mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

XT-Kassette 11-36 T Problem?!

1 EricDraven

Hey,

hoffentlich keine dumme Frage...

Habe mir ja einen neuen Antrieb gebastelt, neue Kurbel, Kassette, und Kette.
Es geht um die Kompabilität der Kassette.
Hatte vorher 11-34 T und jetzt 11-36 T, der Verkäufer meinte, berghoch würde das was bringen.
Beim Durchschalten der Gänge ist mir folgendes aufgefallen:

Wenn ich auf dem kleinsten Kettenblatt auf das grösste Ritzel schalte, berühren sich das obere Schaltröllchen und das große Ritzel.
Die Kette hakt, und es knirscht mächtig.
hmmm

Ist das, was ich eingebaut habe überhaupt kompatibel?
Gut, dass ich das im Wohnzimmer auf dem Ständer und nicht auf der Strasse unter Last rausgefunden habe.
Nachgemessen ist der Durchmesser der XT zur SLX-Kassette ca 1,5 cm mehr, da habe ich vorher gar nicht drauf geachtet...
Wurde ich falsch beraten, oder war das mein Fehler?

Gruß

Tom

XT-Kassette 11-36 T Problem?!  •  28.02.2013 13:24


2 Kharne

Du hast am Schaltwerk hinten ne Schraube, wenn du dir reindrehst
verändert sich der Abstand vom Schaltwerk zur Kasette. Der Abstand
sollte ca. 2 Kettenglieder lang sein!

Ok, Abstand ist en bissl blöd formuliert, es sollten 2 Kettenglieder
frei liegen zwischen oberer Umlenkrolle der Schaltwerks und Kasette.

XT-Kassette 11-36 T Problem?!  •  28.02.2013 13:30


3 EricDraven

Hi Kharne,

dank dir erstmal für die schnelle Antwort. lächel
Vermutlich meinst du die einzelne Schraube, nicht die beiden übereinanderliegenden daneben...richtig?
Dann aufs große Ritzel schalten und Schraube reindrehen, bzw. den Abstand einstellen?

Gruß

Tom

XT-Kassette 11-36 T Problem?!  •  28.02.2013 13:37


4 Kharne

XT-Kassette 11-36 T Problem?!  •  28.02.2013 13:40


5 pancho (Ex-Mitglied)

Hi Tom,

Kharne hat recht.
An den Schrauben 1 + 2 stellt man die oberen und unteren Begrenzungen ein.
An Schraube 3 wird der Abstand der oberen Schaltrolle zum größten Ritzel eingestellt. Der korrekte Abstand ist ca. die Länge von 1 1/2 - 2 Kettenglieder.

Hier mal ein Bild eines 10 fach XT Schaltwerks.



Rechts herum vergrößert den Abstand, links herum verkleinert den Abstand.

XT-Kassette 11-36 T Problem?!  •  28.02.2013 13:54


6 EricDraven

Jungs, ihr seid der Hammer!!!

Ich verneige mich vor eurer Kunst!

Lasst euch umarmen

Innerhalb von 6!!! Minuten die erste Antwort, die wirklich weiterhilft, und innerhalb einer halben Stunde ein Bild dazu.

Besser geht es nicht!

Vielen lieben Dank an Euch!

BTW... ich hab´s natürlich hingekriegt *hehe*
War aber dann auch nicht mehr wirklich schwer, wenn man weiß, welche Schraube welchen Zweck erfüllt.
Aber das wusste ich vorher noch nicht... also wieder was gelernt! lach
Hätte der nette Verkäufer mir aber auch sagen können, finde ich.
Habe mich schon wieder alles abschrauben und umtauschen gesehen...*haha*

Gruß

Tom


XT-Kassette 11-36 T Problem?!  •  28.02.2013 14:06


7 Tourenbiker

Wie schon gesagt wurde die Einstellschraube für den Abstand der Schaltungsrolle reindrehen. Wenn Du jetzt eine andere Kassette fährst statt 34 Zähne jetzt 36 Zähne könnte es auch sein das die Kette zu kurz ist.
Prüfe deshalb auch mal die Kettenlänge. Schaue mal im Ketten-Workshop da gibt es auch eine Video-Anleitung:
http://www.fahrrad-workshop-sprockhoevel.de/Ketten-Kassetten-Workshop.htm

XT-Kassette 11-36 T Problem?!  •  28.02.2013 16:21


8 EricDraven

Hm,

die Kette habe ich natürlich anhand der alten gekürzt.
Läuft aber eigentlich alles schön rund.
Wie würde sich eine zu kurze Kette denn bemerkbar machen?
Zumal ich die 3-4 grössten Ritzel eigentlich ganz selten brauche..., eigentlich fast nie.

Edit:
Wäre die Kette auf den unteren Ritzeln dann nicht im Umkehrschluss zu lang?
Die Übersetzung ändert sich ja sowieso erst ab dem drittgrössten Ritzel aufwärts. Oder Denkfehler, weil ich das Schaltwerk mit der Schraube verstellt habe...?

Gruss

Tom

XT-Kassette 11-36 T Problem?!  •  28.02.2013 18:45


9 Tourenbiker

Zitat von EricDraven

Hm,

die Kette habe ich natürlich anhand der alten gekürzt.
Läuft aber eigentlich alles schön rund.
Wie würde sich eine zu kurze Kette denn bemerkbar machen?


Wenn Du versehentlich großes Kettenblatt und großes Ritzel fährst könnte das Schaltwerk kaputt gehen.

XT-Kassette 11-36 T Problem?!  •  28.02.2013 20:23


10 eggen

Wahrscheinlich würde das Schaltwerk nichtmal kaputt gehen, eher geht der Gang nicht rein oder es macht solche Geräusche dass man gleich zurückschaltet- so zumindest meine Erfahrung... obwohl ich natürlich immer eine ausreichend lange Kette drauf habe und nie derartig abwegige Gang-Kombinationen schalte... *hust*

Im Ernst, viel passiert nicht, die Kombitationen wo man wirklich die maximale Länge der Kette braucht sollte man und wird man eh nicht schalten.

Und zur Not kannst du ja immernoch ein Stück Kette hinzufügen- solange die Kette noch neu ist!

XT-Kassette 11-36 T Problem?!  •  28.02.2013 22:48


11 folienmaster

Mach die Kette aber nicht zu lang, sonst kannst se zum

absperren hernehmen. bäh

gruss ws ws home

XT-Kassette 11-36 T Problem?!  •  01.03.2013 00:14


12 EricDraven

Ich hoffe nicht, dass ich so verstrahlt bin, solch eine Schaltkombination mal zu probieren.
Bisher hat´s eigentlich ganz gut hingehauen, mit dem Schalten.
Selbst "unter Stress" am Anstieg... lach

Aber wie ist denn nun die Experten-Meinung?
Sollte ich ein Stückchen Kette (2 Glieder?) hinzufügen?
Dann hätte ich aber 2 Verschluss-Nieten drin.
Wäre das auf Dauer ein Problem?
Die Kettenspannung fühlt sich (nach meinem Gefühl) beinahe genauso wie an Mel´s Bike an...

Gruß

Tom

XT-Kassette 11-36 T Problem?!  •  01.03.2013 11:16


13 Kharne

Lass die Kette so lang wie sie ist, so lange du nicht unbedingt
groß-groß schalten willst und es dabei Probleme gibt ist die Kette
lang genug.

XT-Kassette 11-36 T Problem?!  •  01.03.2013 11:20


14 EricDraven

Danke für eure Hinweise lächel
Ist schon echt phänomenal hier!

Der Pancho wollte mal ein bestimmtes Bild.
Vorne : grösstes Kettenblatt
hinten : kleinstes Ritzel

von hinten:


von vorne:


Hoffentlich sind sie aussagekräftig genug.

Dr. Pancho...übernehmen Sie! lach

Gruß

Tom

XT-Kassette 11-36 T Problem?!  •  01.03.2013 16:41


15 pancho (Ex-Mitglied)

Hihi, so hilt das nix zwinker
Von der Seite gesehen war gemeint lächel

XT-Kassette 11-36 T Problem?!  •  01.03.2013 16:47


16 EricDraven

Kein Problem, lieber Pancho lächel
So´n Bild ist ja schnell gemacht...

von der Seite:



Tom

XT-Kassette 11-36 T Problem?!  •  01.03.2013 16:59


17 pancho (Ex-Mitglied)

Hi, also das sieht nicht schlecht aus. Denke nicht, dass hier weitere Kettenglieder nachträglich eingefügt werden müssen. Wäre die Kette zu kurz, stünde der Schaltarm des Schaltwerks mehr nach vorne gerichtet.
Weiter ist hier die 10 fach Kurbel mit 42 Zähnen am gößten Kettenblatt verbaut und nicht die 9 fach Kurbel mit 44 Zähnen. Von daher machen auch die zwei Zähne mehr an der Kassette nicht viel aus.

Habe außerdem auf dieser Webseite die Kettenlängen für mein Bike exemplarisch berechnen lassen. Einmal mit einer Kassette mit 34 Zähnen als größtes Ritzel, das zweite Mal mit 36 Zähnen.
Kettenstrebenlänge in mm: 420 mm
Zähnezahl des größten Kettenblattes: 42
Zähnezahl des größten Ritzels (Messung 1): 34
Zähnezahl des größten Ritzels (Messung 2): 36
Das Ergebnis war beide male mit 108 Kettengliedern identisch.
Daher gehe ich mal davon aus, dass die zwei Zähne mehr bei EricDravens Bike auch nichts ausmachen.


XT-Kassette 11-36 T Problem?!  •  01.03.2013 18:16


18 EricDraven

Hi Pancho,

vielen Dank erstmal für deine Mühen und Berechnungen. lächel
Habe selber nachgerechnet:

Kettenstrebenlänge : 430 mm
Zähnezahl des größten Kettenblattes : 42
Zähnezahl des größten Ritzels : 36

Hinweis : Schaltröllchen NC17 11 T

Laut der Berechnung muss meine Kette 108 Glieder lang sein (+ 2 Glieder bei Schaltröllchen mit 11 Zähnen) = 110 Glieder, oder ca. 137,7 cm (+ 2 Glieder) = ca. 140,2 cm.

Die neue HG-X Kette hat original 116 Glieder, 6 habe ich abgemacht.
Meine Kette hat also 110 Glieder und ist 140,3 cm lang.
(Habe die alte gemessen, die war eigentlich noch gar nicht fertig, aber wenn man schon den Antrieb tauscht...)

Das bedeutet : Alles im grünen Bereich!

Und weiterhin... sie war vorher wohl ein wenig zu lang! *hahaha*
War aber original so drauf, die erste SLX-Kette, die bis heute als Maßstab gedient hat.

Vielen Dank an alle für eure Hilfe und Anmerkungen.

I love this board,man!

Gruß

Tom





XT-Kassette 11-36 T Problem?!  •  01.03.2013 19:38


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff