mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?

Ich will gerne in der umgebung bochum etwas rumfahrne, also nur feldwege, wald vllt auch mal in einen bikepark.

1 Klappsi

Hey, ich will mir ein neues fahrrad kaufen.
Ich habe keine ahnung bin also ein blutiger neueinsteiger.

Ich will gerne in der umgebung bochum etwas rumfahrne, also nur feldwege, wald vllt auch mal in einen bikepark.

prinzipiell würd ich mir gerne ein fully kaufen allerdings würd ich nicht gerne soviel geld ausgeben.
deswegen denke ich mir "für den anfang reicht auch ein hardtail". Doch wie weit kann ich mit einem hardtail gehen? stecken die sprünge (kleine) weg oder ist das springen mit hardtails garnicht zu empfhelen?
meine Preisvorstellung liegt bei ca. 600 bis allerhöchstens 1000€.
vielen dank schonmal für eure mühen mir zu helfen;D

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  14.02.2010 15:22


2 scary.master

springen kannsd du damit schon, nur erfodert das mehr können als mit einem fully, weil das fehler nicht so verzeiht.
es gibt leute die fahren mit einem hardtail die DH strecke in winterberg runter, aber da gehört schon viel können dazu um sich richtig abzufedern bei der landung.
ich möchte es nicht ausprobieren wollen…

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  14.02.2010 15:29


3 marcusen

Wald- und Wiesenautobahnen gehen ganz gut mit einem Hardtail aber einen Bikepark würd ich meiden.
Bei einem Fully hast du besseren kompfort und bessere Kontrolle bei schwierigen Gelände. Ein Hardtail verzeiht dir nicht soviele Fehler und beansprucht dich mehr. Was die Austattung bei gleichem Preis angeht hast du natürlich mehr bei einem Hardtail und der Wartungsaufwand ist auch nicht so hoch wie bei einem Fully

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  14.02.2010 15:31


4 tobivogel

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  14.02.2010 15:43


5 Robi

Ich schliesse mich da den Anderen an, Waldwege und so gehen ganz gut mit dem Hardtail.
Bikepark würde ich lieber lassen, das tut weder dir noch dem Bike gut.
Ich hatte vorher auch ein Hardtail, mit dem ich nicht gerade sanft umgegangen bin, habs dem Bike manchmal richtig besorgt. lach lach
Leider hatte ich deswegen öfter mal grössere Reparatur kosten.

Mittlerweile hab ich ein Fully, das etwas mehr aushält. zwinker

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  14.02.2010 15:43


6 tobivogel

@Robi: Hast du meine Links angeschaut?

mtb-forum.eu/mein-simplon-gravity-t-4836-1.html

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  14.02.2010 15:54


7 Salocin

@Tobivogel

Es sind technisch teilweise sehr anspruchsvolle Strecken, aber halt keine sprünge und der gleichen.


Von meinem Bruder kann ich berichten (Radon ZR Team 5.0) dass da auch Sprünge drin sind.
Er war damit sowohl auf dem Dirtspot bei uns als auch nen bisschen droppen (1,5m).
Es ist halt sehr viel ruppiger.

>>Berlin bei Spandau<< Mein Bike

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  14.02.2010 16:02


8 Robi

Ja klar, sogar schon öfter, Respekt sehr schöne und spektakuläre Bilder.

Du scheinst mir auch kein Anfänger zu sein.

Ich bin ja mit meinem Hardtail,(wie ich auch schon erwänt habe)auch in sehr unwegsamen Gelände gefahren, wie z.B. auf der CC World-Cup Strecke in Offenburg, um nur ein Beispiel zu nennen.
Aber es ist eben sehr Materialermüdent.

