mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Wie stark muss eine Bremse sein?

1 Waeldercane

Hallo an alle! zwinker

ich habe mein neues Bike (Radon Race 6.0) mit Avid Elixir R 180mm/160mm seit 2 Wochen in Gebrauch und bin etwas skeptisch was die Bremsen angeht.
Die hintere Bremse beißt heftig zu und es braucht nicht viel um eine Vollbremsung hinzulegen.

Die Vorderbremse allerdings schafft es nicht einmal Ansatzweise bei mit voller Power durchgezogener Bremse mich über den Lenker zu werfen. (Was doch allerdings passieren "müsste", wenn man das tut oder?)

Frage:
Das Bike ist neu, klar muss die Bremse erst eingefahren werden aber rein subjektiv bewertet würde ich sagen, dass die hintere Bremse rund 10 mal so kräftig bremst wie die Vorderbremse.

Was würde ein Händler tun, wenn ich das Bike nun vorbei bringen würde? (ist leider ein Versenderbike)

Danke für eure Hilfe!
Es grüßt,
Alex zwinker

-- Radon ZR Race 6.0 --

Wie stark muss eine Bremse sein?  •  11.03.2011 18:18


2 Cruise

es ist normal das die hintere bremse schneller blockiert... wo wird denn das gewicht beim bremsen hinverlagert?
richtig nach vorne, das hinterrad wird leicht und blockiert dadurch eher.

Wie stark muss eine Bremse sein?  •  11.03.2011 18:22


3 DerKleineKlumbo

naja, prinzipiell hast du recht, allerings hebts sogar mich mit meiner nicht allzu gediegenen Shimano-Br*Ziffern* hydreaulikbremse über meinen Lenker hmmm

Das Schicksal mischt die Karten, wir spielen.

Wie stark muss eine Bremse sein?  •  11.03.2011 18:26


4 Koshhimself

Zitat von Waeldercane


Die Vorderbremse allerdings schafft es nicht einmal Ansatzweise bei mit voller Power durchgezogener Bremse mich über den Lenker zu werfen.

Fahr mal schnell bergab,bestenfalls auf Asphalt,achte auf eine Geschwindigkeit von mindestens 35km/h,lehne dich nach vorn und zieh kräftig am linken Bremshebel.Vielleicht gehts...

Ich fahre eine Elixir 5,bremsen beide wie Sau,hat sich vielleicht beim Zusammenbau der Fehlerteufel eingeschlichen?!Liegen die Bremsbeläge nicht eng genug an der Scheibe?Musst vielleicht entlüften?Kann ja mehrere Fehlerquellen haben...

Mezmerize the simple minded,Propaganda leaves us blinded.

Wie stark muss eine Bremse sein?  •  11.03.2011 18:30


5 TheSeth (Ex-Mitglied)

Wie schwer bist du? Welche Federgabel fährst du?

Die Federgabel sackt durch das "Mehrgewicht" auf dem Vorderrad natürlich ein klein wenig mit ein und nimmt dadurch ein wenig "Brems"Kraft.

Und ganz wichtig!!! Ein blockierendes Rad ist keine gute Bremstechnik zwinker

Es ist eine Gradwanderund zwischen blockierendem Rad und schleifender Bremse. lächel

Schaue dir mal im Internet ein paar QuickGuides für Bremstechnik an, ist auch sehr wichtig.

PS: Mich hebts mit der Hayes Stroker Ryde 180/160 nicht über den Lenker, aber das finde ich auch seehr gut so. Ich hatte aber im steilen Gelände noch nie das Gefühl, dass ich zuwenig Power in der Bremse hätte. Ich kam immer gut zum stehen und aktuell arbeite ich an dem Stoppy und Hinterrad-Versetzen. Dafür muss man die Vorderradbremse halt auch dicht machen und das funktioniert einwandfrei.
Auf meinem Rockrider ist ne mechanische Tektro .. selbst die haut ordentlich zu, aber reisst mich nicht über den Lenker.

"Darmstadt Crew" -Member

Wie stark muss eine Bremse sein?  •  11.03.2011 18:31


6 Waeldercane

naja, aber wenn ich an mein altes GIANT vor Urzeiten denke, ich dort die Vorderbremse gezogen hatte dann gings ab über den Lenker wenn man nicht aufgepasst hat lach

im Ernst, die Bremsleistung ist wirklich heftig schwach vorne, schafft es kaum bei voll durchgezogener Bremse das Rad auf der Geraden zum Stehen zu bringen.

Die Sache ist die, ich habe 2 Möglichkeiten:

Entweder selbst danach schauen und genau da liegt der Hase im Pfeffer denn ich kenne mich damit nich aus.
oder
ich rufe bei Radon an, schildere das Problem und fordere an, dass sich ein Zwischenhändler (da sitzt einer genau hier im Ort) sich das Ding auf Garantie mal anschauen soll.

