 tät ich mir das hier gönnen
http://www.ayup-lights.com/products/64/
schaut finde ich sehr gut aus

Wer hat Erfahrungen mit Ay Up Lights?  •  14.08.2011 12:55


16 ThreeM

Die Ay Up Lights haben bei mtbr.com übrigens gute wertungen bekommen. Also falsch macht man damit wohl nix.

Vom Preis her find ich die ebenfalls ok, im vergleich z.B. Lupine.

Allerdings darf man nicht vergessen das die MagicShine Lampen ein noch besseres Preis/Leistungsverhältniss haben.

Für mich wäre das ne sehr sehr schwere Entscheidung lächel

Gib Kette!!!!

Wer hat Erfahrungen mit Ay Up Lights?  •  14.08.2011 13:28


17 thingsintime

Zitat von ThreeM

Für mich wäre das ne sehr sehr schwere Entscheidung lächel

Genau vor dieser Entscheidung stehe ich lächel Die Ay Up ist zwar teurer, aber dennoch vom Preis ok. Die Qualität ist bei Ay Up wohl besser und bietet generell mehr Möglichkeiten. Ausserdem muss nix selbst verbessert oder angepasst werden.

An vielen Stellen heißts, man solle einen Akku von Open-Lights kaufen - einen besseren. Dann is der Preis wieder nicht so Leinwand bei der DX

Kann denn niemand einen direkten Vergleich bieten?!?

Wer hat Erfahrungen mit Ay Up Lights?  •  14.08.2011 14:18


18 ThreeM

Also meine MagicShine (gekauft vor knapp halben Jahr) musste ich nix nachbessern. Hab das Teil zwar aus Interesse auseinander genommen, weil ich eben auch die Forenberichte gelesen hab das Verarbeitung nicht so toll sein soll (Keine Wärmeleitpaste, Aluspäne im Gehäuse) aber bei mir war dies nicht der Fall. Berichte in Foren über diese Qualitätsmängel sind ja schon etwas her, für mich stellt sich das so dar als hätte der Produzent da nachgebessert.

Seit kurzem (ich glaub seit knapp einem Jahr) gibts mit magicshine.co.uk einen Distributor der halt auch 12 Monate Garantie bietet. Von daher ist man auch hier auf der sicheren Seite.

Beim Akku hatte ich auch starke Bedenken. Man ließt ja viel über Chinaakkus. Auch diesen hab ich auseinander genommen, mittlerweile mehrmals und hab Ladezustand gemessen. Ergebniss: Alles im grünen Bereich. Keine großen Unterschiede zwischen den einzelne Zellen. Die Schutzschaltung an den Akkus tut also was sie soll.

Im Full Modus erreiche ich auch knapp die vom Hersteller angegebenen 3Std Laufzeit. Mein letzter Test ergab 2 Std und 48min. Durchaus ein Akzepabler wert. Im Half Modus erreiche ich knapp mehr als vom Hersteller angegeben, nämlich 4std und 42min beim letzten Test.

Auch Wasser acht der 808 nichts aus. Hab die ganze Lampe mit Akku mal ins Waschbecken getan, mit kaltem Wasser befüllt und Lampe 5 Min Brennen lassen. No Problem. Ich hab das Modell mit der Alubox für den Akku: http://www1.dealextreme.com/productimages/sku_44459_7.jpg

Die Neue 808E hat diese aber nicht mehr, dafür Rubbercoat. Is wohl leichter.

Auf der Ay Up Seite sind die Vorteile auch ziemlich schön: Unterschiedliche Lichtausbeute Konfigurationen, unterschiedliche Gehäusefarben, nette Tragebox.

Wobei cih eigentlich auch nur 2 Modis an Licht brauch: Hell und Stromsparmodus. Mehr halte ich für firlefanz, da ich auf dem Bike keine Zeit hab durch mehrere Verschiedene Modis zu wechseln... Wieso auch.

Die Akkus von OpenLights sind natürlich was tolles. Wenn man sieht das die sogar die Lupine Akkus ausgespielt haben. Wenn man sich die Angaben vom 8,7aH Akku ansieht werd ich allerdings skeptisch. Dort ist angegeben:

Dealextreme HA-III Cree SSC P7-C (Also genau die Lampe die ich hab):
Bis zu 3:10h bei 20W 900 Lumen >> Mein Originalakku: 2:48h
Bis zu 4:10h bei 15W 500 Lumen >> Originalakku: 4:42h
Bis zu 6:55h bei 9W <-- hab ich nicht Getestet

Diese werte sind jetzt nicht soooo weit weg von meinem Original MagicShine Akku. Von 100% längerer Leuchtdauer kann keine Rede sein. Zur Not kann man bei magicshine.co.uk statt des Originalakkus gleich den OpenLight Akku mitbestellen, für 16Pfund Aufpreis (Oder halt größere Akkus). Selbst damit ist das Preis/Leistungsverhältnis immer noch besser.

