mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Wie oft habt ihr einen Platten

Bin jetzt erst ca 600 km gefahren (alles normale Feldwege) und heut hat ich schon meinen 2. Platten.Ist das normal?

1 Robert (Gast)

Hallo,
bin relativ Mountainbike unerfahren hab erst seit 2 Monaten eins. Bin jetzt erst ca 600 km gefahren (alles normale Feldwege) und heut hat ich schon meinen 2. Platten.Ist das normal? Es war immer der Hinterreifen und jedes mal hab ich es erst vor der Haustür gemerckt. Ich fahr relativ zum Schluß eine Treppe runter. Kann das davon kommen? Aber ein Mountainbikereifen müsste doch sowas aushalten. Randsteine fahr ich auch immer ein paar hoch. vorderrad heb ich hoch Hinterrad läuft nach. Kann es daran liegen? Im Mantel selber ist nichts spitzes drin. Reifen ist Schwalbe Nobby nic Schlauch auch von Schwalbe.

Den ersten platten hab ich im Radlgeschäft wechseln lassen. Den zweiten hab ich gerade selber versucht. Hab den Mantel umgestülpt (hat der im Radl Geschäft letztes mal auch gemacht) um nachzuschauen ob was spitzes drin ist. Jetzt bekomm ich diesen blöden Mantel aber nicht mehr richtig "umgestülpt". Hat jemand nen Tipp wie ich den Mantel wieder richtig hindrehen kann? Radlgeschäft macht erst um 12 auf und da ich morgen erst gegen 14 uhr in der Arbeit sein muss wollt ich eigentlich morgen vormittag wieder bischen fahrn.

Wie oft habt ihr einen Platten  •  16.10.2008 00:19


2 Lionel

Hi Robert!
Ja, das mit den Platten ist schon eine Krux. Mit Deinen zwei Platten auf 600km ist das im Vergleich zu Meiner Quote noch richtig moderat. Meiner Subjektiven Einschätzung ist es so, dass es nach einer 60-80km-Tour bei mir schon eher unwahrscheinlich ist, dass ich keinen Platten habe. Da bin ich aber auch selber dran schuld: Der Schwalbe Racing Ralph ist an sich schonmal nicht sonderlich pannensicher und in Kombination mit einem sehr dünnen ultraleicht-Schlauch ist es mit der Pannenanfälligkeit erst recht kritisch. Der Schwalbe Nobby Nic, den Du hast ist in der "normalen" Ausführung übrigens ebenfalls nicht sehr pannensicher. Der hat einen recht guten Grip auf losem Untergrund bei gleichzeitig recht niedrigem Gewicht und Rollwiderstand - und das kann nur auf Kosten des Pannenschutzes gehen. Ansonsten könntest Du Dir ja auch eine kiloschwere Downhill-Pelle aufziehen. Wenn Du also etwas mehr Sicherheit haben willst, müsstest Du Dir z.B. die "Race Guard"- oder sogar die "Snakeskin"-Version von dem Reifen zulegen, die zwar etwas teurer ist, dafür einen besseren Schutz gegen Durchstiche auf der Lauffläche ("Race Guard") und Beschädigungen der Seitenwand ("Snake Skin") bietet. Die Bezeichnungen "Snake Skin", "Race Guard" oder "Alpencross" (=sowohl Snake Skin als auch Race Guard-Schutz) sind aber Schwalbe-eigene Bezeichnungen. Andere HErsteller nennen ihre speiziellen Pannenschutzvorkehrungen natürlich anders. Bei Continental-MTB-Reifen wird das glaub ich "Pro-Tection" genannt.