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  14.02.2010 16:02


9 Klappsi

Vielen dank also fasse ich nochmal zusammen, das prizipiell ein hardtail gehen würd, ein fully aber gerade für anfänger besser ist.
dankeschön

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  14.02.2010 18:48


10 körnerbrot

Nein,Fully hat nichts mit Anfänger zu tun,ist eher eine Frage des Geschmacks,des Preises,und wie Du biken willst!
In Deinem Fall ist ein HT völlig ok,die Ausstattung ist besser,kannste mehr belasten,und Jumps gehen (begrenzt)auch!
Gruß körnerbrot zwinker

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  14.02.2010 19:58


11 marcusen

Wo liegt eigentlich der Unterschied bei einem zum Oberrohr verbauten und einem zum Sattelrohr verbauten Dämpfer? Ist bei der Wahl eines Fully bestimmt auch zuberücksichtigen zwinker
Außerdem interessiert mich das mal lächel



Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  14.02.2010 20:23


12 körnerbrot

Meinst Du einen 4Gelenker vs Airwings Sattelstütze??
Wenn ja,ist nur der erstere ein echtes Fully! Gab auch mal gedämpfte Vorbauten!!
Gruß körnerbrot hmmm

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  14.02.2010 21:27


13 marcusen

Äh keine Ahnung?! Es gibt doch Fullys da hängt der Dämpfer unterm Oberrohr und welche da hängt er hinter bzw. vor dem Sattelrohr. Mit Fullys hab ich mich bis jetzt nicht so auseinander gesetzt. Eher mit Hardtails zwinker


Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  14.02.2010 21:30


14 körnerbrot

Ok,es gibt verschiedene Systeme,1/4/Mehr-Gelenker,die Anbieter versuchen den ,ihrer Meinung nach besten Position für den Dämpfer,verschiedene Anlenkungen in Bezug auf Sensibilität der Federung,Einfluß von bremsen und Antritt ect.Ist ne Wissenschaft für sich!
Ob Fully oder HT?Da scheiden sich die Geister!Ich selber hab schon alles mögliche gefahren,bleibe aber beim HT,das direkte Bikefeeling!
Gruß körnerbrot bäh

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  14.02.2010 21:39


15 marcusen

Also hat das nichts mit dem Ansprechverhalten des Hinterbaus zu tun bzw Einsatzbereich des Mtbs? Viele Hersteller verbauen ja die zwei unterschiedlichen Systeme.
Ich bleib auch beim HT aber eher weil es mir besser gefällt und es mir vollkommen reicht.

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  14.02.2010 21:48


16 körnerbrot

Doch,klar,aber welches System das bessere ist,darüber kann man Seiten füllen!!!
körnerbrot lächel

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  14.02.2010 21:54


17 marcusen

Mir gehts ja net um das bessere sondern für was nimmt man welches System?


Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  14.02.2010 21:57


18 tobivogel

Ich möchte auch noch was zum Thema sagen. Mit einem Fully ist vieles einfacher zu fahren; es verzeit Fehler viel mehr, benötigt viel weniger Kraft um Stösse zu absorbieren und man hat besseren Bodenkontakt mit den Reifen.
Auf einem Hardtail lernt man hingegen richtig/perfekt Biken. lächel Ich möchte damit nicht sagen, dass ich perfekt Biken kann, ich spiele auf jeden Fall im technischen Bereich in der oberen Liga mit! lächel Natürlich steckt da auch neben dem Bike auch viel Übung und Ehrgeiz dahinter.

Tobi

mtb-forum.eu/mein-simplon-gravity-t-4836-1.html

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  14.02.2010 22:15


19 Klappsi

hey mir wurde gerade das norco SASQUATCH empfohlen was haltet ihr davon? kennt sich da jmd aus?
hat vllt jemand das bike?
es handelt sich um die 2009er version für 929€

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  15.02.2010 17:41


20 Furai

Zitat von Robi

Ich schliesse mich da den Anderen an, Waldwege und so gehen ganz gut mit dem Hardtail.
Bikepark würde ich lieber lassen, das tut weder dir noch dem Bike gut.
...

Einspruch!
Du kannst es auch mit nem Hardtail im Bikepark knallen lassen. So wie er hier.

Allerdings kommt es auf das Hardtail an. Mit einem CrossCountry Hobel würd ich in keinem Bikepark fahren. Dafür würde ich ein entsprechendes Freeride Hardtail nehmen.
Die gemeinen CC Hobel sind nur für kleinere Sprünge (bis etwa doppelte Bordsteinhöhe) ausgelegt.

Und wenn du Fahrtechnik lernen willst, nimm ein Hardtail. Das verzeiht dir wie schon gesagt nicht so viele Fehler und du brauchst mehr Fahrtechnik, um damit gut zu fahren.
Bei einem Fully bügelt das Fahrwerkl viel aus.
Und nicht zu vergessen, ein Hardtail ist wartungsarmer. Du hast ja keinen Dämpfer und keine Lager, die gewartet werden müssen.

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  15.02.2010 18:52


21 marcusen

Sehr geil! Der Typ läßt es mit dem HT schöne krachen lächel
Mal nicht schlecht zu sehen was man mit einem Hardtail anstellen kann lächel

Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  15.02.2010 18:59


22 Frodo

also das Video ist echt krank...


Gruß Frodo
____________________________________________
-=| ein Tipp, bitteschön |=- : ... nimm das Radon, das ist besser ... naja manche Leute wollns halt immer besser wissen zwinker
...und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn gleich behalten!

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  15.02.2010 19:32


23 mondgesicht93

Ja das ist schon Krank, ich würde das nicht machen, der hat einen ganzschön breiten Lenker staun

MFG Jan lach

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  15.02.2010 19:49


24 Bikertobi (Ex-Mitglied)

bleibt man da nich aldritt irgendwo hängen lach

MFG Bikertobi

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  15.02.2010 19:58


25 körnerbrot

Oh,Oh der kanns!Supergeil!Der kennt aber jeden Stein,jede Wurzel,fährt die Srecke warscheinlich tägl.oder so!!
Zeigt eindrucksvoll was mit einem HT geht!!
Man muss,ob Fully oder nicht,eh aus dem Sattel! Wichtig,man braucht eine Super Forke!!! Ich fahr eine 120er Gabel an meinem HT,damit kannste DH ohne Ende (fast)Mit einem Fully gehts wieleicht ein bischen flotter,aber Uphill ist das HT wieder vorne!Gabel dann,zack,runte auf 100/80 mmm,und Berg hoch!
Gruß körnerbrot lach

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  15.02.2010 20:18


26 sebastian1981 (Ex-Mitglied)

nabend

jetzt habe ich hier diesen artikel und weiter verfolgt.
jetzt lese ich hier das der ein oder andere für HT ist oder für Fully.
Die einen sagen Downhill geht udn andere sagen geht nicht.
ich bin verwirrt.

kann ich aus den gesamten antworten entnehmen das für touren durch felder,wälder und und nen bissel geläne das HT besser ist weil es einfach mehr vom fahrer abverlangt?
ist ein Fully dahingehend nur eine verbesserung die es einem einfacher macht?

da wir gerad dabei sind.sollte ich mich jetzt doch mal für nen HT entscheiden,welches würdet ihr empfehlen?beim Preis denke ich da so an max. 1.300 Euro.
oder doch eher nen Fully?

mfg
sebastian

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  17.02.2010 23:09


27 marcusen

Naja ob Fully oder HT ist auch ein bissel Geschmackssache. Die einen stehen auf ein HT weil es für ihren Einsatzbereich ausreicht und nicht soviel Wartung vom Besitzer abverlangt. Die anderen wollen ein Fully weil sie auf präzisere Fahreigenschaften stehen und mehr von ihren MTB abverlangen wollen als nur eine Tour auf Waldwegen und einen leichten Trial.
Aus deinem Beitrag kann ich rauslesen das du eher Touren fahren willst und da ist ein HT eine gute Wahl. Außerdem bekommst ein richtig gutes HT für dein Budget.
Ich will dir mal nicht direkt ein MTB zeigen da es hier schon genug Vorschläge gibt und jeder seinen eigenen Favoriten hat. Für den Preis solltest du schon eine Komplette XT Austattung (Nabe,Kurbel,Schaltgruppe), eine Federgabel min. Rock shox Reba und Bsp. Avid Elixir CR, XT Scheibenbremse bekommen.
Wobei ich vielleicht eher 1100-1200€ ausgeben würde um eventuelles Zubehör (Beleuchtung, Barends, Tacho usw.) kaufen zu können. Desweiteren solltest du dir klar sein ob du im Netz oder beim Händler kaufen willst.
Gruß Marcus

Edit: Such dir doch mal deine Favoriten aus und wir (Forum) werden dann das passende für dich finden zwinker
Radfahren ist nichts besonderes es macht einfach nur Spaß!!

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  17.02.2010 23:38


28 körnerbrot

Wieso biken HT Fahrer nicht präzise und verlangem ihrem Bike nicht so viel ab????
Du musst eben viel präziser mit einem HT fahren weil es eben nicht so leicht Fahrfehler verzeiht,und einem HT kannst Du genausoviel abverlangen,es liegt eben am Können des Fahrers was er aus seinem Bike rausholt!
Niemals würde ich behaupten Fullys sind was für Rückenkranke Weicheier!!

Gruß körnerbrot zwinker

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  19.02.2010 14:35


29 Klappsi

naja son ht is ja schon echt hart;D...
aber naja ich hab mich eigt mittlerweile für ein entschieden. eigt soll es das cube ltd pro werden. ich denke damit kann man gut waldstrecken und vllt auch ein paar sprünge wagen.
doch mich "stört" die manitou gabel. das team kostet 100€ mehr is das ok für folgende unterschiede?

gabel:
pro: Manitou Minute LTD 100mm, Air Assist, Remote- Lockout
team: Rock Shox Recon SL AIR 100mm, Motion Control, PopLoc

Bremsen:
pro:Hayes Stroker Ryde hydr. Discbrake (180/160mm)
team:Formula RX hydr. Discbrake (180/160mm)

naja und dann nurnoch die pedale oder so. die is beim team von deore aber ich glaub das ist nich ausschlaggebent.

was sagt ihr team oder pro? oder andres rad:p

ps: was ist das? DT Swiss Champion 2.0 black also was für ein bauteil`?

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  19.02.2010 19:52


30 körnerbrot

Bremsen,Gabel geht ok,das andere sind schwarz eloxieret Speichen,die sind super,2mm durchgehend sind mit Nickelnippel mit das beste am Bike!
Deore Pedale gehen auch ,musste aber eimal jährlich,warten! Lager neu fetten!
Gruß körnerbrot zwinker

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  19.02.2010 20:07


31 eifel-sportler

Zitat von Klappsi

naja son ht is ja schon echt hart;D...
aber naja ich hab mich eigt mittlerweile für ein entschieden. eigt soll es das cube ltd pro werden. ich denke damit kann man gut waldstrecken und vllt auch ein paar sprünge wagen.
doch mich "stört" die manitou gabel. das team kostet 100€ mehr is das ok für folgende unterschiede?

gabel:
pro: Manitou Minute LTD 100mm, Air Assist, Remote- Lockout
team: [[Rock Shox Recon]] SL AIR 100mm, Motion Control, PopLoc

Bremsen:
pro:[[Hayes Stroker Ryde]] hydr. Discbrake (180/160mm)
team:Formula RX hydr. Discbrake (180/160mm)

naja und dann nurnoch die pedale oder so. die is beim team von deore aber ich glaub das ist nich ausschlaggebent.

was sagt ihr team oder pro? oder andres rad:p

ps: was ist das? DT Swiss Champion 2.0 black also was für ein bauteil`?
Speichen der Felge: Speichendurchmesser: durchgehend 2.0 mm, in schwarz.