Schwierige Entscheidung. Die Ay Up klingt natürlich Interessant zumal die Preise in einem Rahmen sind der Nachvollziehbar ist (Im Vergleich zu Lupine z.B.). Nicht zu vergessen ist, das wahrscheinlich noch Zollgebühren anfallen werden für die Ay Up da halt aus nicht EU Land.

Gib Kette!!!!

Wer hat Erfahrungen mit Ay Up Lights?  •  14.08.2011 15:18


19 thingsintime

Sehr schön ThreeM lächel Du hast eine schöne Aufstellung geliefert!

In jedem Fall meine ich, dass entweder die Ay Up oder MJ-808e in Frage kommen. Unzählige andere habe ich ausgeschlossen. Ich werde wohl die MJ-808e kaufen und womöglich (über-)nächstes Jahr die Ay Up (kommt drauf an was es dann gibt) dazu nehmen.

Ich kaufe meine erste derartige Lampe und kann über mein Fahrverhalten und meine Lust im Dunklen zu fahren eigentlich noch garnix sagen. Somit wird bei der MJ nix verhaut sein.

Wo bestellt man die denn am Besten? magicshine.eu hat die MJ-808e leider nicht im Angebot traurig

Danke für alle Antworten - sehr hilfreich. Und vor allem vielen Dank, dass es nicht zu einer Technik, Lumen und blablabla Diskussion ausgeartet ist zwinker

PS: falls noch jemand was über Ay Up zu berichten hat - BITTE!

Wer hat Erfahrungen mit Ay Up Lights?  •  14.08.2011 15:44


20 ThreeM

Ich würd entweder, wenns mit Garantie sein soll bei Magicshine.co.uk estellen (12 Monate Garantie)

Oder wenn es so günstig wie Möglich sein soll bei Dealextreme.com. Lieferung kann bis zu 4 Wochen Dauern, bei mir waren es 2. An Zoll sind glaub ich nochmal 7Eur draufgekommen. Open Light Akku gibts hier allerdings nicht.

Vertrauenswürdig sind beide Seiten, bei DealExtreme bestelle ich öfter mal was. Müstest du mal Vergleichen. Bei DealExtreme Kost die Lampe 61Eur + 7 Eur Zoll + Versand. Also so um die 70-80Eur.





Gib Kette!!!!

Wer hat Erfahrungen mit Ay Up Lights?  •  14.08.2011 16:33


21 gomtb

Hallo,

wir haben in der Familie zwei Sets von den Ay Up Lights und bin absolut zufrieden damit. Der Service bei den Australier ist prima, ob das generell für Australien gilt keine Ahnung.
Das Adventure finde ich zum biken die beste Lösung. Meiner Meinung nach bieten die Lampen mehr als nur Lumen. Besonders gut finde ich die Helmhalterung. Die Lampen und die Akkus sind so leicht das man sie auf dem Helm nicht spürt. Selbst der große Akku ist erstaunlich leicht. Angeblich soll der kleine Akku bei voller Leistung 3 Stunden halten. Bei mir hält er 3,5 Stunden lächel Der große Akkus hält auch länger als sie angegebenen 6 Stunden. Die Gecko Helmhalterung ist die beste die ich bisher kenne. Hält ohne zu wackeln und ist sekundenschnell montiert. Theoretisch kann man die Lampe zusammen mit den roten Caps auch als Rücklicht verwenden, ich habe es bisher habe nur ein mal genutzt weil mein Rücklicht während der Tour kaputt gegangen ist. Wir haben auch eine Lampe von Magicshine daheim bei der wir bisher aber viel Ärger gehabt haben. Weiß nicht ob das eine Montagslampe war aber ständig hat die was gehabt. Zuletzt ist der Akku platt gegangen, der hält kaum noch für eine Tour. Jedenfalls kann ich die Ay Up Lights empfehlen. Falls einer interesse hat würde ich evtl. das Set meiner Freudin verkaufen. Das staub ihr leider ein traurig

Wer hat Erfahrungen mit Ay Up Lights?  •  21.11.2011 17:10


22 ThreeM

Scheint ne MagicShine der ersteren Serie zu sein. Dort kam es in der Tat öfter mal zu Problemen. Da hat MagicShine aber enorm viel dran getan. Fahre meine seit nem guten Jahr, 2x die Woche Nightride, und habe keinerlei beanstandungen.

Dennoch kommt nun ne Hope R4 hinzu, als Bikelight. Die MagicShine wird zur Helmlampe "degradiert"

mfg


Gib Kette!!!!

Wer hat Erfahrungen mit Ay Up Lights?  •  22.11.2011 12:03


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Neben Vision R4 habe ich nun die Ay Up vom australischen Hersteller Ay Up Lights entdeckt (Ay Up Lights)