Wie oft habt ihr einen Platten  •  16.10.2008 00:43


3 Robert (Gast)

Danke für die Antwort. Dann ist das wohl normal. So hab den Mantel jetzt noch paar mal hin und her gestülpt und mittlerweile hab ich ihn auch wieder auf der Felge.
Dann hab ich mit dieser Minipumpe nun auch Luft drin aber irgendwie füllt der Schlauch den Mantel nicht aus. Der alte Schlauch war Schwalbe No14(den rest kann ich nicht lesen, hab nur den Schlauch keine Verpackung von dem alten. Ich hab aber jetzt einen No13 drauf. Der Mantel wurde mir im Radlgeschäft letzes mal mitgegeben hab ich also nicht selber rausgesucht. Hab ich durch das viele hin und her stülpen den Mantel ausgeweitet und somit zerstört oder liegt es an dem falschem Schlauch.

Wie oft habt ihr einen Platten  •  16.10.2008 01:19


4 RObert (Gast)

Ergänzung, puh bin gerade auf der Schwalbe Homepage da gibts ja zig verschiedene Ausführungen. Meiner hat die Nummer 57-559 26 *2.25

Wie oft habt ihr einen Platten  •  16.10.2008 01:26


5 Karsti

Normalerweise sollte der Schlauch reichen. Aber vielleicht bringt die Pumpe nicht genug Druck. Der Mantel weitet sich meines Wissens nach nicht. Was für ne Breite hat denn der Reifen?
Ach und wichtig. Das Felgenband darf auch nicht beschädigt oder verrutscht sein dann kannst du dir auch nen Platten drücken.

"Wer später bremst, fährt länger schnell!"

Wie oft habt ihr einen Platten  •  16.10.2008 02:54


6 Brain

Wie viel Luft bzw. Bar fährst du denn in deinen Reifen? Vielleicht einfach nen Tick zu wenig drin.
Hast du bei deinem kaputten Schlauch mal geschaut, wo das Loch ist? Und man kann die Teile auch wieder flicken zwinker

Ich habe nach über 1500km bisher einen Platten lächel

Grüße, Lars

Wie oft habt ihr einen Platten  •  16.10.2008 08:39


7 Bernie (Ex-Mitglied)

Das mit den Platten ist so ne Sache, dieses Jahr hatte ich super wenig Ärger, in den letzten drei Wochen dann bisher schon 4 Platten......(@Brain: jaja, das war nur der Anfang auf unserer Tour.....)
Den Nobby Nic kann ich was Pannensicherheit angeht nicht empfehlen, den bin ich mal für zwei Wochen gefahren und war dann sowas von genervt, weil ich auf wirklich jeder Tour flicken musste.....
Deutlich besser in dem Bereich ist der Fat Albert. Damit passiert selten was. Schaff Dir für zu Hause eine vernünftige Standpumpe mit Manometer an, bei mir verrichtet die TopPeak Blow Joe seit Jahren unverwüstlich ihren Dienst, hat mich damals grade mal 20 € gekostet, das sollte der Spass Dir Wert sein. Die Minipumpe nutze ich nur im Ernstfall auf dem Trail.

-Spaß solls machen-


PS: Ja es kann durchaus an Deiner Fahrtechnik liegen, mach mal nen Kurs und übe dann bis Du den Bunny Hop vernünftig beherrscht, eine Bordsteinkante ist wirklich nichts, was man berühren müsste.....Treppe runter ist normal unproblematisch, ausser der Luftdruck ist eh schon zu niedrig, Treppe rauf ist dann wieder etwas Technik gefragt, sonst kommt es schnell zum sog. "snake bite" lächel

Wie oft habt ihr einen Platten  •  16.10.2008 10:12


8 Brain

@Bernie
War das also nur die Probe auf unserer Tour damit du danach ordentlich loslegen kannst mit dem Platteneinfangen? zwinker

Grüße, Lars

Wie oft habt ihr einen Platten  •  16.10.2008 10:19


9 Bernie (Ex-Mitglied)

Diente nur zur Übung, was glaubst Du wie die Jungs letzten Montag geschaut haben, als ich in Rekordzeit einen neuen Schlauch eingezogen hatte......