Was ratet ihr in einem solchen Falle? hmmm

-- Radon ZR Race 6.0 --

Wie stark muss eine Bremse sein?  •  11.03.2011 18:31


7 Waeldercane

Zitat von Koshhimself



Fahr mal schnell bergab,bestenfalls auf Asphalt,achte auf eine Geschwindigkeit von mindestens 35km/h,lehne dich nach vorn und zieh kräftig am linken Bremshebel.Vielleicht gehts...


selbst das, und das ist kein Witz, würde die Bremse nicht schaffen zwinker

PS: es handelt sich um ein Radon Race 6.0
-- Radon ZR Race 6.0 --

Wie stark muss eine Bremse sein?  •  11.03.2011 18:32


8 TheSeth (Ex-Mitglied)

Dann ruf Radon an, lass dir ne Werkstatt nennen und die schaun sich das an. Das ist besser als hier jetzt rätsel zu raten, etc. lächel

Ich wünsche dir viel Erfolg. lächel

"Darmstadt Crew" -Member

Wie stark muss eine Bremse sein?  •  11.03.2011 18:34


9 Klapprad (Ex-Mitglied)

Zitat von Waeldercane

naja, aber wenn ich an mein altes GIANT vor Urzeiten denke, ich dort die Vorderbremse gezogen hatte dann gings ab über den Lenker wenn man nicht aufgepasst hat lach

im Ernst, die Bremsleistung ist wirklich heftig schwach vorne, schafft es kaum bei voll durchgezogener Bremse das Rad auf der Geraden zum Stehen zu bringen.

Die Sache ist die, ich habe 2 Möglichkeiten:

Entweder selbst danach schauen und genau da liegt der Hase im Pfeffer denn ich kenne mich damit nich aus.
oder
ich rufe bei Radon an, schildere das Problem und fordere an, dass sich ein Zwischenhändler (da sitzt einer genau hier im Ort) sich das Ding auf Garantie mal anschauen soll.

Was ratet ihr in einem solchen Falle? hmmm



Das:
ich rufe bei Radon an, schildere das Problem und fordere an, dass sich ein Zwischenhändler (da sitzt einer genau hier im Ort) sich das Ding auf Garantie mal anschauen soll.


Wie stark muss eine Bremse sein?  •  11.03.2011 18:35


10 Spucks

hört sich doch sehr nach verölten belägen an oder nicht?

ist dir vielleicht beim gabel ölen etwas daneben gegangen?
kann auch sein dass zuviel geschmiert wurde und etwas an der gabel runter gelaufen und richtung bremse gewandert ist...

könnte doch sein oder?

Wer hier nicht verkehrt, verkehrt verkehrt.

Wie stark muss eine Bremse sein?  •  11.03.2011 22:07


11 iR3j0n0

Wenn Öl.. einfach Beläge rausnehmen.. Spiritus drübr.. und abrennen..

Wiederholen..

Danach nimmste Schleifpapier und scheifts ganz wenig..

Scheibe putzen..

Einfahren..

Habe ich letztens auch bei meiner hinteren machen müssen weil mir Kettenöl draufgegangen is -.-" Funktioniert jetzt aber wieder tadellos!

Wie stark muss eine Bremse sein?  •  11.03.2011 22:12


12 Spucks

ist mir auch mal passiert.
hab die beläge einfach auf eine heiße herdplatte gelegt. 10 sec drauf, 10 sec runter nehmen.... und das abwechselnd auf der belagsseite und der trägerseite so lange bis es nicht mehr qualmt.
hat super geklappt, das öl ist verdampf und alles gut und wie neu.

Wer hier nicht verkehrt, verkehrt verkehrt.

Wie stark muss eine Bremse sein?  •  11.03.2011 22:22


13 ghostbiker (Ex-Mitglied)

Zitat von Spucks

hört sich doch sehr nach verölten belägen an oder nicht?

ist dir vielleicht beim gabel ölen etwas daneben gegangen?
kann auch sein dass zuviel geschmiert wurde und etwas an der gabel runter gelaufen und richtung bremse gewandert ist...

könnte doch sein oder?
noch ein Grund die Gabel nicht zu ölen wütend

i do it with Ghost zwinker

Wie stark muss eine Bremse sein?  •  11.03.2011 22:22


14 phil-vampir

Meine Elixir CR packt vorne mit 185er mächtig zu. lächel
Ich denke mal, daß evtl ein Entlüften angesagt ist.
Als meine neu war, mußte ich das ebenfalls machen.
Seltsames Avid Problem. Bekommen die von Werk aus irgendwie nicht hin.
Den Versender verstehe ich dann aber auch nicht, daß dieser nicht darauf geachtet hat. Falls es das Problem sein soll.

Hetz mich nicht !!

Wie stark muss eine Bremse sein?  •  11.03.2011 22:26


15 phil-vampir

Zitat von Spucks

ist mir auch mal passiert.
hab die beläge einfach auf eine heiße herdplatte gelegt. 10 sec drauf, 10 sec runter nehmen.... und das abwechselnd auf der belagsseite und der trägerseite so lange bis es nicht mehr qualmt.
hat super geklappt, das öl ist verdampf und alles gut und wie neu.



Und mächtig haue von der Frau bekommen... lach lach

Hetz mich nicht !!

Wie stark muss eine Bremse sein?  •  11.03.2011 22:28


16 Spucks

ich als koch bin natürlich der cheffe am herd. da traut sich niemand was zu sagen lach

entlüften liegt auch nich so fern bei avid...

Wer hier nicht verkehrt, verkehrt verkehrt.

Wie stark muss eine Bremse sein?  •  11.03.2011 22:35


17 Koshhimself

Deswegen sag ichs. zwinker Hatte nämlich genau diese 2 Probleme nach einer Zeit.

Mezmerize the simple minded,Propaganda leaves us blinded.

Wie stark muss eine Bremse sein?  •  11.03.2011 22:36


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff