mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Xt Schaltwerk und Kurbel

Aber beim nachhause weg heute, ist die kette mehrmals beim schalten auf den kleinsten kranz (vorne) rausgesprungen. Jetzt die frage woran kann das liegen.

1 Schwoab

So ich weiß net obs an der kurbel oder am umwerfer der vorderen schaltung liegt.

Aber beim nachhause weg heute (etwa 20km) ist die kette mehrmals beim schalten auf den kleinsten kranz (vorne) rausgesprungen.
Jetzt die frage woran kann das liegen.
Umwerfer defekt?
Kette zugroß?

Xt Schaltwerk und Kurbel  •  04.05.2010 15:03


2 fetter albert

Nein, das glaube ich nicht, dass der Umwerfer defekt ist. (XT geht nicht so leicht kaputt)

Dreh´ doch mal während der Fahrt ein bißchen an dem Rädchen von Deinem linken Schalthebel, wenn das passiert! So lange, bis die Kette wieder zurück auf das mittlere schaltet. Könnte damit schon behoben sein.

Wenn das nicht geht, würde ich den Umwerfer nochmal neu einstellen. Wie das geht, findest Du hier im Forum und überall im Internet.

Gute Fahrt!

Xt Schaltwerk und Kurbel  •  04.05.2010 15:13


3 Robi

Warscheinlich muss Du nur den Anschlag (mit der Low-Schraube) richtig einstellen.
Also die Kette vorne auf das kleinste Ritzel und hinten auf das grösste, dann den Umwerfer, mit besagter Scharube, so einstellen dass zwischen Kette und inneres Leitblech des Umwerfers ca. 2-3 mm Luft ist.

Xt Schaltwerk und Kurbel  •  04.05.2010 15:14


4 fetter albert

@ Schwoab: Meinst Du "auf den kleinsten Kranz draufgesprungen" oder "aus dem kleinsten Kranz rausgesprungen"?

Wenn Du letzteres meinst, mach´ das, was Robi empfiehlt, damit du die innere Ausscherung des Umwerfers begrenzst.

Gute Fahrt!

Xt Schaltwerk und Kurbel  •  04.05.2010 15:19


5 Robi

Ich habs so vestanden, daß die Kette komplett runter springt...

Kann mich aber auch irren ...

@Schwoab, wie häschs gmeind ? lach lach

Xt Schaltwerk und Kurbel  •  04.05.2010 15:23


6 fetter albert

Ja, ich zuerst auch. Aber ich glaube er meint es anders.

"beim schalten auf den kleinsten kranz ... "

Das "rausgesprungen" irritiert ein bisschen. lächel

Gute Fahrt!

Xt Schaltwerk und Kurbel  •  04.05.2010 15:49


7 Schwoab

Zitat von Robi

Ich habs so vestanden, daß die Kette komplett runter springt...

Kann mich aber auch irren ...

@Schwoab, wie häschs gmeind ? lach lach

Du liegst vollkommen richtig mit deiner ersten vermutung.
Beim schalten von mittel auf klein auf dem vorderen kranz springt die kette ganz raus. Ergo kein antrieb mehr.

Hab im netz aber schon berreits oben angesprochene "anleitung" gefunden scheint ja häufiger vorzukommen, sehr bedauerlich. Wenn man nen Bike und Helm für 1300 euro kauft und dann noch für seine give aways vom Händler die Montage bezahlen muss, geht man eigentlich davon aus das der Mechaniker nochmal kurz und bündig über alles drüber schaut, wenns schonmal aufgebockt ist.
Wenns passiert ist habe ich hochgeschalten auf 2 kranz, und leicht gedrehten bis die kette wieder oben war. War das eher schlecht fürs Material?
Ist halt nur schlecht wenn man am Berg plötzlich keinen zug mehr hat.
Jetzt gehts ja zum glück. Merci euch.

Xt Schaltwerk und Kurbel  •  04.05.2010 17:11


8 Robi

Ja das ist schon bedauerlich, wenn man beim Händler soviel Geld lässt und die schaffens nichtmal den Umwerfer richtig einzustellen.
Anderer Seits ist es beim Versender auch nicht besser,ich hatte Anfangs auch Probleme mit dem Umwerfer, an meinem Canyon.
Aber solange es "nur" an der Einstellung liegt, sollte man das auch nicht zu schwarz sehen.

Optimal ist das fürs Material bestimmt nicht, aber wenn das mal vorkommt ist und die Kette nicht komplett verhakt war sollte es kein Problem sein.

Xt Schaltwerk und Kurbel  •  04.05.2010 17:24


9 Schwoab

Scheint halt in dem laden wennig fähiges Personal zugeben, umso wichtiger das man wenn mal was ist sich genau die rauspickt.

Und jo schaden scheint nix genommen zuhaben, das leichte rasseln der kassette beim schalten wird leiser. Vorne funktioniert es jetzt auch ganz gut. Die bremsen knallen heute schon ganz gut, muss sogar aufpassen das ich net mal den abgang mach. Was mich da aktuell etwas nervt, ist das singen der vorderen scheibe, läst sich aber wohl kaum vermeiden evtl gehts ja noch weg.

Xt Schaltwerk und Kurbel  •  04.05.2010 17:37


10 Robi

Das Problem mit den Händler kenne ich.
Ich hatte vorher ein Cube und der Händler bei dem ich das Bike gekauft hatte, hat auch irgendwann mit solchen Faxen angefangen, obwohl am Anfang alles super war.
Ich weis nicht ob es daran lag, daß er den Laden umgebaut und vergrössert hat, aber seit dem Zeitpunkt haben die Probleme angefangen.
Hab mich beim neuen Bike für ein Versender entschieden, hab mir gedacht wenn der Service beim Händler e schlecht ist, kann ich auch den anderen Weg gehen,auserdem schraube ich auch gern.

Bevor jetzt wieder das grosse Geschrei los geht

ES GIBT AUCH GUTE HÄNDLER

Das Thema wurde hier ja schon oft durchgekaut.

Zur Bremse, vielleicht wird es besser wenn sie eingefahren ist.

Einen kleinen Tipp noch.
Wenn Du einen separaten Thread auf machst, wo Du dein Bike mit Bilder vorstellst, bekommst Du auch mehr Resonanz. zwinker

Xt Schaltwerk und Kurbel  •  04.05.2010 18:06


11 Schwoab

Zitat von Robi

Einen kleinen Tipp noch.
Wenn Du einen separaten Thread auf machst, wo Du dein Bike mit Bilder vorstellst, bekommst Du auch mehr Resonanz. zwinker
Das wird noch kommen, aber ausser Tacho und Flaschenhalter ist es bis jetzt n ganz normales C3+. Mal schauen was morgen ansteht, da gehts nochmal in die Berge und trotz aktuell schlechtem Wetter gibts dort evtl nen netten Foto platz.

Xt Schaltwerk und Kurbel  •  04.05.2010 18:23


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Aber beim nachhause weg heute, ist die kette mehrmals beim schalten auf den kleinsten kranz (vorne) rausgesprungen. Jetzt die frage woran kann das liegen. (Shimano XT, Schaltwerk)