-Spaß solls machen-

Wie oft habt ihr einen Platten  •  16.10.2008 10:40


10 Robert (Gast)

Danke für die Hilfe, hab mit dieser Minipumpe nicht genug Druck in den Reifen bekommen. Bin dann doch ins Radlgeschäft und hab ihn mir aufpumpen lassen. So eine Standpumpe werd ich mir dann wohl noch kaufen. Flickzeug muss ich mir wohl auch noch kaufen. Hab mir beim ersten Platten 2 Erstatzschläuche mitgenommen. Ich dachte die halten eh ewig. Aber wenn das so oft passiert dann flick ich wohl doch.

Aber was macht man denn wenn man einen Platten auf einer Tour hat. Das Reifen abbauen + Schlauch wechseln müsst ich jetzt hinbekommen. Aber wo bekomm ich dann Luft her. Mit dieser Minipumpe bekomm ich definitiv nicht genug Druck rein. Welche Pumpen verwendet ihr unterwegs? Auf meiner steht Blackburn MtnAir (Verpackung hab ich nicht mehr)
Ah genau und welche Ventile sind denn am sinnvollsten. Ich hab das "französiche". Hab aber auf der Schwalbe HP gesehen dass es die wohl mit verschiedenen Ventilen gibt. Was ist der Vor bzw. Nachteil der verschiedenen Varianten?

Beide Platten waren übrigends auf der Schlauchinnenseite also in dem Bereich zwischen Felge und Schlauch. Hab aber den Schlauch und die Felge abgetastet da ist nichts.

In einem Onlineshop hab ich auch ein Mittel gefunden was man in den Schlauch vorsorglich reinspritzt. Hilft das was oder ist das nur Geldmacherei?

Wie oft habt ihr einen Platten  •  16.10.2008 20:15


11 gaylord

Hört sich wirklich nach Felgenband an. Lass mal die Bordsteinkannten weg. Solltest du bald wieder einen Platten haben dann tausch es doch mal aus. Wäre auch möglich, das du bei dem Versuch den Mantel draufzuziehen den Schlauch eingeklemmt hast. Auch das merkst du bald.

Hab ich alles auch durchgemacht.

Ach übrigens: 900 km = 4 Platten. 3x Felgenband, 1x eingeklemmt

< < First look good, than drive good > >

Wie oft habt ihr einen Platten  •  16.10.2008 20:41


12 Robert (Gast)

K danke, naja mal schaun wie lang er diesmal hält.

Mich würd noch interessieren welche Pumpe ihr für unterwegs verwendet und was der Unterschied ist zwischen den Ventilen. siehe oben

Wie oft habt ihr einen Platten  •  16.10.2008 22:10


13 Brain

Also unterwegs hab ich ne billige Pumpe, aber die hab ich noch nie gebraucht, daher kann ich nicht sagen, ob die was taugt.
Aber von der letzten Tour mit Bernie kann ich dir seine Lezyne Pumpe empfehlen:


(Copyright H+S)

Sehr cooles Teil.

Edit:
Achja, bezüglich Ventile, ich glaub wirklich große Vor- oder Nachteile haben die alle nicht, kommt mehr so auf deinen persönlichen Geschmack an. Ich hab Autoventile und bin sehr zufrieden bisher.

Grüße, Lars

Wie oft habt ihr einen Platten  •  16.10.2008 22:17


14 Lionel

Doch, Nachteile auf jeden Fall. Ich hasst die französischen Ventile wegen dieser absolut bescheuerten Arretierschraube, die nach oben rausguckt. So ein Ding mit einer Handpumpe aufzupumpen ist wirklich eine absolute Qual: Sobald man die Pumpe nur ein bischen schräg hält entweicht aus dem Reifen die Luft wieder zurück und bläst Dir praktisch die Pumpe auf, was unterwegs mit ner kleinen Minipumpe eigentlich ständig passiert. Absoluter Rotz, der Erfinder von diesem bescheuerten System gehört erschossen hmmm

Wie oft habt ihr einen Platten  •  16.10.2008 22:22


15 kleinundmies

Also ich komme super klar damit... sogar mit meiner sehr sehr kleinen SKS Wese Pumpe!



◄◄◄ Umwege erhöhen die Ortskenntnis! ►►►

Wie oft habt ihr einen Platten  •  16.10.2008 22:27


16 Robert (Gast)

Danke

@Lionel ah k ich dacht schon ich stell mich nur wieder zu blöd an. War am verzweifeln bis ich endlich diese blöde Pumpe so dran hatte das auch Luft rein ging. Wer mir morgen 2 Schläuche mit Autoventile sowie eine Pumpe für daheim kaufen. Die Pumpe zum mitnehmen werd ich dann nochmal testen. Wenn es nicht klappt kauf ich mir da auch eine neue. Will am Samstag ca 80 km fahren und hab keine Lust mein Rad zu schieben weil ich nicht genung Luft in den Reifen bekomm


Wie oft habt ihr einen Platten  •  16.10.2008 22:35


17 Brain

Ja, diese Schraube ist schon nervig, aber bei der Lezyne Pumpe hast du so nen flexiblen Schlauch, den du erst aufs Ventil schrauben kannst und dann an die Pumpe.
Damit ging das bei Bernie echt super fix (nur beim ersten Schlauch nicht, weil da das Ventil kaputt war, das war ein Spaß lächel)

Grüße, Lars

Wie oft habt ihr einen Platten  •  16.10.2008 22:40


18 Karsti

was hst du für Felgenband wenns der Schwarze Gummi ist würd ichs ersetzen durch Plaste von Schwalbe für 1,50 pro Stück

"Wer später bremst, fährt länger schnell!"

Wie oft habt ihr einen Platten  •  17.10.2008 00:02


19 Robert (Gast)

Hmm will den Reifen nicht nochmal auseinander bauen. Es war auf jedenfall Blau. Felge heist XRC 180 DT Swiss, wird aber soweit ich das herausgefunden hab nur bei Kompletträdern verbaut.

Werd mir morgen die Lezyne Luftpumpe kaufen, hab dazu auch einen Testbericht gefunden und der liest sich recht gut.

Rad hab ich folgendes http://www.rabe-bike.de/index.php?id=517&type=123&tx_ttproducts_pi1[backPID]=515&tx_ttproducts_pi1[product]=917

Wie oft habt ihr einen Platten  •  17.10.2008 00:19


20 Robert (Gast)

Hmm link geht nicht direkt einfach kopieren und einfügen dann geht er

Wie oft habt ihr einen Platten  •  17.10.2008 00:21


21 Karsti

Wenns blau war dann ist es Plaste und warscheinlich von Schwalbe. Die hab ich auch und bis jetzt noch keine Probleme. Aber was noch sein könnte war der Schlauch mit oder ohne Talkum? Wenn mit müsste er leicht ne weiße Pulferschicht haben wenn nicht dann kann es sein, das der Schlauch sich irgentwo festklemmt, denn mit kann er im Reifen besser arbeiten. Das Zeug ist auch ganz einfach zu bekommen. Im Supermarkt in der Babyabteilung das Wundpuder das ist eigentlich genau das selbe. Steht glaub ich sogar drauf zumindest bei dem von Penaten.

"Wer später bremst, fährt länger schnell!"

Wie oft habt ihr einen Platten  •  17.10.2008 02:05


22 Liteville

Hi Gerald!
Klingt interessant, aber wie ist denn das mit der Milch? Irgendwann ist die doch fest und "wirkt" nicht mehr. Sauf man sich damit nicht mit der Zeit seinen Reifen von Innen total ein?

Wie oft habt ihr einen Platten  •  17.10.2008 08:15


23 Lionel

Verdammt, jetzt ist mir was dummes passiert: Ich wollte nur au Gerald's Beitrag antworden und stattdessen habe ich seinen alten beitrag überschrieben.

Er schrieb davon, dass er in seinen Tubeless-Reifen jetzt Notubes-Dichtmilch hat und seitdem ist das jetzt das erste Jahr, in dem er ganz ohne Platten fuhr.

Sorry, ich werde in Zukunft besser aufpasen

Wie oft habt ihr einen Platten  •  17.10.2008 10:00


24 Bernie (Ex-Mitglied)

@Brain: freut mich, dass ich zu Deiner Belustigung so nachhaltig beitragen konnte..... lächel)

Kann mich aber nur anschliessen, hatte lange ne Top Peak Pumpe, damit hab ich mir unterwegs den Wolf gepumpt (vor allem bei den schlank bauenden "Big Betty" Reifen.....) dann kam der Leyzyne-Tip, bin restlos begeistert von dem kleinen Ding.
Reifen Flicken ist ok, muss ja nicht unterwegs sein, wenn unterwegs nen Plattfuss, dann Schlauch wechseln und den defekten zu Hause in Ruhe flicken -schon dient er wieder als gute Reserve.

-Spaß solls machen-

Wie oft habt ihr einen Platten  •  17.10.2008 10:30


25 Liteville

Zitat von Liteville

Hi Gerald!
Klingt interessant, aber wie ist denn das mit der Milch? Irgendwann ist die doch fest und "wirkt" nicht mehr. Sauf man sich damit nicht mit der Zeit seinen Reifen von Innen total ein?

Habe nach 6 Mon. einmal ein wenig nachgefüllt, das wars.
Das mit der "Sauerei" kann ich dir sagen, wenn ich im Winter vom NobbyNic auf den Fat Albert umsteige. Dann werde ich euch berichten, wies "darunter" aussieht...

..beim Nachfüllen habe ich bemerkt, dass sich dort drinnen eine art Latex-Film bildet. Hab an einer Stelle gezogen, der war ganz leicht abzuziehn ... schau mer mal.

Mir ist es das aber wert, denn KEINEN Platten bedeutet KEINEN Ärger unterm Jahr zwinker

Grüße
Gerald

www.alpencross.biz

Wie oft habt ihr einen Platten  •  17.10.2008 16:00


26 old man

Ich hatte auch eine Zeit lang immer wieder einen Platten. Fast auf jeder Tour musste ich einen Schlauch wechseln. Bei mir lag es definitiv am Luftdruck.
Jetzt fahre ich mit ca.3,5 bar +/-, je nach Gelände. Seit dem ist RUHE -)).
Vor einer längeren Tour pumpe ich die Reifen zu Hause mit einer Standluftpumpe auf. Sollte ich unterwegs einen Platten haben, so habe ich immer einen neuen Schlauch von Schwalbe, 1 Satz Flickzeug, und eine kleine Luftpumpe dabei. So fahre ich jetzt schon sehr lange und habe bisher JEDE Tour beenden können. Und ich fahre zu 90% XC.

------ "Am Berg wird sortiert ..." ------------------------

Wie oft habt ihr einen Platten  •  17.10.2008 17:34


27 kleinundmies

Also ich habe keine Probleme obwohl ich eigentlich immer mit um die 2 Bar unterwegs bin. Desweiteren nehme ich nur noch Baumarktschläuche, die gibt es zwar nur bis 2,125" aber machen auch keine Probleme im 2,35" FatAlbert.

Wie schon gesagt, 2 oder 3 Plattfüße auf fast 3500km, trotz vieles Trails etc.!!!

◄◄◄ Umwege erhöhen die Ortskenntnis! ►►►

Wie oft habt ihr einen Platten  •  17.10.2008 17:57


28 Robert (Gast)

Danke für die Tipps und eure Erfahrungswerte. Da es die vorgegschlagene Luftpumpe bei Bikemax (ist nur 100 meter entfernt) nicht gibt hab ich sie mir jetzt im Internet bestellt.

