mtb-Forum

Das Mountainbike Forum

 

Mountainbike Forum

Mountainbike Touren

;-)

Zu empfehlen?: Ciclosport CM 4.4A HR Multifunktionscomputer

Ich brauche eure Erfahrungen und Tips. Wichtig ist mir eigentlich vor allem die Höhenmessung. Ich bin zunächst auf den Ciclosport CM8.3A gestoßen

1 Drahtesel

Hi,

für diesen Sommer wollte ich mir mal einen neuen Tacho gönnen.
Meine Idee ist es einen Tacho auf meinen beiden Rädern (MTB+ Rennrad) zu nutzen.
Da ich mir somit den Kauf eines zweiten Tachos spare, soll der eine was Schönes sein.

Wichtig ist mir eigentlich vor allem die Höhenmessung.

Ich bin zunächst auf den Ciclosport CM8.3A gestoßen

http://www.bike-discount.de/shop/k347/a5234/cm-83a-silber-digital-mit-hoehenmesser.html

Allerdings wurde mir hier schnell bewusst, dass die Sache teuer wird.
Obwohl er bereits von 120 auf 70 Euro reduziert wurde ist mir das Gesamtpaket zu teuer.
Wie im Link erkennbar, benötige ich eine 2. Lenkerhaltung für mein zweites Rad => 30 Euro
Wenn ich auch die Herzfunktionen nutzen möchte ein weiterer Zusatz von 30 Euro. Damit bin ich insgesamt bei 130 Euro die ich eigentlich nicht ausgeben wollte.

Nach weiterer Recherche bin ich dann auf den Ciclosport CM 4.4A gestoßen

Link: http://www.bike-discount.de/shop/k347/a11325/cm-44a-hr-multifunktionscomputer-puls.html

Dieser Tacho kostet 10 Euro weniger, darüber hinaus ist anscheinend alles für die Herzfunktionen (Sendegurt) dabei.
Ausserdem kostet hier der 2. Lenkergurt nur 20 Euro.
Sprich ich komme auf "nur" 80 Euro.

Jetzt zu meinen Fragen:

1)
Warum ist der Ciclosport Cm 8.3 so viel teurer? Wenn ich mich nicht täusche hat er lediglich die PC- Auswertung dabei (für Aufpreis). Ist es allein die Software, die den Tacho so teuer macht? Ansonsten haben sie doch die selben Funktionen, noch dazu sind beim 4.4. schon Zubehör für Pulsmessung, etc. dabei. Oder nicht?
Lediglich die Trittfrequentfunktion ist bei dem Paket nicht dabei, die ich auch nicht benötige.

Was sagt ihr allgemein zum Ciclosport CM 4.4A HR?

2)
Manche sagen er hätte oft Aussetzer und würden jedem einen Sigma- Tacho empfehlen. Habt ihr auch schon negative Erfahrungen gemacht?

3)
Wie lang halten die Batterien. Muss ich jedes Jahr alle Batterien an Tacho und Sender wechseln?

4)
Wie exakt ist die Höhen- und Pulsmessung?
Sicherlich kann man sie nicht mit Polaruhren vergleichen.
Aber ist die Höhenmessung z.B. zumindest auf ~+/- 10 Meter, bzw. die Pulsmessung auf +/- 5 genau?

5)
Gibt es sonst noch irgendwelche Erfahrungen Tips die ihr mir im Bezug auf den Tacho geben könnt.
Habe auch schonmal gehört die Menüführung wäre schlecht
Haltet ihr ihn für eine gute Auswahl?

Kann mich abschließend nur ausdrücklich im Voraus bei denjenigen bedanken, die mir weiter helfen.

Habe mich erst vor einer Stunde hier im Forum registriert und hoffe, dass es sich gelohnt hat:D

In diesem Sinne, Vielen Dank!

Gruß

Zu empfehlen?: Ciclosport CM 4.4A HR Multifunktionscomputer   •  20.05.2010 15:17


2 Stützrad

Hallo,

zu dem angefragten Tacho kann ich leider nicht viel sagen,
aber wir benutzen Ciclosport 4.1.
Ganz simple Dinger, die bei uns tadellos funktionieren.

Henni

Warum ich so wenig Zeit zum Biken habe... www.wohnhoehle.de.vu

Zu empfehlen?: Ciclosport CM 4.4A HR Multifunktionscomputer   •  21.05.2010 10:08


3 Drahtesel

Hey:D schonmal vielen Dank.

vielleicht hat aber jemand auch schon genau mit diesem Modell Erfahrungen gemacht, würde mich freuen!

Zu empfehlen?: Ciclosport CM 4.4A HR Multifunktionscomputer   •  21.05.2010 11:29


4 TC1

hi, ich fahr
seid einem Jahr den cm 4.3A. Fahre ihn auch im Rennen. Bin sehr zu frieden. Einfache Menü führung. Tritt. Höhe uvm. Und gar nicht mal so teuer. so um die 60€

TC1 lächel

Zu empfehlen?: Ciclosport CM 4.4A HR Multifunktionscomputer   •  26.05.2010 20:59


5 multi

Hallo Jungs,

Ich krame mal den alten Thread hier raus, weil ich gerade grübel, ob ich mir den Ciclosport 4.4 oder den Sigma 2209 zulegen soll.