Radon ZR Team only 7.0 All Mountain (AM), Tour

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  19.02.2010 20:38


32 Klappsi

Zitat von körnerbrot

Bremsen,Gabel geht ok,das andere sind schwarz eloxieret Speichen,die sind super,2mm durchgehend sind mit Nickelnippel mit das beste am Bike!
Deore Pedale gehen auch ,musste aber eimal jährlich,warten! Lager neu fetten!
Gruß körnerbrot zwinker

geht ok? bei beiden rädern? is der preisunterschied von 100€ zum pro gerechtfertigt ( also pro 899,- und team 999,-)

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  19.02.2010 20:47


33 körnerbrot

Bei den Bremsen ist der Unterschied nicht so groß,bei der Gabel schon,da ist die RS eindeutig die bessere Wahl!!
körnerbrot zwinker

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  19.02.2010 21:58


34 The 1

mit nem cc Hardtail kann man höhr als zwei bordsteine springen...,wenn man richtig aufkommt.
Ich sprech aus erfahrung.

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  26.12.2010 17:08


35 montagestaender (Ex-Mitglied)

häh? wieso die frage wie weit man mit einem hardtail gehen kann?! ich denke man kann damit recht weit "gehen" aber wer will das schon? ich meine will man das nicht eher "fahren" als damit zu "gehen"?!?!?! lach lach lach bäh lach lach lach

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  26.12.2010 17:32


36 reifenschreck

Ich stehe immoment vor fast dem gleichem problem und habe überlegt ob der name bei einem Radon ZR Race 6.0 dann auch auf ein Race ht spricht oder einfach nur ein Tourenrad ist weil ich würde schon gern mit einem ZR Race durch die gegend fahren aber springen weiß ich nicht deswegen überlege ich weil da der name "RACE" drin ist ob das ein Race ht ist weil dem kann man ja auch was abverlangen oder gilt ein Race ht schon ab 600€ wenn es eine Luftgabel hat?!!? hmmm

Anderseits währe ein Fully auch gut weil ich schon größere Sprünge mache und das wird immer verrückter staun außerdem mag ich Fullys bäh

Kann mir jemand was zum Text sagen?

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  03.01.2011 16:38


37 iR3j0n0

Zitat von reifenschreck


Kann mir jemand was zum Text sagen?

Ja, das du dich entscheiden musst was du willst bäh

Weil was fährst du öfter? Touren oder doch eher Sprüng und soas?


Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  03.01.2011 16:50


38 Olly (Ex-Mitglied)

Zitat von reifenschreck

Ich stehe immoment vor fast dem gleichem problem und habe überlegt ob der name bei einem Radon ZR Race 6.0 dann auch auf ein Race ht spricht oder einfach nur ein Tourenrad ist weil ich würde schon gern mit einem ZR Race durch die gegend fahren aber springen weiß ich nicht deswegen überlege ich weil da der name "RACE" drin ist ob das ein Race ht ist weil dem kann man ja auch was abverlangen oder gilt ein Race ht schon ab 600€ wenn es eine Luftgabel hat?!!? hmmm

Anderseits währe ein [[Fully]] auch gut weil ich schon größere Sprünge mache und das wird immer verrückter staun außerdem mag ich Fullys bäh

Kann mir jemand was zum Text sagen?
Ja, das er mich komplett verwirrt... hmmm

Ohne nachzuschauen würde ich sagen, das das "Race" die leichtere Version ist, und höherwertige Komponenten dran hat als das "Team". Und zum thema abverlangen, ein F1 Bolide ist auch auf Rennen ausgelegt, aber nur auf ebenem Asphalt. Bei der Paris-Dakar wäre er etwas überfordert


"Darmstadt Crew" -Member

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  03.01.2011 16:54


39 reifenschreck

Also ich fahre meistens mit Freunden einfach mal durch den Wald und spring dann auch mal über Baumstämme aber manchmal gehe ich auch zur Dirtstrecke und da springe ich viel (HAT ABER AUCH MEIN BULLSS HT AUSGEHALTEN)


Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  03.01.2011 16:55


40 Olly (Ex-Mitglied)

Zitat von reifenschreck

Also ich fahre meistens mit Freunden einfach mal durch den Wald und spring dann auch mal über Baumstämme aber manchmal gehe ich auch zur Dirtstrecke und da springe ich viel (HAT ABER AUCH MEIN BULLSS HT AUSGEHALTEN)


Ein CC HT, ist kein Dirtbike....


"Darmstadt Crew" -Member

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  03.01.2011 16:57


41 reifenschreck

Sorry das ich euch verwirre aber ist jetzt der Unterschied groß beim ZR Race 6.0 gegen das ZR Team 7.0 XT weil die beiden stehen mit in der auswahl und das gleiche gibts bei Fullys weil ich da ein Giant heute gesehen habe hatte aber keine Zeit mehr nach name oder so zu fragen sonder konnte kurze blicke wechseln (FREILAUFGENIEßER HATTE NEN PLATTEN)

Das bike hatte ne Tora und ein Slx Schaltwerk und einen Fox dämpfer welcher weiß ich nicht jedenfalls war eine XT Kurbel verbaut und ja mehr weiß ich nicht traurig

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  03.01.2011 16:58


42 reifenschreck

Ich weiß das ein CC kein dirtbike ist aber für die kleinen sprünge ist mir das auch lieb bäh Also ich bin bis jetzt max. 1-2m weit gesprungen und auch nur einen halben meter hoch oder einen meter kann auch sein da war keine leiste zum messen zwinker

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  03.01.2011 17:00


43 Olly (Ex-Mitglied)

Zitat von reifenschreck



Das bike hatte ne Tora und ein Slx Schaltwerk und einen Fox dämpfer welcher weiß ich nicht jedenfalls war eine XT Kurbel verbaut und ja mehr weiß ich nicht traurig
Dann geh mal im Internet auf die suche nach dem Rad.....


"Darmstadt Crew" -Member

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  03.01.2011 17:02


44 Olly (Ex-Mitglied)

Zitat von reifenschreck

Ich weiß das ein CC kein dirtbike ist
Also hat es auch im Dirtbereich wenig zu suchen, oder? Dirträder sind wesentlich stabiler als ein CC und ach von der Geo anderst ausgelegt um die auftretenden Kräfte anderst abzufangen


"Darmstadt Crew" -Member

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  03.01.2011 17:05


45 Snakebite-Maker

nur mal so leute wenn REIFENSCHRCk sagt er "springt" meinter er zieht das vorrderad hoch und das hinterrad rollt drüber ^^

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  03.01.2011 17:05


46 Olly (Ex-Mitglied)

Zitat von [[Snakebite

]-Maker]nur mal so leute wenn REIFENSCHRCk sagt er "springt" meinter er zieht das vorrderad hoch und das hinterrad rollt drüber ^^
lol


"Darmstadt Crew" -Member

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  03.01.2011 17:09


47 qwertzius (Ex-Mitglied)

die komponenten machen einen eher kleinen unterschied und die rahmen beim zr team /race /was auch immer sind gleich und das ist ein CC-Bike, dass für Touren ausgelegt ist und nicht dafür damit auf die Dirtbahn zu gehen. Weder von der Geo noch von der Stabilität. Mit einem Dirtbike kann man genauso 50km Touren machen, Kondition vorrausgesetzt

Freeride is not just a sport or a job, it`s an attitude towards life!

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  03.01.2011 17:45


48 Olly (Ex-Mitglied)

Zitat von qwertzius

Mit einem Dirtbike kann man genauso 50km Touren machen, Kondition vorrausgesetzt
und bei der Sitzposition, eine gewisse Portion an Masochismus


"Darmstadt Crew" -Member

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  03.01.2011 17:50


49 qwertzius (Ex-Mitglied)

du, man kann da auch ne längere sattelstütze rein zwinker

Freeride is not just a sport or a job, it`s an attitude towards life!

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  03.01.2011 18:03


50 reifenschreck

Ach ja snakebite-maker du warst nich dabei als ich meine Tour mit sprüngen über Baumstämmen gemacht habe und anscheinend fällt dir nicht auf das wir alle immer über die Baumstämme rollen und nur manchmal springen hmmm


Ich denke da so and diese die man vom Lenker steuert bäh

Wie weit kann man mit einem hardtail gehen?  •  03.01.2011 18:27


nach oben     weiter



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Ich will gerne in der umgebung bochum etwas rumfahrne, also nur feldwege, wald vllt auch mal in einen bikepark. (hardtail, bochum, bikepark)