Kenn mich mittlerweile mit den ganzen verschiedenen Schläuchen auch schon deutlich besser aus. Ich hatte bei beiden Platten den Extra leichten Schlauch von Schwalbe und dieser ist wohl aufgrund weniger Gewicht deutlich anfälliger für einen Platten (da dünner). Hab jetzt den normalen Schwalbe Schlauch genommen. Der müßt länger halten.

Standpumpe hab ich mir keine gekaut die sind so gross und ich hab hier in meiner Wohnung in München eh nicht so viel Platz. Zum Luftdruckmesser hab ich mir auch von Schwalbe so einen digitalen Luftdruckmesser gekauft. Zum Aufpumpen nehm ich einfach die kleine Pumpe. Dauert halt länger aber daheim hab ich ja Zeit.

Zu den verschiedenen Ventilarten hab ich herausgefunden daß das französiche Ventil das leichteste und schmälste ist. Da es schmal ist ist das Loch in der Felge nicht so gross wodurch die Stabilität usw. der Felge besser sein soll. Auf meine Felge passen deshalb auch nur Französische Ventile (ausser ich mach das Loch grösser). Fürn Notfall hab ich mir auch noch einen Adapter Französich auf Autoventil bestellt ( 1 euro). Damit kann ich unterwegs auch an der Tankstelle aufpumpen.

Wie oft habt ihr einen Platten  •  17.10.2008 18:23


29 Maggus

Französiche Ventile sind mir generell zu unpraktisch, da ich zum Reifenaufpumpen eigentlich immer an die Tanke fahre (außer bei nem Plattfuß in der Pampa zwinker ). Somit wäre mir das Rumgespiele mit nem Adapter zu umständlich. Aber wie natürlich überall, gilt auch hier: Die Geschmäcker sind verscheiden! zwinker
LG Markus

PS: Plattfußbilanz: Bis jetzt 5 Stück auf 6500 km.

~Let's fetz!~

Wie oft habt ihr einen Platten  •  18.10.2008 19:48


30 -+-Chris-+-

Also ich hab jetzt neue Reifen, immernoch alte Schläuche (ca. 2 1/2 Jahre alt) und bin grad nochmal ne runde ( so 5-8 km) gefahren, über das stillgelegte Gleisbett am Banhof mit den Spitzen Steinen und auseresehen über 4 oder 5 Kaputte Flaschen. Plattenbilanz: nichts.

♦♦♦Funktion ► über ◄ Optik♦♦♦

Wie oft habt ihr einen Platten  •  18.10.2008 19:53


31 scary.master

ich bin vorhin heimghekommen kurtz vor der haustüre hinterer reifen fast komplett platt -.- der jump von der treppe war wohl zu viel für ihn ^^ und dann noch das auf den gehweg hoch unt runtergspringe xD
hab zum glück noch nen kenda schlauch da, aber ich glaub der wird auch nciht lange halten. welche schläuche sind denn fast unkaputtbar ?

Wie oft habt ihr einen Platten  •  18.10.2008 20:05


32 -+-Chris-+-

Die, mit denen man nicht wie n irrer durch die gegend fährt^^ Ne, einfach mal mehr luft rein, durch jumps dürften die eigentlich keinen platten bekommen. Schau dir die Downhiller und Freerider an, die bräuchten ja alle 10 Meten nen neuen Schlauch.

♦♦♦Funktion ► über ◄ Optik♦♦♦

Wie oft habt ihr einen Platten  •  18.10.2008 21:08


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Bin jetzt erst ca 600 km gefahren (alles normale Feldwege) und heut hat ich schon meinen 2. Platten.Ist das normal? (Platt, Reifen, Flicken, pannenschutz, fahrradschlauch)