Wenn jemand mittlerweile Erfahrungen gesammelt haben sollte bin ich für jede Info dankbar, da ich mir gerne die 40€ sparen würde wenn es funktionell bei beiden Geräten nichts zu meckern gibt, da der Sigma mit 90€ preislich schon recht hoch angesiedelt ist.

Danke schon mal für euer Feedback!



Bulls Copperhead 3

Zu empfehlen?: Ciclosport CM 4.4A HR Multifunktionscomputer   •  17.11.2010 17:25


6 Drahtesel

Hi,

obwohl ich den Thread selbst erstellt habe sind nun einige Monate vergangen und ich kann selbst aus Erfahrung sprechen.
Vielleicht hatte ich Pech, aber ich kann dir nur von dem Ciclosport abraten. Meiner wurde bereits 2 mal zurück geschickt und zurzeit liegt er bei mir rum und ich werde ich ein drittes mal zurück schicken, in der hoffnung endlich das geld zurück erstattet zu bekommen.

wie gesagt, vielleicht hatte ich nur pech aber meine erfahrungen:

2 monate war ich recht zufrieden, außer dass mir die tasten überhaupt nicht gefielen. beim bedienen denkt man nicht dass es sich um doch so eine teure ware handelt. mein erster eindruck sollte mich nicht täuschen.

nach 3 monaten blieb die taste die ersten male hängen.
kurz darauf hatte er ständig aussetzer trotz neuen batterien.
auch von der höhenmessung war ich nur solange begeistert bis ich sie mit hochwertigen GPS geräten vergleichen konnte.

ich bin mir bewusst das man keien auf den meter genaue höhenmessung bei dem preis erwarten sollte, dennoch...

nach 2-3 100+ Km touren hatte ich 600 gesamthöhenmeter, während die gps geräte 800 und mehr anzeigten.
Bei einer so großen abweichung ist eine ungefähre schätzung nach gefühl wohl mindestens genauso hoch!
davon mal abgesehen, dass man jedes mal die starthöhe eingeben muss, was extrem nervig ist wenn man nicht immer am selbst ort die tour startet.

einen monat später ging die zuvor teils geklemmte taste gar niucht mehr. das gerät bliebin einer funktion und war demnach nicht mehr zu bedienen.
auch nach reklamation und neuer ware ergaben sich bald ähnliche probleme!

und mal ehrlich: wenn man bedenkt, dass ein zweites lenkerset (ich wollte ihn im wechsel am MTB und rennrad nutzen) wietere 20 euro kostet ist man doch schon bei einem stolzen preis, wo man auch eine gewisse qualität erwarten sollte.

ich bereue den kauf und fahre wieder mit einem ganz simplen sigma tacho cm (glaube 906) für 20 euro. die bedienung ist perfekt, alle wichtigen funktionen dabei.
sicherlich wäre höhenmessung super, sonst hätte ich mich damals nicht dazu entschieden doch 80 euro und mehr zu zahlen.

ich selbst bleibe erstmal bei meinen zwei billigen tachos, die auch nach 2 jahren ohne aussetzer laufen. demnach kann ich sigma nur empfehlen.
ich habe zwar überlegt mir nun aufgrund guter erfahrungen den sigma sport zu kaufen aber bin dann doch skeptisch in der preisklasse.

für mich gibts zurzeit nur 2 alternativen.
billige guten tacho von sigma und evtl dann ne anständige polaruhr dazu wenn man unbedingt höhenmessung und puls möchte.
oder aber direkt 200+ euro zahlen und sich so ein garmin GPS ding kaufen. drei meienr freunde fahren die und sind happy. mit navi und streckenführung!

Ich erwarte einfach bei einem Tacho um die 100 euro, das die funktionen die angeboten werden auch reibungslos und auf dauer funktionieren. ansonsten bleib ich lieber bei wenigen zuverlässigen informationen!

vielleciht tue ich ciclosport unrecht, aber bei mir hat er gleich 2 mal versagt und noch dazu, wurde auch ich zuvor gewarnt, dass sigma besser sind!
ob ein gleichwertiger sigma (80-140 euro) die leistung bringt kann ich nicht sagen! denke "eher" aber skeptisch bin ich in zukunft bei allen "mittelklasse-tachos"

hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

lg

Zu empfehlen?: Ciclosport CM 4.4A HR Multifunktionscomputer   •  18.11.2010 02:20


Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren

nach oben



 
       
    Regeln Impressum Datenschutz MTB-Forum-Sitemap Mountainbike-Forum Jörgs_Forum ©F.Aschoff    

Ich brauche eure Erfahrungen und Tips. Wichtig ist mir eigentlich vor allem die Höhenmessung. Ich bin zunächst auf den Ciclosport CM8.3A gestoßen (Ciclosport CM 4.4A HR, Multifunktionscomputer, Höhenmesser)